Profil von Sherry

Bei myZitate aktiv seit 17.07.2016

Zitate die Sherry liebt:

Buchzitat von Cassandra Clare aus Chroniken der Unterwelt - City of Lost Souls

Liebe ist weder moralisch noch unmoralisch - Liebe ist einfach Liebe.

2
0
Buchzitat von Jona Dreyer aus Absinth mit dem Teufel - Spiele der Nacht

Sei ein wenig gnädiger mit dir selbst.
Dein Körper kann nichts für das, was man ihm angetan hat.
Er hat dich trotzdem nicht verlassen. Er ist noch da und bietet dir ein Heim für deine Seele. Und allein das macht ihn schön, findest du nicht?

1
0
Buchzitat von Johann Wolfgang von Goethe aus Faust

Ich bin ein Teil von jener Kraft, Die stets das Böse will und stets das Gute schafft

Gut und Böse
4
0
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Ein Mädchen und ein Gläschen Wein
kurieren alle Not,
und wer nicht trinkt und wer nicht küßt,
der ist so gut wie tot.

Leben, Wein
4
0
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Zwei Dinge sollen Kinder von ihren Eltern bekommen: Wurzeln und Flügel.

There are only two lasting bequests we can hope to give our children. One of these is roots, the other, wings.

Kinder & Kindheit, Familie, Eltern
5
0
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Das ist das wahre Maß der Liebe: Wenn wir glauben, dass wir allein lieben können, dass keiner jemals so vor uns geliebt haben könnte, und dass keiner jemals auf die gleiche Weise nach uns lieben wird.

This is the true measure of love: When we believe that we alone can love, that no one could ever have loved so before us, and that no one will ever love in the same way after us.

Liebe
6
0
Buchzitat von Johann Wolfgang von Goethe aus Faust

Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
ist wert, dass es zugrunde geht;
Drum besser wär's, dass nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.

7
0
Buchzitat von Johann Wolfgang von Goethe aus Faust

Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein

Wünsche
8
0
Buchzitat von Johann Wolfgang von Goethe aus Egmont

Himmelhoch jauchzend zu Tode betrübt, glücklich allein ist die Seele die liebt!

Liebe, Seele, Valentinstag
8
0
Buchzitat von Johann Wolfgang von Goethe aus Faust

Habe nun, ach! Philosophie,
Juristerei und Medizin,
Und leider auch Theologie!
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn,
Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor.

Wissen, Studium
8
0
Buchzitat von Johann Wolfgang von Goethe aus Faust - Der Tragödie erster Teil

Ich bin ein Teil des Teils, der anfangs alles war,
Ein Teil der Finsternis, die sich das Licht gebar,
Das stolze Licht, das nun der Mutter Nacht,
Den alten Rang, den Raum ihr streitig macht.

9
0
Buchzitat von Johann Wolfgang von Goethe aus Faust

Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein!

10
0
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Hast du einen Menschen gern, so musst du ihn versteh'n.
Musst nicht immer hier und da, seine Fehler seh'n.
Schau mit Liebe und Verzeih', denn am Ende bist du selbst nicht fehlerfrei.

Liebe, Fehler & Schwächen, Vergebung & Verzeihen
15
0
Buchzitat von Johann Wolfgang von Goethe aus Faust

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.

Wortspiele, Eifersucht
22
0
Buchzitat von Nina Döllerer aus Die Legenden der Samerier - Anbatar

Ein König ist nicht das Segel eines Schiffes, Mesedo, sondern der Anker. Ein Segel, so beweglich es auch ist, bricht im Sturm als Erstes. Der Anker geht mit der Mannschaft unter.

Chefs & Anführer, König
1
0
Buchzitat von Nina Döllerer aus Die Legenden der Samerier - Anbatar

Gebunden durch mein Wort, besiegelt durch mein Blut schwöre ich dir, Noron, Erster der Blutgarde, du wirst durch meine Hand sterben.
Heute Nacht oder in einer der Folgenden.
Es gibt keinen Ort auf dieser Welt, der weit genug entfernt wäre, um dich vor mir zu verstecken, keine Waffe mächtig genug um dich vor mir zu schützen.

