Zitate (Seite 216)

Hier findest du alle Zitate und Sprüche, die von unserer Community gesammelt wurden. Egal ob lustige Sprüche, Zitate zum Nachdenken oder Liebeszitate hier läuft alles zusammen. Schau regelmäßig vorbei und entdecke täglich neue Zitate, Sprüche und Weisheiten in unserer Datenbank, oder registriere dich, um deine eigenen Zitate hinzuzufügen. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Liste aller Autoren

Zitate
Zitat von Unbekannt

Die schönsten Geschichten beginnen damit, dass jemand auszieht auf der Suche nach seinem Glück.

Geschichten
5
0
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Auch das ist Kunst, ist Gottes Gabe, aus ein paar sonnenhellen Tagen sich so viel Licht ins Herz zu tragen, dass, wenn der Sommer längst verweht, das Leuchten immer noch besteht.

Glaube, Sommer
3
0
Zitat von Irmgard Erath

Jeder Tag trägt tausend Möglichkeiten der Freude, der Hoffnung und eines kleinen Glücks in sich: Ganz still und unbemerkt, inmitten dieser lauten Welt, können die herrlichsten Wunder geschehen. Es sind jene kleinen Ereignisse, die das Leben hell und schön machen, jene kostbaren Augenblicke, von denen nur das Herz weiß.

Leben, Glück, Kleinigkeiten
6
0
Zitat von Agatha Christie

Nichts ist beglückender, als den Menschen zu finden, den man den Rest des Lebens ärgern kann.

Liebe, Glück, Beziehungen
14
0
Zitat von Franz Kafka

Das Glück begreifen, dass der Boden, auf dem du stehst, nicht größer sein kann, als die zwei Füße ihn bedecken.

Glück
1
0
Zitat von Unbekannt

Wir kennen sie, diese Gutenachtgeschichten aus unserer Kindheit. Da passt Aschenputtel der Schuh, der Frosch wird zum Prinzen und Dornröschen wach geküsst. Es war einmal und dann lebten sie glücklich bis an ihr Lebensende. Märchen, der Stoff aus dem die Träume sind. Das Problem ist nur das Märchen nicht wahr werden. Das passiert nur bei den anderen Geschichten, denen die in düsteren,stürmischen Nächten beginnen und schlimm enden,es sind die Albträume die anscheind immer wahr werden. Und demjenigen der sich die Redewendung 'bis an ihr Lebensende' ausgedacht hat, dem sollte man kräftig in den Arsch treten.

Ende, Kinder & Kindheit, Geschichten, Märchen
5
0
Zitat von Unbekannt

Die Zeit fliegt dahin. Die Zeit wartet auf niemanden. Die Zeit heilt alle Wunden. Wir alle wollen nur das eine - und das ist mehr Zeit. Zeit zum Aufstehen, Zeit erwachsen zu werden, Zeit loszulassen. Zeit.

Zeit
3
0
Zitat von Unbekannt

Everything about you is the way that I like.
Everything about you got me feeling alright.
You just got the shape, just the shape that I like.
Everytime I look at you I'm proud that you're mine.

Liebe
1
0
Zitat von Elizabeth Browning

I love you not only for what you are, but for what I am when I am with you. I love you not only for what you have made of yourself, but for what you are making of me. I love you for the part of me that you bring out.

Liebe
5
0
Zitat von Unbekannt

Früchte reifen durch die Sonne. Menschen reifen durch die Liebe.

Liebe, Menschen
0
0
Zitat von Unbekannt

Sicher bist du schön, aber das ist es nicht.

Deine Haare umrahmen dein Gesicht so harmonisch wie das schönste Karma, aber das ist es nicht, was mich reizt.

Deine Haut kann ich nur beschweigen, da es schwer ist, über Vollkommenheit ein Wort zu verlieren, aber auch das ist es nicht.

Dein Lachen lässt mich vergessen, dass das Alter auch vor Dir und mir nicht haltmachen wird, aber da ist noch vieles mehr.

Deine Augen ändern die Farbe, und bei jeder neuen Nuance könnte ich schwören, sie wäre die schönste, aber auch das macht dich nicht aus.

Deine Augenlider geben Deinem Blick eine Schwere und Tiefe, die mich ein ums andere Mal willenlos macht und niedersinken lässt, aber auch das ist es nicht.

