Profil von Moonkiitty

Bei myZitate aktiv seit 20.10.2017

Zitate die Moonkiitty liebt:

Zitate 1 bis 50 von 7112

Die ich rief, die Geister,
Werd' ich nun nicht los.

Johann Wolfgang von Goethe in Der Zauberlehrling
5
Kommentieren 

Nirgendwo lernt man einen Menschen besser kennen als in seinen Träumen, und nirgendwo kann man mehr über seine Schwächen und Geheimnisse erfahren.

Kerstin Gier in Silber - Das erste Buch der Träume
10
Kommentieren 

Selbst ein gefangener Vogel versucht irgendwann die Tür seines Käfigs zu öffnen. Er gibt die Hoffnung auf Freiheit nie auf.

Freiheit, Hoffnung, Vögel, Anime & MangaMadara Uchiha in Naruto
11
Kommentieren 

Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier.

Hell is empty, devils are here!

TeufelWilliam Shakespeare, Der Sturm
11
Kommentieren 

Ich trage dich bei mir, gleichgültig, wo auf der Welt ich mich befinde. Selbst wenn ich den Planeten wechsle, du wirst immer da sein.

Liebe, Sehnsucht, Freundschaft, ValentinstagCarina Bartsch in Türkisgrüner Winter
35
Kommentieren 

Sie denkt über jedes Wort solange nach bis sie fast daran zerbricht. Das ist Grace.

Jessica Winter in Bis du wieder atmen kannst
7
Kommentieren 

Es tut so weh, ungewollt zu sein. Mehr als jeder körperliche Schmerz dieser Welt, ist diese Art der Folter die schrecklichste. Es fühlt sich an als würde mein Herz jeden Moment zerreißen.

Jessica Winter in Bis du wieder atmen kannst
11
Kommentieren 

Sie hat Angst. Angst ist etwas Unkontrollierbares.

Jessica Winter in Bis du wieder atmen kannst
11
Kommentieren 

Ich hätte schreien können, aber ich schrie nicht. Ich hätte mich wehren können, aber ich wehrte mich nicht.

Maggie Stiefvater in Nach dem Sommer
9
Kommentieren 

Sie war das schönste Mädchen, das ich je gesehen hatte, ein kleiner, blutender Engel im Schnee. Und die anderen wollten sie töten.

Maggie Stiefvater in Nach dem Sommer
6
Kommentieren 

Die Menschen mögen es nicht, wenn sie nicht wissen, wer du bist. Sie mögen es nicht, wenn etwas nicht in ihr Schema passt. So was erschreckt sie. Sie würden es lieber mit einem Monster aushalten, das sie kennen, als mit einem Geheimnis, dass sie nicht kennen.

Unbekannt
1
Kommentieren 

Und am Ende bleibt die Frage. Das Rätsel wessen Geschichte ist das? Wer hebt den Vorhang? Wer bestimmt unsere Schritte wenn wir tanzen? Wer treibt uns in den Wahnsinn? Straft uns mit peitschen und krönt uns mit dem Sieg wenn wir das unmögliche überleben? Wer ist es der all das tut? Wer ehrt die die wir lieben durch das leben das wir führen? Wer schickt Monster um uns zu töten und besingt gleichzeitig unsere Unsterblichkeit? Wer lehrt uns was real ist und wie man über lügen lacht? Wer entscheidet warum wir leben und wofür wir sterben? Wer legt uns in Ketten und wer besitzt den Schlüssel der uns befreien kann? Du allein! Du hast alle Waffen die du brauchst! Jetzt kämpfe!

And finally this question, the mystery of who's story it will be. Of who draws the curtain. Who is it that chooses our steps in the dance? Who drives us mad? Lashes us with whips and crowns us with victory when we survive the impossible? Who is it, that does all of these things? Who honors those we love for the very life we live? Who sends monsters to kill us, and at the same time sings that we will never die? Who teaches us what's real and how to laugh at lies? Who decides why we live and what we'll die to defend? Who chains us? And Who holds the key that can set us free... It's You. You have all the weapons you need. Now Fight!

Sucker Punch, von Sweet Pea
22
Kommentieren (1)

We stopped checking for monsters under our bed, when we realized they were inside us.