1
0
Buchzitat von Nina Döllerer aus Die Legenden der Samerier - Anbatar

Gib den Menschen die Chance, sich ihr eigenes Grab zu schaufeln. Darin sind sie am besten.

Menschen
1
0
Buchzitat von Nina Döllerer aus Die Legenden der Samerier - Anbatar

Gestorben, nach dem Krieg, auf einer Friedensmission.
Die beschissenste Grabinschrift, die ein junger Mensch bekommen konnte.

2
0
Buchzitat von Nina Döllerer aus Die Legenden der Samerier - Anbatar

Lächle. Nicht, um zu vergessen, was war, sondern um zu ehren, was ist.

Lachen & Lächeln
1
0
Buchzitat von Nina Döllerer aus Die Legenden der Samerier - Anbatar

Ihr solltet seinetwegen nicht trinken. Am Ende werdet Ihr nicht nur sein Dahinscheiden vergessen, sondern auch, dass er je gelebt hat. Ich bin sicher, er hatte ein Leben, das es wert war, sich daran zu erinnern.

1
0
Buchzitat von Nina Döllerer aus Die Legenden der Samerier - Anbatar

In einem anderen Leben wird das Blut einen, was im Geiste längst verbunden und wendest du dich gegen uns , so sei die Klinge deiner Brüder Richter über deine Taten.

2
0
Buchzitat von Peter Hohmann aus Die Eherne Garde - Die schwarze Klaue

Narren sind jene, die sich aus Angst vor dem Wissen dieser Welt verschließen.

2
0
Buchzitat von Nikodem Skrobisz aus Der Apfelsmoothie der Erkenntnis - Leveret Pale

Der Mensch ist wie ein Metall. Nur das Zertrümmern des Erzes, das wiederholte Einschmelzen und Reinigen, das wiederholte Zerstören und Neuerschaffen, kann ihn abhärten und sein Potential verwirklichen, ihn zu dem Schwert oder Kunstwerk formen, das er sein soll.

3
0
Buchzitat von Nikodem Skrobisz aus Der Apfelsmoothie der Erkenntnis - Leveret Pale

Weisheit ist die Maske, hinter der sich der Philosoph vor der Wahrheit der Wahrheiten versteckt: Es gibt keine Wahrheit, nur Wahrheiten; kein Verstehen, kein Wissen - nur Interpretation.

5
0
Buchzitat von Nikodem Skrobisz aus Das Erwachen des letzten Menschen

Mein Leben mag zwar sinnlos sein, aber dadurch bin ich frei. Ich kann das Leben und diese Freiheit genießen, statt mich zu betäuben oder wahnsinnig im Kreis zu laufen, auf der Suche nach einem Weg zur Unsterblichkeit oder einem fadenscheinigen Sinn. Ich kann die wahre Welt, wie sie um mich herum existiert wahrnehmen und akzeptieren, statt mich in abstrakte Gedankengebilde und engstirnigen Hedonismus zu flüchten.

5
0
Buchzitat von Vivien Kelly aus Postkarte vom Südpol

Das Motiv für heldenhaftes Handeln sollte niemals darin bestehen, ein Held sein zu wollen. Das macht die ganze Handlung schon per Definition unheldenhaft.

Helden
2
0
Buchzitat von Astrid Rosenfeld aus Adam's Erbe

Wir weinten um die unvollendeten Geschichten, um verpasste Chancen, um die Worte, die wir nicht gesagt hatten, um alles, was wir niemals verstehen würden.
Wir weinten um die Scham, um die Angst und um die Liebe.
Wir weinten um uns selbst

4
0
Buchzitat von Sebastian Fitzek aus Der Augenjäger

Man sagt, ein Feind kann einen verletzen, doch zerstört wird man nur durch einen Freund.

Verrat
2
0
Buchzitat von Peter Hohmann aus Die Eherne Garde - Die schwarze Klaue

Angst macht dich wachsam und schnell aber nur, solange sie nicht überhandnimmt. Dann lähmt sie dich. Lass die Angst in deinen Körper, doch nicht in deinen Kopf.

