Die schönsten Zitate und Sprüche (Seite 8)

Hier findest du alle Zitate und Sprüche, die von unserer Community gesammelt wurden. Egal ob lustige Sprüche, Zitate zum Nachdenken oder Liebeszitate hier läuft alles zusammen. Schau regelmäßig vorbei und entdecke täglich neue Zitate, Sprüche und Weisheiten in unserer Datenbank, oder registriere dich, um deine eigenen Zitate hinzuzufügen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Liste aller Autoren

Die schönsten Zitate und Sprüche

Nikolaus, du guter Mann,
hast einen schönen Mantel an.
Die Knöpfe sind so blank geputzt,
dein weißer Bart ist gut gestutzt,
die Stiefel sind so spiegelblank,
die Zipfelmütze fein und lang,
die Augenbrauen sind so dicht,
so lieb und gut ist dein Gesicht.

Du kamst den weiten Weg von fern,
und deine Hände geben gern.
Du weißt, wie alle Kinder sind:
Ich glaub, ich war ein braves Kind.
Sonst wärst du ja nicht hier
und kämest nicht zu mir.
Du musst dich sicher plagen,
den schweren Sack zu tragen.

Drum, lieber Nikolaus,
pack ihn doch einfach aus.

NikolaustagUnbekannt
 
Kommentieren 

Achtung Achtung ein bärtiger alter Mann ist heute Abend unterwegs und versucht uns allen was in die Schuhe zu schieben.

NikolaustagUnbekannt
 
Kommentieren 

Als Frontmann vor dem Weihnachtsmann, reist du alljährlich bei uns an.
Wir warten auf den Weihnachtsmann, du wunderbares Vorprogramm.

NikolaustagUnbekannt
 
Kommentieren 

Ohren rot und Nase kalt, bist ja auch schon durchaus alt,
drum Hut ab für deine Taten, werden wieder auf dich warten.

NikolaustagUnbekannt
 
Kommentieren 

Nikolaus, du guter Mann -
Du musst dich sicher plagen,
den schweren Sack zu tragen.
Drum, lieber Nikolaus,
pack ihn doch einfach aus.

NikolaustagUnbekannt
 
Kommentieren 

Sankt Nikolaus ist ein braver Mann,
bringt den kleinen Kindern was.
Die großen lässt er laufen,
die können sich was kaufen.

NikolaustagUnbekannt
 
Kommentieren 

Lieber guter Nikolaus, lösch uns uns're Fünfen raus, und mach lauter Einsen draus, bist ein guter Nikolaus!

NikolaustagUnbekannt
 
Kommentieren 

Es dunkelt früh der Abend schon,
der November ist im Land.
Wir feiern, was Sankt Martin tat,
mit Lichtern in der Hand.
Wir denken an den armen Mann,
den Martin einst bedeckte
mit seinem halben Mantelteil,
als Not ihn tief erschreckte.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

Sankt Martin - Sankt Martin
sieh' unser helles Licht!
Sankt Martin - Sankt Martin
hör' was es dir verspricht.

Wir wollen dir heut' danken,
weil du zu Hilfe kamst.
Den Kindern und den Kranken,
und keinen Lohn annahmst.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

Und wieder ist Sankt Martinstag,
der Herbst geht um im Land.
Laternen leuchten farbenfroh,
ganz viele sind entbrannt.
St. Martin teilt den Mantel still
als er den Armen sah.
Und arme Menschen gibt es viel,
wo bleibt St. Martin da?
Da braucht er dich, da braucht er mich,
die Großen und die Kleinen.
Ja heute ist St. Martinstag,
macht mit und kommt herein.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

Martin ist ein frommer Mann.
Zündet ihm die Lichter an,
dass er es droben sehen kann,
der viel Gutes hat getan.

Martin ist ein lieber Mann.
Stimmet ihm die Lieder an,
dass er es droben hören kann,
der viel Gutes hat getan.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

Sankt Martin, Sankt Martin,
Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind,
sein Ross, das trug ihn fort geschwind.
Sankt Martin ritt mit leichtem Mut,
sein Mantel deckt ihn warm und gut.

Im Schnee, da saß ein armer Mann,
hat Kleider nicht, hat Lumpen an.
"O helft mir doch in meiner Not,
sonst ist der bitt're Frost mein Tod!"

Sankt Martin zog die Zügel an,
sein Ross stand still beim armen Mann.
Sankt Martin mit dem Schwerte teilt
den warmen Mantel unverweilt.

Sankt Martin gibt den halben still,
der Bettler rasch ihm danken will.
Sankt Martin aber ritt in Eil
hinweg mit seinem Mantelteil.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

Martin ist ein guter Mann
hilft wo er nur helfen kann.
Sieht die Not der Armen
und lässt sich erbarmen.
So wie Martin möchte ich sein,
dass sich andere mit mir freu'n.

