Zitate aus Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Zitate aus Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Die Rückkehr der Jedi-Ritter (Return of the Jedi) ist ein US-amerikanischer Space-Opera-Film aus dem Jahr 1983 und ist der dritte Spielfilm und die sechste Episode der Star-Wars-Saga von George Lucas.

Bild: Lucasfilm
Auch du wirst entdecken, dass viele Wahrheiten, an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind.
11
Niemals! Ich werde nie zur dunklen Seite gehören. Ihr habt versagt, Hoheit. Ich bin ein Jedi, genau wie mein Vater vor mir.
4
Luke: "Ich lasse dich nicht hier. Ich werde dich retten, Vater!"
Vader: "Das hast du schon getan, Luke."
1
Es ist mir furchtbar peinlich, Captain Solo, aber scheinbar sollen Sie bei einem Bankett zu meinen Ehren als Hauptgericht serviert werden.
1
Du hast dich nicht in mir geirrt, mein Sohn. Sag deiner Schwester, dass du Recht hattest.
Deine Gedanken verraten dich. Deine Gefühle für deine Freunde sind stark. Besonders für deine... Schwester. Du hast also eine Zwillingsschwester. Mit deinen Gefühlen hast du auch sie nun verraten. Es war klug von Obi-Wan, sie vor mir zu verbergen.
Han: "Ich liebe dich."
Leia: "Ja, ich weiß."
Luke: "Eure Überheblichkeit ist Eure Schwäche."
Palpatine: "Dein Vertrauen in deine Freunde ist die deine."
Erforsche deine Gefühle, Vater. Das kannst du nicht tun. Ich fühle deinen Konflikt. Befreie dich vom Hass!
Luke: "Mich bekehrst du nicht. Du wirst mich töten müssen."
Vader: "Falls das dein Schicksal ist."
C-3PO: "Wie wunderbar! Sie haben uns in ihren Stamm aufgenommen."
Han: "Oh, das habe ich mir schon immer gewünscht."
Dein Vater wurde von der dunklen Seite der Macht verführt. Er war nun nicht mehr Anakin Skywalker, er wurde Darth Vader. Als das geschah, war der gute Mann, der dein Vater einst war, vernichtet.
Luke, wenn diese Welt ich verlassen habe, der letzte der Jedi wirst du sein. Die Macht ist stark in deiner ganzen Familie. Gib weiter, was du bisher gelernt.
Luke, unterschätze niemals die Macht des Imperators, oder deines Vaters Schicksal wirst erleiden du.
Krank geworden bin ich. Alt und schwach. Bis 900 Jahre wirst aussehen du nicht gut.
C-3PO: "Der große Jabba hat beschlossen, dass ihr dem Tod überantwortet werden sollt, unverzüglich."
Han: "Fein. Warten ist mir zuwider."
Du hast ganze Arbeit geleistet. Toll, Chewie. Ganz toll. Du denkst immer nur mit deinem Magen!
Han: "Wie stehen unsere Aktien?"
Luke: "Unverändert, wie immer."
Han: "So schlecht also?"
This Bounty Hunter is my kind of scum, fearless and inventive.
I will not give up my favorite decoration. I like Captain Solo where he is.
Du warst vielleicht mal ein guter Schmuggler, aber jetzt bist du Bantha-Futter!
Wenn ich dir nur die Hälfte dessen erzählen würde, was mir über Jabba alles zu Ohren gekommen ist, würdest du wahrscheinlich auf der Stelle einen Kurzschluss kriegen.
Many Bothans died to bring us this information.
The Emperor has made a critical error, and the time for our attack has come.
Du brauchst dir keine Sorgen zu machen. Meine Freunde sind da unten, die haben den Schutzschild rechtzeitig deaktiviert. Oder das wird die kürzeste Offensive aller Zeiten.
Deine Gedanken verraten dich, Vater! Ich fühle das Gute in dir. Und deinen Konflikt.
Luke: "Master Yoda, you can't die."
Yoda: "Strong am I with the Force, but not that strong."
Die Macht ist stark in meiner Familie. Mein Vater hat sie. Ich habe sie. Und meine Schwester hat sie auch.
Ich nehme jetzt Captain Solo und seine Freunde mit. Widersetzt du dich, wird es dein Untergang sein. Du hast die Wahl, Jabba, aber ich warne dich, unterschätze niemals meine Kräfte.
Jerjerrod: "Der Imperator kommt hierher?"
Vader: "Ganz richtig, Commander, und er ist äußerst ungehalten darüber, wie langsam Sie hier offensichtlich voran kommen."
Jerjerrod: "Wir verdoppeln unsere Bemühungen."
Vader: "Das will ich hoffen, Commander, um Ihretwillen. Denn der Imperator verzeiht nicht so leicht, wie ich es tue."
Halt ein bisschen Abstand, Chewie. Aber es darf nicht so aussehen, als hätten wir was zu verbergen.
Komm, mein Junge, sieh es dir selbst an. Jetzt wirst du zum Zeuge des unwiderruflichen Untergangs der Allianz und des Endes eurer törichten, infantilen Rebellion.
So ist es dir bestimmt. Es ist dein Schicksal. Auch du, genau wie dein Vater, du gehörst jetzt mir.
Luke? Luke ist irre! Der kann ja nicht mal auf sich selbst aufpassen, wie will er da jemand anders retten? Er ist jetzt ein Jedi-Ritter? Kaum bin ich ne Weile außer Gefecht, da werden plötzlich alle größenwahnsinnig.
Oh, R2, why do you have to be so frail?
Ausruhen werde ich mich bald. Ewig schlafen. Verdient habe ich das. Stark ich bin dank der Macht, aber jetzt nicht mehr. Abenddämmerung umfängt mich und bald kommt die Nacht. So ist nun mal der Lauf der Dinge.
Er ist eine Maschine und kein Mensch mehr; eine diabolische Maschine.
Anakin war ein guter Freund von mir. Damals, als ich ihm begegnet bin, war dein Vater bereits ein großer Pilot. Aber ich war überrascht, wie stark schon damals die Macht in ihm war. Also nahm ich es auf mich, ihn persönlich zum Jedi auszubilden. Ich dachte, ich könnte ihn ebenso gut unterweisen wie Yoda. Das war ein Irrtum.
Der Imperator verzeiht nicht so leicht wie ich es tue.
Luke Skywalker ist auf seinen Heimatplaneten Tatooine zurückgekehrt, um seinen Freund Han Solo den Klauen des üblen Gangsters Jabba the Hutt zu entreißen.
Luke ahnt nicht, dass das GALAKTISCHE IMPERIUM im Geheimen mit dem Bau einer neuen, bewaffneten Raumstation begonnen hat - tödlicher noch, als der gefürchtete erste Todesstern.
Mit dieser absoluten Waffe naht das sichere Ende für die kleine Schar von Rebellen und ihren Kampf, der Galaxis die Freiheit wiederzugeben....

Zitate und Sprüche über Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Das Bild des unbesiegbaren Imperiums hatte den ersten Riss bekommen. Die kleine Rebellion war mutig geworden. Und mit dem entscheidenden Sieg in der Schlacht von Endor, fand die Schreckensherrschaft des Imperators ihr Ende.
Sabine Wren in Star Wars: Rebels - Staffel 4 Episode 15

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Sich der Angst zu stellen, das ist das Schicksal eines Jedi. Dein Schicksal.
2
Die Macht ist keine Fähigkeit, die man besitzt. Es geht nicht darum, Steine hoch zu heben. Es ist ein Energiefeld zwischen allen Dingen - eine Spannung, oder ein Gleichgewicht, dass die Galaxis zusammen hält.
2
Die Rebellion wurde heute wieder geboren, der Krieg hat gerade erst begonnen und ich werde nicht der letzte Jedi sein.
1
Wedge: "You know, for just an hour I'd like to know what it's like to fly with the Force watching my back."
Luke: "It's almost as good as having you watching my back."
Luke Skywalker in Star Wars Bücher - The Weapon of a Jedi
Kyle Katarn: "Why can't you Jedi ever do things the simple way?"
Luke Skywalker: "If the ways of the Jedi were easy, there'd be millions of us, instead of dozens."
Luke Skywalker in Star Wars Spiele - Jedi Knight II: Jedi Outcast
Über tausend Generationen leben in dir weiter. Aber das ist dein Kampf.
Auch wenn du mich tötest, erfüllt von Hass, werde ich immer bei dir sein. Genau wie dein Vater.
Luke: "Woher kommst du?"
Rey: "Von nirgendwo."
Luke: "Niemand kommt von nirgendwo."
Rey: "Jakku."
Luke: "Na schön, das ist so ziemlich nirgendwo."
Ich möchte dir von jemandem erzählen, an den du mich erinnerst. Sein Name war Yoda. Er war klein wie du, aber er hatte ein großes Herz. Die Macht war stark in ihm. Er sagte einst zu mir, "Größe bedeutet nichts."
Del Meeko: "Die Macht. Haben Sie damit meine Männer erledigt, oder war es ihr Lichtschwert?"
Luke: "Es tut mir leid."
Del Meeko: "Dachte ich mir. Warum lebe ich dann noch?"
