Zitate und Sprüche von Robert Reinick

Zitate und Sprüche von Robert Reinick

Robert Reinick (* 22. Februar 1805 in Danzig; † 7. Februar 1852 in Dresden) war ein deutscher Maler und Dichter.

Die Nacht vor dem heiligen Abend, da liegen die Kinder im Traum.
Sie träumen von schönen Sachen und von dem Weihnachtsbaum.
Wer sich des Brotes freuen will, muss guten Teig sich kneten,
wer sich des Gartens freuen will, der muss das Unkraut jäten.
Wer sich des Lebens freuen will, muss arbeiten und beten.
Denken ist ein beständig auf seine Widerspruchslosigkeit geprüftes stilles Sprechen.
Vor Menschen sei ein Mann, vor Gott ein Kind.
Dank mit dem Mund:
hat wenig Grund.
Im Herzen Dank:
ist guter Klang.
Dank mit der Tat:
das ist mein Rat.
Der Schneemann auf der Strasse
trägt einen weissen Rock,
hat eine rote Nase
und einen dicken Stock.

Er rührt sich nicht vom Flecke,
auch wenn es stürmt und schneit.
Stumm steht er an der Ecke
zur kalten Winterszeit.

Doch tropft es von den Dächern
im ersten Sonnenschein,
da fängt er an zu laufen,
und niemand holt ihn ein.
Im Frühling

Wie ist doch die Erde so schön, so schön!
Das wissen die Vögelein;
Sie heben ihr leicht Gefieder
Und singen so fröhliche Lieder
In den blauen Himmel hinein.

Wie ist doch die Erde so schön, so schön!
Das wissen die Flüss' und Seen;
Sie malen in klarem Spiegel
Die Gärten und Städt' und Hügel
Und die Wolken, die drüber gehn.

Und Sänger und Maler wissen es,
Und es wissen's viel andere Leut'.
Und wer's nicht malt, der singt es,
Und wer's nicht singt, dem klingt es
In dem Herzen vor lauter Freud'!
Christkind

Die Nacht vor dem heiligen Abend,
Da liegen die Kinder im Traum.
Sie träumen von schönen Sachen
Und von dem Weihnachtsbaum.

Und während sie schlafen und träumen,
Wird es am Himmel klar,
Und durch den Himmel fliegen
Drei Engel wunderbar.

Sie tragen ein holdes Kindlein,
Das ist der heil'ge Christ.
Es ist so fromm und freundlich,
Wie keins auf Erden ist.

Und wie es durch den Himmel
Still über die Häuser fliegt;
Schaut es in jedes Bettchen,
Wo nur ein Kindlein liegt.

Und freut sich über alle,
Die fromm und freundlich sind,
Denn solche liebt von Herzen
Das liebe Himmelskind.

Wird sie auch reich bedenken
Mit Lust auf's Allerbest',
Und wird sie schön beschenken
Zum morgenden Weihnachtsfest.