Sankt Martin ist ein Reiter,
er teilt den Mantel heiter.
Er gibt dem Mann ein Teil sodann
und zieht ganz einfach weiter.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

Ein Bettler saß schon halb erfror'n
bei Frost am Wegesrand.
Nicht lange - dann wär er verlor'n
weil keine Hilf' er fand.
Da kam jedoch zu seinem Glück
Sankt Martin dort vorbei.
Der zügelte sein stolzes Pferd –
gab ihm was er dabei.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

Ein armer alter Bettler
saß vor der Stadt am Tor.
Der Winterwind blies bitterkalt.
Der Bettler saß und fror.

Da kam ein junger Reiter
auf einem weißen Pferd,
der hatte einen warmen Mantel
und ein scharfes Schwert.

"Du junger stolzer Reiter
weißt nicht, wie die Kälte tut!
Du hast einen warmen Mantel,
der Mantel wärmt dich gut."

Der Reiter sah den Bettler,
der frierend saß am Tor.
Da hielt er an sein weißes Pferd
und zog sein Schwert hervor.

"Du junger stolzer Reiter,
ach bitte, töt mich nicht!
Ich bin ja ein Bettler,
der aus dem Weg dir kriecht."

Da sprach der junge Reiter
auf seinem Pferde weiß:
"Hab keine Angst, ich tu dir nichts,
so wahr ich Martin heiß.

Du sollst nicht Kälte leiden,
du bist mein Bruder wert.
Ich will meinen Mantel zerschneiden
mit meinem scharfen Schwert."

Er hat den Mantel zerschnitten,
er gab dem Bettler ein' Teil.
Dann ist er fortgeritten,
im Schnee mit Windeseil.

Der Bettler kroch in sein Mantelstück
wie in ein warmes Haus,
der junge Reiter Martin
ritt in die Kälte raus.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

Wenn's Laub nicht vor Martini fällt, kommt eine große Winterkält.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

In den Herzen derer zu leben, die wir zurücklassen, heißt nicht zu sterben.

AllerheiligenUnbekannt
 
Kommentieren 

Das Wort Gottes ist frei, es will nicht Fesseln dulden durch Vorschriften der Menschen.

ReformationstagMartin Luther
 
Kommentieren 

Mit wenigen Worten viel zu sagen, ist eine Kunst. Eine große Torheit aber ist es, viele Worte zu gebrauchen und doch nichts zu sagen.

RedenMartin Luther
 
Kommentieren 

Reichtum ist das geringste Ding auf Erden und das allerkleinste Geschenk, das Gott dem Menschen geben kann. Darum gibt unser Herrgott gewöhnlich Reichtum den groben Eseln, denen er sonst nichts gönnt.

Reichtum & WohlstandMartin Luther
 
Kommentieren 

Christen, die beten, sind wie Säulen, die das Dach der Welt tragen.

Christentum, Beten, Buß- und BettagMartin Luther
 
Kommentieren 

Nach Martinitag viel Nebel sind, so wird der Winter meist gelind.

Sankt MartinUnbekannt
 
Kommentieren 

Von Arbeit stirbet kein Mensch. Aber von Ledig- und Müßiggehen kommen die Leute um Leib und Leben; denn der Mensch ist zur Arbeit geboren wie der Vogel zum Fliegen.

Martin Luther
 
Kommentieren 

Bei uns ist heute Reformationstag - Halloween steht nicht in unserem Kalender. Manche finden das süß, andere werden sauer. Bitte nicht klingeln, es sei denn, du möchtest mehr über den Reformationstag erfahren.

ReformationstagUnbekannt
 
Kommentieren 

Wir sollten jetzt noch weiterhin kleine Brötchen backen, wir haben noch viel vor uns. Auch heute gab es viele Dinge, die wir besser machen können.

Deutsche Nationalmannschaft, Fußball Weltmeisterschaft 2022Leon Goretzka, Oktober 2021, nach erfolgreicher Qualifikation zur WM 2022
 
Kommentieren 

Zuzuschauen, dass 40 Millionen Menschen in Afghanistan ins Chaos verfallen, weil weder Strom geliefert werden kann noch ein Finanzsystem existiert, das kann und darf nicht das Ziel der internationalen Staatengemeinschaft sein.

Watching 40 million people fall into chaos in Afghanistan because there's no electricity and no financial system - that can't be the strategy of the international community.

AfghanistanAngela Merkel, Oktober 2021
 
Kommentieren 

Manchmal werde ich gefragt: "Warum schreiben Sie eigentlich Kinderbücher, Herr Preußler?"
Dann antworte ich ganz einfach: "Weil es mir Spaß macht."
Und genau so viel Spaß, liebe Kinder, wie ich beim Schreiben habe, wünsche ich Euch beim Lesen!

Otfried Preußler
 
Kommentieren 

Am Ende war die hässlichste Wahrheit immer noch besser als die schönste aller Lügen.

The ugliest truth, in the end, was still better than the prettiest of lies.

Lügen, WahrheitHarlan Coben
 
Kommentieren 

Manche Menschen können nie etwas lernen, weil sie alles zu schnell verstehen.

Some people will never learn anything, for this reason, because they understand everything too soon.