Deine Zähne streiten sich mit deiner Stimme darum, der Grund dafür sein zu dürfen, dass ich mir wünsche, du würdest den Mund aufmachen, aber da ist noch was anderes.

Dein Körper ist der einzige mich überzeugende Beweis dafür, dass es einen Gott gibt, aber das ist auch nicht der Punkt.

Deine Hände machen sogar anatomische Abartigkeiten wie Sehnen und Venen attraktiv, faszinierend und interessant, aber das ist nicht der Grund.

Dein leiser gleichmäßiger Atem beruhigt und beunruhigt mich gleichermaßen, lassen mich zugleich an die Stetigkeit Deiner Liebe und die Zerbrechlichkeit unserer Unversehrtheit denken, aber auch das macht Dich nicht aus.

Dein Wesen, dein Auftreten, deine Haltung, dein Lachen wären genug, um einen Menschen um den Verstand zu bringen. Dein Humor, Deine Lebensfreude, Deine Ruhe, Deine nicht zur Schau getragene Tiefgründigkeit wären genug, um mich für immer an Dich zu binden.

Aber was dich wirklich attraktiv macht ist deine komplette Ahnungslosigkeit von all diesen Dingen. Das Selbstverständnis und die Bescheidenheit, mit der du alle diese perfekten Mosaiksteinchen zu einem wunderschönen Bild zusammen trägst, ohne zu wissen, dass du das Kunstwerk bist.

Liebe, Schönheit
18
0
Zitat von Theodor Fontane

Uns gehört nur die Stunde. Und eine Stunde, wenn sie glücklich ist, ist viel.

Glück
7
0
Zitat von Unbekannt

Ich möchte nur einmal einen Tag nochmal ein kleines Kind sein dürfen. Nur einmal frei sein, nicht dem ganzen Druck ausgesetzt sein. Nur weinen, weil ich hingefallen bin, nur davon Wunden tragen. Nur einen Tag nicht wissen, was Enttäuschung ist. Nur einen Tag nochmal ans Gute glauben und nicht wissen, wie ignorant viele Menschen sind. Nur einen Tag wie ein kleines Kind sein: SORGENFREI.

Kinder & Kindheit
10
0
Zitat von Unbekannt

Es sind Träumer, die die Welt verändern!

Träumen, Veränderung, Welt
5
0
Zitat von Unbekannt

Irgendwann akzeptieren wir vielleicht, dass aus dem Traum ein Alptraum geworden ist. Wir sagen uns, dass die Realität sowieso besser ist. Wir reden uns ein, dass es besser ist überhaupt nicht zu träumen. Aber die Stärksten von uns halten an dem Traum fest. Manchmal konfrontiert uns das Leben mit einem neuen Traum und wir beginnen an der Hoffnung festzuhalten. Wenn wir Glück haben, verstehen wir einmal in unserem Leben, dass es nicht immer um diesen oder jenen Traum geht. Es geht darum überhaupt zu träumen.

Leben, Träumen
4
0
Zitat von Unbekannt

Handle stets so, als hinge die Zukunft des Universums von deinem Tun ab, und lache dabei über dich selbst, weil du glaubst, dass irgend etwas, was du tust, irgendeinen Unterschied machen wird.

Handeln
2
0
Zitat von Mark Twain

Mensch: das einzige Lebewesen, das erröten kann.
Es ist aber auch das einzige was Grund dazu hat.

Menschen, Schuld
5
0
Zitat von Anthony Dalla Villa

Wer du bist ist Gottes Geschenk für dich. Was du daraus machst ist dein Geschenk für Gott.

Gott
0
0
Zitat von Petra Würth

Bring dein Herz ins Spiel. Das ist gefährlich, denn du wirst verwundbar. Ein Risiko. Doch alles, was du tust, ohne mit dem Herzen dabei zu sein, mit halbem Einsatz, wird dich leer zurück lassen. Und du wirst die Fülle des Lebens nur erahnen können.

Herz, Mut
7
0
Zitat von Aristoteles

Freundschaft ist eine Seele in zwei Körpern.

Love is composed of a single soul inhabiting two bodies.

