Profil von tonja.folster

Bei myZitate aktiv seit 22.02.2014

Zitate die tonja.folster liebt:

Zitat von Julia Engelmann - beim 5. Bielefelder Hörsaalslam am 7. Mai 2013

Eines Tages, Baby, werden wir alt sein. Oh Baby, werden wir alt sein
und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.

Ich, ich bin der Meister der Streiche, wenn's um Selbstbetrug geht.
Bin ein Kleinkind vom Feinsten, wenn ich vor Aufgaben steh.
Bin ein entschleunigtes Teilchen,
lass mich begeistern für Leichtsinn – wenn ein and'rer ihn lebt.

Und ich denke zu viel nach.
Ich warte zu viel ab.
Ich nehm' mir zu viel vor –
und ich mach davon zu wenig.
Ich halt mich zu oft zurück –
ich zweifel alles an,
ich wäre gerne klug,
allein das ist ziemlich dämlich.

Ich würde gern so vieles sagen
aber bleibe meistens still,
weil, wenn ich das alles sagen würde,
wär das viel zu viel.

Ich würd' gern so vieles tun,
meine Liste ist so lang,
aber ich werd eh nie alles schaffen –
also fang ich gar nich' an.

Stattdessen häng' ich planlos vor'm Smartphone,
wart' bloß auf den nächsten Freitag.
Ach, das mach' ich später,
ist die Baseline meines Alltags.

Ich bin so furchtbar faul
wie ein Kieselstein am Meeresgrund.
Ich bin so furchtbar faul,
mein Patronus ist ein Schweinehund.

Mein Leben ist ein Wartezimmer,
niemand ruft mich auf.
Mein Dopamin, das spar ich immer –
falls ich's nochmal brauch.

Und eines Tages werd' ich alt sein, oh Baby, werd' ich alt sein
und an all die Geschichten denken, die ich hätte erzählen können.

Und du? Du murmelst jedes Jahr neu an Silvester
die wiedergleichen Vorsätze treu in dein Sektglas
und Ende Dezember stellst du fest, dass du Recht hast,
wenn du sagst, dass du sie dieses Jahr schon wieder vercheckt hast.

Dabei sollte für dich 2013 das erste Jahr vom Rest deines Lebens werden.
Du wolltest abnehmen,
früher aufstehen,
öfter rausgehen,
mal deine Träume angehen,
mal die Tagesschau sehen,
für mehr Smalltalk, Allgemeinwissen.
Aber so wie jedes Jahr,
obwohl du nicht damit gerechnet hast,
kam dir wieder mal dieser Alltag dazwischen.

Unser Leben ist ein Wartezimmer,
niemand ruft uns auf.
Unser Dopamin das sparen wir immer,
falls wir's nochmal brauchen.

Wir sind jung, und ham' viel Zeit.
Warum soll'n wir was riskieren,
wir woll'n doch keine Fehler machen.
wollen auch nichts verliern.

Und es bleibt so viel zu tun,
unsere Listen bleiben lang
und so geht Tag für Tag
ganz still ins unbekannte Land.

und eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby,
und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.

Und die Geschichten, die wir dann stattdessen erzählen werden –
traurige Konjunktive sein wie
"Ein mal bin ich fast einen Marathon gelaufen
und hätte fast die Buddenbrooks gelesen
und einmal wär' ich beinah bis die Wolken wieder lila war'n noch wach gewesen
und einmal, fast hätten wir uns mal demaskiert und gesehen wir sind die gleichen
und dann hätten wir uns fast gesagt, wie viel wir uns bedeuten."
werden wir sagen.

Und das wir bloß faul und feige waren,
das werden wir verschweigen,
und uns heimlich wünschen,
noch ein bisschen hier zu bleiben.

Wenn wir dann alt sind – und unsere Tage knapp,
und das wird sowieso passier'n,
dann erst werden wir kapier'n,
wir hatten nie was zu verlier'n –
denn das Leben, das wir führen wollen,
das können wir selbst wählen,
also lass' uns doch Geschichten schreiben,
die wir später gern erzähl'n.
Lass uns nachts lange wach bleiben,
auf's höchste Hausdach der Stadt steigen,
lachend und vom Takt frei die allertollsten Lieder singen.
Lass uns Feste wie Konfetti schmeißen,
sehen, wie sie zu Boden reisen
und die gefallenen Feste feiern,
bis die Wolken wieder lila sind.

Lass ma' an uns selber glauben,
ist mir egal ob das verrückt ist,
und wer genau guckt sieht,
dass Mut auch bloß ein Anagramm von Glück ist.

Und – wer immer wir auch war'n -
lass mal werden wer wir sein wollen.
Wir ham' schon viel zu lang gewartet,
lass mal Dopamin vergeuden.

