Profil von sassi.bell

Bei myZitate aktiv seit 03.02.2014

Zitate die sassi.bell liebt:

Videospielzitat aus Assassin's Creed Embers, von Ezio Auditore da Firenze

Ezios Abschiedsbrief an Sofia:

Als ich noch jung war, hatte ich Freiheit, doch sah ich sie nicht.
Ich hatte Zeit, doch verstand ich sie nicht.
Und ich hatte Liebe, doch ich fühlte sie nicht.
Es vergingen 30 Jahre, bis ich diese drei Dinge begreifen konnte.
Und nun, in der Dämmerung meines Lebens, ist dieses Verstehen
zu Zufriedenheit geworden. Liebe, Freiheit und Zeit.
Einst so ersetzbar, sind es nun die Dinge die mich vorantreiben,
und am meisten die Liebe.
Mio bene, für dich, unsere Kinder, unsere Brüder und Schwestern,
und für die riesige und wunderbare Welt, die uns das Leben schenkte,
und immer neu überrascht.

Endlose Zuneigung, mia Sofia.
Für immer dein

Ezio Auditore

7
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Alle großen Leute waren einmal Kinder, aber nur wenige erinnern sich daran.

All grown-ups were once children... but only few of them remember it.

Kinder & Kindheit, Geburtstag, Alter
12
0
Zitat von Julia Engelmann - beim 5. Bielefelder Hörsaalslam am 7. Mai 2013

Eines Tages, Baby, werden wir alt sein. Oh Baby, werden wir alt sein
und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.

Ich, ich bin der Meister der Streiche, wenn's um Selbstbetrug geht.
Bin ein Kleinkind vom Feinsten, wenn ich vor Aufgaben steh.
Bin ein entschleunigtes Teilchen,
lass mich begeistern für Leichtsinn – wenn ein and'rer ihn lebt.

Und ich denke zu viel nach.
Ich warte zu viel ab.
Ich nehm' mir zu viel vor –
und ich mach davon zu wenig.
Ich halt mich zu oft zurück –
ich zweifel alles an,
ich wäre gerne klug,
allein das ist ziemlich dämlich.

Ich würde gern so vieles sagen
aber bleibe meistens still,
weil, wenn ich das alles sagen würde,
wär das viel zu viel.

Ich würd' gern so vieles tun,
meine Liste ist so lang,
aber ich werd eh nie alles schaffen –
also fang ich gar nich' an.

Stattdessen häng' ich planlos vor'm Smartphone,
wart' bloß auf den nächsten Freitag.
Ach, das mach' ich später,
ist die Baseline meines Alltags.

Ich bin so furchtbar faul
wie ein Kieselstein am Meeresgrund.
Ich bin so furchtbar faul,
mein Patronus ist ein Schweinehund.

Mein Leben ist ein Wartezimmer,
niemand ruft mich auf.
Mein Dopamin, das spar ich immer –
falls ich's nochmal brauch.

Und eines Tages werd' ich alt sein, oh Baby, werd' ich alt sein
und an all die Geschichten denken, die ich hätte erzählen können.

Und du? Du murmelst jedes Jahr neu an Silvester
die wiedergleichen Vorsätze treu in dein Sektglas
und Ende Dezember stellst du fest, dass du Recht hast,
wenn du sagst, dass du sie dieses Jahr schon wieder vercheckt hast.

Dabei sollte für dich 2013 das erste Jahr vom Rest deines Lebens werden.
Du wolltest abnehmen,
früher aufstehen,
öfter rausgehen,
mal deine Träume angehen,
mal die Tagesschau sehen,
für mehr Smalltalk, Allgemeinwissen.
Aber so wie jedes Jahr,
obwohl du nicht damit gerechnet hast,
kam dir wieder mal dieser Alltag dazwischen.

Unser Leben ist ein Wartezimmer,
niemand ruft uns auf.
Unser Dopamin das sparen wir immer,
falls wir's nochmal brauchen.

Wir sind jung, und ham' viel Zeit.
Warum soll'n wir was riskieren,
wir woll'n doch keine Fehler machen.
wollen auch nichts verliern.

Und es bleibt so viel zu tun,
unsere Listen bleiben lang
und so geht Tag für Tag
ganz still ins unbekannte Land.

und eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby,
und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können.

Und die Geschichten, die wir dann stattdessen erzählen werden –
traurige Konjunktive sein wie
"Ein mal bin ich fast einen Marathon gelaufen
und hätte fast die Buddenbrooks gelesen
und einmal wär' ich beinah bis die Wolken wieder lila war'n noch wach gewesen
und einmal, fast hätten wir uns mal demaskiert und gesehen wir sind die gleichen
und dann hätten wir uns fast gesagt, wie viel wir uns bedeuten."
werden wir sagen.

