Slawische Sprichwörter

Slawische Sprichwörter

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen und es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
5

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Das Schlimmste, was du einem Menschen antun kannst, ist ihm Hoffnung zu geben, ihn dann zu ignorieren und ihn dann mit seinen ganzen Sehnsüchten und zerstörten Träumen stehen zu lassen....
24
Gehe ich vor dir, dann weiß ich nicht,
ob ich dich auf den richtigen Weg bringe.
Gehst du vor mir, dann weiß ich nicht,
ob du mich auf den richtigen Weg bringst.
Gehe ich neben dir,
werden wir gemeinsam den richtigen Weg finden.
20
Das schönste Geschenk, das man einem anderen Menschen machen kann, ist aufrichtige Zuwendung.
19
Es ist unmöglich zu ermessen, wie viel Macht die Liebe hat. Sie kann uns durch schwierige Zeiten hindurch helfen, oder uns dazu bewegen außergewöhnliche Opfer zu bringen. Sie kann anständige dazu zwingen, die schlimmsten Taten zu begehen, oder gewöhnliche Frauen dazu treiben, nach versteckten Wahrheiten zu suchen. Und noch lange nachdem wir fort sind, bleibt die Liebe bestehen, eingebrannt in unser Gedächtnis. Wir alle suchen nach Liebe, aber manche von uns, die sie gefunden haben, wünschen, es wäre nie geschehen.
14
Sie fangen an dich zu vermissen, wenn sie beim Versuch dich zu ersetzten scheitern.
12
Irgendwann wirst du beginnen diesen Weg zu lieben,
den steinigen Pfad, den Staub, die Taglast.
Irgendwann wirst du erkennen, das dieser Weg, dein Weg ist und niemand Ihn für dich gehen kann. Du wirst straucheln und fallen,
aber die Kraft wieder finden aufzustehen. Du wirst Irrwege und Umwege gehen, aber dir selbst nähe kommen.
12
Vergiss nie was dir jemand im Streit gesagt hat, denn das ist der Moment in der die Wahrheit offenbar wird.
10
Die Arbeit läuft nicht davon,
während du deinem Kind einen Regenbogen zeigst,
aber der Regenbogen wartet nicht,
bis du mit der Arbeit fertig bist.
10
Genieße die Jugend, du wirst nie wieder jünger sein, als du es in diesem Moment bist.
9
Besser von Herzen geweint, als unehrlich gelacht
8
Wer will, findet Wege, wer nicht, findet Gründe.
8
Eine Freundschaft ist wie eine Tasse Tee. Sie muss klar und durchscheinend sein, und man muss auf den Grund schauen können.
8
Wenn du jemanden ohne Lächeln siehst, schenk ihm Deins.
8
Wer den Kopf nicht hebt, kann die Sterne nicht sehen.
8
Manchmal muss man Träume aufgeben, um Platz für neue zu schaffen.
7
Bevor man einander vertraut muss man erst zusammen geweint und gelacht haben.
7
Keine Straße ist zu lang, mit einem Freund an deiner Seite.
7
Zündet man eine Kerze an, erhält man Licht. Vertieft man sich in Bücher, wird einem Weisheit zuteil. Die Kerze erhellt die Stube, das Buch erleuchtet das Herz.
7
Ich wünsche dir, dass du nie aufhörst, du selbst zu sein. Höre auf dein Herz und geh deinen Weg. Lass dich überraschen von den Wundern, die dir dort begegnen werden.
7
Der Mensch sagt die Zeit vergeht, doch die Zeit sagt der Mensch vergeht.
7
Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln.
Sind sie älter geworden, gib ihnen Flügel.
7
Alles ist nur Übergang. Merke wohl die ernsten Worte: Von der Stunde, von dem Orte, treibt dich eingepflanzter Drang. Tod ist Leben, Sterben Pforte. Alles ist nur Übergang.
6
Ewiger Sonnenschein schafft eine Wüste.
6
Das Glück findet man überall. Selbst wenn es nicht die Art von Glück ist, die wir uns im Moment am meisten wünschen. Aber je mehr man 'kleine' Glücksmomente in sein Herz lässt, desto mehr merkt man, dass das 'eine' Glück gar nicht wirklich existiert, sondern eine Ansammlung aller Momente im Leben ist, in denen wir pures Glück erleben und auch zulassen, dass wir es in uns aufnehmen.
5
Eine halbe Wahrheit ist eine ganze Lüge.
5
Wir brauchen die Nächte, um die Sterne zu entdecken.
5
Manche Menschen treten in Dein Leben ein, wie ein Segen. Andere wiederum wie eine Lektion!
4
Lebe für die Zukunft, denn die Vergangenheit kannst du nicht mehr ändern.
4
Ein Buch ist ein Garten, den man in der Tasche trägt.
4
Jede Minute, die man lacht, verlängert das Leben um eine Stunde.
4
Ohne Herz sieht man und erkennt doch nichts,
hört man und versteht doch nichts,
isst man und schmeckt doch nichts.
4
Das Gesicht eines Menschen erkennst du bei Licht, seinen Charakter im Dunkeln.
4
Alles was man im Herzen fühlt, findet im Gesicht seinen Ausdruck.
4
Ein kluger Mensch weiß alles, ein oberflächlicher Mensch kennt jeden.
3
Das Glück hinterlässt keine Narben.
3
Der Mensch plant und das Schicksal lacht darüber!
3
Das Glück kommt zu denen, die lachen.
3
Der, der eine Frage stellt ist für fünf Minuten ein Dummkopf. Der, der nicht fragt bleibt für immer einer.
3
Es wird nicht eher hell, bis es nicht ganz dunkel geworden ist.
3
Gott achtet uns, wenn wir arbeiten. Aber Gott liebt uns, wenn wir tanzen.
3
Je stiller du bist, desto mehr kannst du hören.
3
Wer seinen eigenen Weg geht, dem wachsen Flügel.
3
Wenn das Herz verletzt ist, dann ist die Sprache stürmiger, als der Wind auf dem Meer.
3
Schaue dem Licht entgegen, dann fallen alle Schatten hinter dich.
3
Den Glauben an dich selbst lass dir von niemand rauben,
wenn du dir selbst nicht traust, wird niemand an dich glauben.
2
Es gibt zwei Arten von Menschen. Menschen die Weed rauchen und Menschen, die es tun sollten.
2
Sage die Wahrheit immer ruhig und klar, und höre die anderen auch an, selbst die deiner Meinung nach Unwissenden - sie haben auch ihre Geschichte.
2
Der Narr tut, was er nicht lassen kann; der Weise lässt, was er nicht tun kann.
2
Ob du eilst oder langsam gehst, der Weg bleibt immer derselbe.
2

Verwandte Seiten zu

Sprichwörter aus aller WeltSprichwörter