Zitate und Sprüche von Tom Bombadil

Zitate und Sprüche von Tom Bombadil

Some things are ill to hear when the world's in shadow.
Old grey Willow-man! I'll freeze his marrow cold, if he don't behave himself. I'll sing his roots off. I'll sing a wind up and blow leaf and branch away.
Whoa! Whoa! steady there! Now, my little fellows, where be you a-going to, puffing like a bellows? What's the matter here then? Do you know who I am? I'm Tom Bombadil. Tell me what's your trouble! Tom's in a hurry now. Don't you crush my lilies!
Hey dol! merry dol! ring a dong dillo!
Ring a dong! hop along! fal lal the willow!
Tom Bom, jolly Tom, Tom Bombadillo!
Eldest, that's what I am. Mark my words, my friends: Tom was here before the river and the trees; Tom remembers the first raindrop and the first acorn. He made paths before the Big People, and saw the little People arriving. He was here before the kings and the graves and the Barrow-wights. When the elves passed westward, Tom was here already, before the seas were bent. He knew the dark under the stars when it was fearless – before the Dark Lord came from Outside.

Zitate und Sprüche über Tom Bombadil

Old Tom Bombadil is a merry fellow,
Bright blue his jacket is, and his boots are yellow.
None has ever caught him yet, for Tom, he is the Master:
His songs are stronger songs, and his feet are faster.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Ich möchte lieber ein einziges Leben mit dir verbringen als alle Zeitalter der Welt allein zu durchleben. Und so wähle ich ein sterbliches Leben.
30
Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern.
25
Es ist eine gefährliche Sache, aus deiner Tür hinauszugehen. Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen.
18
Treulos ist, wer Lebewohl sagt, wenn die Straße dunkel wird.
15
So ist es oft mit Taten, die die Räder der Welt in Bewegung setzen: kleine Hände vollbringen sie, weil sie müssen, während die Augen der Großen anderswo sind.
1
Ich kenne nicht die Hälfte von euch halb so gut, wie ich euch gern kennen würde und ich habe nicht die Hälfte von euch halb so gern, wie ihr es verdient.
21
Nicht alles, was Gold ist, funkelt,
Nicht jeder, der wandert, verlorn,
Das Alte wird nicht verdunkelt,
Noch Wurzeln der Tiefe erfrorn.
Aus Asche wird Feuer geschlagen,
Aus Schatten geht Licht hervor;
Heil wird geborstenes Schwert,
Und König, der die Krone verlor.
20
Das tun alle, die solche Zeiten erleben, aber es liegt nicht in ihrer Macht, das zu entscheiden. Wir müssen nur entscheiden, was wir mit der Zeit anfangen wollen, die uns gegeben ist.
16
Viele die leben, verdienen den Tod. Und manche, die sterben, verdienen das Leben. Kannst du es ihnen geben? Dann sei nicht so rasch mit einem Todesurteil zur Hand.
16
Hobbits sind doch wirklich erstaunliche Geschöpfe, wie ich schon früher gesagt habe. In einem Monat kann man alles Wissenswerte über sie lernen, und doch können sie einen nach hundert Jahren, wenn man in Not ist, noch überraschen.
14
Und derjenige, der etwas zerbricht, um herauszufinden, was es ist, hat den Pfad der Weisheit verlassen.
13
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
7
Ratschläge sind eine gefährliche Gabe, selbst von den Weisen an die Weisen, und alle Wege mögen in die Irre führen.
7
Die Strahlen des Sternglases brachen sich in den tausend Facetten und wurden zurückgeworfen, doch hinter dem Geglitzer begann nun inwendig ein fahles, tödliches Feuer zu glühen, ein stetiges Glühen, das in einem Abgrund böser Gedanken entfacht sein musste. Ungeheure, abscheuliche Augen waren es, tierisch und doch zielgerichtet, und mit hämischer Freude weideten sie sich am Anblick der Opfer, die ohne jede Hoffnung auf Entkommen in der Falle steckten,
6
It is not possible in a long tale to please everybody at all points, nor to displease everybody at the same points.
6
Doch nicht die Gefahr zu meiden, hab ich dich gebeten, sondern in den Krieg zu ziehen, wo dein Schwert dir Ruhm und Sieg erwerben kann. Ich mag es nicht mit ansehen, wie etwas Edles und Vortreffliches unnütz weggeworfen wird.' 'Das mag ich auch nicht', sagte er. 'Und darum sag ich dir, hohe Frau, bleibe hier! Denn im Süden hast du nichts zu suchen.' 'Das haben die andern, die mit dir gehn, ebenso wenig. Auch sie gehn mit, weil sie sich von dir nicht trennen wollen - weil sie dich lieben.' Sie drehte um und verschwand in der Nacht.
5
