Zitate und Sprüche von Wolfgang Borchert

Zitate und Sprüche von Wolfgang Borchert

Wolfgang Borchert (* 20. Mai 1921 in Hamburg; † 20. November 1947 in Basel) war ein deutscher Schriftsteller.

Wir brauchen die, die ja und nein sagen: laut und deutlich und dreifach und ohne Konjunktion.
Wann bist du eigentlich lieb, lieber Gott?
Gott, deine Stimme ist leise geworden - zu leise für den Donner unserer Zeit. Wir können dich nicht mehr hören.
Verantwortung ist doch nicht nur ein Wort, eine chemische Formel, nach der helles Menschenfleisch in dunkle Erde verwandelt wird. Man kann doch Menschen nicht für ein leeres Wort sterben lassen. Irgendwo müssen wir doch hin mit unserer Verantwortung. Die Toten - antworten nicht. Gott - antwortet nicht. Aber die Lebenden, die fragen.
Denn wir sind Neinsager. Aber wir sagen nicht nein aus Verzweiflung. Unser Nein ist Protest.
Du. Forscher im Laboratorium. Wenn sie dir morgen befehlen, du sollst einen neuen Tod erfinden gegen das alte Leben, dann gibt es nur eins: Sag nein!
1
Hamburg, das ist mehr als ein Haufen Steine, unaussprechlich viel mehr.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Mein neuer Nachbar kommt aus Botswana und hat sich eben total gefreut, denn "in Botswana freut man sich, wenn es regnet."
Er wird in Hamburg die Zeit seines Lebens haben.
Keiner ist perfekt, aber wer in Hamburg geboren wurde, ist schon verdammt nah dran.
Ich bin aus Hamburg - nicht aus Zucker!
In Hamburg haben wir Erfahrung mit Demonstrationen - auch mit solchen, deren Anmelder den Satz, "Ich rufe alle Teilnehmer auf, friedlich zu sein", nicht über die Lippen bringen.
Olaf Scholz - Juni 2017
Für's Schminken brauche ich immer so eineinhalb Stunden, das muss ja hier in Hamburg alles wind- und wetterfest, sowie strapazierfähig sein.
Rapper, die Schwäne schlagen - nicht in Hamburg! Bullen, die Zecken schlagen - na gut.
Jan Böhmermann (ZDF Magazin Royale) - vom 19.02.2021
Ich bin immer der gleiche dumme Hamburger Junge. Als Kind war ich wahnsinnig selbstgefällig. Heute bin ich mir selbst gegenüber gleichgültig, ironisch, distanziert. Ich kann über mich selbst lachen.
Alles südlich der Elbe ist Norditalien!
Hamburger Wasser kann so schön sein, wenn es mal ausnahmsweise nicht von oben kommt.
Ich liebe die Vielfalt und bin in Hamburg umgeben von ihr. Heimat ist da, wo das Herz ist.
Hamburgisch ist für mich Understatement. Ein bisschen spießig. Hier wird eben auch wirklich gearbeitet – das war immer mein Eindruck. Wir Hamburger sind total offen, nur die Außenwelt nimmt uns manchmal als verschlossen war. Das stimmt für mich nicht. Die Hamburger pflegen gute Umgangsformen.
Ich habe Hamburg am Anfang wirklich nicht gemocht. Ich habe nicht begriffen, was die Schönheit dieser Stadt ist, was Hamburg ausmacht. Das Problem war: Ich habe mich nicht darauf eingelassen, ich wollte immer zurück in die Berge. Und als ich das begriffen habe, wurde Hamburg zur besten Stadt, in der ich jemals gelebt habe.
Die Straßen zeichnen Hamburg aus und nicht die Clubs. Sich in irgendein Café setzen, mit dem Rad herumfahren oder viel mit dem Bus und der Bahn fahren. Hamburg muss man als Ganzes sehen.
Ich sage Hamburg ist die Hälfte von Zwei
Die Schönste, die Nummer Eins, das Gelbe vom Ei
Und statt unsympathisch, jung-dynamisch wie Friedrich Merz
Ist hier alles laid-back, relaxed und friesisch herb
Beginner - City Blues, Album: Blast Action Heroes
Das ist Hamburg und die Sonne scheint... nicht
Nein, es pisst wie immer
Hier sind die Beginner
Erzählen aus ihrem Leben im Regen
Beginner - City Blues, Album: Blast Action Heroes
Ich mag in Liverpool geboren worden sein - aber aufgewachsen bin ich in Hamburg.
Du kannst in Hamburg das volle Programm abfeuern. Ich finde aber, das Hamburg in sich ein Dorf ist, mit einer ganz kleinen, dörflichen Struktur. Man kommt mit dem Auto in fünfzehn Minuten von A nach B. Das ist grandios!
Ich komme aus meinem Kiez nicht weg - ich kleb daran wie Pattex. Ottensen hat eine gute Lebensqualität, ich wohne da schon immer. Ich bin wie ein Seebär gepolt, komme rum in der Welt, aber auch immer wieder zurück in meinen Hafen Hamburg.
Ich liebe die Stadt, mir fallen nur Komplimente ein. Wahrscheinlich sehe ich alles durch eine rosarote Brille. Was für einen Achtzehnjährigen die erste Liebe ist, ist für mich Hamburg. Ich habe auch in ganz Deutschland noch keinen Menschen getroffen, der negativ über diese geniale Stadt gesprochen hat.
1
Ich wohne direkt an der Elbe, mit Elbblick. Das ist für mich jeden Tag wieder ein Traum. Hamburg ist Heimat. Für mich als bekannte Person ist es sehr angenehm, hier zu wohnen. Hier sind alle sehr dezent. Ich liebe es, an der Alster ein Buch zu lesen, den Kiez, die Schanze... Hamburg ist eine wunderschöne Stadt. Mondän, aber schön.
Gott hat nie einen Unterschied gemacht zwischen schwarz, weiß, blau, rosa oder grün. Menschen sind einfach Menschen. Das ist die Botschaft, die wir zu verbreiten versuchen.
16
Gelobt sei der Herr täglich. Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch.
Psalmen - 68, 20
10
Gott ist die Liebe und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1. Johannes - 4, 16
9
Gott wird alle ihre Tränen abwischen.
Offenbarung - 7, 17
9
Du kannst nicht Gott in allem ignorieren, und plötzlich, wenn du einen Schuldigen suchst, ihn in den Mittelpunkt stellen. Entweder er ist der Mittelpunkt in deinem Leben, dann kannst du ihn nach allem Guten und Schlechten befragen. Oder du ignorierst ihn, dann musst du ihn konsequenterweise auch im Schlechten ignorieren.
8
Sei mutig und entschlossen! Lass dich nicht einschüchtern, und hab keine Angst! Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst.
Josua - 1, 9
8
Gott ist größer als unser Herz und erkennt alle Dinge.
1. Johannes - 3, 20
7
Gott stellt uns nicht die Menschen die wir wollen zur Seite, sondern diejenigen, die wir brauchen. Um uns zu helfen, uns zu verletzen, uns zu verlassen, uns zu lieben und uns zu dem Menschen zu machen, der wir sein sollen.
7
Aber nur, weil du ihn verprügeln kannst, gibt dir das noch lange nicht das Recht dazu. Vergiss niemals: Aus großer Kraft folgt große Verantwortung!
Onkel Ben in Spider-Man
10
Erwachsen zu werden heißt auch, Verantwortung für seine Erfolge und Misserfolge zu übernehmen. Man kann nicht einfach andere verantwortlich machen oder eifersüchtig sein. Den Erfolg anderer als eigenen Misserfolg anzusehen, ist eine kranke Art zu leben.
Die Fähigkeit Verantwortung zu tragen ist das Maß, an dem jeder sich messen muss.
Wie heißt die erste Regel für Führungskräfte? Du trägst für alles die Verantwortung.
Kannst du dir vorstellen, wie sehr Tyrannen die Menschen fürchten, die sie unterdrücken? Ihnen allen ist bewusst, dass ganz sicher eines Tages eines ihrer vielen Opfer sich gegen sie erheben und zurückschlagen wird!
17
Du musst nicht akzeptieren, was dir überhaupt nicht passt,
Wenn du deinen Kopf nicht nur zum Tragen einer Mütze hast.
Die Ärzte - Deine Schuld, Album: Geräusch
15
Glaub keinem, der dir sagt, dass du nichts verändern kannst
Die, die das behaupten, ham' nur vor Veränderung Angst
Es sind dieselben, die erklären, es sei gut so, wie es ist
Und wenn du etwas ändern willst, dann bist du automatisch Terrorist

