Zitate von Universaldenker (Alexander Fufaev)

Die schönsten Zitate und Sprüche

Liebe ist das, was nach der Ejakulation - gefühlsmäßig - übrig bleibt.

Universaldenker
1
Kommentieren 

Autorität – ist ein relatives, immaterielles Gut, welches die Menschen dazu befähigt, die Handlungsfreiheit anderer Menschen zu manipulieren und zu kontrollieren.

Universaldenker (Alexander Fufaev), Definition aus der kognitionsabhängigen Universalsynthese
2
Kommentieren 

Das Bedürfnis (oder Wunsch) - ist eine derivative Empfindung des Unglücks, ein Verlangen nach einem in Erfahrung gebrachten Gefühl oder Objekt der Begierde.

Universaldenker (Alexander Fufaev), Definition aus der kognitionsabhängigen Universalsynthese
2
Kommentieren 

Wissen - ist das Ergebnis einer sensorisch und intern wahrgenommenen, abgespeicherten, sowie bewusst und unbewusst verarbeiteten Information, welche mittels der Imagination und schon des vorhandenen Wissens mit anderen Informationen in Relation gesetzt und möglicherweise mit ihnen verflochten wurde.

Universaldenker (Alexander Fufaev), Definition aus der kognitionsabhängigen Universalsynthese
 
Kommentieren 

Ein gerechter Krieg findet nur dann statt, wenn sich nur Menschen bekämpfen, die diesen Krieg befürworten.

KriegUniversaldenker (A. Fufaev)
 
Kommentieren 

Meine Gedanken expandieren mit dem Universum mit.

Universaldenker (A. Fufaev)
1
Kommentieren 

Direkte Demokratie beudetet - Unterdrückung der Minderheit. Und repräsentative Demokratie - unzufriedenes Volk

Universaldenker, Aus der kognitionsabhängigen Universalsynthese
 
Kommentieren 

Alles in diesem Universum hat Vorzüge und Schattenseiten - betrachte es relativ. Schöpfe die Vorteile aus und unterdrücke die Nachteile.

Universaldenker (A. Fufaev)
 
Kommentieren 

Wir nutzen unsere Schöpfung - das künstliche Leben - gnadenlos aus; aber erwarten von Gott, dass er mit uns - seiner Schöpfung - gnädig umgeht.

Universaldenker, Aus der kognitionsabhängigen Universalsynthese
1
Kommentieren 

Freiheit ist ein vom Glück abhängiges, derivatives Gefühl. Wer Glück empfindet, der verspürt auch die Freiheit.

Universaldenker, Aus der kognitionsabhängigen Universalsynthese
1
Kommentieren 

Wenn Gott allmächtig ist und in unsere Seele hineinsehen kann; was ist dann der Sinn des Betens?

Universaldenker (A. Fufaev)
 
Kommentieren 

Die Politik ist nicht dafür da Perfektion zu schaffen - das kann sie nicht -, sondern dafür da, das Perfekte herabzustufen, um das Nichtperfekte zu befördern.

PerfektUniversaldenker, Aus der kognitionsabhängigen Universalsynthese
 
Kommentieren