Der Sinn des Lebens ist leben,
das hat schon Casper gesagt,
let's make the most of the night,
das hat schon Kesha gesagt,
lass uns möglichst viele Fehler machen,
und möglichst viel aus ihnen lernen.
Lass uns jetzt schon Gutes sähen,
dass wir später Gutes ernten.
Lass uns alles tun,
weil wir können – und nicht müssen.
Weil jetzt sind wir jung und lebendig,
und das soll ruhig jeder wissen,

und – unsere Zeit die geht vorbei,
das wird sowieso passier'n,
und bis dahin sind wir frei
und es gibt nichts zu verlier'n.

Lass uns uns mal demaskier'n
und dann sehen wir sind die gleichen
und dann können wir uns ruhig sagen,
dass wir uns viel bedeuten,
denn das Leben das wir führen wollen,
das könn' wir selber wählen.

Also – los, schreiben wir Geschichten
die wir später gern erzähl'n.

Und eines Tages, Baby, werden wir alt sein. Oh Baby, werden wir alt sein.
Und an all die Geschichten denken, die für immer unsere sind.

35
0
Zitat von Meister Yoda aus Star Wars in Episode I - Die dunkle Bedrohung

Furcht ist der Pfad zur dunklen Seite. Furcht führt zu Wut, Wut führt zu Hass, Hass führt zu unsäglichem Leid.

Fear is the path to the Dark Side. Fear leads to anger, anger leads to hate; hate leads to suffering.

Angst, Hass
22
0
Zitat von Vincent van Gogh

Was wäre das für ein Leben, wenn wir nicht den Mut hätten etwas zu wagen?

What would life be if we had no courage to attempt anything?

Mut, Risiko, Motivation
6
1
Zitat aus Stadt der Engel

Wenn ich gefragt werde was mir am besten gefallen hat, dann sage ich das warst du.

Liebeserklärungen
8
0
Zitat von Unbekannt (Verwirrt)

Es gibt Momente in unserem Leben, da stehen wir an einer Kreuzung. Voller Angst, Verwirrung und Schmerzen. Wo wir nicht mehr Bemerken wo wir stehen. Denn wenn wir mit etwas konfrontiert werden, was wir bisher nicht kannten, ist der erste Gedanke sich umzudrehen und wegzulaufen. Doch von Zeit zu Zeit fängt es an das die Menschen sich versuchen zu bessern um die Kraft zu finden den Schmerz zu ertragen. Den dieser Weg braucht Mut, um jemanden an sich heranzulassen oder jemandem eine 2. Chance zu geben. Denn nur, wenn man auf die Probe gestellt wird, entdeckt man, wer man wirklich ist. Und nur, wenn man auf die Probe gestellt wird, entdeckt man, wer man sein kann und wer man seien mag. Der Mensch, der du sein willst befindet sich irgendwo auf der Welt.

4
0
Zitat von Franz von Assisi

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Menschen, Tiere, Hunde
2
0
Buchzitat von Meredith Wild aus Hardline - verfallen

Hör auf dein Herz, Erica. In dieser Welt herrscht so viel Lärm - das sollte die eine klare Stimme in unserem Leben sein. Wenn dein Herz Ja sagt, spielt nichts anderes eine Rolle.

6
0
Zitat aus Wie Brüder im Wind, von Danzer

Es brach ihm einst das Herz Abel ziehen zu lassen
aber nun verstand Lucas loslassen heißt Freiheit.

Frei von der Vergangenheit.
Frei im Glauben, das sich Schicksale ändern können.

Das Buch des Lebens schreiben wir selbst.

4
0
Buchzitat von Meredith Wild aus Hardline - verfallen

Es gibt Zeiten, in denen es sinnvoll ist, loszulassen, und es gibt Zeiten, in denen man kämpfen muss, ganz egal, wie elend einem bei der Aussicht zumute ist.

12
0
Songtext-Zitat von Rödelheim Hartreim Projekt - Dieses Lied

Wir zwei sind füreinander gemacht
Spiel mich laut das es kracht am besten mitten in der Nacht
Wach schweißgebadet auf und hör mir zu
Ich umschling' Dich und bringe Dich zur Ruh'
Du bist der Grund warum ich bin
Was ich bin das ich bin lass mich in
Dein Herz ich will es schützen und behüten
Vor schlüpfrigen Typen die in Deiner Seele wüten

2
0
Zitat von Unbekannt

Einsam ist nur der, der nichts damit anzufangen weiß, allein zu sein.

Einsamkeit & Alleinsein
9
0
von Unbekanntes Sprichwort

Sie fangen an dich zu vermissen, wenn sie beim Versuch dich zu ersetzten scheitern.

11
0
Zitat von Unbekannt

Das Leben ist so schön. Auch wenn es sich manchmal so anfühlt, als würde es einen erdrücken. Aber es gibt so viele positive und schöne Dinge da draußen, die man sehen muss. Das Glück kommt nur, wenn man zulässt, dass es einen findet und mitten ins Herz trifft.