Luke: "Die ließen mir keine Wahl. Sie schon."
Luke Skywalker in Star Wars Spiele - Battlefront II
Die Macht ist stark in ihm, doch Begabung ohne Ausbildung ist nichts. Ich werde das Kind mit meinem Leben schützen, aber er ist nicht sicher, bis er seine Fähigkeiten beherrscht.
Luke Skywalker in The Mandalorian - Staffel 2 Episode 8
Kylo: "Der Widerstand ist tot. Der Krieg ist vorbei. Und wenn ich dich töte, dann töte ich damit den letzten Jedi."
Luke: "Erstaunlich. Jedes Wort, das du eben gesagt hast, war falsch. Die Rebellion wurde heute wieder geboren, der Krieg hat gerade erst begonnen und ich werde nicht der letzte Jedi sein."
Ich sah diese rohe, ungebändigte Kraft nur einmal zuvor. In Ben Solo. Damals hat es mir nicht genug Angst gemacht. Jetzt schon.
Nimmt man die Mythen beiseite und betrachtet ihre Taten, ist das Vermächtnis der Jedi Versagen, Heuchelei, Überheblichkeit. Auf dem Höhepunkt ihrer Macht erlaubten sie Darth Sidious sich zu erheben, ein Imperium auszurufen und sie zu vernichten. Es war ein Jedi-Meister, der verantwortlich war für die Ausbildung und Erschaffung von Darth Vader.
Leia: "Ich weiß, was du sagen willst. Ich hab 'ne neue Frisur."
Luke: "Steht dir gut."
Dieser Tag wird lange in Erinnerung bleiben. Er hat das Ende Kenobis gesehen und sieht gleich das Ende der Rebellion.
3
Obi-Wan: "Was ist aus dir geworden?"
Darth Vader: "Ich bin wozu Ihr mich gemacht habt."
Darth Vader in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 3
1
Ich finde Ihren Mangel an Glauben beklagenswert.
1
Achten sie darauf, nicht an ihrem Ehrgeiz zu ersticken!
1
Kallus: "You suspect the rebels are in hiding there?"
Vader: "No. But I want you to burn it. The compassion of the Rebels is a weakness, one we shall exploit."
Darth Vader in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 1
Ezra Bridger: "Ich fürchte dich nicht!"
Darth Vader: "Dann wirst du mutiger sterben als die meisten."
Darth Vader in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 21
Claiming the name of Luke Skywalker also claims his crimes against the Empire. This is the result. Skywalkers die.
Darth Vader in Star Wars Bücher - Star Wars #5
The Emperor has foreseen a new threat rising against him: the children of the Force. They must not become Jedi.
Darth Vader in Star Wars: Rebels - Spark of Rebellion
Luke. Du kannst den Imperator vernichten. Er hat es vorausgesehen. Es ist deine Bestimmung. Verbünde dich mit mir, gemeinsam können wir als Vater und Sohn über die Galaxis herrschen.
Eine kleine Änderung unserer Abmachung. Und beten sie, dass ich nicht noch weitere Änderungen vornehme.
Anakin ist tot. Ich bin, was geblieben ist. Ihr habt nicht an mir versagt, Obi-Wan. Ihr habt Anakin Skywalker nicht getötet. Ich war es.
Darth Vader in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 6
Kenobi bedeutet mir nichts. Ich diene allein Euch, mein Meister.
Darth Vader in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 6
Enttäusche mich - und du hast dein Leben verwirkt.
Darth Vader in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 3
Join your order in death!
Darth Vader in Star Wars Spiele - Jedi: Fallen Order
The old system is dead, Senator. You would be wise to subscribe to the new one.
Darth Vader in Star Wars Bücher - Dark Lord: The Rise of Darth Vader
Ahsoka Tano: "I won't leave you! Not this time."
Darth Vader: "Then you will die."
Darth Vader in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 21
Seien Sie nicht allzu stolz auf ihr technologisches Schreckgespenst! Die Fähigkeit einen ganzen Planeten zu vernichten ist nichts gegen die Stärke, die die Macht verleiht.
Als ich Euch verließ, war ich Euer Schüler. Jetzt bin ich der Meister.
Du vermagst, deine Angst zu beherrschen. Lass deinem Zorn jetzt freien Lauf. Nur dein Hass kann mich vernichten.
Die Macht ist mit dir, junger Skywalker. Aber noch bist du kein Jedi.
Ich dachte immer, es wäre ausgemachter Mumpitz. Ein mystisches Energiefeld, das Gut und Böse zusammen hält, die dunkle Seite und die helle. Das verrückte daran ist, es ist wahr. Die Macht, die Jedi - einfach alles. Es ist alles wahr.
1
Ich werde Pilot. Der Beste in der Galaxis.
Frauen finden immer die Wahrheit heraus. Immer.
4
C-3PO: "Die Chancen, unbeschadet ein Asteroidenfeld zu durchfliegen, stehen etwa 3720 zu 1."
Han Solo: "Erzähl mir nie wie meine Chancen stehen!"
3
Sie mögen mich, weil ich ein Schurke bin. Es gab leider nicht genug Schurken in Ihrem Leben.
1
Antiquierte Waffen und Religionen können es nicht mit einer guten Laserkanone aufnehmen.
1
Mon Mothma: "Luke is probably the last fully realized Jedi, General Solo. If he is lost... it may be over for the Rebel Alliance and the galaxy."
Han Solo: "Yeah, well, if he's such a great Jedi, how come I have to keep rescuing him?"
Han Solo in Star Wars Bücher - Dark Empire 3
Hören Sie, Hochwohlgeboren, eins wollen wir doch mal klar stellen. Ich nehme nur von einem Menschen Befehle entgegen. Von mir!
Die sollen nur kommen! Ein offener Kampf ist mir lieber, als dieses heimliche Getue.
Han: "Einen Wookie ärgert man besser nicht."
C-3PO: "Aber, Sir, niemand fragt, ob sich Droiden ärgern."
Han: "Ein Droide dreht auch normalerweise niemand den Arm aus dem Gelenk, wenn er verliert."
Rey: "Ist das überhaupt möglich?"
Han: "Solche Fragen stelle ich nicht, so lang es mir nicht geglückt ist."
Rey: "Sie bieten mir einen Job an?"
Han: "Ich wär' auch nicht nett zu dir. Die Bezahlung ist mies."
Rey: "Sie bieten mir einen Job an!"
Han: "Ich denk nur drüber nach."
Beeil dich, Goldjunge. Sonst kannst du dich hier verschrotten lassen.
Han: "Haben Sie Angst, ich könnte verschwinden, ohne Ihnen einen Abschiedskuss zu geben?"
Leia: "Da lass ich mich lieber von einem Wookie küssen!"
Han: "Das kann ich arrangieren. Ein ordentlicher Kuss würde Ihnen gut tun!"
Soldat: "Sir, die Temperatur fällt zu schnell."
Han: "Sehr richtig, und mein Freund ist bei der Kälte da draußen."
Soldat: "Sir, Ihr Tauntaun wird erfroren sein, ehe Sie den ersten Sensor erreichen."
Han: "Dann sehen wir uns in der Hölle wieder!"
Ein Prachtmädchen. Entweder bring ich sie jetzt um, oder ich verliebe mich noch in sie.
Was hat man von einer Belohnung, wenn man tot ist? Außerdem hat der Angriff auf diese Kampfstation nichts mit Mut zu tun. Viel mehr mit Selbstmord.
Luke: "Da ist irgendwas Lebendiges hier drin."
Han: "Ja, deine Fantasie."
Leia: "I liebe dich."
Han: "Ich weiß."
Leia: "Würde es was nützen, wenn ich aussteige und schiebe?"
Han: "Vielleicht ja."
Leia: "Ich hoffe, Sie wissen, was Sie tun."
Han: "Ich hoffe es auch."
Rey: "Dieses Schiff machte den Kossal-Flug in weniger als 14 Parsecs!"
Han: "12!"
Du kannst ihm ausrichten, dass Han Solo sich gerade den Millennium Falken zurück geholt hat.
Im Weltraum zu fliegen ist was anderes, als über Rübenfeldern, Junge.
Schön brav, Junge, sonst kannst du gern wieder aussteigen.
Jabba, du bist ein wunderbares menschliches Wesen.
Wenn du mich nochmal im Stich lässt, werde ich auf deinen Kopf einen so hohen Preis aussetzen, dass du dich nie wieder in ein zivilisiertes System wagen kannst.
Han, ich kann keine Ausnahmen machen. Was wäre wohl, wenn jeder, der für mich schmuggelt, seine Fracht beim ersten Anzeichen eines imperialen Sternenkreuzers abwirft? Ist nicht gut fürs Geschäft.
Han, mein Junge, du enttäuschst mich. Warum hast du mich nicht bezahlt? Und warum hast du den armen Greedo gegrillt?
Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.
23
Einen großen Krieger du suchst? Groß machen Kriege niemanden!
11
Tue es, oder tue es nicht. Es gibt kein Versuchen.
13
Immer zu zweit sie sind. Keiner mehr, keiner weniger. Ein Meister und ein Schüler.