Kinder & KindheitUnbekannt
4
Kommentieren 

I am only one man with one heart...Call me a demon, call me a monster...but I can't be the strongest forever...!!!

Edward Newgate - Whitebeard in One Piece
3
Kommentieren 

The stories you were told about monsters, nightmares, legends whispered around campfires. They are all true.

Cassandra Clare in Chroniken der Unterwelt - City of Bones
8
Kommentieren 

Wenn man Schmerzen empfindet, weiß man wenigstens, dass man lebendig ist.

Derek Landy in Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand
11
Kommentieren 

Es gibt kein Gewinnen oder Verlieren. Es gibt ein Gewonnen und ein Verloren, es gibt Sieg und Niederlage. Es gibt absolute Begriffe. Für alles dazwischen kann man noch kämpfen.

GewinnenDerek Landy in Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand
6
Kommentieren 

Türen sind für Leute ohne Fantasie.

Doors are for people with no imagination.

FantasieDerek Landy in Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand
7
Kommentieren 

Die Welt ist ein unheimlicher Ort, und sie wird immer unheimlicher.

Derek Landy in Skulduggery Pleasant - Auferstehung
3
Kommentieren 

'Von welchem Vogel stammt denn dieser Knochen, dass er Magie besitzt?'
'Oh, das ist keine Magie. Die Wünsche werden nicht wirklich wahr.'
'Warum macht man es dann?'
Sie zuckte die Achseln. 'Hoffnung? Hoffnung kann große Kraft besitzen. Vielleicht steckt keine echte Magie in ihm, aber wenn man weiß, was man am meisten hofft, und diese Hoffnung wie ein Licht in sich scheinen lässt, dann können Wünsche wahr werden. Fast wie durch Magie.'

HoffnungLaini Taylor in Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone - Zwischen den Welten 1
3
Kommentieren 

Die geheime Seite von mir
Lasse ich dich niemals sehen
Ich halte es versteckt, doch ich kann es nicht kontrollieren
Drum bleibt weg von mir
Das Biest is hässlich
Ich spüre die Wut und ich kann's nicht festhalten.

The secret side of me I never let you see
I keep it caged, but I can't control it
So stay away from me, the beast is ugly
I feel the rage and I just can't hold it.

Skillet - Monster
9
Kommentieren 

Auf einer Seite die Vergangenheit, auf der anderen die Zukunft,
und die Gegenwart ist nie mehr als die eine Sekunde,
in der wir vom einen ins andere übergehen.

Zukunft, Vergangenheit, Augenblick & GegenwartLaini Taylor in Zwischen den Welten - Daughter of Smoke and Bone - Dreams of gods and monsters
4
Kommentieren 

Du bist gekommen, hast dieses Herz hier repariert,
und frag mal mich bist du das Schönste was auf Erden existiert.
Etwas derart schönes hab ich zuvor noch nie gesehen,
will dich beschreiben, doch ich merke, dass mir die Worte dazu fehlen.
Du bist anders als die Anderen, du bist viel zu elegant.
Du hast Stil du hast Klasse und man sieht es dir auch an,
und du nimmst mich bei der Hand, grinst mich an und bringst mich um den Verstand,
denn deine Augen funkeln wie ein Diamant.
Ja wir gehören zusammen, du bist eindeutig verrückt, denn ja du bleibst an meiner Seite,
alter scheiße hab ich Glück.
Und ich weich nicht mehr zurück, egal was auch immer passiert,
um es zu zeigen schreib ich 's heute mit der Tinte auf's Papier.
Du hast meinem Leben einen Sinn gegeben,
ich war blind, doch wegen dir kann ich die Sterne jetzt am Himmel sehen.
Und ich blick nach oben und dank Gott, dass es dich gibt,
ich sehe dich an und bin noch immer Hals über Kopf in dich verliebt.
Dieses Loch war wirklich tief und außer dir war keiner da,
Kleines du hast mich befreit, ich sehe dich auf einmal wieder klar.
Ich schlaf neben dir ein und wach neben dir auf.
Und hab jeden Tag Angst, es war vielleicht doch nur ein Traum.
Du bringst Farbe in mein Leben, du färbst die Leinwand endlich neu,
und mein Kleines, ja bis heut hab ich's kein einziges Mal bereut mit dir zusammen zu sein,
denn ohne dich zerbricht das kleine Ich.
Mache Menschen sehen Engel, aber ich, ja ich sehe dich.
Und seit ich einmal dieses Leben gekostet hab,
hab ich nie wieder irgendwas gesehen was so kostbar war, und offenbar mein Schatz, sehe ich, fehlt mir oft der Mut, dir zu sagen, nur nach dir hab ich mein Leben lang gesucht.
Denn geht's mir schlecht, ja dann bist du für mich da,
und verliere ich die Hoffnung, ja dann bringst du es wieder grad.
Sollte ich mich nochmal verlieben, sollte es wirklich doch so sein, versprech ich dir mein Schatz,
dann wird es unsere Tochter sein.
Ich hab noch nie etwas so schönes gesehen,
du erleuchtest den Raum, bist die Krönung in mei'm Leben,
und bin ich verletzt und geknickt,
zauberst du mir dennoch wieder ein Lächeln in mein Gesicht.

