Profil von zauberkind

Bei myZitate aktiv seit 05.04.2014

Zitate die zauberkind liebt:

Anna: 'I don't even know what love is.'
Olaf: 'That's okay. I do. Love is putting someone else's needs before yours.'

Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren, von Olaf
9
Kommentieren 

Der Winter ist schön und ich lieb' meine Mütze, doch wär' endlich Sommer dann würd ich zur... Strandbar gehen!

Winter's a good time to stay in and cuddle, but put me in summer and I'll be a... happy snowman!

Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren, von Olaf
11
Kommentieren 

Es ist schon eigenartig
Wie klein jetzt alles scheint
Und die Ängste, die in mir waren
Kommen nicht mehr an mich ran

Was ich wohl alles machen kann
Die Kraft in mir treibt mich vorran
Was hinter mir liegt ist vorbei
Endlich frei!

Ich lass los, lass jetzt los

It's funny how some distance
Makes everything seem small
And the fears that once controlled me
Can't get to me at all

It's time to see what I can do
To test the limits and break through
No right, no wrong, no rules for me
I'm free!

Let it go, let it go

Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren, von Elsa
12
Kommentieren 

Für mich gibt es nur einen Trost... das Träumen kann man mir wenigstens nicht verbieten.

Träumen, TrostCinderella, von Cinderella
41
Kommentieren (2)

Das Herz lässt sich nicht so leicht beeinflussen, aber der Kopf dagegen lässt sich leicht überzeugen.

The heart can be tough to change, but the mind can be tough to persuade.

Herz, Kopf gegen HerzDie Eiskönigin - Völlig Unverfroren, von Grand Pabbie
45
Kommentieren 

All at once, everything looks different, now that I see you.

LiebeRapunzel - Neu Verföhnt, von Flynn Rider
9
Kommentieren 

Rapunzel: 'Was wenn es nicht so ist, wie ich es mir die ganze Zeit erträumt habe?'
Flynn: 'Es wird so sein.'
Rapunzel: 'Und was wenn es so ist? Was mache ich denn dann?'
Flynn: 'Es wäre das Beste, denke ich. Dann ist es Zeit für einen neuen Traum.'

TräumenRapunzel - Neu Verföhnt, von Flynn Rider
11
Kommentieren 

Blume leuchtend schön, kannst so mächtig sein
Dreh die Zeit zurück, gib mir was einst war mein
Blume leuchtend schön, lass mich nicht allein
Halt das Schicksal auf, gib mir was einst war mein
Was einst war mein...

Flower gleam and glow, let your powers shine
Make the clock reverse, bring back what once was mine
Heal what has been hurt, change the fates' design
Save what has been lost, bring back what once was mine
What once was mine...

Rapunzel - Neu Verföhnt, von Rapunzel
11
Kommentieren 

Vertraue niemandem. Nicht einmal deinem eigenem Gefühl.

Trust no one. Not even your own feelings.

VertrauenKerstin Gier in Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie
28
Kommentieren 

Alle Montroses lieben Geheimnisse. Das war schon immer so. Nur deshalb hat mein unglückseliger Bruder deine Großmutter überhaupt geheiratet, wenn du mich fragst. Ihr liebreizender Charme kann es auf keinen Fall gewesen sein, denn sie hatte keinen.

All the Montroses love secrets. They always have. That's the only reason my poor brother married your grandmother in the first place, if you ask me. It can't have been her alluring charms, anyway, because she didn't have any.

Kerstin Gier in Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie
6
Kommentieren 

Nichts ist leichter zu kontrollieren als eine Frau, die von ihren Gefühlen für den Mann bestimmt wird.

FrauenKerstin Gier in Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie
10
Kommentieren 

'Du bist nicht gewöhnlich, Gwendolyn', flüsterte er, während er anfing, mir durchs Haar zu streichen. 'Du bist ganz und gar ungewöhnlich. Du brauchst keine Magie des Raben, um für mich etwas Besonderes zu sein.'