Und das wir bloß faul und feige waren,
das werden wir verschweigen,
und uns heimlich wünschen,
noch ein bisschen hier zu bleiben.

Wenn wir dann alt sind – und unsere Tage knapp,
und das wird sowieso passier'n,
dann erst werden wir kapier'n,
wir hatten nie was zu verlier'n –
denn das Leben, das wir führen wollen,
das können wir selbst wählen,
also lass' uns doch Geschichten schreiben,
die wir später gern erzähl'n.
Lass uns nachts lange wach bleiben,
auf's höchste Hausdach der Stadt steigen,
lachend und vom Takt frei die allertollsten Lieder singen.
Lass uns Feste wie Konfetti schmeißen,
sehen, wie sie zu Boden reisen
und die gefallenen Feste feiern,
bis die Wolken wieder lila sind.

Lass ma' an uns selber glauben,
ist mir egal ob das verrückt ist,
und wer genau guckt sieht,
dass Mut auch bloß ein Anagramm von Glück ist.

Und – wer immer wir auch war'n -
lass mal werden wer wir sein wollen.
Wir ham' schon viel zu lang gewartet,
lass mal Dopamin vergeuden.

Der Sinn des Lebens ist leben,
das hat schon Casper gesagt,
let's make the most of the night,
das hat schon Kesha gesagt,
lass uns möglichst viele Fehler machen,
und möglichst viel aus ihnen lernen.
Lass uns jetzt schon Gutes sähen,
dass wir später Gutes ernten.
Lass uns alles tun,
weil wir können – und nicht müssen.
Weil jetzt sind wir jung und lebendig,
und das soll ruhig jeder wissen,

und – unsere Zeit die geht vorbei,
das wird sowieso passier'n,
und bis dahin sind wir frei
und es gibt nichts zu verlier'n.

Lass uns uns mal demaskier'n
und dann sehen wir sind die gleichen
und dann können wir uns ruhig sagen,
dass wir uns viel bedeuten,
denn das Leben das wir führen wollen,
das könn' wir selber wählen.

Also – los, schreiben wir Geschichten
die wir später gern erzähl'n.

Und eines Tages, Baby, werden wir alt sein. Oh Baby, werden wir alt sein.
Und an all die Geschichten denken, die für immer unsere sind.

35
0
Zitat von Unbekannt

Sobald du merkst, dass du dich im Kreis drehst, ist es Zeit aus der Reihe zu tanzen.

Fortschritt, Veränderung, Tanzen
13
0
Buchzitat von Gayle Forman aus Wenn ich bleibe - If I Stay

How am I supposed to decide this? How can I possibly stay without mom and dad? How can I leave without Teddy? Or Adam? This is too much. I don’t even understand how it all works, why I’m here in the state that I’m in or how to get out of it if I wanted to. If I were to say, I want to wake up, would I wake up right now? I’ve already tried snapping my heels to find Teddy and tried to beam myself to Hawaii, and that didn’t work. This seems a whole lot more complicated.
But in spite of that, I believe it’s true. I hear the nurse’s words again. I am running the show. Everyone’s waiting on me.
I decide. I know this now.
And this terrifies me more than anything else that has happened today

1
0
Buchzitat von Gayle Forman aus Wenn ich bleibe - If I Stay

It's okay,' he tells me. 'If you want to go. Everyone wants you to stay. I want you to stay more than I've ever wanted anything in my life.' His voice cracks with emotion. He stops, clears his throat, takes a breath, and continues. 'But that's what I want and I could see why it might not be what you want. So I just wanted to tell you that I understand if you go. It's okay if you have to leave us. It's okay if you want to stop fighting.'

For the first time since I realized that Teddy was gone, too, I feel something unclench. I feel myself breathe. I know that Gramps can't be that late-inning pinch hitter I'd hoped for. He won't unplug my breathing tube or overdoes me with morphine or anything like that. But this is the first time today that anyone has acknowledged what I have lost. I know that the social worker warned Gran and Gramps not to upset me, but Gramps's recognition, and the permission he just offered me--it feels like a gift.