Liebe, Seele, Hochzeit/Ehe, Freundschaft
9
0
Zitat von Unbekannt

Ein Leben ohne einen Freund ist kein Leben, wie behaglich und gesichert es auch sein mag. Wenn ich Freund sage, meine ich einen wahren Freund. Nicht irgendwer, nicht jeder kann dein Freund sein. Es muss jemand sein, der dir so nah ist wie deine Haut, jemand, der deinem Leben Farbe, Dramatik, Bedeutung verleiht. Irgendetwas jenseits der Liebe, das dennoch Liebe miteinschließt...

Freundschaft
3
0
Zitat von Samuel Taylor Coleridge

Was wäre, wenn du schliefest? Und wenn in deinem Schlaf du träumtest? Und wenn in deinem Traum du in den Himmel stiegst und pflücktest eine seltene, schöne Blume? Was, wenn du dann erwachtest und hieltest diese Blume in der Hand? Was dann?

What if you slept ? And what if in your sleep you dreamed? And what if in your dream you went to heaven and there plucked a strange and beautiful flower? And what if when you awoke you had that flower in your hand? Ah, what then?

Träumen, Blumen & Rosen, Himmel
3
0
Zitat von Albert Schweitzer

Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

Glaube, Christentum, Kirche
5
0
Zitat von Unbekannt

Ich glaube an Gott, wie ein Blinder an die Sonne glaubt.
Nicht, weil er sie sieht, sondern weil er sie spürt...

Gott, Glaube
3
0
Zitat von Unbekannt

Lieber Kameramann, solltest Du noch einmal die ehrenvolle Aufgabe haben, die Kinder in Äthiopien zu filmen, um Gutes in der Welt zu tun...dann tue mir bitte einen gefallen: Wenn Du das nächste mal ein Kind voller Fliegen im Gesicht filmst, dann leg doch bitte für einen Moment die Kamera weg- und wisch dem Kind die Fliegen aus dem Gesicht. Danke!

Medien
2
0
Zitat von Unbekannt

Interview mit Gott

Ich träumte, ich hätte ein Interview mit Gott.
'Du möchtest also ein Gespräch mit mir?' fragte Gott.
'Wenn Du die Zeit hast', sagte ich.

Gott lächelte. 'Meine Zeit ist die Ewigkeit. Welche Fragen würdest Du mir gerne stellen?'

'Was erstaunt Dich am meisten an den Menschen?'

Gott antwortete: 'Dass sie der Kindheit überdrüssig werden, sich beeilen, erwachsen zu werden, um sich dann danach zu sehen, wieder Kinder sein zu können. Dass sie um Geld zu verdienen ihre Gesundheit auf's Spiel setzen und dann ihr Geld ausgeben um wieder gesund zu werden. Dass sie durch die ängstlichen Blicke in ihre Zukunft das jetzt vergessen, so dass sie weder in der Gegenwart, noch in der Zukunft leben. Dass sie leben, als würden sie niemals sterben, um dann zu sterben, als hätten sie nie gelebt.'

Gott nahm meine Hand und wir schwiegen gemeinsam eine Weile. Dann wollte ich wissen:
'Was möchtest Du, dass Deine Kinder lernen?'

Gott antwortete mit einem Lächeln. 'Dass man niemanden veranlassen kann, jemanden zu lieben, sondern zulassen darf, geliebt zu werden. Dass es nicht förderlich ist, sich mit anderen zu vergleichen. Dass eine reiche Person nicht jemand ist, der/die das meiste hat, sondern vielleicht das wenigste braucht. Dass es nur einige Sekunden braucht, einem Menschen tiefe Wunden zuzufügen, jedoch viele Jahre, diese wieder zu heilen. Dass Vergebung durch gelebtes Vergeben geschieht. Dass es Mensch gibt, die sie tief und innig lieben, jedoch nicht wissen, wie sie ihre Gefühle ausdrücken können. Dass zwei Menschen dasselbe betrachten können und es unterschiedlich sehen. Dass es manchmal nicht genug ist, Vergebung zu erhalten, sondern sich selbst zu vergeben, und dass ich hier bin...immer.'