Dame - Angst dich zu verlieren
9
Kommentieren 

Es ist noch immer so schwer zu glauben, wie Du die meisten meiner Fehler übersiehst.

Silbermond - Ja, Album: Himmel auf
7
Kommentieren 

Tell me your story?
I’m not leaving here without a story

Raymond "Red" Reddington in The Blacklist
2
Kommentieren 

Ich vertraue dir. Lass mich das nicht bereuen

I'm trusting you. Don't make me regret it.

Damon Salvatore in Vampire Diaries
26
Kommentieren 

Traurigkeit war still und grau. Sie kam, wenn das Licht verschwand.

T.S. Nightsoul in Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit
15
Kommentieren 

Manchmal muss man die Orientierung verlieren, um seinen Weg zu finden.

Katie Kacvinsky in Die Rebellion der Maddie Freeman
8
Kommentieren 

Komme was wolle, ich darf die Kontrolle nie wieder verlieren.

MAXIM - Meine Soldaten
15
Kommentieren 

Eifersucht ist kein Beweis für Liebe, sondern Ausdruck der Angst, die Liebe des anderen zu verlieren.

EifersuchtRolf Merkle
9
Kommentieren 

Ich möchte wieder klein sein und den Glaube nicht verlieren, nur an das Gute glauben...

Ich möchte wieder klein sein und glauben das alle meine Träume wahr werden, nur wenn ich genug daran glaube...

xnew
2
Kommentieren 

Die Liebe ist wie eine Krankheit, bei der einem abwechselnd heiß und kalt wird. Ich weiß nicht, ob ich das überlebe, und das ist die reine Wahrheit.

LiebeAnne-Laure Bondoux in Die Zeit der Wunder
6
Kommentieren 

Liebe macht uns krank. Sie verfolgt uns in unseren Träumen, verdirbt uns die Tage. Liebe ist die mörderischste aller Krankheiten.

LiebeTemika
5
Kommentieren 

Es ist krank weißt du das? - Wie mein Herz an dir hängt.

Ruthie Knox in Caroline & West - Lass mich nie mehr los
6
Kommentieren 

Denn nun scheint die Fassade des Nebels dünner zu werden
Der Spiegel, in dem ich uns zusammen sah, zerspringt in Scherben
Die Zukunft offenbart sich mir, ich muss damit leben
Ich sehe mich ohne dich es war eine Flucht ins Leere

Liebeskummer & TrennungFabian Römer / F.R. - Flucht zu dir, Album: Vorsicht Stufe!
5
Kommentieren 

Die menschliche Seele lebt im Verborgenen, und wenn sie zerbricht, geschieht das komplett lautlos. Es gibt kein Krachen und Klirren wie bei Porzellan oder Glas. Erst wenn es bereits zu spät ist, sieht man die Scherben.

Wulf Dorn in Dunkler Wahn
10
Kommentieren 

Tränen fließen über mein Gesicht
Meine Welt ist verdunkelt ohne dein Licht
Und ich bin nicht mehr ich
Nur ein Schatten meiner selbst, der langsam in sich zerbricht

Liebeskummer & TrennungAzad - Du Fehlst Mir, Album: Blockschrift
4
Kommentieren 

Ich bin ein Auge in der Nacht. Augen, die in der Dunkelheit glühen. Ich stehe in den Schatten, und meine Maske ist das Monster, das Ihr fürchtet.

