Profil von SamiiChan

Bei myZitate aktiv seit 20.01.2015

Zitate die SamiiChan liebt:

Buchzitat von Julia Adrian aus Die Dreizehnte Fee - Erwachen

Schütze deine Träume, dann schützt du dein Herz.

Träumen
3
0
Songtext-Zitat von Zate - Meerblick (mit Tarot und SlySer)

Ich will nur, dass du weißt, dass es niemand für mich gibt. Und egal wie viel Zeit, es bleibt immer wie es ist.

8
0
Buchzitat von Robin Gold aus Die Liste der vergessenen Wünsche

Sie konnte einfach nicht mehr kämpfen. Sie war zu erschöpft, um es weiter zu versuchen, und zu kaputt, als dass es sie noch kümmerte.

Aufgeben
13
0
Songtext-Zitat von Asking Alexandria - To The Stage

Self destruction is such a pretty little thing.

6
0
Songtext-Zitat von Asking Alexandria - The Final Episode (Let's Change The Channel)

Your knife, my bag.
My gun, your head.

7
0
Songtext-Zitat von Asking Alexandria - Killing You

Du hast mich für all diese falschen Gründe geliebt. Ich bin nicht derselbe, der ich versuche zu sein. Ich weiß, hier bleibt nichts übrig außer Schmerz. Was mich umbringt, ist dass ich dich umbringe.

You loved me for all these wrong reasons. I'm not the same as I used to be. There's nothing but pain left here I know. What's killing me is that I'm killing you.

9
0
Songtext-Zitat von Asking Alexandria - The Final Episode (Let's Change The Channel)

You need a doctor baby, you scared?

3
0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Nach dem Sommer

Ich hätte schreien können, aber ich schrie nicht. Ich hätte mich wehren können, aber ich wehrte mich nicht.

9
0
Buchzitat von Maggie Stiefvater aus Ruht das Licht

Schweigen war immer, immer schlimmer als Schreien.

Schweigen
8
0
Buchzitat von Tahereh Mafi aus Ich fürchte mich nicht

'Ich hasse die gelangweilte Trägheit der Sonne, die so selbstverliebt ist, dass sie nicht einmal merkt, wie viele Stunden wir mit ihr verbringen. Sie ist ein arrogantes Wesen, das die Welt im Stich lässt, sobald sie das Interesse an ihr verliert.

Der Mond dagegen ist ein treuer Begleiter. Er verschwindet nie. Er ist immer da, zuverlässig, schaut herunter, kennt unsere hellen und dunklen Momente, wandelt sich unentwegt, so wie wir. Jeden Tag zeigt er sich in einer anderen Form. Manchmal schwach und schwindend, manchmal kraftvoll und leuchtend. Der Mond versteht, was es heißt ein Mensch zu sein.

Menschen, Mond, Sonne
10
0
Buchzitat von Tahereh Mafi aus Ich fürchte mich nicht

Der Mond versteht, was es heißt, Mensch zu sein.
Unsicher. Allein. Gezeichnet von Kratern der Unvollkommenheit.

14
0
Buchzitat von Tahereh Mafi aus Ich fürchte mich nicht

'Fahr zur Hölle.' [...] 'Darauf arbeite ich hin.'

9
0
Buchzitat von Alyson Nöel aus Evermore - Die Unsterblichen

Ich starre sie an und frage mich, wie jemand, der so unglaublich schön ist, im Inneren so hässlich sein kann.

6
0
Buchzitat von Alyson Nöel aus Evermore - Die Unsterblichen

Ich weiß, dass ich das Richtige getan habe, aber trotzdem wünsche ich mir, es würde nicht so verdammt wehtun.

10
0
Buchzitat von Laini Taylor aus Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone

Es war einmal, da verliebten sich ein Engel und ein Teufel ineinander.

8
0
Buchzitat von Laini Taylor aus Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone

Dann bist du also ein Kind der Liebe. Das scheint mir richtig - dass du von der Liebe erschaffen bist.

4
0
Buchzitat von Laini Taylor aus Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone

Liebe ist ein Element.
Ein Element. Wie die Luft zum atmen, wie die Erde, auf der sie standen.

Liebe
11
0
Buchzitat von Laini Taylor aus Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone

Es waren einmal zwei Monde,
die waren Schwestern.
Nitid war die Göttin der Tränen und des Lebens, und ihr gehörte der Himmel.
Doch niemand huldigte Ellai,
außer den heimlich Liebenden.

4
0
Buchzitat von Laini Taylor aus Days of Blood and Starlight - Zwischen den Welten 2

Tote Seelen träumen nur vom Tod, kleine Träume für kleine Seelen. Doch es ist das Leben, das Welten erfüllt. Entweder das Leben ist dein Meister oder der Tod ist es.

3
0
Buchzitat von Laini Taylor aus Days of Blood and Starlight - Zwischen den Welten 2

Ich bin nur eine von vielen. Sternenstaub, der sich verflüchtig zu einer Form zusammengefunden hat und eines Tages wieder auseinanderfallen wird. Irgendwann wird sich der Sternenstaub zu etwas anderem zusammensetzen, und dann bin ich frei.

7
0
Buchzitat von Laini Taylor aus Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone

Es war einmal ein Mädchen,
das wurde von Monstern aufgezogen.

Doch Engel verbrannten alle Türen in ihrer Welt,
und sie blieb mutterseelenallein zurück.

Once upon a time,
a little girl was raised by monsters.

But angels burned the doorways to their world, and she was all alone.

8
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Auswahl

Und dann spricht er es aus, mitten auf dem Hügel. Und von allen Worten, die ich versteckt, gerettet und wie einen Schatz gehütet habe, sind es diese, die ich niemals vergessen werde, sie sind die wichtigsten von allen.
'Ich liebe dich.'
Ein Blitz. Einmal eingeschlagen, gezackt und gleißend, vom Himmel zur Erde, gibt es kein Zurück mehr.

Liebe
4
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Auswahl

Es ist eine Sache, eine Wahl treffen zu müssen, aber eine ganz andere, nie eine Wahl gehabt zu haben.

Entscheidungen
15
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Flucht

Es wäre viel einfacher, die Welt so darzustellen, wie ich sie gern hätte, als herausfinden zu müssen, wie sie wirklich ist.

Realität
6
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Ankunft

Ich steige ins Dunkel für dich.
Wartest du in den Sternen auf mich?

9
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Ankunft

Manchmal wissen wir noch nicht einmal, was das Wertvollste für uns ist, bis wir damit konfrontiert werden.

7
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Ankunft

Doch als ich spüre, wie sich Kys Finger um meine schließen, denke ich, wie typisch das für ihn ist: Immer hat er mir noch etwas zu geben, wenn man meinen könnte, dass Loslassen die einzige Möglichkeit ist.

5
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Ankunft

Man sollte nicht einem einzigen so viel Bedeutung beimessen. Es ist nur ein Mensch. Andererseits kann ein einziger Mensch alles bedeuten.

Verlieben
6
0