Zitate und Sprüche aus Wie der Stahl gehärtet wurde

Zitate und Sprüche aus Wie der Stahl gehärtet wurde

Wie der Stahl gehärtet wurde ist ein Roman des sowjetischen Schriftstellers Nikolai Alexejewitsch Ostrowski. Er ist eines der bekanntesten Beispiele für die Literatur des Sozialistischen Realismus und hat nach Einschätzung des 1963 erschienenen DDR-Lexikons der Weltliteratur „bei der sozialistischen Erziehung in der Sowjetunion und bei der sozialistischen Bewußtseinsbildung der fortschrittlichen Jugend in der ganzen Welt eine bedeutende Rolle gespielt.“

Das Kostbarste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur einmal gegeben, und leben soll er so, dass nicht sinnlos vertane Jahre ihn schmerzen, dass nicht die Scham um eine schäbige und kleinliche Vergangenheit ihn brennt und dass er im Sterben sagen kann: Mein ganzes Leben und all meine Kräfte habe ich hingegeben für das Schönste der Welt - den Kampf um die Befreiung der Menschheit.
1

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Manchmal muss man sich verletzen, um zu lernen. Hinfallen, um zu wachsen. Und verlieren, um zu gewinnen. Denn die größten Lektionen des Lebens lernt man durch Schmerz.
20
Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.
93
Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnung für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben. Heute weiß ich, das nennt man 'Authentisch-Sein".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, wie sehr es jemanden beschämt, ihm meine Wünsche aufzuzwingen, obwohl ich wusste, dass weder die Zeit reif, noch der Mensch dazu bereit war, auch wenn ich selbst dieser Mensch war. Heute weiß ich, das nennt man 'Selbstachtung".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich nach einem anderen Leben zu sehnen, und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Aufforderung zum Wachsen war. Heute weiß ich, das nennt man 'Reife".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist - von da konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich, das nennt sich 'Selbstachtung".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen. Heute mache ich nur das, was mir Spaß und Freude bereitet, was ich liebe und mein Herz zum Lachen bringt, auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo. Heute weiß ich, das nennt man 'Ehrlichkeit".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das 'gesunden Egoismus", aber heute weiß ich, das ist 'Selbstliebe".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, immer recht haben zu wollen, so habe ich mich weniger geirrt. Heute habe ich erkannt, das nennt man 'Einfach-Sein".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, da erkannte ich, dass mich mein Denken armselig und krank machen kann, als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte, bekam der Verstand einen wichtigen Partner, diese Verbindung nenne ich heute 'Herzensweisheit".

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich, das ist das LEBEN!
41
Das Leben kennt unzählige Wege dir das Herz zu brechen, soviel ist sicher.
35
Sterben ist friedlich, leicht. - Leben ist schwerer.
Bella Swann in Twilight
32
Das Leben verlangt von uns sehr oft,
dass wir Dinge weg stecken müssen,
für die wir gar keine Taschen haben.
26
So schlimm das Leben manchmal ist, es ist immer besser als die Alternative.
23
Death is Peaceful, Life is Harder.
19
Du kannst doch nicht zulassen, dass ihm nie etwas passiert. Dann passiert ihm doch nie etwas!
Dorie in Findet Nemo
17
Die Zukunft ist einfach, weil sie nicht existiert; die Vergangenheit ist schmerzhaft, denn sie lebt für immer.
Maybe the past is like an anchor holding us back. Maybe you have to let go of who you were, to become who you will be.
Carrie Bradshaw in Sex And The City - Staffel 5 Episode 1
Oh ja, die Vergangenheit kann weh tun. Aber wie ich es sehe läuft man entweder davon, oder man lernt davon.
29
Timon: "Man muss seine Vergangenheit hinter sich bringen. Pass auf, schlimme Dinge passieren eben und man kann überhaupt nichts dagegen machen, richtig?"
Simba: "Richtig."
Timon: "Falsch!"
18
Die Vergangenheit ist vergangen, aber wenn du versuchst, sie über zu analysieren, oder zu wiederholen, wirst du stecken bleiben.
Vergangenheit hört nicht auf, sie überprüft uns in der Gegenwart.
Die Vergangenheit begleitet uns ständig, Tyler. Man kann versuchen wegzulaufen, aber sie ist immer da.
Rendell Locke in Locke & Key - Staffel 1 Episode 3
1
Die Vergangenheit ist wie eine Welle. Sie kommt immer zurück.
Denn wer sich nicht erinnert, was geschehen ist, der hat auch vergessen, was geschehen kann.
Frank-Walter Steinmeier - April 2021, bei Gedenkfeier für die Opfer des KZs Buchenwald
Harry, dass du so leidest beweist, dass du noch immer ein Mensch bist! Dieser Schmerz gehört zum Menschsein.
35
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
21
Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist.
20
Der Mensch erfand die Atombombe, doch keine Maus der Welt würde eine Mausefalle konstruieren.
18
Die Menschen sind nicht böse. Die Menschen sind nur dumm.
Alligatoah - Musik Ist Keine Lösung, Album: Musik Ist Keine Lösung
15
Am meisten müde bin ich, Menschen zu sehen, die hässlich zueinander sind. Der Schmerz auf der Welt und das viele Leid, das macht mich sehr müde. Es gibt zuviel davon. Es ist, als wären in meinem Kopf lauter Glasscherben.
John Coffey in The Green Mile
14
Der Glaube an eine übernatürliche Quelle des Bösen ist unnötig. Der Mensch allein ist zu jeder möglichen Art des Bösen fähig.
13
Mensch sein bedeutet, Zweifel zu haben und dennoch seinen Weg fortzusetzen.
12
Die ganze Welt ist Bühne. Und alle Frauen und Männer bloße Spieler. Sie treten auf und gehen wieder ab. Sein Leben lang spielt einer manche Rollen.
12
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp
Humans had always been better at killing than any other living thing.
"And what if there's nothing in there?"
"You die and there's nothing beyond that. Nothing. Nothing remains. Someone might remember you for a little while after but not for long."
There's only one thing that can save a man from madness and that's uncertainty.

Verwandte Seiten zu Wie der Stahl gehärtet wurde

Nikolai Alexejewitsch OstrowskiLebens-Zitate - Die schönsten Sprüche über das LebenLebenVergangenheitMenschenDie schönsten BuchzitateBuchzitate