Gramps doesn't leave me. He slumps back into the chair. It's quiet now. So quiet you can almost hear other people's dreams. So quiet that you can almost hear me tell Gramps, 'Thank you

2
0
Buchzitat von Gayle Forman aus Wenn ich bleibe - If I Stay

If you stay, I'll do whatever you want. I'll quit the band, go with you to New York. But if you need me to go away, I'll do that, too. I was talking to Liz and she said maybe coming back to your old life would be too painful, that maybe it'd be easier for you to erase us. And that would suck, but I'd do it. I can lose you like that if I don't lose you today. I'll let you go. If you stay

4
0
Zitat von Johann Wolfgang von Goethe

Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll.

Herz
15
0
Songtext-Zitat von Leona Lewis - Broken

I wanna run away from love,
this time I have had enough,
every time I feel your touch -
I'm broken.
Shattered all my pieces of part,
never thought I'd fall so hard,
putting back together my heart -
it's broken.

2
0
Zitat aus Die nackte Wahrheit, von Mike und Abby

Mike: 'Es ist beängstigend, besonders wenn ich so eine Psychotante wie dich liebe.'
Abby: 'Ich bin keine Psychotante.'
Mike: 'Ich sage dir, dass ich dich liebe und alles was du hörst ist Psychotante.'

11
0
Zitat von Inga Wernken (Hundemensch)

Durch meine Hunde habe ich auch die stillen und leisen Momente in meinem Leben schätzen und lieben gelernt.

3
0
Zitat von Julia Engelmann - Stille Wasser sind attraktiv

Ich rauch nicht und ich kiff zu selten, viel trinken tue ich auch nicht, ich mach keine ”deine Mutter”-Witze, was kann ich eigentlich? Ich bin ein Nerd, aber kein schicker Hipster, mehr ein Vieldenker, voll Hirngespenster. Ich surf auf keiner Mode-Klischee-Retro-Welle, ich surf im Internet such Lese-Brillen-Gestelle für echte Augen, um Bücher zu lesen und Texte zu schreiben und nicht um Fotos zu schießen und mich bei Facebook zu zeigen. Und manchmal hab ich das Gefühl ich bin anders und allein, keiner scheint mir ähnlich und keiner scheint mir nah zu sein. Und manchmal hab ich das Gefühl niemand ist wie ich, ein Platz an den ich passe, den gibt es für mich nicht.
Aber warum fühl ich mich anders? Und was soll das denn heißen? Ich mein, was mach ich falsch, ich will doch nur dazu gehören, aber wozu denn.. gehören? Und was soll das denn heißen? Weil wir alle doch anders und dadurch wieder gleich sind. Und es geht doch um den Inhalt, viel mehr als um die Form, es geht doch um den Einzelfall, viel mehr als um die Norm. Es geht nicht um Physik, es geht um Fantasie und vor allem geht’s ums was, viel mehr als um das wie.

Es geht doch darum, dass wir uns kennen. Mehr als darum, dass wir mal einsam waren. Es geht nicht um das, was uns trennt sondern um dass, was wir gemeinsam haben. Es geht nicht um’s gewinnen, sondern darum, dass du kämpfst. Es geht nicht um den Takt, sondern darum, dass du danced. Es geht nicht darum, was wir haben, sondern um das, was wir drauß machen. Es geht nicht um den Witz, sondern darum, dass wir lachen. Es geht nicht darum, ob du ein Nerd bist oder vielleicht leise. Es geht darum, dass du du bist, egal auf welche Weise. Und es geht nicht darum wie viel sondern darum das du gibst. Und es geht nicht darum, wen, sondern darum, dass du liebst. Und es geht nicht darum, wie oder womit, sondern darum, dass wir uns anziehen. Und es geht nicht darum, wen oder warum, sondern darum dass wir uns anziehen. Es geht nicht um, was wir tragen, wie wir lächeln, wie wir reiben. Es geht darum, was wir sagen, ob wir echt sind, was wir meinen.

Und vielleicht geht’s nicht um’s happy-end, sondern mal nur um die Geschichte. Vielleicht geht’s nicht darum, ob ich anders sondern darum, dass ich ich bin. Vielleicht geht’s nicht drum die Welt zu erfassen und alles zu verstehen. Vielleicht geht’s darum ”Hakuna Matata” zu sagen und einfach mal gerne zu leben, weil es geht um den Inhalt, viel mehr als um die Form, es geht um deinen Einzelfall, viel mehr als um die Norm. Es geht nicht um Physik, es geht um Fantasie und vor allem geht’s ums was, viel mehr als um das wie.

