Zitate und Sprüche aus Stein und Flöte

Zitate und Sprüche aus Stein und Flöte

Wer seiner Angst nachgibt, macht Fehler.
2
Was kann ein Lehrer denn schon taugen, dem seine Schüler nicht über den Kopf wachsen?
1
Das Leben ist verrückt! Und ich finde das wunderbar. Wer das nicht merkt, verschläft das Schönste.
4
Du kannst dich selber nicht leiden. Wie soll dich dann ein andrer mögen?
5
Meinst du, es gäbe nichts außer dem, was du dir vorstellen kannst?
3
Alle wesentlichen Dinge sind einfach, wenn man sie erst einmal begriffen hat. Schwierig ist nur der Weg, den man bis dahin gehen muß.
4
Dem Ungeduldigen läuft alles davon, aber alles kommt zu dem, der warten kann.
6
Wie schön das Leben ist, erfährt man nur, wenn man sich nicht vor allem verschließt, was einem fremd erscheint.
8
Du hast deine Furcht überwunden. Das ist weitaus mehr wert, als keine Furcht zu haben.
8
Solange du nur daran denkst, was dir zustoßen könnte, erreichst du nie dein Ziel.
6
'Siehst du!' sagte der sanfte Flöter. 'Jetzt fängt alles erst richtig an. Was du bisher erfahren hast, das war doch nur eine Vorahnung vom Anfang und längst noch nicht alles.'
3

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Wissenschaft kannst du in Wahrheit nur dann betreiben, wenn du dir bewußt bist, daß jede zugrundeliegende Denkweise und jede angewendete Methode der Betrachtung den betrachteten Gegenstand um so stärker verfälscht, je absoluter (also unkritischer) du solche Voraussetzungen hinnimmst. Und wenn du deine Denkweise und deine Methoden für die einzig tauglichen zur Wahrheitsfindung erachtest, wirst du nur noch Absurdes produzieren und merkst es womöglich nicht einmal.
1
Und während ich dich so anschaute, entdeckte ich all die wunderbaren Unvolkommenheiten an dir, deren unzählbare Menge die Menschen insgesamt und dich im besonderen ebenso liebebedürftig wie liebenswert und so einzigartig machen.
16
Anders als Liebe macht Angst tatsächlich blind.
1
There's a lot of money to be made in scaring people.
Admitting your fears is the first and most difficult step in overcoming them.
Fear doesn't need conquering. Fear tells you where the edge is. Fear is a good thing.
James Gordon in Gotham - Staffel 1 Episode 1
Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen, ein Licht leuchten zu lassen.
43
Mut bedeutet nicht ein Leben zu nehmen, sondern es zu bewahren.
Gandalf in Der Hobbit - Eine unerwartete Reise
22
Es ist die wichtigste Kunst des Lehrers, die Freude am Schaffen und am Erkennen zu erwecken.
6
Manchmal muss man sich verletzen, um zu lernen. Hinfallen, um zu wachsen. Und verlieren, um zu gewinnen. Denn die größten Lektionen des Lebens lernt man durch Schmerz.
20
Anders sein ist keine schlechte Sache. Es bedeutet, dass du mutig genug bist, du selbst zu sein.
5
Verführe meinen Geist und du kannst meinen Körper haben.
Finde meine Seele und ich bin für immer dein!
14
Hoffnung ist wie die Sonne. Wenn du nur an sie glaubst, wenn du sie sehen kannst, wirst du niemals die Nacht überstehen.
5
Simba: "Au. Hey, warum hast du das gemacht?"
Rafiki: "Ist doch egal. es ist Vergangenheit."
Simba: "Ja, aber es tut immer noch weh."
Rafiki: "Oh ja, die Vergangenheit kann weh tun. Aber wie ich es sehe läuft man entweder davon, oder man lernt davon."
43
Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information.
Albert Einstein (theoretischer Physiker)
12
You don't build a great castle just all at once.
Am Beginn einer Reise weiß niemand, was ihn erwartet. Man hat vielleicht eine vage Idee, dass der Weg steinig werden kann. Deswegen sind Neuanfänge so aufregend. Man weiß erst, was passiert, wenn man die ersten Schritte macht.
Sam Gardner in Atypical - Staffel 4
2
Walk until the darkness is a memory, and you become the sun on the next traveler's horizon.
Kobe Bryant in Training Camp

Verwandte Seiten zu Stein und Flöte

Hans BemmannZitate und Sprüche über Angst und FurchtAngst & FurchtMutLehrerLebens-Zitate - Die schönsten Sprüche über das LebenLebenZitate über Selbstbewusstsein und SelbstvertrauenSelbstbewusstseinVerführungGlaubeErfahrungLernen