Die schönsten Schriftsteller-Zitate und Sprüche

Die schönsten Schriftsteller-Zitate und Sprüche
Arthur Schopenhauer„Wenige schreiben, wie ein Architekt baut, der zuvor einen Plan entworfen und bis ins einzelne durchdacht hat; vielmehr die meisten nur so, wie man Domino spielt.”Charles Bukowski„Als Schriftsteller fotografiere ich einfach in Worten was ich sehe.”Ernest Hemingway„Autoren sollten stehend an einem Pult schreiben. Dann würden ihnen ganz von selbst kurze Sätze einfallen.”Günter Grass„Wenig, glaubt mir, ist bedrückender, als schnurstracks das Ziel zu erreichen.”Jane Austen„If I could but know his heart, everything would become easy.”Leo Tolstoi„Der Frühling ist die Zeit der Pläne und der Vorsätze.”Mark Twain„Whiskey ist für einen Schotten so harmlos wie Milch für den Rest der Menschheit.”Theodor Fontane„Die Liebe lebt von liebenswürdigen Kleinigkeiten, und wer sich eines Frauenherzens dauernd versichern will, der muss immer neu darum werben.”Thomas Mann„Wir finden in den Büchern immer nur uns selbst. Komisch, dass dann allemal die Freude groß ist und wir den Autor zum Genie erklären.”