Zitate und Sprüche von Wilhelm Busch

Zitate und Sprüche von Wilhelm Busch

Heinrich Christian Wilhelm Busch (* 14. April 1832 in Wiedensahl; † 9. Januar 1908 in Mechtshausen) war einer der einflussreichsten humoristischen Dichter und Zeichner Deutschlands.

Mancher Mensch muss erst mit dem Kopf gegen einen Baum rennen, bevor er merkt, dass er auf dem Holzweg ist.
5
Es ist so
mit Tabak und Rum.
Erst ist man froh,
dann fällt man um.
5
Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.
5
Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.
5
Die gute Unterhaltung besteht nicht darin, daß man selbst etwas Gescheites sagt, sondern das man etwas Dummes anhören kann.
4
Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt, ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses Tierchen, welches keinem was zuleide tut. Wer es nicht aufweckt, den gähnt es nicht an. Wer ihm die Nase nicht gerade zwischen die Kiefern steckt, den beißt es auch nicht.
4
Gewisse Dinge greift man so vergeblich mit Worten an wie Geister mit Waffen.
2
Die Summe unseres Lebens sind die Stunden in denen wir liebten.
2
Die Wahrheit ist zu schlau, um gefangen zu werden.
2
Wer in Glaubenssachen den Verstand befragt, kriegt unchristliche Antworten.
2
Wenn einer, der mit Mühe kaum
Gekrochen ist auf einen Baum,
Schon meint, daß er ein Vogel wär,
So irrt sich der.
1
Toleranz ist gut. Aber nicht gegenüber Intoleranten.
1
Dummheit ist auch eine natürliche Begabung.
(1832 - 1908)
1
Wenn es Silvester schneit, ist Neujahr nicht weit.
1
Wem zu glauben ist, redlicher Freund, das kann ich dir sagen: Glaube dem Leben; es lehrt besser als Redner und Buch.
1
Mancher ertrinkt lieber, als dass er um Hilfe ruft.
1
Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens aber später.
1
Wer in den Fußstapfen eines anderen wandelt, hinterlässt keine eigenen Spuren.
1
Das Lachen ist ein guter Brauch,
Belzebub, der tut es auch.
1
Erquicklich ist die Mittagsruh,
Nur kommt man oftmals nicht dazu.
Wer zusieht, sieht mehr, als wer mitspielt.
Welche Kraft kann einflussreicher, ansp*rnender sein als die mütterliche Liebe, die sanfteste und zugleich unerschrockenste Kraft in der ganzen Naturordnung?
Es ist das Osterfest alljährlich
Für den Hasen recht beschwerlich

Zitate und Sprüche über Wilhelm Busch

Wilhelm Busch, insbesondere der Schriftsteller Busch, ist einer der größten Meister stilistischer Treffsicherheit. Ich denke - außer vielleicht Lichtenberg hat es keinen Ebenbürtigen in deutscher Sprache gegeben.
Albert Einstein - in einem Brief vom Mai 1954

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?
9
Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben.
22
Vernunft wird dich von A bis Z bringen; Fantasie bringt dich überall hin.
23
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren.
22
Man will Holz hacken und hat grad keine Axt zu Hause, dann geht man in den Wald und schlägt sich mit der Handkante 'n Baum. Ich brauch dafür meistens nur einen Schlag und dann land ich im Krankenhaus.
4
Auf den Alkohol - den Ursprung und die Lösung sämtlicher Lebensprobleme!
Homer Simpson in Die Simpsons - Staffel 8 Episode 18
11
Strahlend wie ein Kind unter dem Weihnachtsbaum sagte sie: "Ihr raucht zum Spaß, ich rauche um zu sterben."
16
Sieh mich an, ich nehm was ich kann
Ich fang zu fliegen an und die Fantasie geht an
Realität geht aus und das was gescheh'n ist auch
Vielleicht tut es mir nicht gut, aber ich nehm's in Kauf
Sido - Aschenflug von Adel Tawil feat. Prinz Pi
15
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
19
Ein Verstand braucht Bücher, wie ein Schwert den Schleifstein.
Tyrion Lannister in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 2
22
Welches ist der widerstandsfähigste Parasit? Ein Bakterium, ein Virus, ein Darmwurm? Ein Gedanke! Resistent, hochansteckend. Wenn ein Gedanke einen Verstand erstmal infiziert hat, ist es fast unmöglich, ihn zu entfernen.
Cobb in Inception
19
Neid ist die Quelle der Unzufriedenheit. Er ist eine negative Eigenschaft, von der man sich nur schwer befreien kann.
Cora Schumacher - Dezember 2019
Es ist unglaublich was man erreichen kann, wenn man sich nicht darum schert wer die Anerkennung dafür bekommt.
1
Alles Reden ist sinnlos, wenn das Vertrauen fehlt.
19
Nichts verscheuchte böse Träume schneller als das Rascheln von bedrucktem Papier.
42
Es gab so viele Wörter, die erzählt sein wollten.
17
Die ich rief, die Geister,
Werd' ich nun nicht los.
7
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
121
Lügen sind tröstlich. Die Wahrheit ist schmerzhaft.
Hoffnung ist wie die Sonne. Wenn du nur an sie glaubst, wenn du sie sehen kannst, wirst du niemals die Nacht überstehen.
5
Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.
5
Mir ist es egal, ob du schwarz, weiß, hetero, bisexuell, schwul, lesbisch, klein, groß, dick, dünn, reich oder arm bist. Wenn du nett zu mir bist, bin ich nett zu dir. So einfach ist das.
22
Und wieder von vorn, Fuß aufs Gas
In ein gutes Jahr
Sofort los, sorglos, ohne groß Fokus, Richtung Zukunft fahr'n
Casper - Im Ascheregen, Album: Hinterland
30
Manchmal muss man sich verletzen, um zu lernen. Hinfallen, um zu wachsen. Und verlieren, um zu gewinnen. Denn die größten Lektionen des Lebens lernt man durch Schmerz.
20
You don't build a great castle just all at once.
Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, Harry, die zeigen, wer wir wirklich sind.
40

Verwandte Seiten zu Wilhelm Busch

Zitate und Sprüche von Schriftstellern & PoetenSchriftsteller & DichterDummheitHolzAlkoholZitate und Sprüche über's RauchenRauchenDrogenWissenIntelligenzGedankenNeid