Zitate und Sprüche von Roman Polanski

Zitate und Sprüche von Roman Polanski

Roman Raymond Polański (* 18. August 1933 als Raymond Thierry Liebling in Paris) ist ein französisch-polnischer Drehbuchautor und Schauspieler. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören die Horrorfilme Tanz der Vampire (1967) und Der Pianist (2002).

Wer eine Schlacht gewinnen will, muß denken, daß er der Sieger ist. Man kann eine Schlacht auch verlieren, wenn man denkt, man ist der Sieger. Aber man kann nie und nimmer gewinnen, wenn man sich für einen Verlierer hält.
(*1933)

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Lying is the worst of all evils. Everything else that is diabolical comes from it.
2
[takes off his watch] Sell this. Food is more important than time.
1
They all want to be better Nazis than Hitler.
1
Humanity seems doomed to do more evil than good. The greatest ideal on earth is human love.
1
The love of freedom is native to every human being and every nation, and cannot be suppressed in the long term. History teaches us that tyranny has never endured.
1
And now I was lonelier, I supposed, than anyone else in the world. Even Defoe's creation, Robinson Crusoe, the prototype of the ideal solitary, could hope to meet another human being. Crusoe cheered himself by thinking that such a thing could happen any day, and it kept him going. But if any of the people now around me came near I would need to run for it and hide in mortal terror. I had to be alone, entirely alone, if I wanted to live.
1
Why did this war have to happen at all? Because humanity had to be shown where its godlessness was taking it.
1
War. There was now no point in a war that might once have been justified as a search for free subsistence and living space – it had degenerated into vast, inhuman mass slaughter, negating all cultural values.
1
"Wie geht's dem Rücken?"
"Besser."
"Besser?"
"Besser nicht fragen."
Warum muss denn eine nicht-jüdische Straße durch unser Viertel führen? Warum können die nicht außen herum gehen?
Wenn die die Wohnung stürmen, springen Sie aus dem Fenster! Die dürfen Sie nicht lebend erwischen. Ich hab Gift dabei. Mich erwischen die auch nicht lebend.
Hauptmann Hosenfeld: "Was werden Sie eigentlich tun, wenn das hier alles vorbei ist?"
Wladyslaw Szpilman: "Dann werde ich wieder Klavier spielen, im polnischen Rundfunk."
Hauptmann Hosenfeld: "Sagen Sie mir Ihren Namen? Ich werde die Ohren offen halten."
Wladyslaw Szpilman: "Szpilman."
Hauptmann Hosenfeld: "Szpilman? Mhm, guter Name für einen Pianisten."
"Was machen Sie da?"
Wladyslaw: "Ich wollte diese Büchse öffnen."
"Wohnen Sie hier?"
Wladyslaw: "Nein."
"Arbeiten Sie hier?"
Wladyslaw: "Nein."
"Wovon leben Sie?"
Wladyslaw: "Ich war Pianist."
Was redest du über meine Krawatte? Hat meine Krawatte mit irgendetwas irgendwas zu tun? Die brauch ich für meine Arbeit!
Liebe heißt leiden. Eine Seite liebt immer mehr als die andere.
2
Eine Frau muss intelligent, charment, lustig und höflich sein. Die selben Eigenschaften, die ich von einem Mann erwarte.
Heute steht eine Frau bei einer Party immer vor der Frage, ob sie genug angezogen oder genug ausgezogen ist.
Dilettanten erkennt man an der Plumpheit ihrer Komplimente. Der routinierte Verführer riskiert Kritik.
Da stehe ich auf der Brücke und bin wieder mitten in Paris, in unserer aller Heimat. Da fließt das Wasser, da liegst du, und ich werfe mein Herz in den Fluss und tauche in dich ein und liebe dich.
Kurt Tucholsky - Ein Pyrenäenbuch, Berlin 1927
2
Dann bist du single? In Paris? Jetzt bin ich noch neidischer. Dein Leben besteht nur noch aus Croissants und Sex.
Madeline Wheeler in Emily in Paris - Staffel 1 Episode 3
1
Das meiste Geld verdiene ich in Russland und in Paris. Die Menschen in diesen Ländern wollen unbedingt unterhalten werden und Neues und Ungewöhnliches sehen.
1
Wenn Paris die Stadt der Lichter ist, dann ist Sydney die Stadt des Feuerwerks.
1
Als Künstler hat man in Europa kein Zuhause. Außer in Paris.
1
Quagmire: "You got to help me. I'm looking for a little boy with red overalls and a yellow shirt."
French Man: "You are looking to buy or to rent?"
Quagmire: "What? No! God! How is Paris considered a classy city?"
French Man: "The buildings are beautiful, the people are trash."
Anders sein ist keine schlechte Sache. Es bedeutet, dass du mutig genug bist, du selbst zu sein.
6
Lass dir von niemanden das Gefühl geben nicht verdient zu haben was du willst.
30
Solange Putin an der Stelle sitzt, wo er sitzt, wird sich gar nichts ändern. Denn nach Ende des Dritten Reiches saß auch keiner mit Adolf Hitler am Tisch, um über die Zukunft Deutschlands zu sprechen.

Verwandte Seiten zu Roman Polanski

Der PianistCatherine DeneuveWładysław SzpilmanParisZitate über Selbstbewusstsein und SelbstvertrauenSelbstbewusstseinDie schönsten Zitate und SprüchePersonen