8
Wahrlich wunderbar die Seele eines Kindes ist.
7
Der Tod ein natürlicher Bestandteil des Lebens ist. Frohlocke und jauchze für diejenigen in deiner Nähe, welche zur Macht übergehen. Sie betrauern, tue nicht. Sie vermissen, tue nicht. Enge Bindung führt zu Eifersucht. Der Schatten der Raffgier das ist.
5
Wir sind worüber sie hinauswachsen. Das ist die wahre Bürde aller Meister.
3
Der größte Lehrer Versagen ist.
2
Dies war kein Sieg. Das Leichentuch der dunklen Seite ist gefallen. Begonnen der Angriff der Klonkrieger hat.
1
Eine Schwäche zunehmend verbreitet unter den Jedi, zu selbstsicher sie sind.
1
Nicht sicher ich mir bin, ob überhaupt gewinnen einen Krieg jemand kann. Dadurch, dass gekämpft wir haben, Blut vergossen wurde, bereits verloren wir haben.
Meister Yoda in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 6 Episode 13
1
Zorn. Furcht. Aggressivität. Die dunkle Seite der Macht sind sie. Besitz ergreifen sie leicht von dir.
1
Eine Herausforderung das lebenlanges ist, Furcht nicht werden zu lassen zu Zorn.
Meister Yoda in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 18
Die Furcht vor Verlust ein Pfad zur dunklen Seite ist.
Größe bedeutet nichts. Sieh mich an. Nach meiner Größe beurteilst du mich?
Ein Jedi benutzt die Macht für das Wissen, zur Verteidigung, niemals zum Angriff.
Abenteuer. Große Erlebnisse. Ha! Nach solchen Dingen verlangt es einen Jedi nicht.
Luke: "Ich bin hier, weil ich jemanden suche."
Yoda: "Du suchst jemanden? Gefunden hast du jemanden, würde ich sagen, hmm?"
Die Macht ist mein Verbündeter. Und ein mächtiger Verbündeter ist sie. Das Leben erschafft sie, bringt sie zur Entfaltung. Ihre Energie umgibt uns, verbindet uns mit allem. Erleuchtete Wesen sind wir.
Obi-Wan: "Dieser Junge ist unsere letzte Hoffnung."
Yoda: "Nein, es gibt noch eine andere."
Die dunkle Seite alles sie vor uns verbirgt. Unmöglich vorherzusehen die Zukunft ist.
Obi-Wan: "How many other Jedi managed to survive?"
Yoda: "Heard from no one, have we."
Was einzigartig dich macht, stark dich macht. Dies nutzen du musst. Nur du selbst immer sein du musst.
Darth Sidious: "Ich habe schon lange Zeit auf diesen Augenblick gewartet, mein kleiner grüner Freund. Endlich ist die Existenz der Jedi beendet."
Yoda: "Wenn dabei ein Wörtchen mitzureden ich habe, sicher nicht! Am Ende Eure Herrschaft ist, und nicht kurz genug sie gewesen ist."
Euch lebend zu sehen mein Herz aufs Wärmste erfreut.
Obi-Wan: "Meister Yoda, ich habe Qui-Gon mein Wort gegeben. Ich werde Anakin ausbilden. Auch ohne die Zustimmung des Rates, wenn ich muss."
Yoda: "Qui-Gons Trotz ich spüre in dir. Nötig haben du hast das nicht. Die Zustimmung der Rat dir erteilt. Dein neuer Schüler Skywalker wird sein."
Ein alter Freund hat den Pfad zur Unsterblichkeit entdeckt. Jener, welcher zurückkehrte aus der Unterwelt der Macht.
Verwirrt von der dunklen Seite, der junge Skywalker geworden ist. Der Junge, den ausgebildet du hast, verschwunden er ist... aufgegangen in Darth Vader.
Waffen gewinnen ein Gefecht nicht. Im Geiste mächtig du bist.
Meister Yoda in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 1 Episode 1
Stärke zu erwidern mit Stärke, nicht der Weg der Jedi ist. In diesem Krieg eine Gefahr es gibt, zu vergessen, wer wir sind.
Meister Yoda in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 1 Episode 10
Zutiefst verpflichtet fühlen muss ein Jedi sich. Muss erfüllt sein von tiefstem Ernst.
Im Stich gelassen niemand von mir wird.
Meister Yoda in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 1 Episode 1
Die Kraft fließt einem Jedi von der Macht zu. Aber hüte dich vor der dunklen Seite der Macht! Zorn, Furcht, Aggressivität - die dunklen Seiten der Macht sind sie. Besitz ergreifen sie leicht von dir. Folgst du einmal diesem dunklen Pfad, beherrschen wird auf ewig die dunkle Seite dein Geschick. Verzehren wird sie dich.
Nur ein völlig ausgebildeter Jedi-Ritter, mit der Macht als Verbündetem, wird Vader und den Imperator besiegen. Brichst du deine Ausbildung jetzt ab, wählst du den schnellen, den leichten Weg, wie einst Vader es getan hat, zu einem Werkzeug des Bösen wirst du werden.
Am Ende sind Feiglinge die, die der dunklen Seite folgen.
Meister Yoda in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 1 Episode 1
Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?
9
Die Macht wird mit dir sein, immer.
10
Deine Augen können dich täuschen, traue ihnen nicht!
9
Nach meiner Erfahrung gibt es so etwas wie Glück nicht.
4
Das Laserschwert eines Jedi-Ritters. Eine elegante Waffe aus zivilisierten Tagen.
3
Wieso habe ich das Gefühl, dass du mein Tod sein wirst?
2
Die Wahrheit ist oft das, was wir daraus machen.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Rebels - Staffel 3 Episode 20
2
Vergiss nicht, sie ist Politikerin, und denen kann man nicht trauen.
1
Wir werden uns exakt an die Anweisungen des Rates halten. Und du wirst deinen Platz noch finden!
1
Prinzessin Leia Organa, du bist weise, scharfsinnig und hast ein großes Herz. Diese Eigenschaften hast du von deiner Mutter. Doch du bist auch leidenschaftlich und furchtlos, direkt. Diese Gaben sind von deinem Vater. Sie waren außergewöhnliche Menschen mit einer außergewöhnlichen Tochter.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 6
1
Du wirst zu aggressiv, Anakin. Du musst achtsamer sein. Ein Jedi soll Leben bewahren, nicht beenden!
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 5
1
Wenn du dich über deine Macht, Leben zu nehmen, definierst, über dein Verlangen zu beherrschen, zu besitzen... dann hast du rein gar nichts.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Rebels - Staffel 3 Episode 20
1
Man überlebt nicht so lange wie ich, indem man töricht handelt - oder unvorbereitet.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Rebels - Staffel 3 Episode 20
1
Hier spricht Meister Obi-Wan Kenobi. Ich bedaure berichten zu müssen, dass unser Jedi-Orden, sowie die Republik, gefallen sind. Nun erhebt sich der dunkle Schatten des Imperiums, um an ihre Stelle zu treten. Diese Botschaft ist eine Warnung und eine Erinnerung an alle überlebenden Jedi: Habt Vertrauen in die Macht. Kehrt nicht zum Jedi-Tempel zurück. Diese Zeit ist vergangen. Unsere Zukunft ist unsicher. Wir alle werden herausgefordert. In unserem Vertrauen, unserem Glauben und unseren Freundschaften. Aber wir müssen durchhalten und irgendwann gibt es mit Sicherheit eine neue Hoffnung. Möge die Macht mit euch sein. Immer.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Rebels - Staffel 1 Episode 2
Anyone can fire a blaster. Very few can safely and skillfully wield a lightsaber. Everyone in the galaxy knows this to be true. We want our opponents to know that we use a weapon that requires intention. Training, precision and choice. The lightsaber symbolizes the care with which we approach our gifts through the Force and the care with which we wield them. It reminds others that while we could do more... we very purposefully do not.
Diese Einschüsse, zu präzise für Sandleute. Nur imperiale Sturmtruppen arbeiten so präzise.
Es ist vorbei, Anakin. Ich stehe deutlich über dir.
Anakin ist der Vater, nicht wahr? Es tut mir so leid!
Du bist stark und klug, Anakin, und ich bin wirklich sehr stolz auf dich. Ich habe dich ausgebildet seitdem du ein kleiner Junge warst. Ich habe dir alles beigebracht, was ich weiß. Und du bist ein größerer Jedi geworden, als ich jemals hätte werden können.
Er wird mich nicht enttäuschen. Das hat er noch nie getan.
Anakin, deine Loyalität gilt dem Senat, nicht seinem Vorsitzenden, der es geschafft hat, lange über seine reguläre Dienstzeit hinaus im Amt zu bleiben.
Das sind deine letzten Schritte, Rey. Steh auf und gehe sie!
Luke, ich will dich nicht an den Imperator verlieren, so wie ich einst Vader verloren habe.
Dein Drang, um jeden Preis zu siegen, Anakin, er blendet dich. Du bist ein großer Krieger, aber dein Bedürfnis, dich zu beweisen, ist deine Schwäche. Und bis du sie überwindest, wirst du ein Padawan bleiben.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 5
Hast du dich je im Dunklen gefürchtet? Wie fühlst du dich, nachdem das Licht wieder an geht? Ja, so fühlt sich die Macht an.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 3
Haja: "Ich lebe in den Schatten, denn das Licht ist unerbittlich für meinesgleichen."