Und was soll das heißen? Jemand ist sonderbar und eigenartig? Das sind bloß Synonyme für besonders und für einzigartig. Jemand sagt dir, du bist anders, dann denk dir für dich - anders ist nicht falsch, bloß ne Variante von richtig. Und wenn du vorankommen willst, dann musst du deinen Po bewegen, musst deinen erzten Erzängsten tief in die Augen sehen. Wenn du wo ankommen willst, dann musst du über härteste Schmerzgrenzen, dich über den derbsten Berg kämpfen und noch ‘n Schritt weiter gehen. Es geht nicht darum, wie hoch du springen kannst, sondern wie hoch du glaubst, dass du springen kannst. Weil es geht nicht um Physik, es geht um Fantasie und vor allem geht’s ums was, viel mehr als um das wie.

Und wer andere abgrenzt grenzt sich selber ein, wer andere schwach macht, glaubt nicht stark zu sein. Ich mach mein Herz weit und lass leben rein, weil ich dran glaube, gut genug zu sein. Und dann treff ich dich und du siehst mich und du nimmst mich wahr, bist bei mir und bist für mich da, nimmst meine Schatten und machst die Sicht klar und machst mich wahrhaftig und machst mich sichtbar. Und auf den ersten Blick bist du vielleicht nicht so cool, für manche vielleicht sogar langweilig, aber ich hör dir gerne beim reden zu. Und ich mag deinen Klang, weil ich dich mag. Wie wir die Welt für uns drehen und dadurch bist du für mich schön und ich finde meinen Platz und ich finde meinen Raum in der kleinsten gemeinsamen Schnittmenge aus deiner und aus meiner Welt. Wir sind unser kleinstes gemeinsames Vielfaches. Wir sind das, was uns zusammen hält und wir beide sind so viel mehr als die Stunden, die wir teilen. Wir beide sind so viel mehr als die Summe unserer Teile. Wir beide sind so merkwürdig, eigentlich.. dass ich das jetzt erst geblickt hab, weil es geht um den Inhalt, viel mehr als um die Form, es geht um deinen oder meinen Einzelfall, viel mehr als um die Norm, es geht nicht um Physik, es geht um Fantasie und vor allem geht’s ums was, viel mehr als um das wie.

20
0
Zitat von Bob Marley

Du sagst du liebst den Regen, aber benutzt einen Regenschirm. Du sagst du liebst die Sonne, aber bleibst im Schatten wenn sie scheint. Du sagst du liebst den Wind, aber schließt das Fenster wenn er weht. Deshalb habe ich Angst, wenn du sagst, dass du mich liebst.

You say you love rain, but you use an umbrella to walk under it. You say you love sun, but you seek shade when it is shining. You say you love wind, but when it comes, you close your window. So that's why I'm scared when you say you love me.

Liebe
72
0
Buchzitat von Jay Asher aus Tote Mädchen Lügen nicht

Solltest du mich für eine Idiotin halten,
für ein dummes kleines Mädchen,
das sich über jede Lappalie aufregt und alles viel zu ernst nimmt, dann brauchs du ja nicht zuzuhören.
Natürlich habe ich damit gedroht,
dass es kopien von diesen Kasetten gibt,
aber was macht das schon ,
wenn sowieso jeder weiß,
wie du meinen Arsch Findest?

7
0
Buchzitat von Jay Asher aus Tote Mädchen Lügen nicht

Wäre meine Liebe ein Meer
Es gäbe Land
wäre sie eine Wüste
sähe man nichts als Sand
wäre meine Liebe ein Stern
hoch am Himmelszelt
dann strahlte der Himmel
bis ans Ende der Welt.

If my love were an ocean,
there would be no more land.
If my love were a desert,
you would see only sand.
If my love were a star-
late at night, only light.
And if my love could grow wings,
I'd be soaring in flight.

18
0
Buchzitat von Jay Asher aus Tote Mädchen Lügen nicht

Einsame Seele

Du begegnest meinem Blick
doch siehst mich nicht
reagierst kaum wenn ich
hallo flüstere
verwandte Seelen
könnten wir sein
Geschwister im Geiste
wir werden es nie erfahren

Meine eigene Mutter
hast mich in dir getragen
doch siehst nur mein Äußeres
Leute fragen dich
wie es mir geht
du nickst lächelnd
lass es nicht
dabei bewenden

Nimm mich
unter Gottes Himmel
sieh mich nicht nur mit den Augen
nimm hinfort
diese Hülle aus Fleisch und Knochen
und erkenne
allein
meine Seele

Soul Alone

I meet your eyes
you don't even see me
You hardly respond
when I whisper
hello
Could be my soul mate
two kindred spirits
Maybe we're not
I guess we'll never
know

My own mother
you carried me in you
Now you see nothing
but what I wear
People ask you
how I'm doing
You smile and nod
don't let it end
there