Kerstin Gier in Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie
17
Kommentieren 

An diesem Augenblick hängt die Ewigkeit.

Augenblick & GegenwartKerstin Gier in Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie
27
Kommentieren (1)

Ich verstehe es zwar nicht aber es macht Sinn.

Kerstin Gier in Edelstein Trilogie
20
Kommentieren 

Keiner der Namen kam mir auch nur im entferntesten bekannt vor.
Gideon: 'Keiner der Namen kommt ihr auch nur im entferntesten bekannt vor!'
Himmel! Konnte er etwa Gedanken lesen?
Für den Fall, dass er es konnte, sah ich ihn an und dachte mit aller Kraft: Du. Blöder. Angeber.

Kerstin Gier in Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie
13
Kommentieren 

Er hatte keine Vorstellung davon, wie sehr ich ihn lieb hatte - und ich konnte es ihm nicht sagen.

LiebeKerstin Gier in Edelstein Trilogie - Smaragdgrün
14
Kommentieren 

'Alles bestens', wollte ich sagen, aber zu meinem eigenen Entsetzen brach ich in Tränen aus. 'Alles bestens', schluchzte ich.

Liebeskummer & TrennungKerstin Gier in Edelstein Trilogie - Smaragdgrün
17
Kommentieren 

Bereit?- Bereit, wenn du es bist.

Ready?- Ready, if you are.

Kerstin Gier in Edelstein Trilogie
24
Kommentieren 

Wer an Zufälle glaubt, hat die Macht des Schicksals nicht begriffen.

Schicksal, ZufallKerstin Gier in Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie
26
Kommentieren 

Wer nicht zu heucheln weiß, der weiß auch nicht zu herrschen.

MachtKerstin Gier in Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie
8
Kommentieren 

Wenn du dich änderst, ändert sich alles um dich herum. Das ist Magie!

Veränderung, Anfang & NeuanfangKerstin Gier in Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie
26
Kommentieren 

'Wenn du mich küsst, Gwendolyn Shepherd, dann ist das so, als würde ich den Kontakt zum Boden verlieren. Ich habe keine Ahnung, wie du das machst oder wo du es gelernt hast. Wenn es ein Film war, dann müssen wir ihn auf jeden Fall zusammen sehen.« Er hielt einen Moment inne. »Was ich eigentlich sagen will: Wenn du mich küsst, dann will ich nichts anderes mehr, als dich zu spüren und in meinen Armen zu halten. Scheiße, ich bin so schrecklich in dich verliebt, dass es sich anfühlt, als hätte irgendwo in meinem Inneren jemand einen Kanister mit Benzin ausgekippt und angezündet! Aber im Augenblick können wir uns .. . wir müssen einen kühlen Kopf behalten. Wenigstens einer von uns.« Der Blick, den er mir zuwarf, zerstreute meine Zweifel endgültig. »Gwenny, das alles macht mir furchtbare Angst. Ohne dich würde mein Leben keinen Sinn mehr haben, ohne dich... ich würde auf der Stelle sterben wollen, wenn dir etwas zustieße.«
Ich wollte ihn anlächeln, aber ich hatte plötzlich einen riesengroßen Kloß im Hals. »Gideon, ich ...«, begann ich, aber er ließ mich nicht ausreden.
»Ich möchte nicht, dass ... es darf dir nicht genauso gehen, Gwenny. Weil der Graf diese Gefühle nämlich gegen uns verwenden kann. Und wird!«
»Dafür ist es aber längst zu spät«, flüsterte ich. »Ich liebe dich. Und ohne dich würde ich nicht weiterleben.

Kerstin Gier in Edelstein Trilogie - Smaragdgrün
8
Kommentieren 

Nicht weil es gerade modern ist und man überall von ihr liest.
Nicht mal weil mich Motoren interessieren.
Es ist die Vorstellung das es am Himmel Straßen gibt.
Wege rund um die Welt, die noch keiner entdeckt hat.

Ballet Shoes
5
Kommentieren