Lass uns diskutieren, denn in unser'm schönen Land
Sind zumindest theoretisch alle furchtbar tolerant
Worte wollen nichts bewegen, Worte tun niemandem weh
Darum lass uns drüber reden, Diskussionen sind okay

Geh mal wieder auf die Straße, geh mal wieder demonstrieren
Denn wer nicht mehr versucht zu kämpfen, kann nur verlieren
Die dich verarschen, die hast du selbst gewählt
Darum lass sie deine Stimme hör'n, weil jede Stimme zählt
Die Ärzte - Deine Schuld, Album: Geräusch
8
Seid vor allem immer fähig, jede Ungerechtigkeit gegen jeden Menschen an jedem Ort der Welt im Innersten zu fühlen. Das ist die schönste Eigenschaft eines Revolutionärs.
7
Die Wissenschaft zeigt uns, was da draußen geschieht. Aber nicht, was in uns drinnen passiert.
11
Dass ich erkenne, was die Welt
Im Innersten zusammenhält.
11
Es gibt nur eine bewusstseinserweiternde Droge, die mir Spaß macht und die nennt sich Wissenschaft!
Sheldon Cooper in The Big Bang Theory - Staffel 5 Episode 23
9
Wissenschaft ohne Religion ist langweilig. Religion ohne Wissenschaft ist blind.
9
Echter Grenzschutz würde nämlich bedeuten, die illegalen Migranten daran zu hindern, auch nur einen Fuß auf österreichischen Boden zu setzen.
Das 1G-Regime ist ein wahrer Corona-Amoklauf der Unverantwortlichkeit und der Entmündigung der Bürger.

Verwandte Seiten zu Wolfgang Borchert

Hamburg Sprüche - Zitate zur Stadt an der ElbeHamburgZitate und Sprüche über GottGottZitate und Sprüche über VerantwortungVerantwortungZitate und Sprüche über RevolutionRevolutionZitate und Sprüche über WissenschaftWissenschaftDie schönsten Zitate und SprüchePersonen