7
0
Buchzitat von Erik Kellen aus Gezeitenzauber

In der Angst verborgen liegt das Leben. Im Leben verborgen liegt der Hass.

2
0
Zitat von Tanja J.

Dieses prickelnde Gefühl, wenn das Adrenalin durch deine Adern jagt. Durch deinen Körper fließt, dein Blut zu pulsieren beginnt und du keine Angst mehr hast. In diesem Moment kannst du alles tun.

2
0
Zitat von General Iroh aus Avatar - Der Herr der Elemente in Staffel 2 Episode 20

Manchmal ist das Leben wie ein dunkler, dunkler Tunnel. Man hat ständig das Gefühl nie wieder ein Licht am Ende zu erblicken, aber wenn man immer schön weitergeht, dann wird man vielleicht an einen schöneren Ort gelangen

Sometimes life is like this dark tunnel, you can’t always see the light at the end of the tunnel, but if you just keep moving, you will come to a better place

6
0
Buchzitat von Christopher Paolini aus Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Das für immer Verlorene - es kann in unserer Erinnerung weiterleben.

Erinnerungen
10
1
Zitat aus Final Fantasy XV - Kingsglaive, von Lunafreya Nox Fleuret

Wer nach wahrer Stärke strebt und sie sucht wird sie selten finden. Nein, sie kommt von selbst zu dem der sie verdient hat.

4
0
Zitat aus Final Fantasy XV - Kingsglaive, von Libertus Ostium

Frieden bedeutet nicht, die Schwachen den Wölfen vorzuwerfen.

8
0
Buchzitat von Peter Stamm aus Agnes

Solange man leidet, lebt man doch wenigstens. Ich fürchte mich nicht vor dem Sterben. Ich habe Angst vor dem Tod - einfach, weil dann alles zu Ende ist.

7
0
Buchzitat von Patrick Rothfuss aus Der Name des Windes

Ich hätte durchaus etwas tun können und ich habe es nicht getan.
Ich traf meine Wahl, und ich bereue es bis zum heutigen Tag.
Knochen wachsen wieder zusammen.
Aber diese Reue wird man ein Leben lang nicht los.

8
0
Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

Zweifel sind wie Maden im Fleisch.
Sie zerstören Beziehungen und machen es unmöglich, Hoffnung in sich zu tragen

13
0
Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

Das Fallen war leicht.
Mann musste nur die Augen schließen und stand mit beiden Beinen im Abgrund.
Was einem vor dem Fallen nicht gesagt wurde; Es gab keinen Weg zurück.
Einmal unten, blieb einem nur das hoffnungslose Sehnen an den Aufstieg.
Denn wer am Boden war, wusste immer noch, wie das Licht schmeckte,
wusste um die Wärme, die auf der anderen Seite existierte.

13
0
Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

Traurigkeit war still und grau. Sie kam, wenn das Licht verschwand.

15
0
Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

Er war ein Mann, der erleben wollte was ein anderer durch ihn empfand.
Er wollte genießen und jedes Seufzen auf der Zunge schmecken.
Er wollte jedes Beben mit den Lippen kosten, ohne, dass jemand durch ihn litt.

5
0
Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

Symbolisch betrachtet lag vor ihm alles, was er verloren hatte.
Sein Herz, seine Seele, die Chance, jemals glücklich zu werden.

8
0
Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

Er brauchte den Halt in einer Umarmung, in der Nähe eines schlagenden Herzens,
das ihm den Takt des Lebens vorgab, wenn er den Weg des Sterbens betrat.
Nicht das übliche fühlen, sondern Trost erfahren.
Er wollte jemanden, der mit ihm die letzten Schritte ging.
Am Ende seines Weges war das sein sehnlichster Wunsch – nicht allein in den Tod
treten zu müssen, sondern jemanden zu haben, der ihm die Hand hielt,
während ihm der Atem versagte.

7
0
Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

Ich kann dir von Verlangen erzählen, das so verzehrend ist, dass du glaubst,
dein Körper würde brennen. Ich kann von Lust sprechen, die durch deinen Leib dringt,
als flösse sie in deinem Blut. Aber es sind Worte.
Leere Worte, weil du das, wovon ich spreche, nicht kennst.

9
0
Buchzitat von Peter Stamm aus Agnes

Ich will nicht ewig leben. Im Gegenteil. Ich möchte keine Spuren hinterlassen.

8
0
Videospielzitat aus Hunted Die Schmiede der Finsternis, von E´lara

Im Leben ist man entweder Jäger oder Gejagte und wenn man abwartet, überlässt man die Wahl den anderen.

5
0
Zitat aus American Beauty, von Ricky Fitts

Es gibt so viel Schönes auf der Welt, das ich fast nicht ertragen kann und mein Herz ... droht daran zu zerbrechen.

