Profil von kim.siffertz

Bei myZitate aktiv seit 12.08.2014

Zitate die kim.siffertz liebt:

Zitate 1 bis 50 von 252123456

Carpe Diem. Nutzet den Tag, Jungs. Macht etwas außergewöhnliches aus eurem Leben.

Carpe Diem. Seize the day, boys. Make your lives extraordinary.

Der Club der toten Dichter, von John Keating
8
Kommentieren 

Schmerz verlangt gespürt zu werden.

That's the thing about pain. It demands to be felt.

SchmerzenJohn Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter
77
Kommentieren (4)

Ezios Abschiedsbrief an Sofia:

Als ich noch jung war, hatte ich Freiheit, doch sah ich sie nicht.
Ich hatte Zeit, doch verstand ich sie nicht.
Und ich hatte Liebe, doch ich fühlte sie nicht.
Es vergingen 30 Jahre, bis ich diese drei Dinge begreifen konnte.
Und nun, in der Dämmerung meines Lebens, ist dieses Verstehen
zu Zufriedenheit geworden. Liebe, Freiheit und Zeit.
Einst so ersetzbar, sind es nun die Dinge die mich vorantreiben,
und am meisten die Liebe.
Mio bene, für dich, unsere Kinder, unsere Brüder und Schwestern,
und für die riesige und wunderbare Welt, die uns das Leben schenkte,
und immer neu überrascht.

Endlose Zuneigung, mia Sofia.
Für immer dein

Ezio Auditore

Assassin's Creed - Embers, von Ezio Auditore da Firenze
7
Kommentieren 

'Du machst das toll!' sage ich, weil ich nicht die richtigen Worte für das finde, was ich eigentlich sagen will: dass die Menschen, die wir lieben, uns jeden Tag verblüffen können.

Liebe, MenschenJodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester
8
Kommentieren 

Manchmal tun wir etwas, weil wir uns einreden, es wäre für alle Beteiligten besser so. Wir sagen uns, dass es das Richtige ist, dass es uneigennützig von uns ist. Das ist leichter, als uns die Wahrheit einzugestehen.

Lügen, WahrheitJodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester
26
Kommentieren 

Nicht jeder wird zum Einzelgänger, weil er die Einsamkeit genießt, auch wenn er so tut. Er wird es, weil er vergeblich versucht hat, mit der Welt klarzukommen, und immer wieder von den Menschen enttäuscht wurde.

Let me tell you this: if you meet a loner, no matter what they tell you, it's not because they enjoy solitude. It's because they have tried to blend into the world before, and people continue to disappoint them.

Jodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester
41
Kommentieren 

Wenn einem das Leben eines anderen wichtiger ist als das eigene... ist das Liebe?

Liebe, SelbstlosigkeitJodi Picoult in Beim Leben meiner Schwester
42
Kommentieren 

Alle waren so besorgt um mein Blutbild, dass sie gar nicht mitbekommen haben, dass Jesse Legasteniker war. Es tut mir Leid, Jesse. Es tut mir leid, dass ich all die Aufmerksamkeit auf mich gezogen habe, als du sie so dringend gebraucht hast.
Dad, ich weiß, dass ich dir deine erste Liebe weggenommen habe. Ich hoffe, dass du sie eines Tages wieder zurückbekommst.
Mum, du hast alles für mich aufgegeben. Deinen Beruf, deine Ehe, dein ganzes Leben, nur um jeden Tag meine Schlachten für mich zu schlagen. Tut mir Leid, dass du nicht gewinnen konntest.
Und für meine Schwester, die immer so winzig klein war. Tut mir Leid, dass ich zugelassen habe, dass sie dir weh getan haben.
Es tut mir Leid, dass ich nicht auf dich aufgepasst habe.
Es sollte umgekehrt sein.

Beim Leben meiner Schwester, von Kate
10
Kommentieren 

Kate: "Es ist kein Selbstmord, wenn wir eh sterben werden."
Anna: "Du bist so egoistisch!"
Kate: "Ich bin egoistisch? Du bist doch diejenige, die mich nicht gehen lassen möchte."

Beim Leben meiner Schwester
11
Kommentieren 

Und ich habe mehr Selbstbewusstsein bekommen – oder anders gesagt: Ich habe gelernt wie man Fassaden baut. Unter denen es kriselt.

SelbstbewusstseinUnbekannt
6
Kommentieren 

Als ob du Heimweh nach einem Ort hast, der nicht einmal existiert.

It's like you're homesick for a place that doesn't even exist.

Sehnsucht, Liebeskummer & Trennung, Heimat & ZuhauseGarden State
27
Kommentieren 

Vor Leidenschaft zu glühen und darüber zu schweigen ist die größte Bestrafung, die wir uns bei bringen können.

To burn with desire and keep quiet about it is the greatest punishment we can bring on ourselves.

