Zitate und Sprüche aus Wenn Gott dich sanft beim Namen ruft

Zitate und Sprüche aus Wenn Gott dich sanft beim Namen ruft

Wahre Veränderung ist eine Angelegenheit des Inneren. Mit Hilfe von Geld oder Strukturen kann man manches für kurze Zeit ändern, aber der Kern der Sache bleibt immer die Angelegenheit des Herzens.
4

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Verschwende nicht deine Zeit damit, die Ausmaße des Berges zu vermessen, sondern wende dich gleich an den, der ihn hinwegheben kann.
1
Es waren nicht die Nägel, die Jesus am Kreuz festhielten. Es war Liebe.
1
Wir müssen uns darauf einstellen, dass es das Normale nicht gibt. Es gibt auch nicht das neue Normale, sondern es gibt nur die dauerhafte Veränderung.
Miriam Meckel - September 2020
Um die Welt zu ändern, sie neu zu gestalten, müssen zuvor die Menschen sich selbst umstellen.
It is not the strong or the smart that survive, but the ones who can bring about change.
Celestia Ludenberg in Danganronpa
Andre können dich nicht ändern,
ändern musst du dich allein.
Du wirst nie die andern ändern,
aber du kannst anders sein.
Wenn du dich nicht mit der Zeit veränderst, verändert die Zeit irgendwann dich.
Simba: "Der Wind wechselt wohl seine Richtung."
Rafiki: "Wechsel ist gut."
Simba: "Ja, aber nicht so einfach."
29
Herzchen, "für immer" ist eine lange, lange Zeit. Und die Zeit hat es so an sich, Dinge zu verändern.
Big Mama in Cap und Capper
1
Nichts verändert sich auf einen Schlag: In einer nach und nach immer heißer werdenden Badewanne wäre man totgekocht, ehe man es merkt.
Veränderung ist das Maß der Zeit und im Herbst vergeht die Zeit besonders schnell. Was war, ist nicht mehr und wird nie mehr sein. Was ist, ist Veränderung.
Das Leben ist hart - und du musst härter als das Leben sein, um die Welt zu verändern.
Wandlung ist notwendig, wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.
Die Welt hat sich verändert. Und deshalb müssen auch wir uns ändern.
1
Wir sind nicht die selben Menschen, die wir letztes Jahr waren; noch sind es die, die wir lieben. Es ist großes Glück wenn wir, verändert, weiter einen veränderten Menschen lieben.
Tag für Tag scheint sich nichts zu ändern, aber schon bald ist alles anders.
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp
Humans had always been better at killing than any other living thing.
"And what if there's nothing in there?"
"You die and there's nothing beyond that. Nothing. Nothing remains. Someone might remember you for a little while after but not for long."
There's only one thing that can save a man from madness and that's uncertainty.
The number of places in paradise is limited; only in hell is entry open to all.
Do you know the parable about the frog in the cream? Two frogs landed in a pail of cream. One, thinking rationally, understood straight away that there was no point in resistance and that you can't deceive destiny. But then what if there's an afterlife – why bother jumping around, entertaining false hopes in vain? He crossed his legs and sank to the bottom. The second, the fool, was probably an atheist. And she started to flop around. It would seem that she had no reason to flail about if everything was predestined. But she flopped around and flopped around anyway . . . Meanwhile, the cream turned to butter. And she crawled out. We honour the memory of this second frog's friend, eternally damned for the sake of progress and rational thought.
There are some things that you don't want to do and you pledge to yourself that you won't do, you forbid yourself, and then suddenly they happen all by themselves. You don't even have time to think about them, and they don't make it to the cognitive centres of the brain: they just happen and that's it, and you're left just watching yourself with surprise, and convincing yourself that it wasn't your fault, it just happened all by itself.

Verwandte Seiten zu Wenn Gott dich sanft beim Namen ruft

Max LucadoVeränderungDie schönsten BuchzitateBuchzitate