Profil von KatieCadu

Bei myZitate aktiv seit 23.06.2014

Zitate die KatieCadu liebt:

Zitate 1 bis 50 von 1091 von 32 von 33 von 3
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Feuerkelch

Wenn du wissen willst, wie ein Mensch ist, dann sieh dir genau an wie er seine Untergebenen behandelt, nicht die Gleichrangigen. [Sirius Black]

If you want to see the true measure of a man, watch how he treats his inferiors, not his equals. [Sirius Black]

41
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Feuerkelch

Wir sind nur so stark, wie wir vereint sind und so schwach, wie wir getrennt sind.

We are only as strong as we are united, as weak as we are divided.

Team, Albus Dumbledore
32
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und die Kammer des Schreckens

Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, Harry, die zeigen, wer wir wirklich sind.

It is our choices, Harry, that show what we truly are, far more than our abilities.

Charakter, Entscheidungen, Albus Dumbledore
25
1
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter

Schließlich ist der Tod für den gut vorbereiteten Geist nur das nächste große Abenteuer.

Geist, Tod
18
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Stein der Weisen

Es verlangt einiges an Mut, sich seinen Feinden entgegenzustellen, doch genauso viel, den eigenen Freunden in den Weg zu treten. [Albus Dumbledore]

It takes a great deal of bravery to stand up to our enemies, but just as much to stand up to our friends. [Albus Dumbledore]

Mut, Albus Dumbledore
20
3
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und die Heiligtümer des Todes

Aber er war zu Hause. Hogwarts war das erste und beste Heim, das er gekannt hatte. Er und Voldemort und Snape, die verlassenen Jungen, sie alle hatten dort ein Heim gefunden.

But he was home. Hogwarts was the first and best home he had known. He and Voldemort and Snape, the abandoned boys, had all found home here...

Heimat & Zuhause
16
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und die Heiligtümer des Todes

Macht war meine Schwäche und meine Versuchung.

Power was my weakness and my temptation.

Albus Dumbledore
10
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und die Heiligtümer des Todes

Es ist merkwürdig, Harry. Aber diejenigen, die nie nach Macht strebten, sind vielleicht am besten geeignet sie auszuüben.

It is a curious thing, Harry, but perhaps those who are best suited to power are those who have never sought it. Those who, like you, have leadership thrust upon them, and take up the mantle because they must, and find to their own surprise that they wear it well.

Macht, Albus Dumbledore
13
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Gefangene von Askaban

Aber glaubt mir, dass man Glück und Zuversicht selbst in Zeiten der Dunkelheit zu finden vermag. Man darf nur nicht vergessen ein Licht leuchten zu lassen.

Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.

Glück, Mut, Licht, Albus Dumbledore
31
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Feuerkelch

Es spielt keine Rolle, als was wir geboren sind, sondern was wir geworden sind.

You place too much importance... on the so-called purity of blood! You fail to recognize that it matters not what someone is born, but what they grow to be!

Erziehung, Charakter, Albus Dumbledore
10
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Orden des Phönix

Harry: 'Ja'
Snape: 'Ja, Sir!'
Harry: 'Sie brauchen mich nicht Sir zu nennen, Professor'

Harry: 'Yes'
Snape: 'Yes, sir!'
Harry: 'There's no need to call me 'sir,' Professor.'

23
1
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und die Heiligtümer des Todes

Hermine: 'Wir haben keine von diesen Geschichten gehört, als wir klein waren, sondern 'Schneewittchen und die sieben Zwerge' und 'Aschenputtel'...'
Ron: 'Was ist das, eine Krankheit?'

Hermione: 'We didn't hear stories like that when we were little, we heard 'Snow White and the Seven Dwarves' and 'Cinderella'...'
Ron: 'What's that? An illness?'

Märchen, Hermine Granger
12
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Stein der Weisen

Die Wahrheit ist etwas schreckliches und schönes zugleich und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.

The truth is a beautiful and terrible thing, and should therefore be treated with great caution.

Wahrheit, Albus Dumbledore
20
0
Zitat aus Harry Potter - und der Stein der Weisen, von Ron Weasley

Sie sollte dringend ihre Prioritäten klären!

She needs to sort out her priorities!

10
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Orden des Phönix

Harry, dass du so leidest beweist, dass du noch immer ein Mensch bist! Dieser Schmerz gehört zum Menschsein.

