Zitate und Sprüche über Sinn

Zitate und Sprüche über Sinn

Ich aber bin ein Nichts
Ich suche meinen Sinn
Doch was wird mit mir geschehen
Wenn ich keinen find?
Prinz Pi - Säulen der Gesellschaft, Album: Kompass Ohne Norden
20
Jedes Leben hat eine Bedeutung, egal ob sie 100 Jahre oder 100 Sekunden dauert. Jedes Leben und jeder Tod verändert die Welt auf seine eigene Art und Weise. Ghandi hat das gewusst. Er wusste, dass sein Leben jemandem, irgendwo und irgendwie etwas bedeuten würde. Und er wusste mit Sicherheit, dass er diese Bedeutung nie wissen würde. Er verstand dass das Leben zu genießen, eine viel größere Bedeutung haben sollte, als es zu verstehen... und das tue ich auch.
16
Wenn du nichts hast, wofür du leben willst, dann such dir besser etwas, wofür du sterben würdest.
15
Ich will nicht umsonst gelebt haben.
Anne Frank - Tagebuch der Anne Frank
9
Der Sinn des Lebens ist, deinem Leben einen Sinn zu geben, statt klauen und betrügen, Wehrlose schlagen und lügen.
Kool Savas - Der Beste Tag Meines Lebens
9
Das ist eines der Geheimnisse des Lebens: Die Seele mit den Mitteln der Sinne und die Sinne mit den Mitteln der Seele zu heilen.
6
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben - aber es hat nur ganz genau so viel Sinn, als wir selber ihm zu geben imstande sind.
6
Es muss nicht alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spaß macht
5
Den Sinn erhält das Leben einzig durch die Liebe. Das heißt: Je mehr wir zu lieben und uns hinzugeben fähig sind, desto sinnvoller wird unser Leben.
5
Hoffnung ist nicht die Überzeugung,
dass etwas gut ausgeht,
sondern die Gewissheit,
dass etwas einen Sinn hat,
egal, wie es ausgeht.
5
Nicht alles ergibt Sinn. Nicht alles muss Sinn ergeben.
4
Man fragt sich im Leben manchmal, was der Sinn von all dem ist. Aber am Ende des Tages ist es immer die Familie.
4
Ich glaube daran, dass alles was wir tun und wofür wir leben einen Grund hat; es aber gut ist, dass wir ihn nicht immer sehen können.
Albert Einstein - Interview: Rabindranath Tagore
4
Welches ist der Sinn unseres Lebens, welches ist der Sinn des Lebens aller Lebewesen überhaupt? Eine Antwort auf diese Frage wissen, heißt religiös sein. Du fragst: Hat es denn überhaupt einen Sinn, diese Frage zu stellen? Ich antworte: Wer sein eigenes Leben und das seiner Mitmenschen als sinnlos empfindet, der ist nicht nur unglücklich, sondern auch kaum lebensfähig.
4
Wenn du nicht für etwas stehst, wirst du für irgendetwas fallen.
3
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
3
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
3
Niemand existiert mit Absicht. Niemand gehört irgendwo hin. Jeder von uns muss sterben. Gehen wir Fernsehen?
Morty Smith in Rick and Morty - Staffel 1 Episode 8
2
Ich glaube, dass jeder Mensch für eine Aufgabe auf der Welt geboren wird. Und ich glaube auch, dass man im Rentenalter dann sagen kann, was der Sinn des Lebens war und was für eine Aufgabe man von Gott bekommen hat und wie man diese erledigt hat.
2
Das Leben ergibt vieleicht auch dann einen Sinn, wenn man nicht nach dem Sinn des Lebens sucht, sondern einfach nur lebt!
2
Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, dann hat das Leben einen Sinn gehabt.
2
Es gilt, eine Wahrheit zu finden, die Wahrheit für mich ist, die Idee zu entdecken, für die ich leben und sterben will.
2
Die, die für nichts stehen, fallen wegen allem.
1
Es ist besser, für etwas zu sterben, als für nichts zu leben.
1
Jeder Mensch kommt mit einem speziellen Schicksal auf diese Welt. Er hat etwas zu vollbringen, eine Nachricht zu vermitteln, eine Arbeit fertigzustellen.
1
Nach dem Sinn des eigenen Lebens zu suchen, ist vielleicht wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen!
Nur..., dass der Heuhaufen wohl schon in der Vergangenheit selbst zum Fressen bereitet wurde und jetzt wiedergekäut werden muss; mit all den Nadelstichen, die die Gegenwart auszumachen scheinen!
1
Der moderne Mensch wird in einem Tätigkeitstaumel gehalten, damit er nicht zum Nachdenken über den Sinn seines Lebens und der Welt kommt.
1
Ich weiß das ich talentiert bin, aber ich bin nicht hier um zu singen. Ich wurde geboren um eine Ehefrau zu sein und eine Mutter die auf ihre Familie aufpasst. Ich liebe was ich mache, aber es ist weder der Anfang, noch das Ende.
1
Du mußt doch endlich einmal begreifen, was das für ein Kosmos ist, von dem du ein Teil bist, und wer der Gestalter der Welt ist, als dessen Ausstrahlung du ins Leben tratst! Daß dir nur eine engbegrenzte Spanne Zeit vergönnt ist; nutzt du sie nicht zur Erleuchtung deiner Seele, dann wird sie eines Tages verstrichen sein und du selbst dahin, und eine zweite Möglichkeit wird dir nicht gegeben werden.
Mark Aurel (römischer Kaiser, 121-180)
1
Ein Ding verstehen, heißt nicht, seine Bewegung und seine Materie beschreiben, sondern seinen Sinn einsehen.
1
Die Welt wäre ohne Menschen noch sinnloser als mit, da nicht mal mehr jemand existieren würde, der über Sinn nachdenken könnte.
1
Das Geheimnis der menschlichen Existenz liegt nicht darin, am Leben zu bleiben, sondern etwas zu finden, wofür es sich zu leben lohnt.
Das Universum erzeugt das Bewusstsein und das Bewusstsein gibt dem Universum einen Sinn.
Die Herausforderung in der menschlichen Existenz ist es nicht, am Leben zu bleiben, sondern etwas zu finden, wofür man leben kann.
Der Sinn des Lebens ist sinnlos, wenn man ihn nicht selbst findet.
Wir alle suchen nach einem Sinn, auch nachdem wir ihn gefunden haben.
Der Sinn des Lebens ist ein Leben mit Sinn.
Oft und viel zu lachen; den Respekt intelligenter Menschen - und die Zuneigung von Kindern zu gewinnen; die Anerkennung ehrlicher Kritiker zu verdienen und den Verrat falscher Freunde zu überstehen; Schönheit zu würdigen; Schönheit in anderen zu erkennen; die Welt ein bisschen besser zu verlassen, sei es durch ein gesundes Kind, ein Stück Garten oder die Lösung sozialer Probleme; zu wissen, dass irgendein Leben da draußen einfach durch dich wurde. Das heißt, erfolgreich gelebt zu haben.
Sinnlos ist sinnlos. Dem Leben Sinn geben ist Disziplin.
Der Sinn des Lebens besteht darin, eine Aufgabe für sich zu finden.
Wer nicht den tiefen Sinn des Lebens im Herzen sucht, der sucht vergebens, kein Geist und wär er noch so reich, kommt einem edlen Herzen gleich.
Aber jede Lebensanschauung, die den Sinn des Lebens von einer äußeren Bedingung abhängig macht, ist Verzweiflung. Dem Leid zu leben ist also im gleichen Sinne Verzweiflung, wie dem Genuss zu leben; denn das ist eben Verzweiflung, sein Leben in etwas zu haben, dessen Wesen es ist, zu vergehen