Obi-Wan: "Aber natürlich. Wie viel?"
Haja: "500 um sie zu lokalisieren und nochmal 300 um dich zu ihr zu bringen."
Obi-Wan: "Meine Güte, dieses Licht ist ja wirklich unerbittlich."
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 2
Es gibt mehr im Leben als deine Farm, Owen. Und das muss er sehen. Es gibt eine ganze Galaxies da draußen.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 1
Unfortunately, war tends to distort our point of view. If we sacrifice our code, even for victory, we may lose that which is most important, our honor.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 3 Episode 20
Du wirst dich zum Dagobah System begeben. Dort soll Yoda dein Lehrmeister sein, der Jedi-Meister, der auch mein Lehrer gewesen ist.
Der Kampf ist vorbei. Wir haben verloren. Versteck dich!
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 1
I am not blind, Padmé. Though I have tried to be, for Anakin's sake. And for yours. Anakin has loved you since the day you met, in that horrible junk shop on Tatooine. He's never even tried to hide it, though we do not speak of it. We pretend that I don't know. And I was happy to, because it made him happy. You made him happy, when nothing else ever truly could.
Bo-Katan: "Maul must really want you dead."
Obi-Wan: "You have no idea."
Obi-Wan: "Genau richtig."
Anakin: "Ach ja? Dachte ich bin zu spät."
Obi-Wan: "Das hab ich gemeint."
Anakin: "Ihr werdet sie mir nicht weg nehmen!"
Obi-Wan: "Dein Zorn und deine Gier nach Macht haben das bereits bewirkt."
Obi-Wan: "Du warst der Auserwählte. Es hieß, du würdest die Sith vernichten und nicht, dass du dich ihnen anschließt! Du würdest die Macht ins Gleichgewicht bringen... und nicht ins Dunkle stürzen!"
Anakin: "Ich hasse Euch!"
Obi-Wan: "Du warst mein Bruder, Anakin. Ich habe dich geliebt!"
It takes strength to resist the dark side. Only the weak embrace it.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 5 Episode 16
Anakin: "Ich spüre Count Dooku."
Obi-Wan: "Ich spüre eine Falle."
Anakin: "Was sollen wir tun?"
Obi-Wan: "Die Falle aktivieren."
Nun, wenn Droiden denken könnten, wäre keiner von uns hier.
Eines noch: Ich tötete Maul einst. Versuch' lieber, ihn zu fangen. Tot zu bleiben scheint ihm nicht zu liegen.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 7 Episode 9
Nach meiner Erfahrung bemühen sich Senatoren nur um diejenigen, die ihre Wahlkampagnen finanzieren. Und sie schrecken in keiner Weise davor zurück, zugunsten dieser Gelder die Prinzipien von Demokratie und Ordnung zu vergessen.
Anakin: "Wir haben da was verloren."
Obi-Wan: "Kein Grund zur Sorge. Das halbe Schiff ist ja noch übrig."
Ich spürte eine große Erschütterung der Macht. Als ob Millionen in panischer Angst aufschrien und plötzlich verstummten.
Ihr braucht seinen Ausweis nicht zu sehen. Das sind nicht die Droiden, die ihr sucht.
Wenn du mich schlägst, werde ich mächtiger werden als du es dir auch nur entfernt vorstellen kannst.
Du konzentrierst dich auf das Negative, Anakin. Du musst auf deine Gedanken achten. Sie war erfreut, uns zu sehen.
Ein großer Sprung nach vorn erfordert oftmals, dass man erst zwei Schritte zurück machen muss.
Obi-Wan Kenobi in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 1 Episode 18
Anakin: "General Grievous. Ihr seid kleiner als ich erwartet hatte."
Obi-Wan: "Wir haben etwas zu erledigen, Anakin, du solltest ihn nicht provozieren."
Der Kanzler ist sicher nicht in der Lage, tausende von Sternensystemen zu kontrollieren, ohne einen intakten Senat.
Poe Dameron: "Was machst du da, 3PO?"
C-3PO: "Ich werfe einen letzten Blick, Sir... auf meine Freunde."
1
Meine Schaltkreise seien gepriesen! Ich freue mich so euch zu sehen.
1
Der Zentralcomputer von Bespin hat dir das mitgeteilt? R2-D2, du weißt genau, dass man einem fremden Computer nicht trauen darf!
1
Bail Organa: "Ich überantworte diese Droiden eurer Obhut. Behandelt sie gut. Lasst sie reinigen. Und löscht den Speicher des Protokolldroiden."
C-3PO: "Was?"
1
Sie müssen ihn reparieren. Sir, wenn es etwas nützt, spende ich gern Schaltkreise oder Getriebe von mir.
Padmé: "Und außerdem wird 3PO auf mich aufpassen."
C-3PO: "Du meine Güte."
Das ist nicht das Jenseits, oder? Sind Droiden hier gestattet?
Für den Fall, dass ich nicht zurückkehre, möchte ich, dass du weißt, dass du ein sehr guter Freund warst, R2.
Poe: "3PO, beweg deinen Metallhintern! Wir sind fast da."
C-3PO: "Unerhört! Wir sind uns gerade erst begegnet."
Don't you call me a mindless philosopher, you overweight glob of grease!
Ich schlage eine neue Strategie vor, R2: Lass den Wookie gewinnen.
C-3PO: "Ich schlage vor, wir kehren sofort zum Millennium Falken zurück."
Poe: "Die werden beim Falken auf uns warten."
Finn: "Ja, die werfen uns in die Gruben von Griq."
Poe: "Ja, und benutzen dich als Zielscheiben Droide."
C-3PO: "Sie beide haben ausgezeichnete Argumente zuweilen."
Oh, hallo. Ich bin C-3PO, Roboter-Mensch Kontakter. Womit kann ich Euch dienen?
Das Gute hängt vom Blickwinkel des Betrachters ab. Die Sith und die Jedi, Anakin, gleichen sich in fast sämtlichen Belangen.
7
Wir stehen wegen Eures Mutes tief in Eurer Schuld, Obi-Wan Kenobi. Und du, junger Skywalker, wir werden deine Karriere mit großem Interesse verfolgen.
1
Mit äußerst großen Bedenken habe ich diesem Ruf zugestimmt. Ich liebe die Demokratie. Ich liebe die Republik. Die Vollmachten, die ihr mir erteilt, werde ich abgeben, sobald die Krise vorbei ist.
1
Du bedarfst keine Fürsprache, Anakin. Schon bald wirst du lernen, deinen Gefühlen zu vertrauen. Dann wirst du unbesiegbar sein. Ich habe es bereits oft betont: Du bist der begabteste Jedi, der mir je begegnet ist.
1
Ich werde nicht zulassen, dass diese Republik, die eintausend Jahre lang bestand gehabt hat, einfach zerbricht.
1
Darth Sidious: "Beginnt die Landung Eurer Truppen!"
Nute Gunray: "Mein Lord, ist das denn legal?"
Darth Sidious: "Ich werde dafür Sorge tragen."
1
Thrawn or Tarkin would be perfect for this assignment. But both are gone. And few in my Empire rise to their level of skill
Imperator Palpatine in Star Wars Bücher - Star Wars (2020) 8
Ihr habt einen Schüler verloren, genau wie ich. Alles im Dienste eines größeren Ziels. Es wird keine Erneuerung der Galaxis ohne Opfer geben.
You fight like a Jedi. You fight as if this were your only weapon. It is not. The Sith's weapon is not the lightsaber. It is the dark side of the Force. And the dark side touches everything. The saber is merely a symbol. A flame, signifying the great blaze of the dark side. The inferno that consumes all who come against it.
But darkness is eternal. Unlike the light, it cannot be extinguished. It will always find a way to rise again. And I, Darth Sidious, have risen with it.
Imperator Palpatine in Star Wars Bücher - The Secrets of the Sith
Das hast du gut gemacht, mein neuer Schüler. Und nun, Lord Vader, geht und verbreitet Frieden im Imperium.
Um weiterhin allgemeine Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten, wird die Republik umgestaltet werden, und zwar zum ersten galaktischen Imperium!
Die Zeit ist gekommen. Führt die Order 66 aus.
Die Macht ist stark in dir. Ein mächtiger Sith wird aus dir werden. Von nun an wirst du einen neuen Namen tragen... Darth Vader.
Alle, die Macht haben, fürchten, sie wieder zu verlieren.
Der Rat der Jedi will die Kontrolle über die Republik. Sie haben vor, mich zu verraten.
Schon bald werde ich einen neuen Schüler haben - einen weitaus jüngeren und weitaus mächtigeren.
Vernichte die Jedi und werde zu dem, was dein Großvater Vader nicht erreicht hat. Du wirst über die Galaxis herrschen, als der neue Imperator.
Kylo: "Was könntet Ihr mir geben?"
Palpatine: "Einfach alles. Ein neues Imperium."