Put me
underneath God's sky and
know me
don't just see me with your eyes
Take away
this mask of flesh and bone and
See me
for my soul
alone

9
0
Buchzitat von Jay Asher aus Tote Mädchen Lügen nicht

Du begegnest meinem Blick
doch siehst mich nicht
reagierst kaum, wenn ich
hallo flüstere
verwandte Seelen
könnten wir sein
Geschwister im Geiste
wir werden es nie erfahren

5
0
Buchzitat von Jay Asher aus Tote Mädchen Lügen nicht

Als hinterhältige Schlange hättest du es sicher auch zu einem Haufen Freunde gebracht. Aber du machst es eben auf die nette Art, damit du bei allen gut ankommst.

14
1
Zitat aus Lebe und denke Nicht an Morgen

Ich liebe dich - und wenn ich die Augen schließe sehe ich immer nur dich und ich sehne mich nach dir wenn ich die Augen öffne und auch wenn du gerade nicht bei mir bist kann ich deine Nähe spüren, in jeder Sekunde, in jeder Minute, immer! Nur nach dir suchen meine Augen! Nenne es Liebe wenn du willst, Schicksal oder Wahnsinn für mich macht das keinen Unterschied. Viele Menschen kennen die Liebe, doch meine Liebe ist nicht zu vergleichen, weil sie etwas Besonderes ist, weil sie dir gilt und niemals werde ich dich vergessen können! Aber ich will dich auch gar nicht vergessen! Du gehörst zu mir und ich werde dich immer lieben bis ich sterbe und noch darüber hinaus!

Liebe, Liebeserklärungen
38
0
Zitat von Sulaiman Masomi (Poetry Slammer) - Es ist lang, aber unglaublich....

