Zitate und Sprüche von Robert Baratheon

Zitate und Sprüche von Robert Baratheon

Bild: HBO
Ich bringe jeden Targaryen um, den ich zu fassen kriege!
Game of Thrones - Staffel 1 Episode 2
Robert: "Lord Eddard Stark, ich möchte Euch zur rechten Hand des Königs ernennen."
Ned: "Ich habe diese Ehre nicht verdient."
Robert: "Ich habe nicht vor, dich zu ehren. Ich will, dass du mein Königreich lenkst, während ich esse, trinke und mich vorzeitig in die Gruft hure."
Game of Thrones - Staffel 1 Episode 1

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Der Mann, der ein Urteil fällt, soll auch das Schwert führen.
Eddard Stark in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 1
1
Cersei: "Ihr hättet nur diese Stufen erklimmen müssen. Welch tragischer Fehler."
Ned: "Ich habe in meinem Leben viele Fehler gemacht. Aber das war keiner davon."
Eddard Stark in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 7
Robert: "Ich wette, wenn ich nicht dein König wäre, hättest du mir schon eine verpasst."
Ned: "Das war das schlimmste an deiner Krönung. Ich darf dich nie wieder schlagen."
Eddard Stark in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 2
Ned: "Ich kämpfe nicht in Turnieren."
Jaime: "Nein? Schon etwas zu alt dafür?"
Ned: "Ich kämpfe nicht in Turnieren, damit im Fall eines echten Streits der Gegner nicht weiß, was ich kann."
Eddard Stark in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 1
Jon: "Ist meine Mutter noch am Leben? Weiß sie von mir? Wo ich bin, wo ich hin will? Schert es sie?"
Ned: "Wenn wir uns das nächste mal sehen, werden wir über deine Mutter reden."
Eddard Stark in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 2
Wenn du das nächste mal die Hand gegen mich erhebst, wird es das letzte mal sein, dass du Hände hast.
Daenerys Targaryen in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 4
1
Die Kommunikation ist offensichtlich fehlgeschlagen. Wir verhandeln Eure Kapitulation, nicht meine.
Daenerys Targaryen in Game of Thrones - Staffel 6 Episode 9
Kein Krieg ist den Göttern so verhasst, wie der gegen das eigene Blut. Und keiner ist blutiger als ein Krieg unter Drachen.
Ein Krieg steht bevor. Mit vielen Toten. Und der Sieger besteigt am Ende den Thron.
Ein Verstand braucht Bücher, wie ein Schwert den Schleifstein.
Tyrion Lannister in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 2
22
Ich versuch soviele zu kennen wie ich kann. Du weißt nie, wann du mal jemanden brauchst.
Tyrion Lannister in Game of Thrones - Staffel 3 Episode 2
10
Wenn genug Menschen falsche Versprechungen machen, verliert unser Wort seinen Wert. Dann gibt es keine Antworten mehr, nur bessere und bessere Lügen.
Jon Snow in Game of Thrones - Staffel 7 Episode 7
5
Stannis: "Ihr seid so starrköpfig wie Euer Vater... und ebenso ehrenhaft."
Jon: "Ich kann mir kein höheres Lob vorstellen."
Jon Snow in Game of Thrones - Staffel 5 Episode 3
Harwin Strong: "Da steht der Kommandant der Stadtwache vor ihm und er schläft. Es mangelt ihm an Respekt."
Rhaenyra: "Ich fürchte, eine gewisse Unverfrorenheit liegt in der Familie."
Rhaenyra Targaryen in House Of The Dragon - Staffel 1 Episode 6
Viserys: "Ich hoffe, die Geburt verlief einfach."
Rhaenyra: "Ich denke, ich habe die Hebamme 'Fotze' genannt."
Rhaenyra Targaryen in House Of The Dragon - Staffel 1 Episode 6
Geld bringt einen Mann eine Zeit lang zum Schweigen, ein Bolzen ins Herz tut es für immer.
Petyr Baelish in Game of Thrones - Staffel 4 Episode 3
12
Do you know what the realm is? It's the thousand blades of Aegon's enemies, a story we agree to tell each other over and over, until we forget that it's a lie.
Petyr Baelish in Game of Thrones - Staffel 3 Episode 6
Lässt man einen Wolf am Leben, sind die Schafe nie in Sicherheit.