So wie ich einst fiel, so fällt nun der letzte Skywalker.
Wir haben einen neuen Feind. Den jungen Rebellen, der den Todesstern zerstört hat. Ich habe keine Zweifel daran, dass er der Abkömmling des Anakin Skywalker ist.
Ich frage mich, ob Eure Gedanken in dieser Sache auch ungetrübt sind, Lord Vader. Möglicherweise haben Eure Gefühle für Euren alten Meister Euch geschwächt. Wenn Ihr Eure Vergangenheit nicht überwinden könnt...
Ich wollte niemals deinen Tod. Ich wollte dich hier haben... Imperatorin Palpatine. Du wirst den Thron besteigen. Es ist dein Geburtsrecht zu herrschen. Es liegt dir im Blut. Unserem Blut.
Deception begins with bureaucracy.
Die dunkle Seite der Macht ist der Pfad zu mannigfaltigen Fähigkeiten, welche manche für unnatürlich halten.
Jeder einzelne Jedi, einschließlich deines Freundes Obi-Wan Kenobi, ist von nun an ein Feind der Republik. Tu was getan werden muss, Lord Vader. Zögere nicht. Zeige kein Mitgefühl.
Wieder einmal werden die Sith die Herrscher über die Galaxis sein! Und... dann werden wir ihn haben, den Frieden.
Palpatine: "Mein Mentor lehrte mich alles über die Macht. Selbst über die verborgene Natur der dunklen Seite."
Anakin: "Ihr kennt die dunkle Seite?"
Palpatine: "Wenn sich jemand entschließt, das große Mysterium verstehen zu wollen, dann muss er all seine Aspekte studieren, nicht nur den dogmatischen Ansatz der Jedi."
Die volle Stärke der Letzten Ordnung wird bald erreicht sein.
Wenn Ihr nicht auf meiner Seite steht, dann seid Ihr mein Feind.
6
Obi-Wan: "Warum hat das so lange gedauert?"
Anakin: "Ach wisst Ihr, Meister, ich hab nicht gleich einen Speeder gefunden, der mir gefiel... mit offenem Cockpit und ausreichender Beschleunigung."
Obi-Wan: "Wenn du so viel für deine Schwertkampftechnik wie für deine Schlagfertigkeit tun würdest, könntest du bald in Konkurrenz zu Meister Yoda treten."
Anakin: "Ich dachte, das hätte ich schon getan."
Obi-Wan: "Nur in deinen Träumen, mein sehr junger Padawan."
7
Anakin: "Als ich bei ihnen war, kam es zu aggressiven Verhandlungen."
Padmé: "Aggressive Verhandlungen? Was ist das?"
Anakin: "Naja, Verhandlungen mit einem Laserschwert."
2
Manchmal müssen wir unseren Stolz vergessen und tun, was von uns verlangt wird.
2
Ich mag Sand nicht. Er ist kratzig und rau und unangenehm. Er ist einfach überall.
2
Ich werde der mächtigste Jedi aller Zeiten sein! Das verspreche ich dir. Ich werde sogar lernen, das Sterben der Menschen zu verhindern.
1
Padmé: "Wir würden eine Lüge leben, eine die wir nicht durchhalten können, selbst wenn wir wollten. Ich könnte das nicht tun. Könntest du so leben?"
Anakin: "Nein. Du hast Recht. Es würde uns zerstören."
1
Abhängigkeit ist verboten. Besitz ist verboten. Mitgefühl, welches ich als bedingungslose Liebe definieren würde, ist das wesentlichste im Leben eines Jedi. Man könnte also sagen, dass wir zur Liebe ermutigt werden.
1
Padmé: "Ani? Meine Güte, bist du groß geworden."
Anakin: "Du aber auch. Ich meine, du bist noch schöner geworden."
1
Anakin: "Ich werde deine Ausbildung zu Ende bringen."
Ahsoka: "Ist es dafür nicht ein bisschen spät?"
Anakin: "Man ist nie zu alt, um noch etwas zu lernen, Snips."
Anakin Skywalker in Star Wars: Ahsoka - Staffel 1 Episode 5
In this war, you will face more than just droids. As your Master, it's my responsibility to prepare you. I won't always be there to look out for you. Don't be afraid. Trust your instincts. I know you can do this, Ahsoka.
Der beste Weg, dich zu beschützen, ist dir zu zeigen, wie du dich selbst schützt.
Ich habe der Republik den Frieden gebracht. Ich bin mächtiger als der Kanzler. Ich kann ihn stürzen, wenn ich will. Und gemeinsam können wir, du und ich, über die Galaxis herrschen!
Die Seperatisten haben sich im Mustafar System versammelt. Ich werde dort diesem Krieg ein Ende bereiten. Warte auf mich, bis ich zurück bin. Dann wird alles anders sein. Das verspreche ich dir.
Ich bin nicht der Jedi, der ich sein müsste. Ich will mehr. Und ich weiß, ich sollte das nicht.
Wie könnt ihr das tun? Das ist unerhört. Es ist ungerecht. Wie kann man dem Rat angehören und selbst kein Meister sein?
Palpatine: "Das schaffen wir nicht. Du musst ihn zurücklassen."
Anakin: "Sein Schicksal wird das unsere sein."
Bring die Macht in's Gleichgewicht, Rey, so wie ich es tat.
Mit Gnade wurde noch kein Feind besiegt, Meister.
Captain Tarkin: "It's when things do not go as planned that concerns me. What then?"
Anakin Skywalker: "It's when things don't go as planned that we Jedi are at our best. Trust me."
Captain Tarkin: "I reserve my trust for those who take action, General Skywalker."
Anakin Skywalker: "Then let me remind you... we rescued you back there and I reserve my trust for those who understand gratitude, Captain Tarkin."
Anakin Skywalker: "You're not kidding, little buddy. I don't like the feel of this place either."
Mace Windu: "Your astromech is programmed to feel?"
Anakin Skywalker: "R2 is kind of a special case. He's got a lot of personality, that's all."
Padmé: "Du kannst Politiker nicht ausstehen, nicht wahr?"
Anakin: "Ich mag zwei oder drei, aber bei einem bin ich mir nicht ganz sicher."
Anakin: "Mit Glück ist bald alles vorbei."
Ahsoka: "Meister Kenobi sagte immer, Glück existiert nicht."
Anakin: "Gut, dass ich dich das Gegenteil lehrte."
Anakin Skywalker in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 7 Episode 9
Das war gewagt, Kleine. Als Obi-Wans Padawan hättest du es niemals geschafft. Aber als meiner schaffst du's vielleicht schon.
Das Leben erscheint viel einfacher, wenn man Dinge repariert.
Obi-Wan: "Kannst du so einen Kreuzer fliegen?"
Anakin: "Ihr meint, ob ich es schaffe, diesen Schrotthaufen zu landen?"
Mom, du sagst doch immer, das Problem in dieser Galaxis ist, dass sich die Leute nicht helfen.
Padmé: "Bist du ein Sklave?"
Anakin: "Ich bin ein Mensch und mein Name ist Anakin."
Zurück fliegen? Qui-Gon hat zu mir gesagt, ich soll in diesem Cockpit bleiben, also tu ich das auch.
Du bist genau so, wie ich dich in meinen Träumen gesehen habe.
Seit dem Moment unserer ersten Begegnung vor all diesen Jahren, gab es nicht einen Tag, an dem ich nicht an dich gedacht habe. Und nun, da ich dir wieder nahe bin, schmerzt es sehr. Je näher ich dir bin, umso schlimmer wird es. Bei dem Gedanken, nicht bei dir zu sein, kann ich nicht atmen. Ich werde verfolgt von dem Kuss, den du mir nie hättest geben sollen. Mein Herz schlägt schneller in der Hoffnung, dass dieser Kuss keine Narbe hinterlassen wird. Du bist tief im Inneren meiner Seele und es quält mich. Was kann ich tun? Ich würde alles tun worum du mich bittest. Falls du genauso leidest wie ich, dann bitte sag es mir.
Wenn die Verfolgung in diesem Tempo weiter geht, wird der Mistkerl noch explodieren.
Obi-Wan: "Du wirkst etwas nervös."
Anakin: "Ganz und gar nicht."
Obi-Wan: "Ich hab' dich zuletzt so gesehen, als wir in das Nest der Gundarks gefallen sind."
Anakin: "Ihr seid in diesen Alptraum gefallen, Meister, und ich habe Euch gerettet, habt Ihr vergessen?"
Padmé: "Ich werde bei der Geburt nicht sterben, Ani. Das verspreche ich dir."
Anakin: "Nein, das verspreche ich dir."
Die Kämpfe werden erst aufhören, wenn von General Grievous nur noch Schrott übrig ist.
Anakin: "Du bist so... wunderschön."
Padmé: "Das liegt nur daran, dass ich dich so sehr liebe."
Anakin: "Nein, das liegt daran, dass ich dich so sehr liebe."
Hoffnung ist wie die Sonne. Wenn du nur an sie glaubst, wenn du sie sehen kannst, wirst du niemals die Nacht überstehen.
5
Captain Antilles: "Eure Hoheit, die Übertragung, die wir empfangen haben. Was hat sie zu bedeuten?"
