Die besten Zitate und Sprüche über die Welt

Die besten Zitate und Sprüche über die Welt

Ich finde es verkehrt, die Welt in Segmente aufzuteilen; wir sind eine Welt.
Die Welt ist voller magischer Dinge die nur darauf warten, dass unsere Sinne schärfer werden.
Who are we? We find that we live on an insignificant planet of a humdrum star lost in a galaxy tucked away in some forgotten corner of a universe in which there are far more galaxies than people.
Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist.
The sky had never seemed so sky; the world had never seemed so world.
2
Die Welt hatte Zähne, und sie konnte damit zubeißen, wann immer sie wollte.
1
Ich stelle mir die ganze Welt als eine große Maschine vor. Maschinen werden nie mit Ersatzteilen geliefert - sie kommen immer mit genau den Teilen, die sie brauchen.
Gewinne nicht die Welt und verliere deine Seele! Weisheit ist besser als Silber und Gold.
12
Die größte Sehenswürdigkeit, die es gibt, ist die Welt - sieh sie dir an.
1
Ernest Hemingway hat mal geschrieben: "Die Welt ist so schön, und wert, dass man um sie kämpft." Dem zweiten Teil stimme ich zu.
William Somerset in Sieben
Die Welt ist so schön und wert, dass man um sie kämpft.
Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realität.
1
Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum.
Mark Aurel (römischer Kaiser, 121-180)
Es dürfte keine Steuern geben, kein Zahnweh, keine Schützengräben,
dann wäre auf dieser Welt das Leben vielleicht noch schöner als wie eben!
5
Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.
3
Alle teilen die Welt immer in Gut und Böse ein. Alle zählen sie sich selbst immer zu den Guten. Wenn das so ist - Ist dann Böse gut, oder Gut böse?
3
Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt.
Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
4
Hätte man bei der Erschaffung der Welt eine Kommission eingesetzt, dann wäre sie heute noch nicht fertig.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.
3
Die meisten von uns haben die Wahl, aus dieser Welt entweder einen Palast oder ein Gefängnis zu machen.
3
Frei will ich sein im Denken und im Dichten; 
Im Handeln schränkt die Welt genug uns ein.
3
Die Welt wäre ohne Menschen noch sinnloser als mit, da nicht mal mehr jemand existieren würde, der über Sinn nachdenken könnte.
1
Heim kommt man nie. Aber wo befreundete Wege zusammenlaufen, da sieht die ganze Welt für eine Stunde wie Heimat aus.
4
Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern.
2
Es sind Träumer, die die Welt verändern!
5
Diese Männer begehrten nichts von dem, was anderen das Herz schneller schlagen ließ: Reichtümer, Macht, Ruhm... Nein, den Schwarzen Prinzen interessierte das alles nicht. Gerechtigkeit ließ sein Herz schneller schlagen. Mitleid. Liebe. Als hätte ihn das Leben nicht ebenso schlecht behandelt wie die anderen! Tritte und Schläge, Schmerzen und Hunger. Er hatte all das doch im Übermaß genossen. Woraus war das Mitleid gewachsen, das ihn trieb? Woher kam die Wärme seines dummen Herzens, das Lachen auf seinem dunklen Gesicht? Er sah die Welt einfach nicht so, wie sie war, das war die Erklärung, weder die Welt noch die Menschen, mit denen er so viel Mitgefühl hatte. Denn sah man sie so, wie sie waren, was sollte einem dann noch antreiben, für sie zu kämpfen oder gar zu sterben?
7

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Ich liebe die Erde. Ich würde sagen, sie ist der beste Planet der Welt.
Wir nennen sie Mutter Erde, weil sie uns geboren hat und wir sie dann ausgesaugt haben.
Ich wünschte, die Welt wäre doppelt so groß und die eine Hälfte wäre noch unentdeckt.
Früher oder später müssen wir erkennen, dass Mutter Erde auch ein Recht darauf hat, ohne Verschmutzung zu leben. Die Menschheit muss lernen, dass wir ohne die Erde nicht leben können - die Erde aber sehr wohl ohne uns Menschen.
Der beste Weg herauszufinden, ob man jemandem vertrauen kann, ist ihm zu vertrauen.
18
Wir müssen uns darauf einstellen, dass es das Normale nicht gibt. Es gibt auch nicht das neue Normale, sondern es gibt nur die dauerhafte Veränderung.
Miriam Meckel - September 2020
Es gibt zwei Arten von Menschen. Solche, die die Arbeit erledigen und solche, die dafür die Lorbeeren ernten wollen. Versuche in der ersten Gruppe zu sein, da ist die Konkurrenz kleiner.
1
Mir ist es egal, ob du schwarz, weiß, hetero, bisexuell, schwul, lesbisch, klein, groß, dick, dünn, reich oder arm bist. Wenn du nett zu mir bist, bin ich nett zu dir. So einfach ist das.
22
Ein gutes Leben wird inspiriert von Liebe und geleitet von Wissen.
Neugier ist keine Sünde, solange man sie mit Vorsicht walten lässt.
18
Jeder Stern, den du am Himmel siehst, könnte jemandes Sonne sein.
Die Welt zu verändern ist nicht dein Auftrag. Dich selbst zu ändern ist nicht deine Aufgabe. Zu deiner wahren Natur zu erwachen ist deine Möglichkeit.
Have you ever been in love? Horrible isn't it? It makes you so vulnerable.
6
"Because," she said, "when you're scared but you still do it anyway, that's brave."
5
Alle wollen in den Himmel, aber niemand will sterben.
10
Ich floh aus der tiefen Nacht - der tiefen Nacht der Kindlichkeit und wurde in den hellen Tag gezerrt - In den Tag des Erwachsenseins
10
Öffne deine Augen, schau nach innen. Bist du zufrieden mit dem Leben, das du lebst?
Wisdom is the offspring of suffering and time.
Izaro in Path of Exile
Man braucht sehr viel Geduld, um diese zu lernen.
4
Gentlemen, Gentlemen. Ich werde das nie verstehen. Da habt ihr so viele Bücher hier. Eine Welt des Wissens. Und was tut ihr? Ihr spielt die ganze Nacht Poker!
William Somerset in Sieben
Es gibt keinen Schrecken im Knall, nur in der Erwartung dessen.
Ab und an brauchen wir Wunder um zu verhindern, dass die Realität uns lähmt.
22

Verwandte Seiten zu Welt

Zitate und Sprüche über unsere ErdeErdeErnest HemingwayVeränderungIndira GandhiToleranz & GleichberechtigungBertrand RussellNeugierCarl SaganMoojiNeil Gaiman
Englische Übersetzungen zeigen?