Buchzitate aus Unendlich wir

Die schönsten Buchzitate

Ich habe viel zu oft das Gefühl, dass den Menschen nichts anderes geblieben ist als Hoffnung. Ob reich, arm, krank, gesund - wir alle versinken in unseren Träumen und hoffen darauf, dass ein anderer sie für uns Wirklichkeit werden lässt.

Amy Harmon in Unendlich wir
9
Kommentieren