Leia Organa: "Hoffnung."
1
We are Alderaan. We answer rage with wisdom. We answer fear with imagination. We answer war with hope. If one life with a single drop of Alderaanian blood survives, Alderaan survives.
Leia Organa in Star Wars Bücher - Princess Leia
1
Niano: "Du bedankst dich bei deinen Droiden?"
Leia: "Das sind gute Manieren."
Niano: "Wenn du mit einer niederen Lebensform sprichst, brauchst du keine guten Manieren."
Leia: "Dann brauch ich wohl auch keine, wenn ich mit dir rede, oder?"
Leia Organa in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 1
1
Wegen Leuten wie Ihnen besteht weiter Hoffnung für uns. Und wegen der Hoffnung werden wir auch siegen.
Leia Organa in Star Wars Spiele - Battlefront II
1
Schafft mir endlich mal jemand diesen laufenden Bettvorleger aus dem Weg?
Rey: "Wie wollen wir darauf eine Rebellion aufbauen?"
Leia: "Wir haben alles, was wir brauchen."
Han: "Manche Dinge ändern sich eben nie."
Leia: "Das stimmt. Und ich liebe dich immer noch."
Es gibt Dinge, die kann man nicht regeln, indem man in einen X-Flügler springt und irgendwas wegpustet!
Han: "Lando Calrissian. Er ist ein Kartenspieler, ein Glücksspieler, ein Schurke. Er wird Ihnen gefallen."
Leia: "Danke."
Han: "Oh, hallo Hochwürdigste. Sie scheinen's geschafft zu haben, mich doch noch ein wenig länger hier zu behalten."
Leia: "Ich hatte nichts damit zu tun. General Rieekan hält den Abflug von Schiffen aus diesem System für zu riskant, bevor wir das Energiefeld aktiviert haben."
Han: "Ist aber ein netter Einfall. Ich schätze, Sie können's nicht ertragen, einen so tollen Kerl wie mich aus den Augen zu lassen."
Leia: "Ich weiß wirklich nicht, wo Sie Ihre Illusionen hernehmen, Laser-Gehirn."
The mourning is endless: my father, my mother, my friends, my city, my world. Every time I fail, I fail them. And no victory is great enough to bring them back.
Leia Organa in Star Wars Bücher - Star Wars: The Rebel Files
He taught me so much about politics, leadership, and war, but above all he taught me that no price is too great to pay for our ideals. Bail Organa was willing to die if that meant the Empire would fall.
Let us take a moment to honor the lost souls of Alderaan. To honor Viceroy Bail Organa and Queen Breha Organa. May they forever be remembered.
Leia Organa in Star Wars Bücher - Princess Leia
I would rather be a monster that believes in something, that would sacrifice everything to make the galaxy better, than be someone who sits on the sidelines and watches as if it has no consequences to them.
Leia Organa in Star Wars Bücher - Star Wars Annual (2015)
Ezra: "But you're a Princess; you don't have to risk your life doing this!"
Leia: "I feel like because I can fight, I have to, for those who cannot. And I think you might be the same way."
Leia Organa in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 12
Leia: "Du denkst, je weniger du sagst, desto weniger gibst du preis. Aber das Gegenteil ist der Fall."
Obi-Wan: "Wie alt bist du?"
Leia: "Zehn."
Obi-Wan: "Du klingst nicht wie zehn."
Leia: "Danke."
Leia Organa in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 2
Obi-Wan: "Hör zu, wenn jemand fragt, sind wir Farmer vom Planeten Tawl und du bist meine Tochter."
Leia: "Enkelin maximal."
Obi-Wan: "Was?"
Leia: "Ach nichts."
Leia Organa in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 2
Breha: "Du schuldest ihm eine Entschuldigung."
Leia: "Lieber lasse ich mich von 'ner Jakobestie fressen."
Leia Organa in Star Wars: Obi-Wan Kenobi - Staffel 1 Episode 1
Je brutaler Euer Zugriff wird, Tarkin, umso mehr Sternensysteme schlüpfen Euch durch die Finger.
And here I thought one Solo was bad. Now I get to listen to two of them. Lucky me.
Leia Organa in Star Wars Bücher - Star Wars Annual (2015)
Wenn es Ihnen nur um Geld geht, dann sollen Sie auch nichts weiter kriegen als Geld.
Egal, wie oft wir uns gestritten haben, ich hab's immer gehasst, dich gehen zu lassen.
Poe Dameron: "Erlaubnis, in einen X-Flügler zu springen und was wegzupusten?"
Leia Organa: "Erlaubnis erteilt."
Tun sie mir einen persönlichen Gefallen? Seien sie optimistisch!
Helft mir, Obi-Wan Kenobi! Ihr seid meine letzte Hoffnung.
Governor Tarkin, ich hätte drauf kommen müssen, dass Vader nach Eurer Pfeife tanzt. Ich habe Euren fauligen Gestank schon erkannt, als ich an Bord gebracht wurde.
Han: "Luka hat's schon nicht geschafft, wie könnte ich es?"
Leia: "Luke ist ein Jedi. Du bist sein Vater. Es ist noch Gutes in ihm, das weiß ich."
Leia: "Mach das nicht!"
Han: "Was denn?"
Leia: "Einfach alles."
Rey: "Ich fühl mich einfach nicht, wie ich selbst. Es hört sich an, als erfände ich Ausreden."
Leia: "Sag mir nicht, wonach es sich anhört. Sag mir, wie es ist."
Senator: "If you're doing nothing wrong, what is there to fear?"
Mon Mothma: "I'm fearing your definition of wrong."
Ich habe von Palpatine gelernt. Ich zeige den Stein in meiner Hand und du bemerkst das Messer an der Kehle nicht.
Mon Mothma in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Our first responsibility is to the citizens who have sent us here. Our second vow is to protect the power and independence of this remarkable chamber. I stand here today to speak with senators who've come with open minds, those of you who still believe that when we enter this building we are in a temple.
One forgets to savor the familiar.
I believe, and believe strongly, that the Republic needs Jedi that get their hands dirty, that are part of the Republic's daily life. Jedi that live in ivory towers might be more dangerous than no Jedi at all.
Mon Mothma in Star Wars Bücher - Ambush at Corellia
So lange alle denken, ich sei nur ein Ärgernis, sehen sie nicht, was ich wirklich tue.
Mon Mothma in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Holding a planet doesn't just introduce the possibility that you will lose it. It begins the countdown.
Mon Mothma in Star Wars Bücher - The Essential Atlas
Appearances and perceptions are important to the New Republic. And properly so. The Empire rules by force and threat; we rule instead by inspiration and leadership. We cannot be perceived to be cowering here in fear of our lives.
Mon Mothma in Star Wars Bücher - The Last Command
Es ist eine Lüge. Die Mon Mothma, von der alle denken, sie kennen sie, ist eine Lüge. Eine Projektion. Eine Fassade.
Mon Mothma in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Ich bin eine höfliche, manchmal zögerliche Senatorin, die mäßig erfolgreich seperatistische Weltverbesserer unterstützt und kämpfe gegen Imperiale Übergriffigkeit.
Mon Mothma in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 7
Sie sind überall. Im Senat gibt es jeden Tag einen neuen Spion.
Mon Mothma in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 4
Niemand ist gefährdeter als ich es bin. Ich wäre die Erste, die fallen würde.
Mon Mothma in Star Wars: Andor - Staffel 1 Episode 4
This is how the Old Republic died. This is how the Empire was born. Look with me for a moment at what I call the Empire's Great Lie. "Emperor" Palpatine has continued the pretense that he would end social injustice and corruption. On the surface, his policies may seem to be aimed at righting the wrongs imposed by the waning Republic. But his true goal has always been the subjugation of the thousand thousand worlds and the enslavement of all galactic citizens. He rules by fear rather than by consent. He states that all beings are equal citizens while he carries out secret missions designed to destroy whole races.
Mon Mothma in Star Wars Bücher - The Farlander Papers
Die Galaktische Republik wird von Unruhen erschüttert. Die Besteuerung der Handelsrouten zu weit entfernten Sternensystemen ist der Auslöser.
In der Hoffnung, die Angelegenheit durch eine Blockade mit mächtigen Kampfschiffen zu beseitigen, hat die unersättliche Handelsföderation jeglichen Transport zu dem kleinen Planeten Naboo eingestellt.
Während der Kongreß der Republik endlose Debatten über diese beunruhigende Kette von Ereignissen führt, entsandte der Oberste Kanzler insgeheim zwei Jedi-Ritter, Wächter des Friedens und der Gerechtigkeit, um den Konflikt beizulegen....
Es herrscht Aufruhr im Galaktischen Senat. Mehrere tausend Sonnensysteme haben ihre Absicht erklärt, aus der Republik auszutreten.
Diese Separatisten, unter der Führung des mysteriösen Count Dooku, machen es der kleinen Gruppe von Jedi-Rittern schwer, Frieden und Ordnung in der Galaxis aufrecht zu erhalten.