12
0
Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 9

Menschen sind komplizierte Geschöpfe.
Einerseits sind sie bereit große Wohltaten zu vollbringen, andererseits sind sie
fähig zu den hinterhältigsten Formen des Verrats.
Es ist ein ständiger Kampf, der in uns allen tobt, zwischen der guten Seite unserer Natur
und der Versuchung durch unsere inneren Dämonen.
Und manchmal kann man die Dunkelheit nur dadurch abwehren, dass man sie
mit seinem Mitgefühl erleuchtet.

Menschen
10
0
Zitat von Unbekannt

Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen.

Licht, Dunkelheit
5
0
Videospielzitat aus Splinter Cell Conviction, von Sam Fisher

Wenn es hell ist, kannst du nicht sehen was im Dunkeln ist. Wenn es dunkel ist, dann siehst du deine Umgebung viel besser.

When it's light, you can't see into a place that's dark. But when it's dark, you can see what's around you much better.

Licht, Dunkelheit
2
0
Buchzitat von Hans Bemmann aus Stein und Flöte

Solange du nur daran denkst, was dir zustoßen könnte, erreichst du nie dein Ziel.

Angst, Mut
5
0
Buchzitat von Hans Bemmann aus Stein und Flöte

Du hast deine Furcht überwunden. Das ist weitaus mehr wert, als keine Furcht zu haben.

Angst, Mut
7
0
Buchzitat von Monica Murphy aus Together forever - Total verliebt

Denke daran, dass große Liebe und große Ziele große Risiken in sich bergen.
- Der Dalai Lama

5
0
Zitat von Monica Murphy (Together forever) - Total verliebt

Ich habe nie jemanden fallen gelassen an den ich geglaubt habe.
- Marilyn Monroe

7
0
Zitat von Monica Murphy (Together forever)

Die Ranken der Liebe schlingen sich ums Herz, wie die Weinreben sich klammern ans Eichenholz.
- Ardelia Cotton Barton

3
0
Buchzitat von Monica Murphy aus Together forever - Total verliebt

Der Weg wahrer Liebe ist niemals eben.
- William Shakespeare

10
0
Buchzitat von Monica Murphy aus Together forever - Total verliebt

Wo Liebe ist, da ist auch Schmerz.
- Spanisches Sprichwort

5
0
Buchzitat von Monica Murphy aus Together forever - Zweite Chance

Keine deiner Narben kann mich dazu bewegen, dich weniger zu lieben.

Liebeserklärungen
10
0
Zitat von Mavis Vermilion aus Fairy Tail

Fehler sind keine Fesseln, die jemanden am weiterkommen hindern. Sie sind eher etwas, was unser Herz aufrechterhält und wachsen lässt.

Fehler & Schwächen
6
0
Zitat von Barry Allen aus The Flash in Staffel 2 Episode 5

Angst hält dich davon ab, zu dem zu werden, zu dem du bestimmt bist.

Angst
5
0
Buchzitat von Veronica Roth aus Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

Caleb Prior:
Sie sagte, dass alle Menschen in ihrem Inneren etwas Böses tragen und dass der erste schritt dazu, jemanden zu lieben, darin besteht, das gleiche Böse in sich selbst zu erkennen, sodass man es dem anderen verzeihen kann.
(S.276)

5
0
Buchzitat von Veronica Roth aus Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

Christina:
Ja, manchmal ist das Leben richtig scheiße. Aber weißt du, woran ich mich festhalte? An den Augenblicken, die nicht so sind, Man muss nur rechtzeitig mercken, wenn es so weit ist.
(S.506)

10
0
Buchzitat von Colleen Hoover aus Zurück ins Leben geliebt

Als ich seine vollkommen gleichgültige Miene sehe, würde ich am liebsten einen Schritt zurück treten, aber ich habe Angst, dass ich dann über mein Herz stolpern würde. Und ich will nicht, dass er mich fallen sieht.

10
0
Buchzitat von J. R. Ward aus Black Dagger - Ewige Liebe

In der Alten Sprache flüsterte er: Die Worte versagen mir den Dienst, meine Angebetete. Denn kein Laut aus meinem Mund kann deiner würdig sein

4
0
Buchzitat von Stephenie Meyer aus Seelen

Glücklich und traurig, begeistert und elend, sicher und ängstlich, geliebt und abgewiesen, geduldig und wütend, friedlich und wild, erfüllt und leer... alles. Ich würde das alles fühlen. All das würde zu mir gehören.

5
0
Buchzitat von Kerstin Gier aus Edelstein Trilogie - Edelstein Trilogie

Ich muss hier grade meinen ganzen Mut zusammennehmen, um dir eine Liebeserklärung zu machen. In so was habe ich absolut keine Übung.

6
0