Profil von Nati461

Bei myZitate aktiv seit 21.08.2017

Zitate die Nati461 liebt:

Während er las, verliebte ich mich in ihn, so wie man in den Schlaf gleitet: langsam zuerst und dann rettungslos.

I fell in love the way you fall asleep: slowly, and then all at once.

- John Green in Das Schicksal ist ein Mieser VerräterVerlieben

Ein Mann, der seinem Schatten folgt, wird die Sonne niemals sehen.

- Claudia Kern in Der verwaiste Thron - SturmhöheSonne, Schatten

Glück ist nicht eine Folge des äußeren, sondern des inneren Wohlstands eines Menschen.
Des Reichtums seiner Seele, der Tiefe seines Empfindens, der Schönheit seines Wesens, der Weite seines Herzens.

- Hans Kruppa in Ein bisschen Glück für jeden TagGlück

Liebe mich dann, wenn ich es am wenigsten verdient habe, denn dann brauche ich es am meisten.

- UnbekanntLiebe

Schmerz verlangt gespürt zu werden.

That's the thing about pain. It demands to be felt.

- John Green in Das Schicksal ist ein Mieser VerräterSchmerzen

Es gibt nur eine Sache die schlimmer ist, als an Krebs zu sterben - ein Kind zu haben, das an Krebs sterben wird.

- Das Schicksal ist ein mieser Verräter, von Hazel GraceKrebs

Wenn du den Regenbogen sehen willst, musst du den Regen aushalten.

If you want the rainbow you have to deal with the rain.

- Das Schicksal ist ein mieser VerräterRegenbögen

Ich war zu dem Schluss gekommen, dass Beerdigungen für die Lebenden da waren.

Funerals, I've decided, are not for the dead. They are for the living.

- Das Schicksal ist ein mieser Verräter, von Hazel GraceTod

Ich liebe dich und ich weiß, dass Liebe nichts als ein Ruf in die Wüste ist und dass das Vergessen unvermeidbar ist und dass wir alle Verdammte sind und dass ein Tag kommt, wenn all unsere Werke zu Staub zerfallen. Und ich weiß, dass die Sonne die einzige Erde, die wir je haben, irgendwann verschlucken wird, und ich liebe dich.

I am in love with you. And I know that love is just a shout into the void, and that oblivion is inevitable, and that we’re all doomed. And that one day all our labor will be returned to dust. And I know that the sun will swallow the only earth we will ever have. And I am in love with you.

- Das Schicksal ist ein mieser Verräter, von AugustusLiebeserklärungen

Ich glaube an die wahre Liebe, verstehst du? Ich glaube nicht, dass jeder das Recht hat, seine Augen zu behalten oder gesund zu bleiben oder sowas, aber jeder sollte die wahre Liebe erleben, und die sollte mindestens solange dauern wie dein Leben.

But I believe in true love, you know? I don't believe that everybody gets to keep their eyes or not get sick or whatever, but everybody should have true love, and it should last at least as long as your life does.

- Das Schicksal ist ein mieser Verräter, von AugustusLiebe

Man kann sich nicht aussuchen, ob man verletzt wird auf dieser Welt, aber man kann mitbestimmen, von wem.
Ich bin glücklich mit meiner Wahl.
Und Ich hoffe, sie auch.

- John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter

Ohne Leid wissen wir nicht, was Freude ist.

Without Pain, How Could We Know Joy?

- John Green in Das Schicksal ist ein Mieser VerräterSchmerzen, Freude

Am Anfang sind wir alle wasserdicht, aber dann passieren Dinge - Leute verlassen uns, lieben uns nicht oder verstehen uns nicht, oder wir verstehen sie nicht, und wir verlieren und scheitern und tun einander weh. Und so bekommen wir Risse.
Und ja, sobald ein Schiff leck ist, ist das Ende unvermeidlich.

- John Green in Margos Spuren

'Ich muss den Verwundeten fragen, wo er verletzt ist, denn ich kann nicht der Verwundete werden. Der einzige Verwundete, der ich sein kann, bin ich.'

- John Green in Margos Spuren

Scared isn't a good Excuse. Scared is the Excuse everyone has always used. 

- John Green in Eine wie AlaskaAngst

Uns Menschen fehlt es an Spiegeln. Anderen fällt es schwer, uns zu zeigen, wie wir aussehen, und uns fällt es schwer, anderen zu zeigen, wie es uns geht.

I'm Starting to realize that people lack good mirrors. It's so hard for anyone to show us how we look, and so hard for us to show anyone how we feel.

- John Green in Margos SpurenSpiegel

Am Anfang sind wir alle wasserdicht, aber dann passieren Dinge - Leute verlassen uns, lieben uns nicht oder verstehen uns nicht, oder wir verstehen sie nicht, und wir verlieren und scheitern und tun einander weh. Und so bekommen wir Risse.
Und ja, sobald ein Schiff leck ist, ist das Ende unvermeidlich.

- John Green in Margos Spuren