I'm a whisper in the night, eyes that glow in the darkness. I stand in shadow, and my mask is the monster you fear.

AnonymitätGuild Wars - 2, von Mesmer - Charaktererstellung
6
Kommentieren 

Du bist das Licht in einer Nacht voll Schatten, Aly. Mein Licht. Mein Herz.

Laura Labas in Ein Thron aus Knochen und Schatten
3
Kommentieren 

Durch die Dunkelheit und über Glasscherben
Werde ich kommen, wenn du mich rufst
Und ich werde da sein
Nur für dich

Through the darkness and broken glass
I'll come for you, if you only ask
And there i'll stand
Just for you

Liebe, SehnsuchtLovex - Guardian Angel, Album: Guardian Angel (EP)
7
Kommentieren 

'TÖTE MICH!'
Und dann wurde Newts Blick ganz klar, als würde ein letztes Körnchen Verstand zum Vorschein kommen, und seine Stime wurde sanfter.
'Bitte, Tommy. Bitte.'
Sein Herz fiel und fiel in unendliche Dunkelheit. Und dann drückte Thomas ab.

'KILL ME!'
And then Newt's eyes cleared, as if he'd gained one last trembling gasp of sanity, and his voice softened.
'Please, Tommy. Please.'
With his heart falling into a black abyss, Thomas pulled the trigger.

James Dashner in Die Auserwählten - in der Todeszone
7
Kommentieren 

Hat diese Finsternis einen Namen? Diese Grausamkeit, dieser Hass, wie haben sie uns gefunden? Haben sie sich in unser Leben gestohlen? Oder haben wir sie gesucht und mit offenen Armen empfangen? Was ist mit uns passiert? Wann haben wir uns verirrt? Verzehrt von den Schatten und ganz und gar verschluckt von der Dunkelheit? Hat diese Finsternis einen Namen? Ist es dein Name?

Lukas Scott in One Tree Hill
6
Kommentieren 

Kaum ist er weg, fehlt er mir schon. Wenn er nicht bei mir ist, kommt es mir so vor, als hätte ich ihn mir ausgedacht.

Jenny Downham in Bevor ich sterbe
7
Kommentieren 

Wenn man das Vergangene nicht bewältigt hat, kommt man auch mit dem Zukünftigen nicht zurecht.

Zukunft, VergangenheitNora Roberts in Zauber einer Winternacht
18
Kommentieren 

Sie zaubern das süßeste Lächeln hervor und versuchen im besten Licht zu erscheinen.

Jay Asher in Tote Mädchen Lügen nicht
7
Kommentieren 

Wir selbst entscheiden, was wir mit uns geschehen lassen, was wir uns zuweilen selbst antun, was wir anderen antun. Wir tragen die Konsequenzen für jede Geschichte, die wir erzählen, und für jedes Märchen, an das wir glauben. Und ganz egal, wem wir die Schuld an unserem Fallen zuschreiben, wenn wir nicht wieder aufstehen, tragen wir sie am Ende selbst.

Lilly Lindner in Winterwassertief
11
Kommentieren 

Vielleicht verlief das Leben einfach so. Wie die zarten rosa Kirschblüten, die im Frühling erblühten und noch am selben Tag zu Boden fielen, konnte das Leben in jedem Augenblick enden. Das war es, was ihm die Intensität und Schönheit verlieh.

Leben, Frühling, Augenblick & GegenwartLesley Downer in Die letzte Konkubine
8
Kommentieren 

Wirkliche Einsamkeit hat nicht unbedingt etwas damit zu tun, wie alleine man ist.

Real loneliness is not necessarily limited to when you are alone.

Liebeskummer & Trennung, Einsamkeit & Alleinsein, VermissenCharles Bukowski
35
Kommentieren 

Muss man Flügel haben, um auf die Suche nach sich selbst zu gehen? Man braucht sich nur in die Einsamkeit zu begeben.

Einsamkeit & Alleinsein, FlügelTeresa von Ávila
6
Kommentieren 

Ich bin gerade zerbrochen
zerbrochen in zwei Teile
immer noch nenn ich es Magie,
wenn du bei mir bist.

And I just got broken
broken into two
still I call it Magic, when I'm with you

Coldplay - Magic, Album: Ghost Stories
12
Kommentieren 
Zitate 1 bis 50 von 7112