Zitate und Sprüche von Steven Callahan

Zitate und Sprüche von Steven Callahan

This life is full of trials and tribulations, so you have to capture humor whenever and wherever you can find it.
1
Avoiding risk is not much of a goal... whether you crawl into a hole or walk a high wire, nobody gets out of here alive. We cannot grow without challenge.
2
To my mind, voyaging through wildernesses, be they full of woods or waves, is essential to the growth and maturity of the human spirit. It is in the wilderness that you really learn who you are.
1
The heartfelt realization of one's insignificance yields a calming sense of being completely connected to the greater whole. As a tiny part of the world and humanity, I now feel more at peace and much larger than I ever felt as a man alone.
2
In addition to the little ecosystem developing around my raft, I am constantly surrounded by a display of natural wonders. The acrobatic dorados perform beneath ballets of fluffy white clouds. The clouds glide across the sky until they join at the horizon to form whirling, flaming sunsets that are slowly doused by nightfall. Then, as if the sun had suddenly crashed, thousands of glistening galaxies are flung out into deep black night. There is no bigger sky country than the sea. But I cannot enjoy the incredible beauty around me. It lies beyond my grasp, taunting me. Knowing it can be stolen from me at any time, by a Dorado or shark attack or by a deflating raft, I cannot relax and appreciate it. It is beauty surrounded by ugly fear. I write in my log that it is a view of heaven from a seat in hell.
2
There is a magnificent intensity in life that comes when we are not in control but are only reacting, living, surviving.
2

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Tami Oldham: "You've been to so many places. What's it like sailing out there all alone?"
Richard Sharp: "Miserable. You’re either sun burnt, sleep deprived, or seasick and after a few days there's hallucinations."
Tami Oldham: "Why do you do it?"
Richard Sharp: "It's a feeling, it's intense. It's just you and the infinite horizon."
Richard Sharp in Die Farbe des Horizonts
Tami Oldham: "We're thousands of miles from land. We're not in any flight paths. That's like a fifteen-hundred square-miles to each area."
Richard Sharp: "A needle in a blue haystack."
Richard Sharp in Die Farbe des Horizonts
Wenn man nicht lachen kann, wenn etwas schiefgeht - lachen oder ein bisschen ausgelassen sein -, ist man entweder tot oder wünscht sich, man wäre es.
8
Ironie ist das Körnchen Salz, das das Aufgetischte überhaupt erst genießbar macht.
6
Dann wird man erwachsen und lernt vorsichtig zu sein, man kann sich einen Knochen brechen oder auch das Herz, man guckt bevor man springt und manchmal springt man gar nicht, weil nicht immer jemand da ist der einen fängt!
20
Du kannst doch nicht zulassen, dass ihm nie etwas passiert. Dann passiert ihm doch nie etwas!
Dorie in Findet Nemo
17
Alles ist möglich, wenn du nur genug Mut dazu hast.
17
Das Leben geht weiter, auch wenn es humpelt
16
Es begann als ein gemeinsamer Wunsch, die Wildnis zu schützen und entwickelte sich zu einer weltweiten Bewegung, um diese Gebiete für nachfolgende Generationen zu erhalten. Es sind Orte, an denen man dem Alltag entfliehen kann und sie sind Inspiration für unsere Kinder. Sie sind Zufluchtsorte für bedrohte Tierarten und Quelle für Wissenschaft und Forschung.
Our Great National Parks - Staffel 1 Episode 1
Die kreative Macht der Natur ist dem menschlichen Instinkt zur Zerstörung weit überlegen.
Manchmal muss man sich verletzen, um zu lernen. Hinfallen, um zu wachsen. Und verlieren, um zu gewinnen. Denn die größten Lektionen des Lebens lernt man durch Schmerz.
20
Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.
93
Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar.
11
Wenn man jemanden wirklich liebt, müsste man dann nicht wissen, was denjenigen zum Lächeln bringt und was zum Weinen?
11
Die wichtigsten Begegnungen sind von den Seelen abgemacht, noch bevor die Körper sich sehen.
26
Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.
25
Das Licht war fort, doch das Dunkel, das folgte, war mehr als nur Verlust des Lichts.
2
Ob du wieder einmal die Bücher aufschlägst, oder dir die Filme anschaust, Hogwarts wird dich immer Zuhause willkommen heißen.
4
Ist es nicht absurd, dass einem die Erinnerung an gute Zeiten viel eher die Tränen in die Augen treibt als die an schlechte?
22
Liebe bedeutet, dass das Glück des anderen wichtiger ist als das eigene Glück, gleichgültig, wie schmerzlich die Entscheidungen sind, die man treffen muss.
44
Sie war schön. Aber nicht wie die Frauen in den Zeitschriften. Die Art, wie sie dachte, war schön. Sie war schön wegen des Glitzerns in ihren Augen, wenn sie über etwas sprach, das sie liebte. Sie war schön, weil sie fähig war, Andere zum Lächeln zu bringen, selbst wenn sie traurig war. Nein sie war nicht schön aufgrund von vergänglichen Zuständen, wie die ihres Aussehens. Sie war schön bis auf den Grund ihrer Seele.
20
Hoffnung ist wie eine Glasscherbe im Fuß. Solange sie im Fleisch steckt, tut es weh bei jedem Schritt, den man geht. Doch wenn sie herausgezogen wird, blutet es zwar für eine kurze Zeit und es dauert eine Weile, bis alles verheilt ist, aber schließlich kann man weiterlaufen. Diesen Prozess nennt man auch Trauer.
28
Denn Dummheit und Glück ja mit Vorliebe Hand in Hand gingen.
1
Schließlich hatte er es ihr selbst ins Herz geschrieben. Ihren Stolz und ihre Abneigung gegenüber Fürstenblut
2
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp

Verwandte Seiten zu Steven Callahan

Die Farbe des HorizontsZitate und Sprüche von Schriftstellern & PoetenSchriftsteller & DichterHumorRisikoMotivationssprüche und Zitate über MotivationMotivationDie schönsten Zitate und Sprüche über Natur und UmweltNatur & UmweltLebens-Zitate - Die schönsten Sprüche über das LebenLebenZitate von Astrid LindgrenAstrid LindgrenColleen HooverDie schönsten Zitate von Paulo CoelhoPaulo Coelho