Zitate und Sprüche über Spargel

Zitate und Sprüche über Spargel

Der Spargel, eine köstliche Delikatesse, die die Sinne verzaubert. Sein zarter Geschmack und seine einzigartige Textur entfalten sich auf der Zunge wie ein kulinarisches Gedicht. Wenn die ersten zarten Spitzen im Frühling erscheinen, erfüllt uns die Vorfreude auf diesen Genuss. In seiner Einfachheit versteckt sich eine Fülle von Aromen, die uns in eine Welt des Genusses entführen. Spargel verbindet uns mit der Natur und lässt uns dankbar für die Schätze der Erde sein. Ein Festmahl für die Seele, das uns jedes Jahr aufs Neue begeistert.

Blut ist dicker als Wasser. Aber Sauce Hollondaise ist eindeutig dicker als Blut.
Folglich ist Spargel wichtiger als Familie.
1
Sagt die Kartoffel zum Spargel: "Ich bin größer, runder und schwerer als du! Warum bist du teurer?"
"Ich hab eben Köpfchen!"
Spargel und Menschen haben ein gemeinsames Schicksal: sobald einer den Kopf hochreckt wird er abgestochen.
Spargel behandelt man wie eine Frau: Vorsichtig am Kopf anfassen und feinfühlig nach unten streicheln.
"Die Moni hat jeden Tag einen neuen Stecher."
Nichts ist schlimmer als Werkzeugneid bei der Spargelernte.
Wenn Du Kartoffeln oder Spargel isst, schmeckst du den Sand der Felder und den Wurzelsegen, des Himmels Hitze und den kühlen Regen, kühles Wasser und den warmen Mist.
"Es ist Spargelzeit!"
- Vincent, 19, zieht gerade sein T-Shirt aus
Es hat mich nie gestört, dass man mich manchmal mit einem Spargel verglichen hat denn am Spargel ist der Kopf das Wichtigste.
1
Wer jetzt wegen seiner eigenen Kandidatur zu früh den Kopf rausstreckt, dem geht es wie dem Spargel im Mai.
Dietrich Austermann - Februar 2001
Wir überlassen 20.000 Menschen der Hölle von Moria, wo sie frieren, dursten und hungern.
Aber wir holen 40.000 Menschen aus Rumänien, damit uns der Spargel nicht verrottet.
Die Würde des Spargels ist unantastbar.
Juni 2020
In meiner Kindheit habe ich gedacht, Spargel wäre in Deutschland verboten. Warum? Weil man dafür immer rausgefahren ist, um ihn an kleinen zwielichtigen Holzbuden abseits der Landstraßen zu kaufen.
Bis Johanni nicht vergessen: sieben Wochen Spargel essen.
Wer Spargel isst, der sündigt nicht.
Bergwerke, Spargel, Kartoffeln und alte Adelsgeschlechter haben eins gemeinsam: das beste von ihnen ruht unter der Erde.
Schmeckt der Spargel auch nach Holz, er macht den deutschen Bauern stolz.
Wie wär's damit: eine Spargelfamilie mit fünf Kindern, aber die Kleinen fühlen sich unwohl, weil ihr Pipi so merkwürdig riecht.
Eugene Dupree in Buddy - Der Weihnachtself
Dir spitz ich den Spargel an, bis man dich für einen Pfirsich hält!
Bud Spencer - Plattfuß am Nil
Spargel inspiriert sanfte Gedanken.
Spargel, zart und grün, ein wahres Geschenk der Natur. Sein delikater Geschmack verzaubert den Gaumen und seine elegante Form erfreut das Auge. Ein Symbol für Frühling und Neubeginn. Spargel weckt Erinnerungen an gemeinsame Mahlzeiten und lädt zum Genießen ein. Mit jedem Bissen spürt man die Liebe, die in seiner Zubereitung steckt. Spargel, eine wahre Köstlichkeit!
In zartem Grün getaucht, erhebt sich der königliche Spargel aus der Erde. Mit königlicher Grazie wird er geerntet, um auf königlichen Tellern zu landen. Sein delikater Geschmack verführt selbst die nobelsten Gaumen. Eine wahre Symphonie der Aromen und Texturen. Oh, Spargel, du bist wahrhaftig ein königliches Gemüse!
Spargel, du edles Gemüse fein,
Grün und weiß, so zart und rein.
Im Frühling sprießt du aus der Erde,
Ein Fest für Gaumen und für Herde.

