Zitate und Sprüche von Yogi Bhajan

Zitate und Sprüche von Yogi Bhajan

Yogi Bhajan (* 26. August 1929 in Kot Harkarn; † 6. Oktober 2004 in Española; Geburtsname Harbhajan Singh Puri) war ein Unternehmer, Yogi und spiritueller Meister. Er lehrte eine besondere Form des Kundalini-Yoga, das er selbst kreierte, inspiriert durch Sikh-Lehren, Hatha-Yoga und die US-amerikanischen New-Age-Bewegung der 70er Jahre.

Wenn du glücklich bist, kommt das Glück zu dir. Denn Glück wird immer von Glück angezogen.
6

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Als ich 5 Jahre alt war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass Glück der Schlüssel zum Leben ist.
Als ich zur Schule ging, fragten sie mich was ich werden will wenn ich groß bin.
Ich schrieb "glücklich". Sie sagten mir, dass ich die Aufgabe nicht verstanden habe, aber ich sagte ihnen, dass sie das Leben nicht verstanden haben.
20
Manchmal wollen die Menschen einfach glücklich sein, auch wenn das Glück nur vorgetäuscht ist.
17
Nur ein Idiot würde nicht an den Ort zurück kehren an dem er glücklich war.
16
Man weiß selten, was Glück ist, aber man weiß meistens, was Glück war.
16
Glücklich sein ist die beste Rache von allen. Nichts regt Menschen mehr auf, als jemanden zu sehen, der ein verdammt gutes Leben führt.
14
Aufs eigene Glück kann man notfalls verzichten, wenn man die glücklich macht, die man liebt.
12
Liebe ist nicht gleichbedeutend mit Glück. Warum sagt einem das keiner?
12
Es ist einfach, glücklich zu sein. Schwer ist nur, einfach zu sein.
12
Ich hielt alles Glück in meinen Händen, zumindest war's zum Greifen nah
und beim Versuch das Blatt zu wenden, wieder kein Glück gehabt
Man sagt, dass alles Glück dieser Welt vor unseren Augen liegt
doch wie oft täuscht man sich in dem, was man mit den Augen sieht
Tim Bendzko - Ich laufe, Album: Wenn Worte meine Sprache wären
12
Wer glücklich ist, fühlt; wer unglücklich ist, denkt.
12
Oft kommt das Glück durch eine Tür herein, von der man gar nicht wusste, dass man sie offen gelassen hatte.
11
Das Glück explodierte in meinem Inneren-so stark, so heftig, dass Ich mir nicht sicher war, ob ich es überleben würde.
Stephenie Meyer in Twilight - Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht
11
Was nützt das größte Glück wenn man niemanden hat, mit dem man es teilen kann?
11
Die glücklichsten Menschen sorgen sich nicht darum, ob das Leben fair ist oder nicht, sie leben einfach damit.
10
Wissen Sie, das Glück ist wie die Tour de France. Man wartet so lange und dann rast es vorbei.
10
Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.
10
Es ist nur bedauerlich, dass die Glücklichen erst bemerken, welches Glück sie hatten, wenn es sie verlässt. Sie zum Beispiel: Gestern sind sie besser dran gewesen als heute, aber erst durch den heutigen Tag merken Sie das. Aber: Gestern ist vorbei. Und: Es ist zu spät. Verstehen Sie? Die Leute sind nie glücklich, mit dem, was sie haben. Sie wollen das, was sie mal hatten, oder was jemand anders hat.
9
Das Leid ist der Regen und das Glück die Sonne.
Ich sehe hoch und verstehe nur wenn beide zusammen kommen kann ein Regenbogen entstehen.
Fabian Römer / F.R. - Seelenfrieden, Album: Vorsicht Stufe!
9
Wünsche mir kein Glück - ich erwarte nicht glücklich zu sein, es ist mehr als das. Wünsche mir Mut und Kraft und einen Sinn für Humor - das werde ich brauchen.
8
Es gibt weder Glück noch Unglück auf dieser Welt,
sondern nur die Vergleichung des einen Zustands mit dem andern.
Nur derjenige, welcher das äußerste Unglück empfunden hat,
ist fähig, das höchste Glück zu genießen.
8
Wer auf sein Herz hört, kann verletzt werden. Wer aber auf seinen Verstand hört, kann nicht glücklich werden.
8
Genau in diesem Moment musste ich an Thomas Jefferson denken, an die Unabhängigkeitserklärung und unser Recht auf Leben, Freiheit und das Streben nach Glückseligkeit. Und ich weiß noch wie ich dachte 'Woher hat er gewusst, dass er das Wort streben da rein packen muss?'. Vielleicht ist das Glück etwas nach dem wir wirklich nur streben können und das wir niemals erreichen, so sehr wir uns auch bemühen. Woher wusste er das?
Chris Gardner in Das Streben nach Glück
8
"Aber finden Sie nicht", beharre ich, "dass es besser ist, nur eine kurze Zeit sehr glücklich zu sein, auch wenn man dieses Glück verliert, als sein ganzes Leben nur einigermaßen über die Runden zu bringen?"
8
Dass es, um glücklich zu sein, notwendig ist, die Dinge manchmal schöner zu sehen, als sie in Wirklichkeit sind, und dass diese Fähigkeit mit den Jahren nicht nur verlorengeht, sondern sich allmählich in ihr Gegenteil wendet.
