Die schönsten Schriftsteller-Zitate und Sprüche

Die schönsten Schriftsteller-Zitate und Sprüche
A.A. Milne„Unkräuter sind auch Blumen, wenn man sie erst einmal besser kennt.”14 Zitate von A.A. MilneZitate von A.A. MilneArthur Schopenhauer„Wenige schreiben, wie ein Architekt baut, der zuvor einen Plan entworfen und bis ins einzelne durchdacht hat; vielmehr die meisten nur so, wie man Domino spielt.”40 Zitate von Arthur SchopenhauerZitate von Arthur Schopenhauer
Astrid Lindgren"Du solltest doch in die Schule gehen und etwas besser schreiben lernen", sagte An­nika. "Na danke", sagte Pippi, "das hab ich einmal einen ganzen Tag lang getan, und da hab ich so viel Weisheit in mich reinbekommen, dass mir jetzt noch der Kopf brummt."64 Zitate von Astrid LindgrenZitate von Astrid LindgrenCharles Bukowski„Schlechter Geschmack erzeugt deutlich mehr Millionäre als guter Geschmack.”26 Zitate von Charles BukowskiZitate von Charles BukowskiCharles Dickens„Schließe niemals deine Lippen gegenüber jenen, denen du bereits dein Herz geöffnet hast.”47 Zitate von Charles DickensZitate von Charles DickensErnest Hemingway„Autoren sollten stehend an einem Pult schreiben. Dann würden ihnen ganz von selbst kurze Sätze einfallen.”35 Zitate von Ernest HemingwayZitate von Ernest HemingwayF. Scott Fitzgerald„Wenn es frisch wird im Herbst, beginnt das Leben nochmal.”20 Zitate von F. Scott FitzgeraldZitate von F. Scott FitzgeraldFranz Kafka„Dies frühzeitige Aufstehen macht einen ganz blödsinnig. Der Mensch muss seinen Schlaf haben.”30 Zitate von Franz KafkaZitate von Franz KafkaGeorge Orwell"Ich möchte kein Leben nehmen, nicht einmal menschliches Leben", wiederholte Boxer und seine Augen waren voller Tränen.32 Zitate von George OrwellZitate von George Orwell
Günter Grass„Wenig, glaubt mir, ist bedrückender, als schnurstracks das Ziel zu erreichen.”7 Zitate von Günter GrassZitate von Günter GrassHermann Hesse„Leute mit Mut und Charakter sind den anderen Leuten immer sehr unheimlich.”23 Zitate von Hermann HesseZitate von Hermann HesseJ.M. Barrie„Sag nie auf Wiedersehen, weil auf Wiedersehen bedeutet, wegzugehen - und wegzugehen, bedeutet zu vergessen.”25 Zitate von J.M. BarrieZitate von J.M. BarrieJane Austen„Es gibt nichts, was ich für meine richtigen Freunde nicht tun würde. Ich kann Menschen nicht zur Hälfte lieben, das liegt nicht in meiner Natur.”22 Zitate von Jane AustenZitate von Jane AustenJohann Wolfgang von Goethe„Mehr Licht!”176 Zitate von Johann Wolfgang von GoetheZitate von Johann Wolfgang von GoetheKahlil Gibran„Höflichkeit ist wie Schnee - sie verschönert alles, was sie berührt.”35 Zitate von Kahlil GibranZitate von Kahlil GibranLeo Tolstoi„Der Frühling ist die Zeit der Pläne und der Vorsätze.”29 Zitate von Leo TolstoiZitate von Leo Tolstoi
Mark Twain„In Boston fragen sie, wie viel weiß er? In New York, wie viel hat er? In Philadelphia, wer sind seine Eltern?”95 Zitate von Mark TwainZitate von Mark TwainNicolas Chamfort„Ach, mein Freund, ich verlasse diese Welt, in der Herzen zerbrechen oder verhärten müssen.”6 Zitate von Nicolas ChamfortZitate von Nicolas ChamfortRalph Waldo Emerson„We say the cows laid out Boston. Well, there are worse surveyors.”33 Zitate von Ralph Waldo EmersonZitate von Ralph Waldo EmersonTheodor Fontane„Der Pfingsttag kennt keinen Abend, denn seine Sonne, die Liebe, geht nie unter.”24 Zitate von Theodor FontaneZitate von Theodor FontaneThomas Mann„Wir finden in den Büchern immer nur uns selbst. Komisch, dass dann allemal die Freude groß ist und wir den Autor zum Genie erklären.”5 Zitate von Thomas MannZitate von Thomas Mann