Zitate und Sprüche aus Wo die wilden Kerle wohnen

Zitate und Sprüche aus Wo die wilden Kerle wohnen

Hier findest du die besten Zitate und Sprüche aus Wo die wilden Kerle wohnen, einem im Jahr 1963 vom amerikanischen Autor Maurice Sendak veröffentlichtes Buch und dem dazugehörigen Film.

Die wilden Kerle brüllten ihr fürchterliches Brüllen und fletschten ihre fürchterlichen Zähne und rollten ihre fürchterlichen Augen und zeigten ihre fürchterlichen Krallen.
2
Happiness is not always the best way to be happy.
Judith
4
Geh bitte nicht fort - wir fressen dich auf-, wir haben dich so gern.
4
Then from far away across the world he smelled good things to eat, so he gave up being king of the wild things.
2
And Max, the king of all wild things, was lonely and wanted to be where someone loved him best of all.
1

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Kinder leben in ihrer Fantasie und der Realität gleichermaßen - und bewegen sich auf eine Weise dazwischen hin und her, wie wir es nicht mehr können.
2
Ein kleiner Junge schickte mir mal eine bezaubernde Karte mit einer kleinen Zeichnung darauf. Ich liebte sie. Ich beantworte alle Briefe, die Kinder mir schicken - manchmal sehr hastig - aber für diese nahm ich mir Zeit. Ich schickte ihm eine Karte und malte ein Bild eines Wilden Kerls darauf. Ich schrieb, 'Lieber Jim: Ich liebe deine Karte.' Dann habe ich einen Brief von seiner Mutter zurückbekommen, sie schrieb, 'Jim mochte deine Karte so sehr, dass er sie gegessen hat.' Das war für mich eines der größten Komplimente, das ich je bekommen habe. Es war ihm egal, dass es eine originale Zeichnung von Maurice Sendak war. Er sah es, er mochte es, er aß es.
Es gibt wichtigeres im Leben als Alles zu besitzen.
1
There is no such thing as fantasy unrelated to reality.
Ich weine viel, weil ich Menschen vermisse. Sie sterben und ich kann es nicht verhindern. Sie verlassen mich und ich liebe sie nur noch mehr.
10
Man kann nicht für Kinder schreiben. Sie sind zu kompliziert. Man kann nur Bücher schreiben die interessant für sie sind.
3
Es sollte mehr ernsthafte Bücher für Kinder geben. Es ist erniedrigend für ein Kind, wenn man so schreibt wie für einen Idioten. Ich glaube, man kann alles für Kinder schreiben, viel freier als für Erwachsene, denen man zu viele Lügen erzählen muss.
3
It is a dark, dark world. If you're going to be in a dark world, I can't think of any better one to be in. I still think I'm very lucky to be in it.
I just don't think I'm that interesting. I don't think what I have to say is that interesting. To hear me go blah, blah, blah, blah, blah. I mean, who... cares?
Ich finde es schwer, mich zu entspannen. Ich wohne in New York.
Good writing will bring you to places you don't even expect sometimes.
Ich bin Schauspieler... ich mache meinen Job und gehe nach Hause. Wieso interessiert ihr euch für mich? Ihr fragt doch auch keinen LKW Fahrer nach seinem Job.
Als ich 5 Jahre alt war, hat meine Mutter mir immer gesagt, dass Glück der Schlüssel zum Leben ist.
Als ich zur Schule ging, fragten sie mich was ich werden will wenn ich groß bin.
Ich schrieb "glücklich". Sie sagten mir, dass ich die Aufgabe nicht verstanden habe, aber ich sagte ihnen, dass sie das Leben nicht verstanden haben.
20
Manchmal wollen die Menschen einfach glücklich sein, auch wenn das Glück nur vorgetäuscht ist.
17
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.
11
Warte nicht darauf, dass die Menschen dich anlächeln. Zeige ihnen wie es geht!
9
Menschen sagen "nichts ist unmöglich", aber ich mache jeden Tag nichts.
8
Ich komme immer irgendwo an, indem ich von dort los gehe, wo ich gerade war.
5
Der Regenbogenfisch verteilte seine Schuppen links und rechts. Und er wurde dabei immer vergnügter.
