Profil von pau-li

Bei myZitate aktiv seit 27.02.2018

Profil von pau-li

Zitate die pau-li liebt:

Es reden und träumen die Menschen viel
Von bessern künftigen Tagen,
Nach einem glücklichen goldenen Ziel
Sieht man sie rennen und jagen,
Die Welt wird alt und wird wieder jung,
Doch der Mensch hofft immer Verbesserung!

Die Hoffnung führt ihn ins Leben ein,
Sie umflattert den fröhlichen Knaben,
Den Jüngling locket ihr Zauberschein,
Sie wird mit dem Greis nicht begraben,
Denn beschließt er im Grabe den müden Lauf,
Noch am Grabe pflanzt er - die Hoffnung auf.

Es ist kein leerer schmeichelnder Wahn,
Erzeugt im Gehirne des Toren.
Im Herzen kündet es laut sich an,
Zu was Besserm sind wir geboren!
Und was die innere Stimme spricht,
Das täuscht die hoffende Seele nicht.

Johann Wolfgang von Goethe (Hoffnung)
3
Kommentieren 

'Wisst Ihr, was Freundschaft ist?' fragte er.
'Ja', antwortete die Zigeunerin. 'Freund sein heißt Bruder und Schwester sein, zwei Seelen, die sich berühren, ohne sich zu vermischen, zwei Finger an derselben hand.'
'Und die Liebe?' fuhr Gringoire fort.
'Oh, die Liebe!' sagte sie mit zitternder Stimme und strahlenden Augen. 'Sich lieben heißt zwei sein und doch eines sein. Ein Mann und eine Frau, die sich zum Engel verschmelzen. Die Liebe ist der Himmel.

Liebe, FreundschaftVictor Hugo in Der Glöckner von Notre-Dame
11
Kommentieren 

Alte Freunde sind wie alter Wein: Er wird immer besser, und je älter man wird, desto mehr lernt man dieses unendliche Gut zu schätzen.

Freundschaft, WeinFranz von Assisi
4
Kommentieren