Wahre Schönheit kommt von drinnen murmel ich wenn du aus deinem Hause trittst.
Wenn Liebe durch den Magen geht dann hab ich dich schon längst gefressen..
flüster ich wenn du mir was kochst
Ob du mit mir glücklicher bist als mit jemand Anderem weißt nur du.
Ich kann es dir nicht einmal versprechen. Ich verspreche mich immer wenn ich vor dir
steh.
Ich hab mich dir schon immer versprochen.
Ich hab mich nach dir gesehnt bevor ich dich das erste Mal traf und dich schon
vermisst bevor du wieder gingst.
Ich war dann immer sauer auf deine Füße weil sie dich von mir trugen. Viel zu
schnell schritten sie über das Parkett und ich starb tausend Tode wenn dich deine
Füße um die Ecke brachten, um die Ecken die mir die Sicht auf dich versperrten.
Seitdem kann ich auch keine mehr Ecken leiden.
Am liebsten würd ich mich mit dir nur auf platten Ebenen treffen wo nichts im Weg
steht was mir die Sicht auf dich verdeckt, so das mein Blick dich bis zum Horizont
verfolgen kann wenn du mich wieder verlässt.
Generell würde es mich freuen wenn du mich viel öfter verlassen würdest denn dafür
müsste du mich auch genau so oft treffen..und es trifft mich wenn du Tschüss sagst.
Auch wenn du Adieu oder Arrivederci rufst, es tut in jeder Sprache weh. Am meisten
aber auf Finnisch denn dann denk ich es ist zu Ende.
Ich bin wahrscheinlich ein selbstverliebter Egoist denn ich sehe soviel von mir in dir
und Typen wie ich mögen Typen wie mich und man sagt ja sich selbst zu lieben ist
der Beginn einer lebenslangen Romanze doch für dich würde ich sogar mit mir
Schluss machen.
Du hast das was mir fehlt um mich zu dem zu machen der ich sein will.
Ich denk so oft an dich dass ich ohne es zu merken deinen Namen in den Schnee
pinkel.
Dort steh ich dann mit runtergelassenen Hosen vor der gelben Wahrheit auf weißem
Untergrund. Du bist mein Ruin ich hab das im Urin.
Wie aus Abrahams Schoss fließt der Jangtsekiang mit seiner Frau drauf und deinem
Haar dran
Ich bin drauf und dran auf dir drauf und an dir dran zu sein.
Bei mir musst du nichts schön bleiben lassen..außer dich selbst. Doch für mich wirst
du immer schön sein auch wenn du mal alt und verschrumpelt bist denn Liebe macht
blind und ich hab ne gute Phantasie. Also verschließe dich nicht vor mir sonst schließ
ich die Augen und stell dich mir vor. In Wirklichkeit stell ich dir nur nach. Und nach
und nach liebst du mich immer weniger aber auch das würde mich freuen denn es
würde heißen dass du mich mal geliebt hast. Ist denn das die Möglichkeit. Du bist die
Schönste aller Möglichkeiten.
Wer zu viele Möglichkeiten auslässt gewinnt kein Spiel aber ich hoffe ich kann meine
letzte Chance in der Nachspielzeit nutzen.
Es dreht sich alles nur um Fußball und Frauen, mit dir Luftschlösser bauen macht
mich glücklich.
Wie paradox es ist wenn man in Luftschlösser untertaucht. Aber wenn du dabei bist
ergibt das Paradoxe einen Sinn.
Und was macht bei mir heutzutage schon noch Sinn außer deiner Hand in meiner?
Ich verstand mich mit deinen Händen immer am besten wenn sie meine suchten.
Meistens fanden sie mich auch...gut. In diesen Momenten spürte ich das da mehr ist. Werkproben 2010-12
Soviel mehr das es für dich viel zu schwer ist. Viel zu schwer um Tschüss auf
Finnisch zu sagen denn das wäre das Ende.
Ich hatte mal einen Alptraum, ich war ein Ochse und du eine Kuh und wir standen
uns auf einer Weide gegenüber. Und als ich liebestrunken auf dich zugaloppierte um
dich zu küssen, bist du nur zurückgewichen und sagtest: 'Hör auf mich zu bedrängen
denn das ist alles nur verlorene Liebesmüh.'
Vielleicht ist deine Liebe zu mir wie das Gewicht anderer Leute.
Es nimmt ab und zu ab und zu.
Nimm es mir ab das ich dir das nicht abnehmen kann.
Wahrscheinlich hast du dich schon lange entschieden und ich sollte besser
aufgeben.
Und ja ich geb auf...dich Acht. Achte auch auf mich.
Wo fing das an? Was ist passiert? Was hat mich bloß so fasziniert?
Als ich dich das erste Mal traf warst du gerade am Tanzen und seitdem tanze ich mit.
Als ich dich das erste Mal traf warst du gerade am Tanzen und seitdem tanze ich mit.
Ich tanze ständig deinen Namen. Du bist meine Walldorfschule.
Ich hatte noch nie eine bessere Lehrerin und du noch nie einen eifrigeren Schüler,
ich hab
bei dir zwar nie den Abschluss gepackt trotzdem hast du mich das Lieben gelehrt.
Bei dir hat mich nur das Verlangen gepackt, verpackt und nach Hause geschickt. Du
hast mich viel zu oft viel zu früh nach Hause geschickt.
Seligerweise besäuft sich die Langeweile dann siebenmeilenweit.
Ich watschel dann entlang dunkler Bäume nach Hause und schau mir dabei den
stillen Mond an der um die Erde kreist wie ich um deine Welt.
Dann zieh ich aus Trotz um die Häuser und betrinke mich bis ich dich für eine Weile
vergessen kann. Und dann vergess ich Mich und werd zu jemand Anderem damit
mich eine andere Hand wärmen und mir ein fremder Mund schmecken kann. Ich
such mir dann Frauen aus die mich irgendwie an dich erinnern.
Wenn ich dann spät in der Nacht bei den anderen Frauen im Bett daneben lieg, spür
ich das ich mit denen danebenlieg. Und dann bin ich wieder ich und neben mir liegt
ein völlig fremdes Wesen, eine Illusion von dir.
Ich zieh mich dann an, geh durch die Nacht, schreib mit den Fingern eine Botschaft
in den Wind, öffne die geballte Faust und lerne loszulassen um dich zu vergessen.
Doch egal was ich versuche ein Tagedieb wie ich wird sich immer an die Sonne
erinnern.
Darum wünsch ich mir heute ist der letzte Tag der dir gehört denn ich möchte dir ab
morgen all deine Tage stehlen…
doch stattdessen kann ich wie immer nur die Nächte zählen in den ich davon träumte
wie du neben mir schliefst…
...sag mir Bescheid...sag mir Bescheid... wenn du mich liebst.

6
0
Zitat von John Teller aus Sons Of Anarchy

Anarchismus
Er steht für die Befreiung des menschlichen Geistes von der Herrschaft der Religion.
Er steht für die Befreiung des menschlichen Körpers von der Herrschaft des Eigentums.
Er steht für die Befreiung von Fesseln und Zwang durch die Regierung.
Er steht für eine soziale Ordnung basierend auf einer freien Gruppierung von Individuen.

1
0
Zitat von Unbekannt

Besiegt zu werden, ist meist nur ein temporärer Zustand. Aufzugeben macht ihn erst permanent.

