Die schönsten Schriftsteller-Zitate und Sprüche

Die schönsten Schriftsteller-Zitate und Sprüche
A.A. Milne„Unkräuter sind auch Blumen, wenn man sie erst einmal besser kennt.”13 Zitate von A.A. MilneZitate von A.A. MilneArthur Schopenhauer„Wenige schreiben, wie ein Architekt baut, der zuvor einen Plan entworfen und bis ins einzelne durchdacht hat; vielmehr die meisten nur so, wie man Domino spielt.”39 Zitate von Arthur SchopenhauerZitate von Arthur Schopenhauer
Charles Dickens„Among the four old bridges that span the river, the Ponte Vecchio, that bridge which is covered with the shops of jewelers and goldsmiths, is a most enchanting feature in the scene. The space of one house, in the center, being left open, the view beyond, is shown as in a frame; and that precious glimpse of sky, and water, and rich buildings, shining so quietly among the huddled roofs and gables on the bridge, is exquisite.”44 Zitate von Charles DickensZitate von Charles DickensF. Scott Fitzgerald„Wenn es frisch wird im Herbst, beginnt das Leben nochmal.”20 Zitate von F. Scott FitzgeraldZitate von F. Scott FitzgeraldFranz Kafka„Dies frühzeitige Aufstehen macht einen ganz blödsinnig. Der Mensch muss seinen Schlaf haben.”26 Zitate von Franz KafkaZitate von Franz KafkaGeorge Orwell"Ich möchte kein Leben nehmen, nicht einmal menschliches Leben", wiederholte Boxer und seine Augen waren voller Tränen.29 Zitate von George OrwellZitate von George OrwellGünter Grass„Wenig, glaubt mir, ist bedrückender, als schnurstracks das Ziel zu erreichen.”6 Zitate von Günter GrassZitate von Günter GrassHermann Hesse„Leute mit Mut und Charakter sind den anderen Leuten immer sehr unheimlich.”21 Zitate von Hermann HesseZitate von Hermann HesseJ.M. Barrie„Sag nie auf Wiedersehen, weil auf Wiedersehen bedeutet, wegzugehen - und wegzugehen, bedeutet zu vergessen.”17 Zitate von J.M. BarrieZitate von J.M. Barrie
Jane Austen„Es gibt nichts, was ich für meine richtigen Freunde nicht tun würde. Ich kann Menschen nicht zur Hälfte lieben, das liegt nicht in meiner Natur.”22 Zitate von Jane AustenZitate von Jane AustenJean-Jacques Rousseau„Die Realität hat ihre Grenzen, doch die Fantasie ist ungebunden.”22 Zitate von Jean-Jacques RousseauZitate von Jean-Jacques RousseauJoanne K. Rowling„Ob du wieder einmal die Bücher aufschlägst, oder dir die Filme anschaust, Hogwarts wird dich immer Zuhause willkommen heißen.”51 Zitate von Joanne K. RowlingZitate von Joanne K. RowlingJohann Wolfgang von Goethe„Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.”166 Zitate von Johann Wolfgang von GoetheZitate von Johann Wolfgang von GoetheJohn Ruskin„Man ist erstaunt, dass die Kühnheit des Menschen jemals so etwas großartiges hervorgebracht hat.”7 Zitate von John RuskinZitate von John RuskinKahlil Gibran„Höflichkeit ist wie Schnee - sie verschönert alles, was sie berührt.”35 Zitate von Kahlil GibranZitate von Kahlil GibranLeo Tolstoi„Der Frühling ist die Zeit der Pläne und der Vorsätze.”29 Zitate von Leo TolstoiZitate von Leo Tolstoi
Mark Twain„Lobende Worte aus Brooklyn sind halbe Beleidigungen.”90 Zitate von Mark TwainZitate von Mark TwainNicolas Chamfort„Ach, mein Freund, ich verlasse diese Welt, in der Herzen zerbrechen oder verhärten müssen.”5 Zitate von Nicolas ChamfortZitate von Nicolas ChamfortOscar Wilde„Death and vulgarity are the only two facts in the nineteenth century that one cannot explain away.”76 Zitate von Oscar WildeZitate von Oscar WildeRalph Waldo Emerson„Unser Leben ist wie das Wetter im März, wild und entspannt zur gleichen Zeit.”34 Zitate von Ralph Waldo EmersonZitate von Ralph Waldo EmersonTheodor Fontane„Der Pfingsttag kennt keinen Abend, denn seine Sonne, die Liebe, geht nie unter.”23 Zitate von Theodor FontaneZitate von Theodor FontaneThomas Mann„Wie hätte der Künstler, der Soldat im Künstler, nicht Gott loben sollen für den Zusammenbruch einer Friedenswelt, die er so satt, so überaus satt hatte! Krieg! Es war Reinigung, Befreiung, was wir empfanden.”6 Zitate von Thomas MannZitate von Thomas MannVictor Hugo„Winter ist in meinem Kopf, aber in meinem Herzen ist ein ewiger Frühling.”35 Zitate von Victor HugoZitate von Victor Hugo