Die schönsten Zitate von V. E. Schwab

Die schönsten Buchzitate

Being forgotten, she thinks, is a bit like going mad. You begin to wonder what is real, if you are real. After all, how can a thing be real if it cannot be remembered?

V. E. Schwab in Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
1
Kommentieren 

What is a person, if not the marks they leave behind?

V. E. Schwab in Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
 
Kommentieren 

What is a person, if not the marks they leave behind?

V. E. Schwab in Das unsichtbare Leben der Addie LaRue
1
Kommentieren 

Der Unterschied zwischen Victor und Eli lag nicht in ihrer Meinung über die Eos. Sondern in der Art und Weise, wie sie mit ihnen umgingen.
Eli wollte sie alle auslöschen. Aber Victor sah nicht ein, warum man jemanden töten sollte, nur weil er ungewöhnliche Fähigkeiten besaß. Eos waren Waffen.
Aber Waffen mit Körper, Geist und Willen

V. E. Schwab in Vicious - Das Böse in uns
1
Kommentieren 

Jemand konnte sich einen Helden nennen und dabei ohne Gewissensbisse Menschen abschlachten. Ein anderer hingegen galt als Bösewicht, weil er ebendies zu verhindern suchte. So viele scheinbar gewöhnliche Menschen waren Monster, und viele Monster verhielten sich äußerst menschlich.

V. E. Schwab in Vicious - Das Böse in uns
2
Kommentieren