Give a glittering scale to each one of the other fish. You'll no longer be the most beautiful fish in the sea but you'll discover how to be happy!
Und mit mir ist es nun einmal so, dass mir das Leben nichts mehr wert ist, wenn du nicht bei mir bist.
9
Das Leben ist etwas, das man hüten und bewahren muss, begreifst du das denn nicht?
1
Knallen muss es tüchtig und lustig will ich's haben, sonst mach ich nicht mit.
2
Ich bin ein schöner und grundgescheiter und gerade richtig dicker Mann in meinen besten Jahren.
2
"Jawohl", sagte der kleine Bär, "ich bin stark wie ein Bär und du bist stark wie ein Tiger. Das reicht."
1
Was gehört zum perfekten Fernsehabend dazu? Man braucht jemanden, mit dem man sich vor den Fernseher setzen kann. Und wenn man genau den Richtigen hat, braucht man eigentlich gar keinen Fernseher mehr.
Janosch - Herr Wondrak rettet die Welt, juchhe!
4
Aber ich mag keine fünf bis zehn neue Kartoffeln. Und Mohrrüben auch nicht. Können wir nicht lieber Fleischklößchen pflanzen?
Sven Nordqvist in Pettersson und Findus - Aufruhr im Gemüsebeet
3
Und ich dachte schon du wärst fort und hast dir einen besseren alten Mann gesucht.
Sven Nordqvist in Pettersson und Findus - Wie Findus zu Pettersson kam
2
Wenn wir ganz und gar aufgehört haben Kinder zu sein, dann sind wir schon tot.
8
Wer keine Vergangenheit mehr hat, der hat auch keine Zukunft.
11
Es war einmal ein Junge. Er war ungefähr vierzehn Jahre alt, blond und groß gewachsen. Besonders tüchtig war er nicht, am liebsten schlief oder aß er, und sein größtes Vergnügen war, irgendetwas anzustellen.
Selma Lagerlöf in Nils Holgersson - Die wunderbare Reise des Nils Holgersson mit den Wildgänsen
Es gab vieles, was einem verlorenging, wenn man für immer mit den Tieren leben sollte. Menschen waren doch ganz außerordentliche und tüchtige Wesen.
Und als an einem schönen Sonntagmorgen die Sonne aufging, hell und warm, da schlüpfte aus dem Ei - knack - eine kleine hungrige Raupe.
2
Sie baute sich ein enges Haus, das man Kokon nennt, und blieb darin mehr als zwei Wochen lang. Dann knabberte sie sich ein Loch in den Kokon, zwängte sich nach draußen und...
war ein wunderschöner Schmetterling!
1
Wie kann ein Erwachsener seine Jugend nur so vollkommen vergessen, dass er eines Tages überhaupt nicht mehr weiß, wie traurig und unglücklich Kinder bisweilen sein können. Es ist nämlich gleichgültig, ob man wegen einer zerbrochenen Puppe weint oder weil man, später einmal, einen Freund verliert.
9
An allem Unfug, der passiert, sind nicht etwa nur die schuld, die ihn tun, sondern auch die, die ihn nicht verhindern.
3
Wenn ein kleiner Junge ein Stück Holz unterm Ofen hervorholt und zu dem Holz 'Hü!' sagt, dann ist es ein Pferd, ein richtiges lebendiges Pferd. Und wenn der große Bruder sich kopfschüttelnd das Holz betrachtet und zu dem kleinen Jungen sagt: 'Das ist ja gar kein Pferd, sondern du bist ein Esel', so ändert das nicht das Geringste daran. Und mit meiner Zeitungsnotiz war es ähnlich. Die anderen Leute dachten: Na ja, das ist eben eine Notiz von zwanzig Zeilen. Ich aber murmelte 'Hokuspokus!', und da war's ein Buch.
6
Mit was für Blödsinn sich große Menschen beschäftigen.
1

Verwandte Seiten zu

Zitate und Sprüche von Maurice SendakMaurice SendakDie schönsten Zitate aus KinderbüchernKinderbücherZitate und Sprüche von James GandolfiniJames GandolfiniZitate und Sprüche über Glück & Glücklich seinGlückDie schönsten Zitate aus Pippi LangstrumpfPippi LangstrumpfWinnie Puuh - Die schönsten Zitate und SprücheWinnie PuuhZitate und Sprüche aus Der RegenbogenfischDer RegenbogenfischDie schönsten Zitate aus Ronja RäubertochterRonja RäubertochterZitate und Sprüche aus Karlsson vom DachKarlsson vom DachZitate und Sprüche von JanoschJanosch
Englische Übersetzungen zeigen?