LernenAlexander Pope
 
Kommentieren 

So vielfältig ist die Kunst, so schmal der menschliche Verstand.

So vast is art, so narrow human wit.

KunstAlexander Pope
 
Kommentieren 

Im Prinzip geht es darum, als erster Feierabend zu machen.

In the end, racing is about leaving work first.

Rennfahrer & MotorsportMichael Schumacher
 
Kommentieren 

Ich habe keine besondere Leidenschaft für die Formel 1. Ich will einfach nur gewinnen.

I'm not particularly passionate about Formula 1. I just want to win.

Flavio Briatore
 
Kommentieren 

Wir haben uns noch auf keinen Namen geeinigt, aber es wird auf keinen Fall Max heißen.

We haven't agreed a name but it certainly won't be called Max.

Flavio Briatore, 2010, darüber, dass sein Kind nicht nach Max Mosley benannt wird
 
Kommentieren 

Es sollte mehr Respekt in der Formel Eins geben.

There should be more respect in Formula One.

Formel 1Flavio Briatore
 
Kommentieren 

The drivers in our teams have been and are world champions, and yet the title is being fought between one driver who is a semi-pensioner and another who is a decent bloke but is like a roadside post.

Flavio Briatore, 2009, über Jenson Button und Rubens Barrichello
 
Kommentieren 

Ich wünsche Fernando frohe Weihnachten und entspannte Feiertage, denn sobald die neue Saison startet, werden wir ihn schlagen.

I wish Fernando a merry Christmas and a relaxing holiday because when the new season starts we will beat him.

Flavio Briatore, Dezember 2006
 
Kommentieren 

Ich habe mir noch nie ein Interview von einem meiner Fahrer angehört. Das interessiert mich nicht.

I have never listened to one of my drivers giving an interview. I couldn't care less.

Flavio Briatore
 
Kommentieren 

The GP2 championship costs 0.65 percent of what the Formula One championship costs, ... I don't understand why GP2 cost $2.5 million and our team and other teams cost maybe between $300 and $500 million. I do not see what the difference is.

Flavio Briatore
 
Kommentieren 

Unfälle sind Teil des Spiels. Wir müssen akzeptieren, dass man in der Formel 1 Risiken eingeht, genauso wie bei einem Sport wie Boxen.

Fatality is part of the game. We have to accept the element of risk that F1 shares with a sport like boxing.

Rennfahrer & Motorsport, Formel 1Flavio Briatore
 
Kommentieren 

Es ist keine Frage des Könnens, sondern des Wollens. Entweder ich bereinige den Laden und die Leute ziehen mit oder ich lasse es. Als bürgerliches Feigenblatt gebe ich mich nicht her.

AfDJörg Meuthen, September 2021
 
Kommentieren 

Was es jetzt braucht, sind stabile Verhältnisse. Ich möchte daher, um die Pattsituation aufzulösen, Platz machen, um Chaos zu verhindern und Stabilität zu gewährleisten. Mein Land ist mir wichtiger als meine Person.

Österreich, 2021Sebastian Kurz, Oktober 2021
 
Kommentieren 

Wenn die Grünen also nicht mehr diese Zusammenarbeit fortsetzen wollen und sich andere Mehrheiten im Parlament suchen wollen, dann ist das zu akzeptieren.

Sebastian Kurz, Oktober 2021
 
Kommentieren 

Behandeln Sie ihr Haustier am besten so, dass Sie im nächsten Leben ohne Probleme mit vertauschten Rollen klar kämen. You never know!

Tiere, HaustiereHape Kerkeling, Pfoten vom Tisch!
 
Kommentieren 

You know you're dead to me when I remove the emojis out of your name in my phone.

Pokimane, Oktober 2021
 
Kommentieren 

Dass man dann die Kommunikation über die Bild-Zeitung betreibt, wirft kein gutes Licht auf die Zustände in der Union. Das hat uns schon schwer irritiert.

CDU/CSUMichael Kellner (als Bundesgeschäftsführer von Bündnis 90/Die Grünen), Oktober 2021
 
Kommentieren 

Das Land steht vor großen Aufgaben, die wir jetzt angehen müssen.

Michael Kellner, Juni 2021
 
Kommentieren 

Aldi verkauft am Samstag Schnelltests, die GroKo gründet erstmal einen Arbeitskreis unter der Leitung von Andy Scheuer und Jens Spahn. Noch klarer kann die Groko ihr Versagen beim so wichtigen Thema Schnelltest nicht unterstreichen!

CoronavirusMichael Kellner, März 2021
 
Kommentieren 

Normalerweise wären wir jetzt schon mittendrin im Wahlkampf, doch dieses Jahr wird er vermutlich erst im Sommer beginnen.

Michael Kellner, Februar 2021
 
Kommentieren 

Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich.

If love ruled on Earth, all laws were expendable.

Aristoteles
 
Kommentieren 

Die Natur ist ein Brief Gottes an die Menschheit.

Nature is a letter written by God for humanity.

Platon
 
Kommentieren 
Zitate 351 bis 400 von 22901156789101112459