Dein Duft verführt, verzaubert den Raum,
Ein Genuss, so zart und kaum.
Gekocht, gebraten, gegrillt im Nu,
Spargel, du machst die Speise wunderbar dazu.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Es ist einer dieser heißen, himmelblauen Tage, die nach Vanilleeis und Sommer und Zukunft schmecken, einer der Tage, an denen das Herz ohne vernünftigen Grund höher schlägt, und an denen man jeden Eid schwören würde, dass Freundschaften nie enden.
6
Eine Sommerliebe kann aus allen möglichen Gründen zuende gehen. Aber wenn alles gesagt und getan ist, ist diesen Romanzen eines gemein: Sie sind Sternschnuppen. Ein spektakulärer Moment des Lichts vom Himmel. Ein flüchtiges Leben der Ewigkeit. Und blitzartig sind sie vergangen.
6
Wenn dir der Sommer auch im Winter noch die Kraft gibt, an etwas zu glauben und nie die Hoffnung aufzugeben, dann war der Sommer überragend!
5
"Diesen Sommer", sagte er und sah Ronja an, "ja, diesen Sommer werde ich bis an mein Lebensende in mir tragen, das weiß ich."
3
And so with the sunshine and the great bursts of leaves growing on the trees, just as things grow in fast movies, I had that familiar conviction that life was beginning over again with the summer.
3
Im tiefsten Winter fand ich heraus, dass ich, tief in mir, einen unsterblichen Sommer mit mir trug.
3
Die Deutschen haben sechs Monate Winter und sechs Monate keinen Sommer.
3
Fast wünschte ich mir, wir wären Schmetterlinge
und lebten nur drei Sommertage lang.
Drei solche Tage mit dir könnte ich mit mehr
Entzücken füllen, als fünfzig gewöhnliche Jahre
jemals fassen könnten.
3
Weißt du was das Schöne an gutem Essen ist? Es bringt die unterschiedlichsten Menschen zusammen.
15
Alles was ihr hier seht ist essbar. Sogar ich bin essbar. Aber das nennt sich dann Kannibalismus, liebe Kinder, und wird in den meisten Gesellschaften nicht gern gesehen.
13
Ich mag die Wirklichkeit nicht, aber sie ist immer noch der einzige Ort, wo es etwas Vernünftiges zu essen gibt.
6
Oh nein, ich esse nichts Neues, bevor ich es nicht schon mal gegessen habe.
Homer Simpson in Die Simpsons - Staffel 23 Episode 5
6
Annika fragte: "Dürfen wir mit den Fingern essen?" "Meinetwegen gern", sagte Pippi. "Aber ich halt mich an den alten Trick, mit dem Mund zu essen."
4
Natürlich nehme ich Tag für Tag zu. Mit diesen Unmengen an Käse und Pasta, Brot, Wein, Schokolade und Pizza, die ich hier in Italien täglich verdrücke, mute ich meinem Körper einiges zu. Dennoch erblicke ich, als ich mich im Spiegel der besten Pizzeria Neapels betrachte, strahlende Augen, reine Haut, ein glückliches und gesundes Gesicht. So ein Gesicht habe ich lange nicht mehr an mir gesehen.
4
Ich hab ein Verhältnis mit meiner Pizza. Das ist mein "Lass keine Kalorienbome aus"-Experiment.
4
Ein Schluck Wasser und eine Handvoll geräucherter Insekten hatten genügt, um aus einem hoffnungslosen Wrack einen gutgelaunten Optimisten zu machen. Es ist nicht das Gehirn, das unser Bewußtsein bestimmt. Es ist der Magen.
4
Kartoffeln werden zu Pommes, Chips und Vodka. So langsam habe ich das Gefühl, die anderen Gemüse geben sich gar nicht richtig Mühe.
1
Die dümmsten Bauern ernten die dicksten Kartoffeln.
Konservativ sein heißt nicht, am Vergangenen zu hängen, sondern aus dem immer Gültigen zu leben.
Was haben eigentlich Kartoffeln und Frauen gemeinsam? Beide Spezies sind ziemlich teuer im Unterhalt, verfügen über frühreife Exemplare und eine ansprechende Formgebung.
Berlin schmeckt nach Zukunft, und dafür nimmt man den Dreck und die Kälte gern in Kauf.
3
Es ist besser, unvollkommene Entscheidungen zu treffen, als ständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen, die es niemals geben wird.
6
Bei den Zahlen, die Sie, Herr Eichel, vorgetragen haben, habe ich den Eindruck, dem Herrn Overhaus wäre bei der Vorbereitung die chinesische Rechenmaschine runtergefallen.
Dietrich Austermann - November 1999
Sie summieren sich auf fast eine Billionen Euro. Das ist eine Eins mit wie vielen Nullen, Herr Habeck? Wissen Sie nicht.
Alice Weidel - Januar 2024
Das Jahr 2000 ist jetzt 20 Jahre her... was komisch ist, denn 1980 ist auch 20 Jahre her.
Alles ist nur Übergang. Merke wohl die ernsten Worte: Von der Stunde, von dem Orte, treibt dich eingepflanzter Drang. Tod ist Leben, Sterben Pforte. Alles ist nur Übergang.
6
Das Vermögen der Royal Family ist, im Gegensatz zu ihrem Genpool, extrem groß.
John Oliver (Last Week Tonight) - The Monarchy
Eine alte Bauernregel lautet: "Ist dir nah das Weib, ist der Streit nicht weit."
Papa Elf: "Es klingt albern, aber viele Menschen im Süden glauben nicht an den Weihnachtsmann."
Buddy: "Was?! Und wer bringt ihrer Meinung nach dann die ganzen Geschenke?"
Papa Elf: "Nun, es sind Gerüchte im Umlauf, dass die Eltern damit zu tun haben."

Verwandte Seiten zu Spargel

Die besten Zitate und Sprüche zum SommerSommerEssensprüche - Die besten Zitate und Sprüche über EssenEssenKartoffelnEugen GerstenmaierKarl-Heinz FunkeCarl ZuckmayerCharles de GaulleDietrich AustermannLustige Zitate und Sprüche von PolitikernLustige Politiker-Sprüche2020 - Die besten Zitate und Sprüche des Jahres2020
Englische Übersetzungen zeigen?