1
0
Buchzitat von Chris P. Rolls aus Shilsas - In den Nebeln

Ich werde dich töten. Tausend Tode werde ich dich sterben lassen und es wird dennoch nicht genug sein, um den seinen zu rächen.

1
0
Videospielzitat aus Zelda Ocarina of Time, von Sheik

[Menuett des Waldes]
Der Fluss der Zeit ist grausam. Seine Geschwindigkeit scheint für jede Person vorbestimmt, niemand hat die Möglichkeit, sie zu ändern. Etwas das sich nie verändern wird, sind die Erinnerungen an vergangene Tage. Genieße daher jede Sekunde deines Lebens.

[Minuet of Forest]
The flow of time is always cruel. Its speed seems different for each person, but no one can change it. A thing that does not change with time is a memory of younger days.

Erinnerungen, Zeit
7
0
Videospielzitat aus Zelda Ocarina of Time, von Sheik

[Bolero des Feuers]
Wahre Freundschaft wächst, je länger sie besteht. Sie wächst im Herzen und wird mit jeder Minute stärker. Die leidenschaftliche Blüte der Freundschaft, die jetzt schon in dir reift, wird dir weisen den richtigen Weg. Dieses Lied ist der Kraft des Herzens gewidmet.

[Bolero of Fire]
It is something that grows over time - a true friendship. A feeling in the heart that becomes even stronger over time. The passion of friendship will soon blossom into a righteous power and through it, you will know which way to go. This song is dedicated to the power of the heart.

Freundschaft
5
0
Videospielzitat aus Zelda Ocarina of Time, von Sheik

[Serenade des Wassers]
Zeit entschwindet, Menschen scheiden. In ewig, wie des Wassers Fluss. Zu königlichem Streben reift des Kindes Mut. Junger Liebe Knospen erblühen groß und stark. Des Wassers Kraft allein dies schafft.

[Serenade of Water]
Time passes, people move. Like a river's flow, it never ends. A childish mind will turn to noble ambition. Young love will become deep affection. The clear water's surface reflects growth. Now listen to the Serenade of water to reflect upon yourself.

Zeit
4
0
Videospielzitat aus Rome Total War

Im Frieden begraben Söhne ihre Väter; Im Krieg begraben Väter ihre Söhne.

Krieg, Frieden
2
0
Videospielzitat aus Zelda Ocarina of Time

[Hymne der Sonne]
Das Sonnenlicht, es schwindet bei Nacht, erst am Tag ist wieder sein Feuer entfacht. Von Sonne zu Mond und zu Sonne erneut, ewige Ruhe die lebenden Toten erfreut. Ruhelose Seelen wandern ohne Wonne, gib ihnen Frieden mit der Hymne der Sonne.

[Sun's Song]
A rising sun will eventually set, a newborn's life will fade. From sun to moon, to moon to sun, give peaceful rest to the living dead. Wandering souls travel where they don't belong, bring them calm with the sun's song.

Sonne
2
0
Videospielzitat aus Splinter Cell Conviction, von Sam Fisher

Wenn du deine Rache planst, grabe zwei Gräber - eins für deinen Feind und eins für dich selbst.

When planning your revenge, you should dig two graves - one for your enemy and one for yourself.

Rache
1
0
Videospielzitat aus Call of Duty Modern Warfare 2

Es ist einfach, die Freiheit als selbstverständlich zu nehmen, wenn sie einem nie genommen wurde.

Freiheit
9
0
Videospielzitat aus GTA - Grand Theft Auto IV, von Niko Bellic

Im Krieg werden die Jungen und Dummen von den Alten und Bitteren dazu verleitet, sich gegenseitig umzubringen.

War is when the young and stupid are tricked by the old and bitter into killing each other.

Krieg
10
0
Videospielzitat aus Final Fantasy Charmed - Zauberhafte Hexen, von Lulu

Egal wie dunkel die Nacht, der Morgen kommt immer und unsere Reise beginnt von neuem.

No matter how dark the night, morning always comes, and our journey begins anew.