Harry, suffering like this proves you are still a man! This pain is part of being human.

Schmerzen, Menschen, Liebeskummer & Trennung, Trauer, Albus Dumbledore
26
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Gefangene von Askaban

Albus Dumbledore: 'Glaubst du, die Toten, die wir liebten, verlassen uns je ganz? Glaubst du, es ist Zufall, dass wir uns in der größten Not am deutlichsten an sie erinnern? Du weißt, er lebt in dir weiter, Harry, und zeigt sich am deutlichsten, wenn du fest an ihn denkst.'

Albus Dumbledore: 'You think the dead we loved ever truly leave us? You think we don’t recall them more clearly than ever in times of great trouble? Your father is alive in you, Harry, and shows himself plainly when you have need of him.'

Erinnerungen, Tod, Trauer, Albus Dumbledore
23
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Stein der Weisen

Geld und Leben. Die beiden Dinge, welche die meisten Menschen allem anderen vorziehen würden - das Problem ist, die Menschen haben den Hang, genau das zu wählen, was am schlechtesten für sie ist.

As much money and life as you could want! The two things most human beings would choose above all - the trouble is, humans do have a knack of choosing precisely those things that are worst for them.

Gier, Menschen, Geld & Reichtum, Albus Dumbledore
14
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Stein der Weisen

Albus Dumbledore: 'Es ist nicht gut, wenn wir nur unseren Träumen nachhängen und vergessen zu leben.'

Albus Dumbledore: 'It does not do to dwell on dreams, Harry, and forget to live.'

Träumen, Albus Dumbledore
29
0
Zitat aus Harry Potter - und der Stein der Weisen, von Ron Weasley

You're a little scary sometimes, you know that? Brilliant... but scary.

14
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Orden des Phönix

Du wunderst dich bestimmt, warum ich dich nicht zum Vertrauensschüler gewählt habe? Ich glaube, dass du schon genug Verantwortung trägst.

Albus Dumbledore
9
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Halbblutprinz

Albus Dumbledore: 'People find it far easier to forgive others for being wrong than being right.'

Vergeben & Verzeihen, Albus Dumbledore
14
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Orden des Phönix

Die Jugend kann nicht wissen, wie das Alter denkt und fühlt. Aber alte Menschen machen sich schuldig, wenn sie vergessen, was es hieß, jung zu sein.

Youth cannot know how age thinks and feels. But old men are guilty if they forget what it was to be young.

Jugend, Alter, Generationen, Albus Dumbledore
8
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und der Gefangene von Askaban

Harry Potter: 'Ich suche keinen Ärger, meist findet der Ärger mich.'

Harry Potter: 'I don’t go looking for trouble. Trouble usually finds me.'

22
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter

'Ron!', sagte sie wütend. 'Ich möchte nie wieder sehen, dass du ein Messer wirfst!'
'In Ordnung', sagte Ron, 'ich lass es dich nie wieder sehen', ergänzte er leise.

13
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und die Heiligtümer des Todes

Dumbledore beobachtete, wie sie davonflog, und als ihr silbriger Schimmer verblasste, wandte er sich zu Snape um, dessen Augen voller Tränen waren. 'Nach all dieser Zeit?'
'Immer', sagte Snape.

Dumbledore watched her fly away, and as her silvery glow faded he turned back to Snape, and his eyes were full of tears. 'After all this time?'
'Always', said Snape.

41
2
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Wenn er sich konzentriert, nimmt sein Gesicht einen ganz bestimmten Ausdruck an. Sein sonst so gelassener Blick wird intensiv und fern, als wäre eine ganze Welt in ihm verborgen.

Sehen & Blicke
13
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Und wenn du hundert Leben hättest, du würdest ihn immer noch nicht verdienen, weißt du das?

23
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Aber näher am Glück als in diesem Moment kann ich augenblicklich nicht sein.

Glück, Augenblick & Gegenwart
14
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Wir sagen ihr, dass da nichts Besonderes ist, aber sie möchte die Stelle trotzdem sehen.
Nur ein Ort, an dem ich glückich war, denke ich.

7
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Ich will, dass das Publikum dich wiedererkennt, wenn du in der Arena bist. Katniss - das Mädchen, das in Flammen stand.