Schweigen, SehnsuchtFederico García Lorca in Blood Wedding and Yerma
9
Kommentieren (1)

Dinge erscheinen uns süßer, wenn wir sie nicht haben. Einmal wollte ich etwas und habe es bekommen. Es war das Einzige, was ich je begehrt habe und als ich es hatte, wurde es zu Staub in meiner Hand.

Things are sweeter when they're lost. I know--because once I wanted something and got it. It was the only thing I ever wanted badly, Dot, and when I got it it turned to dust in my hand.

SehnsuchtF. Scott Fitzgerald in The Beautiful and Damned
9
Kommentieren 

Stark zu sein, war noch nie so schwer.

Simone Elkeles in Du oder die große Liebe
7
Kommentieren 

One day you'll leave this world behind
So live a life you will remember

Avicii - The Nights
6
Kommentieren 

Lebe die Zeit in Perspektive Ewigkeit.

Samuel Harfst - Das Privileg zu sein
6
Kommentieren 

Ich bedaure nicht, hier zur Welt gekommen zu sein und einen Teil meines Lebens hier gelebt zu haben, weil ich mein Leben so geführt habe, dass es nützlich war, wie ich meine. Und kommt das Ende, gehe ich ebenso aus dem Leben wie aus einer Herberge und nicht aus meinem Zuhause, weil ich glaube, dass mein Aufenthalt in diesem Leben vorübergehend und der Tod nur ein Übergang in einen anderen Zustand ist.

Leo Tolstoi (Schriftsteller)
6
Kommentieren 

und dann denkt man nach warum man sich verändert. Verändere ich mich wirklich aufgrund dessen das ich mit mir selbst nicht zufrieden bin oder weil andere nicht zufrieden mit mir sind? Selbstzweifel stauen sich an aufgrund von abfälligen Bemerkungen. Ich denke immer das es mir nichts ausmacht aber in Wirklichkeit denke ich jeden Tag daran und kann es nicht verarbeiten und Jetzt? Jetzt bin ich an den Punkt gekommen wo ich anfange mich zu ändern meinen Körper mein ich um anderen besser zu gefallen um mehr akzeptiert zu werden. weil was ist man heute noch ohne der perfekten Figur? Nichts weil man nicht mal die Chance hat seinen Charakter zu zeigen

Unbekannt
9
Kommentieren 

Manchmal sieht man die Welt erst dann, wenn man versucht, die Augen vor ihr zu verschließen.

Sehen & BlickeMarie Graßhoff, Kernstaub
5
Kommentieren 

Niemand verletzt meine Familie und lebt. Niemand!

No one hurts my family and lives. No one!

Elijah Mikaelson in Vampire Diaries, Staffel 1 Episode 6
18
Kommentieren 

Mach keine Versprechen die du nicht halten kannst. Willkommen zu Hause!

Don't make promises you can't keep. Welcome home!

Hayley Marshall in Vampire Diaries
10
Kommentieren 

Ich kann nicht. Ich kann mich nicht von ihr verabschieden. Ich habe ihr einen Brief hinterlassen. Sie wird ihn finden wenn das alles vorbei ist. Ich bin bereit.

Jeremy Gilbert in Vampire Diaries
3
Kommentieren 

Das ist kein Lebewohl, das ist nur... bis wir einen Weg finden. Wir sind unsterblich, erinnerst du dich? Wir werden einen Weg finden.

AbschiedTyler Lockwood in Vampire Diaries, Staffel 4 Episode 14
15
Kommentieren (1)

Vertrauen entsteht nicht einfach so. Vertrauen verdient man sich.

Elena Gilbert in Vampire Diaries, Staffel 1
40
Kommentieren 

When it's real, you can't walk away.

Lexi Branson in Vampire Diaries
17
Kommentieren 

Niemand hätte jemals den Ozean überquert, wenn er die Möglichkeit gehabt
hätte, bei Sturm das Schiff zu verlassen.

Angst, Mut, AufgebenCharles F. Kettering
4
Kommentieren 

Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen.

Schmerzen, Angst, FreudeSigmund Freud
10
Kommentieren 

Die Neugier ist die mächtigste Antriebskraft im Universum, weil sie die beiden größten Bremskräfte im Universum überwinden kann: die Vernunft und die Angst.

Angst, Vernunft, NeugierWalter Moers in Die Stadt der träumenden Bücher
17
Kommentieren 

Das größte Leiden ist nicht die Angst vor dem Tod, sondern die Angst vor dem Leben.

Leben, Angst, TodNaguib Mahfouz
4
Kommentieren 

Angst haben wir alle. Der Unterschied liegt in der Frage, wovor?

AngstFrank Thiess
1
Kommentieren 

Angst haben wir alle. Der Unterschied liegt in der Frage wovor.

AngstFrank Thiess
2
Kommentieren 

Du lebst zu sehr in der Vergangenheit, kannst nicht loslassen, weil du Angst hast, dass die Zukunft dir ein zweites mal ins Herz sticht.