Senatorin Amidala, ehemals Königin von Naboo, kehrt in den Galaktischen Senat zurück, um an einer Abstimmung teilzunehmen, die über die umstrittene Aufstellung einer ARMEE DER REPUBLIK zur Unterstützung der unterlegenen Jedi entscheiden soll....
Krieg! Die Republik zerfällt unter den Angriffen des umbarmherzigen Sith-Lords, Count Dooku. Es gibt Helden auf beiden Seiten, das Böse ist allgegenwärtig.
Mit einem überraschenden Schachzug gelang es dem teuflischen Droidenführer, General Grievous, in die Hauptstadt der Republik einzudringen und den Vorsitzenden des Galaktischen Senats, Kanzler Palpatine, zu entführen.
Als die Droidenarmee der Separatisten versucht, mit ihrer wertvollen Geisel aus der belagerten Stadt zu fliehen, führen zwei Jedi-Ritter die verzweifelte Mission zur Rettung des gefangenen Kanzlers an....
Es herrscht Bürgerkrieg. Die Rebellen, deren Raumschiffe von einem geheimen Stützpunkt aus angreifen, haben ihren ersten Sieg gegen das böse galaktische Imperium errungen.
Während der Schlacht ist es Spionen der Rebellen gelungen, Geheimpläne über die absolute Waffe des Imperiums in ihren Besitz zu bringen, den TODESSTERN, eine Raumstation, deren Feuerkraft ausreicht, um einen ganzen Planeten zu vernichten.
Verfolgt von den finsteren Agenten des Imperiums, jagt Prinzessin Leia an Bord ihres Sternenschiffes nach Hause, als Hüterin der erbeuteten Pläne, die ihr Volk retten und der Galaxis die Freiheit wiedergeben könnten....
Es ist eine dunkle Zeit für die Rebellion. Obwohl der Todesstern vernichtet worden ist, haben imperiale Streitkräfte die Rebellen aus ihrem Stützpunkt vertrieben und kreuz und quer durch die Galaxis verfolgt.
Nachdem sie der gefürchteten imperialen Sternenflotte entkommen ist, hat eine Gruppe Freiheitskämpfer unter der Führung von Luke Skywalker jedoch einen neuen, geheimen Stützpunkt in der abgelegenen Eiswüste von Hoth errichtet.
Der teuflische Darth Vader - nur von dem Gedanken besessen, den jungen Luke Skywalker aufzuspüren - hat Tausende ferngesteuerte Raumsonden bis in die entlegensten Bereiche des Weltalls entsandt....
Das FINSTERE GALAKTISCHE IMPERIUM ist gefallen und eine NEUE REPUBLIK an seine Stelle getreten. Jedoch setzen unheilvolle Kräfte im Hintergrund bereits alles daran, den zerbrechlichen Frieden zu untergraben.
Ihr Plan ist es, den verschollenen IMPERIALEN GROßADMIRAL THRAWN aufzusprüren und aus dem Exil zurückzuholen. Bislang für tot gehalten, verbreiten sich nun Gerüchte über Thrawns Rückkehr, welche die RESTE DES IMPERIUMS zu einem weiteren Krieg ansp*rnen könnte.
Die ehemalige Jedi AHSOKA TANO erfährt durch die Gefangennahme einer Verbündeten Thrawns von einer geheimen Karte, die für die Pläne des Feindes entscheidend ist. Ahsoka sucht nach dieser Karte, während die Gefangene MORGAN ELSBETH für ihre Verhandlung an die Neue Rebublik überstellt wird....
Lauftexte in Star Wars: Ahsoka - Staffel 1 Episode 1
Luke Skywalker ist verschwunden. Während seiner Abwesenheit hat sich die finstere ERSTE ORDNUNG aus der Asche des Imperiums erhoben und wird nicht ruhen, bis Skywalker, der letzte Jedi, vernichtet wurde.
Mit der Unterstützung der REPUBLIK führt General Leia Organa den tapferen WIDERSTAND. Sie versucht verzweifelt, ihren Bruder Luke zu finden und seine Hilfe dabei zu erlangen, Frieden und Gerechtigkeit in der Galaxis wieder herzustellen.
Leia hat ihren mutigsten Piloten in geheimer Mission nach Jakku entsandt, wo ein alter Verbündeter einen Hinweis auf Lukes Aufenthaltsort entdeckt hat....
Die ERSTE ORDNUNG hat die Vorherrschaft. Nachdem er die friedliche Republik vernichtend geschlagen hat, setzt der Oberste Anführer Snoke nun seine gnadenlosen Legionen ein, um die militärische Kontrolle über die Galaxis zu erlangen.
Nur General Leia Organas Gruppe von WIDERSTANDskämpfern stellt sich der wachsenden Tyrannei entgegen, in der festen Überzeugung, dass Jedi Meister Luke Skywalker zurückkehren und dem Kampf wieder einen Funken Hoffnung bringen wird.
Doch der Widerstand ist in Gefahr. Als sich die Erste Ordnung dem Rebellenstützpunkt nähert, leiten die tapferen Helden eine verzweifelte Flucht in die Wege....
Die Toten sprechen! In der Galaxis war eine mysteriöse Übertragung zu hören, die Androhung von RACHE durch die düstere Stimme von IMPERATOR PALPATINE.
GENERAL LEIA ORGANA entsendet Geheimagenten, um Informationen zu sammeln, während REY, die letzte Hoffnung der Jedi, für den Kampf gegen die finstere ERSTE ORDNUNG trainiert.
Unterdessen jagt der Oberste Anführer, KYLO REN, dem Phantom des Imperators hinterher, wild entschlossen, jegliche Bedrohung seiner totalen Kontrolle zu vernichten....
Iden: "Sie vertrauen uns, an Ihrer Seite zu kämpfen?"
Lando: "Was soll ich sagen? Ich glaube fest an eine zweite Chance."
1
Kyle: "You always did plan for the worst."
Lando: "Ever since that run-in with Vader..."
Lando Calrissian in Star Wars Spiele - Jedi Knight II: Jedi Outcast
Dieses Schiff hat mir mehr als einmal das Leben gerettet. Die schnellste Schrottmühle in der gesamten Galaxis.
Finn: "Wie haben Sie uns gefunden?"
Lando: "Wookies sind schwer zu übersehen."
Poe: "Ich bin noch nicht bereit."
Lando: "Das waren wir auch nicht. Luke, Han, Leia und ich. Wer ist je bereit?"
Poe: "Wie habt ihr das gemacht? Ein Imperium besiegt mit nahezu nichts?"
Lando: "Wir hatten einander. So haben wir gewonnen."
Han: "Na, du hinterlistiger, mieser Taugenichts von einem Schwindler?"
Lando: "Hast wirklich Mut, hier zu erscheinen, nach allem, was du abgezogen hast."
Ich habe gerade ein Geschäft abgeschlossen, welches mir das Imperium auf ewig vom Leibe halten wird.
Typisch. Hat immer einen Plan, aber nie einen guten.
Sabine Wren in Star Wars: Ahsoka - Staffel 1 Episode 6
Sabine: "Findest du es nicht ermüdend, von einem Ort zum nächsten zu ziehen?"
Ahsoka: "Ich gehe da hin, wo ich gebraucht werde."
Sabine: "Nein, nicht immer."
Sabine Wren in Star Wars: Ahsoka - Staffel 1 Episode 1
Porter: "Na schön, Commander, ich hab' meine Befehle. Halten Sie bitte an."
Sabine: "Weißt du was, hier ist ein neuer Befehl. Zieh Leine!"
Sabine Wren in Star Wars: Ahsoka - Staffel 1 Episode 1
Ich habe immer gedacht, Ezra zählte darauf, dass ich Lothal beschütze, den Planeten und das Volk, das ihm so am Herzen lag. Doch eines Tages, wurde mir klar, dass es mehr bedeutete. Es gab noch etwas anderes, das ich zu tun hatte. Ezra ist irgendwo da draußen und es ist Zeit, ihn wieder nach Hause zu bringen.
Sabine Wren in Star Wars: Rebels - Staffel 4 Episode 15
That might be the Mandalorian way. But it's not my way. Not anymore.
My friends make the impossible possible.
Well, I have a plan. The Empire's gonna have a parade? Good. I'm gonna go add some fireworks to their celebration.
We're not exactly anything. We're a crew. A team. In some ways, a family.
Pretty gutsy move kid. If the big guy catches you, he'll end you.
Never get between a Mandalorian and a weapons package.
After the war, Zeb took Kallus along the secret hyperspace path to the planet Lira San. It was then that Kallus realized he hadn't destroyed the Lasat people, and that they were thriving on this new world. A world where he was welcomed as one of them.
Sabine Wren in Star Wars: Rebels - Staffel 4 Episode 16
I am proficient with many types of blades, and blasters, and explosives, but that is a lightsaber.
Hera: "We are making a difference, Sabine. And I promise we won't always be fighting this battle alone. Do you think you can trust me?"
Sabine: "I think I can try."
As for me, I used to think that Ezra was counting on me to protect Lothal, the planet and the people he cared for so much. But one day, I realized there was more to it. There was something else I was meant to do. Ezra's out there somewhere, and it's time to bring him home.
Der Krieg hat bei uns allen Spuren hinterlassen.
