Zitate und Sprüche von Sushma Swaraj

Zitate und Sprüche von Sushma Swaraj

Sushma Swaraj (* 14. Februar 1952 in Ambala, Haryana; † 6. August 2019 in Neu-Delhi) war eine indische Politikerin (BJP).

Those suffering from spondylitis and arthiritis are not advised to perform certain asanas.
People do not like negative campaigns.
The asanas that happen in yoga... namaz also has those kriyas.
The question the electorate asks is: 'What can you do for us? Are you just using us to defeat somebody because you have a personal grievance?'
Surya namaskar, in itself, is a combination of 12 asanas.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Ich trage nicht die Last der Vergangenheit oder den Wahnsinn der Zukunft. Ich lebe in der Gegenwart.
Die Vielfalt von Indien, von unserer Zivilisation, ist wunderschön und wir sind sehr Stolz darauf.
Alle Religionen und Gemeinschaften haben die selben Rechte, und es ist meine Verantwortung diese zu beschützen. Meine Regierung wird keine Diskriminierung gegen irgendeine Religion oder Glaubensrichtung zulassen.
Wir gehen gemeinsam, wir laufen gemeinsam, wir denken gemeinsam, wir lösen gemeinsam und gemeinsam bringen wir dieses Land voran.
I was born in a very poor family. I used to sell tea in a railway coach as a child. My mother used to wash utensils and do lowly household work in the houses of others to earn a livelihood. I have seen poverty very closely. I have lived in poverty. As a child, my entire childhood was steeped in poverty.
Delhi ist ständig am brummen. Es gibt immer etwas zu tun.
Doing politics over water is not good as people from Punjab and Haryana are also our own like that of Delhi. Everyone should get water.
Delhi war ein Schock für mich. Da waren so viele Menschen, und oh, der ganze Verkehr.
Die Jahrhunderte alte Geschichte und Kultur von Indien, die majestätischen Monumente und Museen von Delhi, Agra und Mumbai haben eine ganz besondere Anziehungskraft.
Es heißt immer, mit Geld könne man sich kein Glück kaufen. Aber man kann sich davon einen Flug nach Delhi kaufen - was quasi das selbe ist.
Wer einen Dexit fordert, ist entweder völlig ahnungslos, was die wirtschaftlichen Säulen dieses Landes angeht, oder durchsetzt von rechtem Gedankengut. Beides kein optimaler Nährboden für große Entscheidungen.
Böhmermann ist für mich das größte Brechmittel in der deutschen Medienlandschaft. Wenn ich den treffe kriegt der eine fette Schelle.
Til Schweiger - April 2024

Verwandte Seiten zu Sushma Swaraj

Narendra ModiDelhiDie schönsten Zitate und SprüchePersonen