Herz, Zukunft, Vergangenheit, AngstUnbekannt
27
Kommentieren 

Angst liegt nie in den Dingen selbst, sondern darin, wie man sie betrachtet.

AngstAnthony de Mello in Warum der Schäfer jedes Wetter liebt
3
Kommentieren 

Die meisten Menschen haben solche Angst zu sterben, daß sie ganz darauf gerichtet sind, den Tod zu vermeiden und dabei nie richtig leben.

Leben, Angst, TodAnthony de Mello in Warum der Schäfer jedes Wetter liebt
1
Kommentieren 

...dann wird man erwachsen und lernt vorsichtig zu sein, man kann sich einen Knochen brechen oder auch das Herz, man guckt bevor man springt und manchmal springt man gar nicht, weil nicht immer jemand da ist der einen fängt!

Angst, Alter, RisikoCarrie Bradshaw in Sex And The City
20
Kommentieren 

Teile deinem Herzen mit, dass die Angst zu Leiden schlimmer ist als das Leiden selbst. Und kein Herz hat jemals gelitten, wenn es auf der Suche nach seinem Traum war.

Tell your heart that the fear of suffering is worse than the suffering itself. And no heart has ever suffered when it goes in search of its dream.

Herz, AngstPaulo Coelho
17
Kommentieren 

Murtagh: 'Ein bisschen Angst schadet nicht. Aber wenn sie dein ständiger, übermächtiger Begleiter ist, verändert sie dich, und das macht es schwer, das zu tun, was man eigentlich für das Richtige hält.'

AngstChristopher Paolini in Eragon - Das Erbe der Macht
13
Kommentieren 

Furcht ist eine Frage. Wovor fürchten wir uns und warum? Unsere Ängste sind ein Schatzhaus an Selbsterkenntnis.

Angst, SelbstbewusstseinMarilyn French
4
Kommentieren 

Märchen sagen Kindern nicht, dass es Drachen gibt. Kinder wissen schon, dass es Drachen gibt. Märchen sagen den Kindern, dass Drachen getötet werden können.

Fairy tales do not tell children the dragons exist. Children already know that dragons exist. Fairy tales tell children the dragons can be killed.

Angst, Märchen, DrachenGilbert Keith Chesterton
6
Kommentieren 

Unsicherheit ist nur durch einen zuversichtlichen Schritt nach vorne zu überwinden. Auch wenn dieser Schritt alles an Mut erfordert, was man aufbringen kann.

Angst, MutNora Roberts in Zauber einer Winternacht
9
Kommentieren 

Meine Freunde halten mich für einen Irren. Aber das bin ich nicht. Ich bin nur so, wie sie wären, wenn sie nicht so viel Angst hätten.

AngstJohnny Depp
22
Kommentieren (1)

Ich glaube, dass die Angst, die man hat, wenn man an einem Abgrund steht, in Wahrheit vielmehr eine Sehnsucht ist. Eine Sehnsucht, sich fallen zu lassen - oder die Arme auszubreiten und zu fliegen.

Sehnsucht, Angst, FliegenIsabel Abedi in Whisper
29
Kommentieren 

You're at peace because you know it's okay to be afraid.

AngstMulan
4
Kommentieren 

Du hast deine Furcht überwunden. Das ist weitaus mehr wert, als keine Furcht zu haben.

Angst, MutHans Bemmann in Stein und Flöte
7
Kommentieren 

Wie schön das Leben ist, erfährt man nur, wenn man sich nicht vor allem verschließt, was einem fremd erscheint.

AngstHans Bemmann in Stein und Flöte
7
Kommentieren 

Ich bin stark, weil ich schwach war.
Ich bin mutig, weil ich Angst hatte.
Ich bin weise, weil ich dumm war.

I'm strong, because I've been weak.
I'm fearless, because I've been afraid.
I am wise, because I've been foolish.

Erfahrung, Angst, Intelligenz & Klugheit, Stärke, WeisheitUnbekannt
14
Kommentieren 

Der einzige Weg mit meinen Ängsten umzugehen, ist Filme über sie zu machen.

The only way to get rid of my fears is to make films about them.

Angst, Filme & KinoAlfred Hitchcock
1
Kommentieren 

Du musst deiner größten Angst begegnen.

The thing that makes you most uncomfortable, is the thing you need to embrace most.

AngstCesar Millan (Rudelführer, Hundetrainer)
6
Kommentieren 

Wir klammern uns gern an unseren Ängsten fest, nur damit wir nichts ändern müssen.

Angst, VeränderungLuca Di Fulvio in Das Mädchen, das den Himmel berührte
17
Kommentieren 

Manchmal ist es nur ein kleiner Schritt zwischen dem Wissen, was man zu tun hat, und dem Handeln, das darauf folgt. Und manchmal kann sich dazwischen eine unendliche Ebene ausbreiten.

Entscheidungen, AngstDavid Levithan in Noahs Kuss - und plötzlich ist alles anders...
18
Kommentieren 
Zitate 1 bis 50 von 252123456