Gott, Menschen, Kinder & Kindheit
7
0
Zitat von Liquit Walker - Rap am Mittwoch 2010

Ich komm auf den Punkt
Wie der Cumshot eines Inders

Punchlines
1
0
Zitat von Unbekannt

Erinnerst du dich noch? Lollys verwandeln sich in Zigaretten. Die Unschuldigen werden zu Schlampen. Wasser wird gegen Wodka ausgetauscht. Erinnerst du dich, als Schutz bedeutete, einen Helm beim Fahrrad fahren zu tragen? Als die schlimmsten Sachen, die ein... Mädchen von einem Jungen bekommen konnten, Läuse waren? Als Papa's Schultern der höchste Platz der Welt & Mama die größte Heldin war? Die Feinde unsere Geschwister waren, Krieg nur ein Kartenspiel war & das einzige Rauschgift, das wir kannten, Hustensaft war. Einen Rock zu tragen noch keine Schlampe sein hieß. Der größte Schmerz, den man fühlen konnte war, als man derbst auf die Fresse fiel & Abschiedsgrüße nur bis morgen galten. Erinnerst du dich noch? Und wir konnten es alle nicht erwarten, erwachsen zu werden.

Kinder & Kindheit
5
0
Zitat von Unbekannt

Manche Leute reden immer von ihrer Freiheit und meinen nur ihre Angst vor einer Liebe, die größer werden könnte als ihr eigener Egoismus.

Egoismus
7
0
Zitat von Unbekannt

Fingerabdrücke, die wir auf den Seelen anderer hinterlassen, verblassen nicht.

Erinnerungen
6
0
Zitat von Bertolt Brecht

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Arbeit
6
0
Zitat von Karl Marx

Der gesellschaftliche Fortschritt lässt sich exakt messen an der gesellschaftlichen Stellung des schönen Geschlechts (die Hässlichen eingeschlossen).

Menschenrechte, Frauen, Gesellschaft
3
1
Zitat von Oscar Wilde

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

I have the simplest tastes: I am always satisfied with the best.

Ehrgeiz
5
0
Zitat von Tom Waits

Es gibt keinen Teufel, es gibt bloß Gott, wenn er betrunken ist

0
0
Zitat von Unbekannt

Die Eindeutigkeit in der Zweideutigkeit liegt in der Zweideutigkeit der Eindeutigkeit...

1
0
Zitat von Albert Schweitzer

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, steht in den Herzen seiner Mitmenschen.

Erinnerungen, Freundschaft
9
0
Zitat von Franz Kafka

Die Liebe ist so unproblematisch, wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.

Liebe
4
0
Zitat von Rutherford D. Rogers (Bibliotheksvorstand, Yale, 1985)

Wir ertrinken in einer Informationsflut und hungern trotzdem nach Wissen.

Wissen, Globalisierung
4
0
Zitat von Henry Ford

Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

Ehrgeiz, Aufgeben
3
0
Zitat von Barack Obama (Inauguration Speech)

[..] wisset das euer Volk euch danach beurteilt, was ihr aufbauen, nicht danach was ihr zerstören könnt.

[..] know that your people will judge you on what you can build, not what you destroy.

Menschenrechte, Politik, 2009
1
0
Zitat von Albert Einstein

Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!

It is harder to crack a prejudice than an atom.

4
0
Zitat von Dean Martin

Man ist so lange nicht betrunken, solang man auf dem Boden liegen kann ohne sich festhalten zu müssen.

You're not drunk if you can lie on the floor without holding on.

Alkohol, Bier
7
0
Zitat von Henry Ford

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Ehrgeiz
8
0
Zitat von Sokrates

Wer glaubt, etwas zu sein, hat aufgehört, etwas zu werden.

8
0
Zitat von Blaise Pascal

Es gibt zwei gefährliche Abwege: die Vernunft schlechthin abzulegen und außer der Vernunft nichts anzuerkennen.

Vernunft
1
0
Zitat von George Bernard Shaw

Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er selbst niemandem mehr glauben kann.

Lügen
4
0
Zitat von Ernst Ferstl

Es ist verdammt schwer, einen Menschen zu nehmen, wie er ist, wenn er sich anders gibt, als er ist.

6
0
Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach

Die meisten Menschen brauchen mehr Liebe, als sie verdienen.

Liebe
5
0
Zitat von Jean-Jacques Rousseau

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

Menschen, Menschenrechte, Freiheit
8
0
Zitat von Woody Allen

Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

10
0