Arya Stark in Game of Thrones - Staffel 7 Episode 1
1
Gendry: "Du solltest keine Leute beleidigen, die größer sind als du."
Arya: "Dann dürfte ich niemanden beleidigen."
Arya Stark in Game of Thrones - Staffel 2 Episode 2
Der Tod ist gewiss, der Zeitpunkt nicht.
Jaqen H'ghar in Game of Thrones - Staffel 2 Episode 8
Du hast den roten Gott um drei Tode gebracht. Wir müssen sie ihm wieder geben. Sprich drei Namen und ein Mann erledigt den Rest.
Jaqen H'ghar in Game of Thrones - Staffel 2 Episode 5
Wenn du Zeit damit vergeudest, Leute dazu zu bringen dich zu lieben, dann wirst du nur der beliebteste Tote der ganzen Stadt.
Bronn in Game of Thrones - Staffel 3 Episode 7
3
Bronn: "Im jungen König baut sich Druck auf. Es staut sich von den Eiern bis zum Hirn."
Tyrion: "Denkst du, es würde helfen, wenn er seinen Pinsel mal eintunkt?"
Bronn: "Gegen Niedertracht gibt's kein Heilmittel."
Bronn in Game of Thrones - Staffel 2 Episode 4
Spielt man das Spiel um Throne, gewinnt man... oder stirbt. Dazwischen gibt es nichts.
Cersei Lannister in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 7
1
Wozu ist Macht gut, wenn man die, die man liebt, nicht schützen kann?
Cersei Lannister in Game of Thrones - Staffel 4 Episode 5
Ein Löwe schert sich doch nicht um die Meinung seiner Schafe.
Tywin Lannister in Game of Thrones - Staffel 1 Episode 7
2
Ein Mann der sagen muss, "Ich bin der König", ist kein richtiger König.
Tywin Lannister in Game of Thrones - Staffel 3 Episode 10
3
Hass ist ein bewährtes Mittel um einen auf Trab zu halten. Besser als die meisten anderen.
Du denkst, du wärst schon lange auf Rache aus gewesen? Ich bin mein ganzes Leben lang darauf aus. Nur die Rache ist mir wichtig. Sieh mich an! Willst du etwa so werden wie ich?
Die Macht wohnt dort, wo die Menschen glauben, dass sie wohnt.
Lord Varys in Game of Thrones - Staffel 2 Episode 3
7
Ein sehr kleiner Mann kann einen sehr großen Schatten werfen.
Lord Varys in Game of Thrones - Staffel 2 Episode 3
Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt.
Sansa Stark in Das Lied von Eis und Feuer - Staffel 7 Episode 7
3
Das heldenhafteste das wir tun können, ist, der Wahrheit in's Gesicht zu sehen.
Sansa Stark in Game of Thrones - Staffel 8 Episode 3
4
Gods. Kings. Fire. And blood. Dreams didn't make us kings. Dragons did.
1
Die Ehe ist nur ein politisches Arrangement. Verheiratet kann man tun, was man will.
Daemon Targaryen in House Of The Dragon - Staffel 1 Episode 4
Die meisten Frauen wissen nicht, was sie mögen, bevor sie's versucht haben. Und leider dürfen so viele von uns nur so wenig versuchen, bevor wir alt und grau sind.
Margaery Tyrell in Game of Thrones - Staffel 3 Episode 7
Hunger turns men into beasts.
Margaery Tyrell in Game of Thrones - Staffel 3 Episode 1
Du warst zu lange beim freien Volk. Jetzt kniest du nicht mehr so gern.
Tormund Riesentod in Game of Thrones - Staffel 7 Episode 6
Der Tag, an dem ich verlange, dass mein Volk mit den Krähen kämpft, ist der Tag, an dem man mir die Gedärme heraus schneidet und mich zwingt, sie zu essen.
Tormund Riesentod in Game of Thrones - Staffel 5 Episode 5
Cyclops: "We get this done by working together as a team."
Wolverine: "Geez, Bub. Keep buzzing in my ear."

Verwandte Seiten zu Robert Baratheon

Die besten Zitate aus Game of ThronesGame of ThronesZitate und Sprüche von Eddard StarkEddard StarkZitate und Sprüche von Daenerys TargaryenDaenerys TargaryenZitate und Sprüche aus House Of The DragonHouse Of The DragonZitate und Sprüche von Tyrion LannisterTyrion LannisterZitate und Sprüche von Jon SnowJon SnowZitate und Sprüche von Rhaenyra TargaryenRhaenyra TargaryenZitate und Sprüche von Petyr Petyr BaelishZitate und Sprüche von Arya StarkArya StarkZitate und Sprüche von Jaqen H'gharJaqen H'ghar
Englische Übersetzungen zeigen?