Heut' schlafen noch die Kinder
Und seh'n es nur im Traum.
Doch morgen tanzen und springen
Sie um den Weihnachtsbaum.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Magdeburg, Rostock, Erfurt, Chemnitz
Ziemlich große Klappe, trotzdem familiär und menschlich
Der Osten
Leipzig, Weimar oder Dresden
Keiner will hier weg, unsere Heimat, unser Leben
Der Osten
Cottbus, Halle, Potsdam, Jena
Herz am rechten Fleck und 'ne stahlharte Leber
Der Osten, der Osten
Hier zählt noch Freundschaft
Wo ich herkomm'? Ostdeutschland!
FiNCH ASOZiAL - Ostdeutschland, Album: Fliesentischromantik
Ein wahres Krähwinkel ist Dresden in musikalischer Beziehung und für den Künstler eine elende Existenz.
Dresden hat eine große, feierliche Lage, in der Mitte der umkränzenden Elbhöhen, die in einiger Entfernung, als ob sie aus Ehrfurcht nicht näher zu treten wagten, es umlagern. Der Strom verlässt plötzlich sein rechtes Ufer und wendet sich schnell nach Dresden, seinen Liebling zu küssen. Von der Höhe des Zwingers kann man seinen Lauf fast bis nach Meißen verfolgen. Er wendet sich bald zu dem rechten, bald zu dem linken Ufer, als würde die Wahl ihm schwer, und wankt, wie vor Entzücken, und schlängelt sich spielend in tausend Umwegen durch das freundliche Tal, als wollte er nicht in das Meer.
Ich steh nen Abend lang an der Theke und hab am Ende mehr Hoes
Mit Doppel-D abgeschleppt, als der ADAC in Dresden
Kollegah - Showtime Again, Album: Boss der Bosse
1
Facebook benutzen ist immer so'n kleines bisschen wie an Heiligabend zu seinen Eltern zurück zu kommen.
Jan Böhmermann (ZDF Magazin Royale) - Dezember 2021
1
Der Baum verbrannt, Geschenk vergessen, die Gans ist auch schon aufgefressen, und auf dem Tisch nur blöde Gaben, ja dann 'nen schönen Heiligabend!
1
Arthur: "Es ist Heiligabend und ihr habt nichts anderes im Sinn, als euch wegen Geld anzubrüllen? Jetzt erzähl ich euch mal was. Mein schönstes Weihnachtsfest hatte ich mit deiner Mutter in unserem ersten Haus. Wir waren pleite, ohne Heizung und warmes Wasser. Und das Dach war undicht. Aber wir waren glücklich. Und weißt du wieso?"
Carrie: "Weil ihr euch hattet."
Arthur: "Nein, wir hatten Vodka! Und jetzt kommt rein, wir trinken einen."
Heutzutage sagt man nicht mehr Weihnachtsbaum. Jetzt heißt es "festlich beleuchtetes Nadelgehölz mit christlichem Hintergrund."
1
Das Leuchten in den Augen der Kinder, wenn sie den Weihnachtsbaum schmücken, überstrahlt alle Lichter.
1
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter.
Du grünst nicht nur zur Sommerzeit,
nein auch im Winter, wenn es schneit:
O Tannenbaum, o Tannenbaum,
wie grün sind deine Blätter!
O Tannenbaum
1
Eine einzige Rose kann mein Garten sein... ein einziger Freund meine Welt.
4
Liebe ist wie eine wunderschöne Blume, die man zwar nicht berühren darf, die den Garten durch ihren Duft aber dennoch in einen Ort der Freude verwandelt.
2
Behalte die Liebe in deinem Herzen. Ein Leben ohne sie ist ein Garten ohne Sonne und Blumen.
2
Pinky, du hast die intellektuellen Fähigkeiten eines Bauernbrots!
Brain in Pinky und der Brain - Staffel 1 Episode 10
3
Jesus aber sprach zu ihnen: "Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten."
Johannes - 6, 35
3
Brot für die Welt? Ach, geht doch zum Bäcker!
2
Rufe zu mir, dann will ich dir antworten.
Jeremia - 33, 3
5
Die beste Buße ist, Fehler nicht mehr zu begehen.
2
Das Gebet ersetzt keine Tat. Aber es ist eine Tat, die durch nichts zu ersetzen ist.
2
Das Denken an sich gilt nicht mehr als Tugend, sondern als Zeitverschwendung. Es wird von spezialisierten Experten erledigt, und seit das so ist, erkennen wir die Philosophie in ihrer ganzen Nutzlosigkeit.
Es wird mehr geredet als nachgedacht.
As I fear not a child with a weapon he cannot lift, I will never fear the mind of a man who does not think.
Wenn du einen verhungernden Hund aufliest und machst ihn satt, dann wird er dich nicht beißen. Das ist der Grundunterschied zwischen Hund und Mensch.
6
Lern' dein Leben zu schätzen, denn leider kann es dir jederzeit genommen werden.
5
Jedem von uns bietet die Welt so vieles, wenn wir nur Augen dafür haben, es zu sehen, ein Herz um es zu lieben und Hände um es zu ergreifen - es gibt so vieles, was einen beglücken kann und wofür man dankbar sein sollte!
5
Wenn ich nichts nettes zu sagen habe, muss ich den Mund halten.
Klopfer in Bambi
21
Ein Bl*wjob kommt doch nicht vom Mund, sondern von Herzen. Jetzt geh auf die Knie und öffne mir dein Herz!
Randy Marsh in South Park - Staffel 15 Episode 11
6
Warum haben wir zwei Ohren und nur einen Mund?
Weil wir doppelt so viel zuhören sollen wie reden.
4
Werden Schneemänner eigentlich geboren? Ja! Sie haben doch sicher auch schon von "Schneewehen" gehört.
1
Fakt ist: Man ist nie zu alt, um einen Schneemann zu bauen, oder eine Schneeballschlacht anzuzetteln.
Bauanleitung für einen Schneemann:
1. Tür auf
2. Kind raus
3. Tür zu
Das habe ich nie vergessen: Dass man liebt, um die Kälte zu vergessen und den Winter zu vertreiben.
9
Die Welt ist voller Magie. Aus Winter wird Frühling, aus klein wird groß. Alles ist der Veränderung unterworfen.
Denahi in Bärenbrüder
6
Vielleicht verlief das Leben einfach so. Wie die zarten rosa Kirschblüten, die im Frühling erblühten und noch am selben Tag zu Boden fielen, konnte das Leben in jedem Augenblick enden. Das war es, was ihm die Intensität und Schönheit verlieh.
9
Christkindlein, ich bitte dich:
Denk im Himmel auch an mich!
Teile deine Gaben aus,
bring mir recht viel Glück ins Haus!
1

Verwandte Seiten zu Robert Reinick

DresdenDie besten Sprüche zu HeiligabendHeiligabendWeihnachtsbäumeGarten - Zitate und Sprüche über GärtenGartenBrotDie besten Sprüche zum Buß- und BettagBuß- und BettagZitate und Sprüche über das DenkenDenkenDankbarkeitDie besten Zitate und Sprüche über den MundMünderDie lustigsten Sprüche zum Schneemann-BauenSchneemann