Arno Geiger in Es geht uns gut
7
Glück bekommt man nicht geschenkt. Es entsteht durch eigene Handlungen.
7
Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich.
7
Wenn man auf dieser Welt mal ein Stückchen Glück findet, kommt sofort einer, der es zerstören will.
7
Uns gehört nur die Stunde. Und eine Stunde, wenn sie glücklich ist, ist viel.
7
Das Pech hat mich gepachtet, weil das Glück mich auslacht.
6
Der Teufel hat Angst vor glücklichen Menschen.
6
'Schicksal, Glück, Zufall -das sind alles nur Wege, unsere Erfolge zu begründen, ohne über unsere Niederlagen nachdenken zu müssen.'
- Gerrard von der Wetterlicht
Magic: The Gathering (Weiß, Edition: Sechste Edition) - Pendrellsceada / Pendrell Drake
6
Das Glück hilft nur denen, die sich selbst helfen.
6
Sei grundlos glücklich wie ein Kind! Wenn du einen Grund brauchst um glücklich zu sein, hast du ein Problem, denn dieser Grund kann dir jederzeit genommen werden.
6
Wer glaubt, aus einer Wild-West-KI Vorteile zu ziehen, muss wissen: Er kann schnell selbst zum Opfer einer solchen desaströsen Variante dieser Technologie werden. So weit bin ich Optimistin: Wir Menschen sind schlau genug, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Miriam Meckel - Februar 2024
Wir brauchen in Zukunft auch Menschen, die in der Lage sind, jenseits der Vorschläge von KI zu denken und auch mal total verrückte Ideen haben, die vielleicht nicht auf Anhieb mehrheitsfähig sind.
Miriam Meckel - April 2023
Ich glaube, wir reden bei KI von einer Lebensassistentin, die irgendwann in allen Bereichen zur Anwendung kommen wird. Das überschauen wir jetzt alles noch gar nicht.
Miriam Meckel - März 2023
Mannigfaltige Apps auf unseren Smartphones machen aus diesem zeitbedingten Gefühl von FOMO (Fear of missing out) ein Geschäftsmodell.
Miriam Meckel - Januar 2022
Wir müssen uns darauf einstellen, dass es das Normale nicht gibt. Es gibt auch nicht das neue Normale, sondern es gibt nur die dauerhafte Veränderung.
Miriam Meckel - September 2020
Ich bin fest davon überzeugt, dass der Mensch und der Computer immer weiter zusammenwachsen werden. Ich glaube, dass das schlicht die nächste Evolutionsstufe ist.
Miriam Meckel - Oktober 2018
Wir sollten weniger auf typische gemanagt-strukturierte Projekte setzen und einfach mal ausprobieren.
Miriam Meckel - Juli 2018
Noch liegt das Smartphone in meiner Hand, ist also etwas Externes. Aber es ist nur eine Zeitfrage, wann es in uns hineinwächst.
Miriam Meckel - Juni 2018
Die künstlich intelligenten Audiosysteme sind bislang rein funktional. Kommunikation ist Mittel zum Zweck. Die Menschheitsgeschichte zeichnet sich aber genau dadurch aus, dass Kommunikation nie nur Mittel ist. Sie ist der Selbstzweck des Humanismus.
Miriam Meckel - Februar 2018
Medien haben eine wichtige Funktion, weil immer mehr Menschen im Internet in einem Egotunnel tauchen.
Miriam Meckel - September 2016
Die Seite eines Magazins, einer Zeitung oder eines Buchs öffnet einen Raum. Sie ist das Spielfeld für unsere Gedanken, die wir wie Spieler auf ihr positionieren können.
Miriam Meckel - September 2015
Wenn Nonhuman Traffic, also Bots, die Websiten aufrufen, um die Klickraten nach oben zu treiben, ein wesentlicher Teil des Geschäftsmodells in der digitalen Werbung ist, dann ist das schlicht idiotisch.
Miriam Meckel - September 2015
Der Skandal um die im Netz veröffentlichten Dokumente des Verfassungsschutzes ist Symptom verunsicherter Behörden und Politiker, die mit Übersprungshandlungen gegen die totale Transparenz und ihre eigene Machtlosigkeit zu Felde ziehen.
Miriam Meckel - August 2015
Die "Wiwo" stand in ihrer Bildsprache lange für grau melierte Herren in grau meliertem Anzug vor grau meliertem Hintergrund. Steingrau, staubgrau, mausgrau war schon viel Varianz. Da geht mehr.
Miriam Meckel - Februar 2015
Inzwischen spielt es überhaupt keine Rolle mehr, was ich schreibe. Ob ich übers Wetter spreche, über gutes Essen oder über Rassismus – die Hasswelle rollt so oder so über meine Kanäle. Auf X trende ich alle paar Wochen, manchmal sogar, ohne dass ich vorher etwas gesagt habe.
Sawsan Chebli - Februar 2024
Wir sind 1989 für die Freiheit auf die Straße gegangen. Wer heute damit nichts anfangen kann, sollte sich fragen, wie sein Leben ohne Freiheit wäre.
Katrin Göring-Eckardt - Februar 2024

Verwandte Seiten zu

Zitate und Sprüche über Glück & Glücklich seinGlückDie schönsten Zitate und SprüchePersonen
Englische Übersetzungen zeigen?