Being defeated is often a temporary condition. Giving up is what makes it permanent.

Aufgeben
4
0
Zitat von Unbekannt

Sei selbstbewusst. Wir verschwenden zu viel Zeit damit, uns mit Anderen zu vergleichen und uns zu wünschen, etwas zu sein, dass wir nicht sind. Jeder hat seine eigenen Stärken und Schwächen und nur wenn du akzeptierst, was du bist - und was nicht - wirst du wirklich erfolgreich sein.

Be confident. Too many days are wasted comparing ourselves to others and wishing to be something we aren't. Everybody has their own strengths and weknesses, and it is only when you accept everything you are - and aren't - that you will truly succeed.

Charakter, Selbstbewusstsein
13
0
Zitat von Unbekannt

So war ich auch mal. Früher, da habe ich mit Elfen und Feen gespielt, konnte zaubern und auf Besen fliegen. Früher hat mich jeden Abend der kleine Vampir besucht und der Wunderwald hat seine Pforten nur für mich geöffnet. Ich hab' sogar mal die Welt gerettet. Ob ich schon Spiderman war? Natürlich, schon tausende Male. Nur jetzt bin ich erwachsen und den Wunderwald können nur Kinder betreten.
Ich wünschte, ich wäre wieder so wie du. Wieder ein Kind.

Kinder & Kindheit, Fantasie
12
0
Zitat aus Safe Haven, von Jo

An die Frau die mein Mann liebt.

Wenn du das hier liest, dann muss es wahr sein. Er liebt dich. Ohne jeden Zweifel. sonst hätte er dir diesen Brief nicht gegeben. Ich kann nur hoffen, dass du für ihn das gleiche entfindest wie er für dich. Ich wollte dir einen Brief schreiben, weil du etwas sehr wichtigs wissen sollst.

Ich bin sehr froh, dass er dich gefunden hat. Ich wünschte nur, ich könnte da sein. Aber in gewisser weise bin ich ja vielleicht anwesend. Neben meinem Mann und meinen beiden wunderbaren Kinder, bist du jetzt für mich der wichtigste Mensch auf dieser Welt.

Den ich bin nicht mehr da und sie gehören nun zu dir. Du musst dich jetzt um sie kümmern.

Sie zum lachen bringen. Die in den Arm nehmen, wenn sie weinen. Dich für sie stark machen und sie den Unterschied zwischen gut und böse lehren.

Der Gedanke an dich gibt mir Hoffnung. Hoffnung, dass Alex sich dran erinnern wird, wie es ist, jung und verliebt zu sein. Hoffnung, dass Josh jemanden findet mit dem man Angeln gehen kann. Hoffnung, dass Lexie jemanden hat der ihr an ihrem Hochzeittag hilft.

Ich hoffe, dass meine Familie eines Tages wieder ganz sein wird. Doch allem hoffe ich, dass ich auf irgendeine weise bei euch sein kann. Dass, ich über euch alle wachen kann.

- Jo

9
0
Buchzitat von Johann Wolfgang von Goethe aus Faust

Ich bin ein Teil von jener Kraft, Die stets das Böse will und stets das Gute schafft

Gut und Böse
4
0
Zitat von Kurt Cobain

Ich bin nicht schwul, obwohl ich es gerne wäre, bloß um Leute mit Schwulenparanoia zu ärgern.

I am not gay. Although I wish I were, just to piss off homophobes.

Toleranz, Homosexualität & LGBT
8
0
Zitat von Unbekannt

Alle teilen die Welt immer in Gut und Böse ein. Alle zählen sie sich selbst immer zu den Guten. Wenn das so ist - Ist dann Böse gut, oder Gut böse?

Welt, Gut und Böse
3
0
Zitat von Platon

Gute Menschen brauchen keine Gesetze, um gezeigt zu bekommen, was sie nicht dürfen, während böse Menschen einen Weg finden werden, die Gesetze zu umgehn.

Menschen, Gesetze, Gut und Böse
6
0
Zitat aus 10 Dinge, die ich an dir hasse, von Kat Stratford

Ich hasse wie du mit mir sprichst und deine komsiche Frisur.
Ich hasse wie du Auto fährst und deine ganze Machotour.
Ich hasse deine Art mich anzuglotzen und dich ständig einzuschleimen.
Ich hasse es so sehr, ich muss fast kotzen, noch mehr als bei diesen Reimen.
Ich hasse wenn du Recht behältst, und deine Lügerei.
Ich hasse, wenn du mich zum Lachen bringst, noch mehr als meine Heulerei.
Ich hasse wenn du nicht da bist, und dass du mich nicht angerufen hast.
Doch am meisten hasse ich, dass ich dich nicht hassen kann.
Nicht mal ein wenig,
nicht mal ein bisschen,
nich einmal fast!