Captain Rex in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 3
1
Thrawn: "You have the heart of a rebel."
Kallus: "I'll take that as a compliment."
Alexsandr Kallus in Star Wars: Rebels - Staffel 3 Episode 21
The day I betrayed your Empire, Governor, was the day I finally stopped betraying myself.
Alexsandr Kallus in Star Wars: Rebels - Staffel 4 Episode 15
If you won't talk, then my troopers will become a firing squad.
Alexsandr Kallus in Star Wars: Rebels - Staffel 1 Episode 12
It could signify the spark of rebellion. Next time they make a move we'll be waiting for them to snuff out that spark before it catches fire.
Alexsandr Kallus in Star Wars: Rebels - Spark of Rebellion
Zeb: "Only the Honor Guard of Lasan may carry a bo-rifle."
Kallus: "I know! I removed it from a guardsman myself!"
Alexsandr Kallus in Star Wars: Rebels - Staffel 1 Episode 3
There's just something about the feeling of their helmets on my fists.
Zeb Orrelios in Star Wars: Rebels - Spark of Rebellion
Zeb: "This is good. When things get strange like this, it's a good thing."
Ryder: "How have you people stayed alive so long?"
Ryder Azadi in Star Wars: Rebels - Staffel 4 Episode 5
Zare Leonis: "Sir, your podracer parts have been delivered. If you'll just sign off here, I'll bring them up."
Kallus: "Obviously there's been a mistake. What would I want with podracer parts?"
Alexsandr Kallus in Star Wars: Rebels - Staffel 1 Episode 6
Bei den Jedi gilt meiner Erfahrung nach folgendes: Je schlechter der Plan, desto besser das Ergebnis.
Captain Rex in Star Wars: Rebels - Staffel 4 Episode 15
Es steckt immer ein Fünkchen Wahrheit in Legenden.
Ahsoka Tano in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 21
Stand up together, because that's when we're strongest - as one.
Ezra Bridger in Star Wars: Rebels - Staffel 1 Episode 13
Ahsoka: "Er hat im Tempel fast alle Jünglinge unterrichtet, jeden zu seiner Zeit."
Ezra: "Kanan hat ihn mir beschrieben. Klein, grün und faltig mit spitzen Ohren. Aber er wusste nicht, wie er wirklich war."
Ahsoka: "Das wusste wohl keiner so richtig. Er war weise und gütig, aber er wirkte glücklicher, als ich noch jung war. Als die Klonkriege sich hinzogen, trug er eine schwere Last mit sich."
Ahsoka Tano in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 18
Ezra: "Sei vorsichtig!"
Kanan: "Keine Sorge. Ich würde nichts tun, was du tun würdest."
Kanan Jarrus in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 18
Das letzte mal, als ich Anakin sah, bracht er hastig auf, um den Kanzler zu retten. Dann hat sich alles verändert.
Ahsoka Tano in Star Wars: Rebels - Staffel 2 Episode 18
Du hattest Recht. Ich war ein Feigling. Aber es gibt etwas, das stärker als Angst ist, und zwar viel stärker. Die Macht. Ich werd' dir zeigen wie stark sie ist.
Kanan Jarrus in Star Wars: Rebels - Staffel 1 Episode 15
Battles leave scars... some you can't see.
Lügen sind tröstlich. Die Wahrheit ist schmerzhaft.
Die Wahrheit triumphiert nie, ihre Gegner sterben nur aus.
Platon ist mein Freund; Aristoteles ist mein Freund, doch mein bester Freund ist die Wahrheit.
Was ist schlimmer: Eine Wahrheit die eine Träne entlockt, oder eine Lüge, die ein Lächeln entlockt?
Bryan Bedford in Das Wunder von Manhattan
Am Ende war die hässlichste Wahrheit immer noch besser als die schönste aller Lügen.
Guzmán: "Weil sie mich stets unterstützt. Ohne jede Bedingung."
Nadia: "Das ist keine Liebe, sondern Hingabe, so wie man sich einem Gott hingibt. Leute, die dich lieben, sagen dir die Wahrheit."
Nadia Shana in Élite - Staffel 2 Episode 1
Es ist keine Lüge, wenn man die Wahrheit für sich behält.
Nichts auf der Welt ist schwerer, als die Wahrheit zu sagen, nichts einfacher als Schmeichelei.
Es gibt nicht genügend Jedi, um die Republik zu beschützen. Wir sind Hüter des Friedens, keine Soldaten.
1
Als Jedi wurden wir zu Hütern des Friedens ausgebildet, nicht zu Soldaten. Aber Zeit meines Daseins als Padawan, war ich nur Soldat.
Ahsoka Tano in Star Wars: The Clone Wars - Staffel 7 Episode 11
1
Das Entscheidende bei der Jagd auf die Jedi ist Geduld. Jedi können nicht aus ihrer Haut. Ihr Mitgefühl hinterlässt eine Spur. Der Jedi Kodex ist wie ein Juckreiz.
1
Den Jedi wird antrainiert, loszulassen. Das bringt man ihnen von Geburt an bei. Sie sollen keine Bindung aufbauen. Sie dürfen lieben - genau genommen sollten sie jeden lieben. Sie sollten ihre Feinde lieben, sie sollten die Sith lieben. Aber keine Bindung aufbauen. Darum geht es in den Filmen: Gier. Gier ist die Quelle des Schmerzes und des Leids.
Qui-Gon hasn't given up on the fact that Jedi are supposed to care and love and that that's not a bad thing. The rest of the Jedi are so detached and they've become so political that they've really lost their way and Yoda starts to see that in the second film.
Captain Hayle: "Es ist doch ein recht überraschender Umstand, hier draußen auf Jedi zu treffen."
Baylan Skoll: "Unsere Existenz bleibt den meisten unergründlich, Captain Hayle."
Baylan Skoll in Star Wars: Ahsoka - Staffel 1 Episode 1
Recitation: First, weapon selection is critical. If I see one more idiot attacking a Jedi with a blaster pistol, then I'll kill them myself.
HK-47 in Star Wars Spiele - Knights of the Old Republic
The Jedi, they were almost... like gods.
Juhani in Star Wars Spiele - Knights of the Old Republic
Bo-Katan: "Ich habe seit den Klonkriegen keine Kampfdroiden mehr gesehen."
Din: "Ich schon."
Bo-Katan: "Sieht einer von denen verdächtig aus?"
Din: "Die sehen alle verdächtig aus."
Din Djarin in The Mandalorian - Staffel 3 Episode 6
"Ich dachte, Mandalorianer wären ehrenwert."
Koska Reeves: "So ist es, Kleiner. Man braucht dafür nur ein paar Credits."
The Mandalorian - Staffel 3 Episode 6
Greef: "Sieh dich vor, mein Freund. Sie sind dir zehn zu eins überlegen."
Din: "Meine Chancen stehen gut."
Greef: "Hab ich mir gedacht."
Greef Karga in The Mandalorian - Staffel 3 Episode 5
Erfahrungsgemäß ist oft eine neue Perspektive nötig, bevor man die Wahrheit erkennt.
Elia Kane in The Mandalorian - Staffel 3 Episode 5
Man spricht nicht, bevor man versteht.
Din Djarin in The Mandalorian - Staffel 3 Episode 4
Bo-Katan: "Ich hab viele imperiale Warlord verärgert."
Din: "Die werden schnell wütend, wenn man ihre Schiffe kapert."
Bo-Katan: "Das sagst du erst jetzt?"
Ich schwöre bei meinem Namen. Und den Namen der Vorväter, dass ich den Weg des Mand'alor beschreiten werde und die Worte des Kodex mögen fortan in mein Herz geschmiedet sein.
Din Djarin in The Mandalorian - Staffel 3 Episode 3
Ich kannte einige Jedi, weißt du? Keine Ahnung, was sie dir über uns erzählt haben, aber früher kamen wir mal gut miteinander aus. Wir kämpften Seite an Seite.
Bo-Katan in The Mandalorian - Staffel 2 Episode 3
Nicht immer die Nazi-Keule raus holen, sondern vielleicht einfach mal ein paar Nazis keulen.
Jan Böhmermann in ZDF Magazin Royale - Februar 2024
My heart would never flutter for those who needlessly hurt others!
Is it okay for a girl to be this strong? I still worry that someone may ask that, as though I'm not human. In my fear, I was suppressing my strength. But not anymore. Leave this to me. I will protect everyone.

Verwandte Seiten zu Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

Zitate und Sprüche von Luke SkywalkerLuke SkywalkerZitate und Sprüche von Darth VaderDarth VaderDie besten Zitate und Sprüche von Han SoloHan SoloZitate und Sprüche von Jabba the HuttJabba the HuttMeister Yoda - Die besten Zitate und Sprüche des JediMeister YodaZitate und Sprüche von Obi-Wan KenobiObi-Wan KenobiDie besten Zitate und Sprüche aus Star WarsStar WarsZitate und Sprüche von C-3POC-3POZitate und Sprüche von Imperator PalpatineImperator PalpatineZitate und Sprüche von Anakin SkywalkerAnakin Skywalker
Englische Übersetzungen zeigen?