Zitate und Sprüche von Stephen Ambrose

Stephen Edward Ambrose war ein US-amerikanischer Historiker und Biograf der US-Präsidenten Dwight D. Eisenhower sowie Richard Nixon. Er war Sohn eines Arztes in Whitewater und verbrachte seine Jugend in Wisconsin.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Es ist gar nicht möglich, Krankenpfleger zu sehr zu loben.

It would not be possible to praise nurses too highly.

PflegekräfteStephen Ambrose
 
Kommentieren 

Der Holocaust ist das schlimmste Verbrechen, das je begangen wurde.

The Holocaust was the most evil crime ever committed.

HolocaustStephen Ambrose
 
Kommentieren 

Ich finde, Nixon war der schlimmste Präsident, den wir je hatten, abgesehen vielleicht von Andrew Johnson.

I thought Nixon was the worst President we had ever had, save only perhaps Andrew Johnson.

Stephen Ambrose
 
Kommentieren 

Ich hielt den Krieg in Vietnam für einen schrecklichen Fehler.

The war in Vietnam I thought a dreadful mistake.

VietnamStephen Ambrose
 
Kommentieren 

Die Vergangenheit ist eine Quelle des Wissens, die Zukunft ist eine Quelle der Hoffnung. Die Vergangenheit zu lieben, lässt uns an die Zukunft glauben.

The past is a source of knowledge, and the future is a source of hope. Love of the past implies faith in the future.

Zukunft, VergangenheitStephen Ambrose
 
Kommentieren 

Winning the Revolutionary War, or the Civil War, or World War II were the turning points in our history, the sine qua non of our forward progress.

Stephen Ambrose
 
Kommentieren 

World War II, the atomic bomb, the Cold War, made it hard for Americans to continue their optimism.

Stephen Ambrose
 
Kommentieren 

Writing is not the easiest way to make a living. Your work long hours, usually all by yourself. It is not a way to make money.

Stephen Ambrose
 
Kommentieren 

Man hasst die Geschichte nicht, man hasst die Art und Weise, wie sie einem in der Schule vermittelt wurde.

You don't hate history, you hate the way it was taught to you in high school.

GeschichteStephen Ambrose
 
Kommentieren