I hate the way you talk to me, and the way you cut your hair.
I hate the way you drive my car. I hate it when you stare.
I hate your big dumb combat boots, and the way you read my mind.
I hate you so much it makes me sick; it even makes me rhyme.
I hate it, I hate the way you're always right. I hate it when you lie.
I hate it when you make me laugh, even worse when you make me cry.
I hate it when you're not around, and the fact that you didn't call.
But mostly I hate the way I don't hate you.
Not even close,
not even a little bit,
not even at all!

Liebe, Liebeskummer & Trennung, Liebeserklärungen
39
0
Videospielzitat aus Beyond: Two Souls, von Jodie Holmes

Aiden... Wir konnten uns nicht verlassen. Unsere Seelen haben uns vereint. Ich hab dich geliebt und dich gehasst, die ganze Zeit. Aber du warst ein Teil von mir.

10
0
Zitat aus Einfach zu haben, von Olive Penderghast

Wo ist die Ritterlichkeit geblieben? Existiert sie nur noch in 80er Jahre Filmen? Ich will das John Cusack mit einem Ghetto-Blaster vor meinem Fenster steht. Ich will mit Patrick Dempsey auf einem Rasenmäher davonfahren. Ich will das Jake aus 'Sixteen Candles' vor der Kirche auf mich wartet. Ich will, dass Chudd Nelson seine Faust in die Luft reckt, weil er weiß, dass ich sein bin. Nur einmal soll mein Leben laufen, wie ein 80er Jahre Film.

Filme & Kino
7
0
Zitat aus Sucker Punch, von Sweet Pea

Jeder von uns hat einen Engel, einen Beschützer der über uns wacht. Wir wissen nicht welche Gestalt sie annehmen. Heute ist es ein alter Mann, morgen ein kleines Mädchen. Aber lasst euch nicht durch ihre Erscheinung täuschen, sie können gewaltig sein, wie ein wütender Drachen. Doch sie sind nicht hier um an unserer Stelle zu kämpfen. Sie flüstern uns nur zu, erinnnern uns daran, das es an uns liegt, das jeder von uns die Macht über die Welt besitzt, die wir erschaffen. Wir können leugnen das es unsere Engel gibt, uns einreden sie wären nicht real, aber sie zeigen sich trotzdem, an den seltsamsten Orten und in den seltsamsten Momenten. Sie können durch jeden Menschen sprechen, den wir uns vorstellen können. Sie schreien durch Dämonen wenn es sein muss, fordern uns heraus, damit wir es wagen zu kämpfen.

Everyone has an Angel. A Guardian who watches over us. We can't know what form they'll take. One day, old man. Next day, little girl. But don't let appearances fool you, they can be as fierce as any dragon. Yet they're not here to fight our battles, but to whisper from our heart. Reminding that it's us. Its everyone of us who holds power over the world we create. You can deny angels exist, Convince ourselves they can't be real. But they show up anyway, at strange places and at strange times. They can speak through any character we can imagine. They'll shout through demons if they have to. Daring us, challenging us to fight.

21
0
Zitat aus Sucker Punch, von Sweet Pea

Und am Ende bleibt die Frage. Das Rätsel wessen Geschichte ist das? Wer hebt den Vorhang? Wer bestimmt unsere Schritte wenn wir tanzen? Wer treibt uns in den Wahnsinn? Straft uns mit peitschen und krönt uns mit dem Sieg wenn wir das unmögliche überleben? Wer ist es der all das tut? Wer ehrt die die wir lieben durch das leben das wir führen? Wer schickt Monster um uns zu töten und besingt gleichzeitig unsere Unsterblichkeit? Wer lehrt uns was real ist und wie man über lügen lacht? Wer entscheidet warum wir leben und wofür wir sterben? Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel der uns befreien kann? Du allein! Du hast alle Waffen die du brauchst! Jetzt kämpfe!

And finally this question, the mystery of who's story it will be. Of who draws the curtain. Who is it that chooses our steps in the dance? Who drives us mad? Lashes us with whips and crowns us with victory when we survive the impossible? Who is it, that does all of these things? Who honors those we love for the very life we live? Who sends monsters to kill us, and at the same time sings that we will never die? Who teaches us what's real and how to laugh at lies? Who decides why we live and what we'll die to defend? Who chains us? And Who holds the key that can set us free... It's You. You have all the weapons you need. Now Fight!

22
1