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Manchmal muss man sich verletzen, um zu lernen. Hinfallen, um zu wachsen. Und verlieren, um zu gewinnen. Denn die größten Lektionen des Lebens lernt man durch Schmerz.
20
Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.
93
Es ist der Wert der Überzeugungen, der den Erfolg ausmacht. Nicht die Anzahl der Anhänger.
42
Wenn einem das Leben eines anderen wichtiger ist als das eigene... ist das Liebe?
44
Vernunft wird dich von A bis Z bringen; Fantasie bringt dich überall hin.
23
Verstehen ist der erste Schritt um etwas anzunehmen. Und nur wenn er es angenommen hat, kann er sich erholen.
23
Geduld ist das Schwerste und das Einzige,
was lernen sich lohnt.
Alle Natur, alles Wachstum,
aller Friede, alles Gedeihen und
Schöne in der Welt beruht auf Geduld,
braucht Zeit, braucht Stille,
braucht Vertrauen.
16
Der Turmbau zu Babel hatte keine Sprachverwirrung zur Folge, eher Dummschwätzer!

Verwandte Seiten zu Sinn

Lebens-Zitate - Die schönsten Sprüche über das LebenLebenWerteZitate und Sprüche über SelbstlosigkeitSelbstlosigkeitDie genialsten Zitate von Albert EinsteinAlbert EinsteinVerständnisHermann HesseReiner J. LaubachSøren KierkegaardMenschenFjodor M. Dostojewski
Englische Übersetzungen zeigen?