Zitate und Sprüche von Thomas Mann

Paul Thomas Mann war ein deutscher Schriftsteller und einer der bedeutendsten Erzähler des 20. Jahrhunderts. Dem 1901 erschienenen ersten Roman Buddenbrooks folgten Novellen und Erzählungen wie Tonio Kröger, Tristan und Der Tod in Venedig.

Thomas Mann ist Teil der folgenden Kategorie: Schriftsteller

Zitate und Sprüche von Thomas Mann

Wir finden in den Büchern immer nur uns selbst. Komisch, dass dann allemal die Freude groß ist und wir den Autor zum Genie erklären.

BücherThomas Mann
 
Kommentieren 

Die Gewohnheit ist ein Seil. Wir weben jeden Tag einen Faden, und schließlich können wir es nicht mehr zerreißen.

GewohnheitThomas Mann
1
Kommentieren 

Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.

FantasieThomas Mann
3
Kommentieren 

Denken und danken sind verwandte Wörter; wir danken dem Leben, in dem wir es bedenken.

Denken, DankbarkeitThomas Mann
1
Kommentieren 

Eine schmerzliche Wahrheit ist besser als eine Lüge.

Lügen, WahrheitThomas Mann
4
Kommentieren