"I have looked the last on that which was fairest," he said to Legolas his companion. "Henceforth I will call nothing fair unless it be her gift."
5
Drei Ringe den Elbenkönigen hoch im Licht,
Sieben den Zwergenherrschern in ihren Hallen aus Stein,
Den Sterblichen, ewig dem Tode verfallen, neun,
Ein dem Dunklem Herrn auf dunklen Thron
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
Ein Ring, sie zu knechten, sie alle zu finden,
Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden
Im Lande Mordor, wo die Schatten drohn.
3
Bilbo: "Nein, danke. Wir brauchen keine weiteren Besucher, Gratulanten, oder entfernte Verwandte!"
Gandalf: "Und was ist mit sehr alten Freunden?"
1
Und bald wird eine Zeit kommen, da die Hobbits das Schicksal aller bestimmen.
1
Der Ring ging an Isildur, der nun die Gelegenheit hatte, das Böse für immer zu vernichten. Doch die Herzen der Menschen sind leicht zu verführen.
1
Wie soll einer schwören, im Dunkeln weiterzugehen, wenn er die Schwärze der Nacht nicht gesehen hat?
1
Ein Zauberer kommt nie zu spät, Frodo Beutlin, ebenso wenig zu früh. Er trifft genau dann ein, wann er es beabsichtigt.
1
Ich bin ein Diener des geheimen Feuers, Gebieter über die Flamme von Arnor. Das dunkle Feuer wird dir nichts nützen, Flamme von Udûn. Zurück zu den Schatten! Du kannst nicht vorbei.
1
Er ist kein einfacher Waldläufer. Das ist Aragorn, Arathorns Sohn. Du bist ihm zu Treue verpflichtet.
1
Eight there are here, yet nine there were set out from Rivendell. Tell me, where is Gandalf? For I much desire to speak with him.
I will do what I can to aid you, each according to his wish and need, but especially that one of the little folk who bears the burden.
Kinsman, farewell! May your doom be other than mine, and your treasure remain with you to the end!
Now is the time when those who wish to continue the Quest must harden their hearts to leave this land. Those who no longer wish to go forward may remain here, for a while. But whether they stay or go, none can be sure of peace. For we are come now to the edge of doom.
Go not to the Elves for counsel, for they will say both no and yes.
Alles, was nicht gebraucht wird, lassen wir hier. Nur leichtes Gepäck. Lasst uns Orks jagen!
Wir haben alle Angst, Frodo. Aber durch Angst das wenige an Hoffnung zu zerstören, das wir noch haben. Siehst du denn nicht, dass das Wahnsinn ist?
Das Licht war fort, doch das Dunkel, das folgte, war mehr als nur Verlust des Lichts.
2
The Elves made many rings; but secretly Sauron made One Ring to rule all the others, and their power was bound up with it.
And for a great deal it seemed good to him, for in the music there were no flaws.
All have their worth and each contributes to the worth of the others.
Mit dieser Gabe der Freiheit ist es eins, dass die Menschenkinder nur für eine kurze Zeit in der lebendigen Welt wohnen und nicht an sie gebunden sind, sondern bald scheiden, wohin, das wissen die Elben nicht.
I go now to my long rest in the timeless halls beyond the seas and the Mountains of Aman. It will be long ere I am seen among the Noldor again; and it may be that we shall not meet a second time in death or life, for the fates of our kindreds are apart. Farewell!
He is a warrior, Andreth, and a spirit of wrath. In every stroke that he deals he sees the Enemy who long ago did thee this hurt. But you are not for Arda. Whither you go may you find light. Await us there, my brother–and me.
Mut bedeutet nicht ein Leben zu nehmen, sondern es zu bewahren.
Gandalf in Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
22
Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht. Erlöse mich von ihr, bitte! Warum nur tut es so weh?
Tauriel in Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere
29
Wie soll man den Faden des alten Lebens wieder aufnehmen? Wie soll es weitergehen, wenn du in deinem Herzen zu verstehen beginnst, dass es kein Zurück gibt? Es gibt Sachen, die selbst die Zeit nicht heilen kann. Mancher Schmerz sitzt zu tief und lässt einen nicht mehr los.
36
Gimli: "Ich hätte nie gedacht, dass ich Mal Seite an Seite mit einem Elb sterbe."
Leoglas: "Wie wäre es Seite an Seite mit einem Freund?"
Gimli: "Ja, da hätte ich nichts dagegen."
19

Verwandte Seiten zu Tom Bombadil

Zitate aus Herr der Ringe: Die GefährtenDer Herr der Ringe: Die GefährtenDie schönsten Zitate von J.R.R. TolkienJ.R.R. TolkienDas SilmarillionDer HobbitZitate aus Herr der Ringe: Die Rückkehr des KönigsDer Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs