Profil von lisamarie.erfle

Bei myZitate aktiv seit 28.06.2014

Zitate die lisamarie.erfle liebt:

Obwohl ich nie gut in Naturwissenschaften war, habe ich mir eines gemerkt, und zwar dass Energie weder erzeugt noch vernichtet werden kann. (...) Erwachsene sagen mit diesem spöttischen Lächeln: 'Teenager halten sich für unbesiegbar.' Sie wissen gar nicht, wie recht sie haben. Wir halten uns für unbesiegbar, weil wir es sind. Wir können nicht unwiederbringlich gebrochen werden, und deshalb müssen wir nie verzweifeln. Wir können nicht erzeugt und nicht vernichtet werden. Wie alle Energie wandeln wir uns in Gestalt und Größe und Erscheinungsform. Leider vergessen das die Menschen, wenn sie älter werden. Sie beginnen, sich vor der Niederlage und dem Scheitern zu fürchten. Doch der Teil von uns, der größer ist als die Summe unserer Einzelteile, hat keinen Anfang und kein Ende und darum kann er auch nicht scheitern

JugendJohn Green in Eine wie Alaska
26
Kommentieren 

Trauer verändert einen nicht. Trauer bringt den wahren Charakter hervor.

Trauer & TraurigkeitJohn Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
67
Kommentieren 

'Das ist das Problem mit dem Schmerz', sagte Augustus und sah mich an. 'Er verlangt, gespürt zu werden.'

Schmerzen, Liebeskummer & Trennung, Trauer & TraurigkeitJohn Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
71
Kommentieren (1)

Es gab nie genug Luft auf der Welt für mich, aber in diesem Moment spürte ich die Knappheit besonders.

John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
24
Kommentieren 

Während er las, verliebte ich mich in ihn, so wie man in den Schlaf gleitet: langsam zuerst und dann rettungslos.

John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
41
Kommentieren 

Du musst wissen, wofür es sich zu kämpfen lohnt in dieser Welt.

John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
57
Kommentieren 

Manchmal scheint es, als würde es das Universum darauf anlegen, von uns bemerkt zu werden.

John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
31
Kommentieren 

Das Leben ist schön, Hazel Grace.

John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
25
Kommentieren 

Du steckst dir das tödliche Ding zwischen die Zähne, aber du gibst ihm nicht die Kraft zu töten.

John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
40
Kommentieren 

Die Menschen gewöhnen sich an Schönheit.

SchönheitJohn Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
28
Kommentieren 

Ich liebe sie. Und sie hat es mir versprochen. Sie hat mir 'für immer' versprochen.

John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
23
Kommentieren 

Es wäre eine Ehre, mir von dir das Herz brechen zu lassen.

Herz, Liebeskummer & TrennungJohn Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
46
Kommentieren 

Manchmal wissen Leute nicht, was sie versprechen, wenn sie versprechen.

John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
55
Kommentieren 

[...]Was noch? Sie ist so wunderschön. Man wird einfach nicht müde, sie anzusehen. Man hat nie Angst, dass sie vielleicht schlauer ist als man selbst: Man weiß einfach, dass sie es ist. Sie ist lustig, ohne je gemein zu sein. Ich liebe sie. Ich habe so ein Glück, sie zu lieben, Van Houten. Man kann sich nicht aussuchen, ob man verletzt wird auf dieser Welt, alter Mann, aber man kann ein bisschen mitbestimmen, von wem. Ich bin glücklich mit meiner Wahl.
Ich hoffe, sie auch.


Ich auch, Augustus.
Ich auch.

John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
42
Kommentieren (2)