Nacht & Abend, Morgen
6
0
Videospielzitat aus Guild Wars 2, von Elementarmagier - Charaktererstellung

Die Gier der Flammen, ihre sengende Zerstörung, davor habe ich Respekt. Feuer brennt Altes nieder und macht den Weg frei für neues Wachstum.

Fire's hunger, its destructive burn, demands respect. It immotales and clears the path for new growth.

Feuer
2
0
Videospielzitat aus Guild Wars 2, von Mesmer - Charaktererstellung

Ich zeige der Welt ein Gesicht, dass von Trauer gezeichnet wurde. Es ist zu schade, dass ihr nicht hinter die Maske sehen könnt, um herauszufinden, ob ich heimlich lache, oder nicht.

I show the world a face lined by tragedy. Too bad you can't see behind the mask - to know whether I'm secretly laughing or not.

Anonymität
5
0
Videospielzitat aus Kingdom Hearts, von Sora

Das ist nicht wahr! Ein Herz kann noch so schwach sein und manchmal auch nachgeben. Aber ich habe gelernt, das es tief im Innern ein Licht gibt, das nie erlischt!

Herz, Mut
9
0
Videospielzitat aus Hitman Blood Money

Sie denken, er ist mehr als ein Mensch? Ich sage ihnen, er ist weitaus weniger. Er ist ein Virus. Eine Seuche. Deren Existenz man nur an der Anzahl der Opfer erkennen kann, die sie hinterlässt. Er tötet für Geld, es ist ganz einfach. Fast schon grotesk. Es wird Zeit, dass er von seiner eigenen Medizin kostet. Und ich werde der Mann sein, der sie ihm verabreicht.

1
0
Videospielzitat aus Monkey Island Escape from Monkey Island, von Vodoo-Priesterin

Guybrush: 'Ich bin auf der Suche nach einem magischen Schwert, das meine Gegner zur Verzweiflung treibt, bevor ich sie damit in Scheiben schneide.'
Voodoo-Priesterin: 'Wozu das Schwert? Sei einfach du selbst!'

2
0
Videospielzitat aus Gothic

Held: 'Weswegen bist du hier?'
Koch: 'Es gab da ein kleines Missverständniss zwischen einem Gast, einem Hackebeil und mir...'

4
0
Videospielzitat aus GTA - Grand Theft Auto San Andreas

Ich verrate dir mal ein kleines Geheimnis: Der einzige Unterschied zwischen denen, die es versucht und geschafft haben und denen, die gescheitert sind, ist der Glaube an sich selbst.

Selbstbewusstsein
9
0
Videospielzitat aus Silent Hill 2

Es ist komisch:
Manche Dinge vergisst man.
Manche Dinge vergisst man niemals.
Und ich weiß nicht einmal, was trauriger ist..

Erinnerungen, Vergessen
15
0
Videospielzitat aus Max Payne 2, von Max Payne

Wenn man die Augen schließt, muss man die Dunkelheit im Innern ansehen.
Ich hatte schon lange nicht mehr geschlafen. Mein Kopf war voller Albträume.
In einem Albtraum trifft man nur falsche Entscheidungen.
Nachts wachte ich auf und fürchtete der Tag sei nur ein vergessener Traum.

Closing your eyes forces you to look at the darkness inside.
I hadn't slept in a long time. When I did, my dreams were nightmares.
In a nightmare, every choice you make, is a wrong one.
I would wake up at night, afraid that day was a dream I'd forget.

4
0
Videospielzitat aus Max Payne 2, von Max Payne

Man kann nicht vor der Vergangenheit weglaufen. Man rennt nur im Kreis, bis man wieder in das gleiche Loch fällt, aus dem man entkommen wollte. Nur das es noch tiefer geworden ist.

Vergangenheit
8
0
Videospielzitat aus King's Quest VIII - The Mask of Eternity, von Old Dwarf

Glaube kann man nicht finden, er muss entzündet- und dann tief innerhalb der Seelen aller Menschen eingelassen werden.

Faith is not something to be found. It needs to be ignited and then embedded deep within the very soul of all people.

Glaube, Mut
4
0