9
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Und wenn er mich fragt: 'Du liebst mich. Wahr oder nicht wahr?', dann antworte ich: 'Wahr.'

28
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Plötzlich werde ich stinkwütend. Ohne nachzudenken ziehe ich einen Pfeil aus dem Köcher und feuere ihn geradewegs auf den Tisch der Spielemacher ab. Ich höre Warnrufe, die Leute weichen zurück. Ungläubig starren sie mich an.
'Danke für Ihre Aufmerksamkeit', sage ich. Dann wende ich mich ab und gehe geradewegs zum Ausgang, ohne auf ihre Erlaubnis zu warten.

9
1
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Alles ist ruhig und still. Dann, fast unheimlich, nehmen die Spotttölpel mein Lied auf. Einen Augenblick sitze ich da und sehe zu, wie meine Tränen auf ihr Gesicht tropfen. Die Kanone für Rue wird abgefeuert.

14
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Meine Mutter begräbt ihren Kummer unter Arbeit. Da ich keine Arbeit habe, begräbt mein Kummer mich.

Trauer
17
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem

Peeta: 'I just want to spend every possible minute of the rest of my life with you.'

Liebe
16
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem

Peeta: 'Because I don't want you forgetting how different our circumstance are. If you die, and I live, there's no life for me at all back in District 12. You're my whole life.'

11
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Finnick: 'Aus dem gleichen Grund, aus dem wir anderen einwilligten zu sterben, damit ihr am Leben bleibt.'

15
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

Rue: 'I'm very hard to catch. And if they can't catch me, they can't kill me. So don't count me out.'

14
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

'I want to go home, Peeta,' I say plaintively, like a small child.
'You will. I promise,' he says, and bends over to give me a kiss.

12
0
Buchzitat von Veronica Roth aus Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

Wer einem Menschen seine Erinnerungen raubt, nimmt ihm die Identität.

12
0
Buchzitat von Veronica Roth aus Die Bestimmung

Wenn ich immer die Sonne bei mir trüge, würde ich mich nie vor der Dunkelheit fürchten.

Sonne
10
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem Flammender Zorn

Auf dieser Wiese unter der Weide,
Ein Bett aus Gras,ein Kissen wie Seide.
Dort schließe die Augen,den Kopf lege nieder,
Wenn du erwachst,scheint die Sonne wieder.

Hier ist es sicher,hier ist es warm,
Hier beschütz dich der Löwenzahn.
Süße Träume hast du hier und morgen
erfüllen sie sich.
An diesem Ort,da lieb ich dich.

3
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem

Gale: 'I don't stand a chance if he doesn't get better. You'll never be able to let him go. You'll always feel wrong about being with me.'
Katniss: 'The way I always felt wrong kissing him because of you.'

9
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem

Gale: 'Zu dumm, dass es so schwer ist ihn zu hassen.'
Katniss: 'Wem sagst du das. Wenn ich ihn in der Arena einfach hätte hassen können, hätten wir jetzt nicht so ein Chaos. Dann wäre er tot und ich eine glückliche kleine Siegerin, ganz allein.'
Gale: 'Und wo wären wir dann, Katniss?'

16
1
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Flammender Zorn

Katniss: 'Poor Finnick. Is this the first time in your life you haven't looked pretty?'
Finnick: 'It must be. The sensation's completely new. How have you managed it all these years?'
Katniss: 'Just avoid mirrors. You'll forget about it.'
Finnick: 'Not if I keep looking at you.'

11
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem

Was ist eigentlich mit dir, Mädchen in Flammen? Hast du irgendwelche Geheimnisse, die meine Zeit wert wären?

11
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem

Peeta: 'Es kostet alles, was uns ausmacht.'

15
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem

Peeta: 'Ich muss dich sehr geliebt haben.'

17
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele

'Lass sie nicht verhungern!', schreie ich und umklammere seine Hand. 'Ich verspreche es! Du weißt, ich werde sie nicht vergessen, Katniss, denk dran, ich ...', sagt er, aber sie reißen uns auseinander und schlagen die Tür zu und ich werde nie erfahren, woran ich denken soll.

9
0
Buchzitat von Suzanne Collins aus Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe

Peeta: 'My nightmares are usally about losing you.'

15
0
Zitate 1 bis 50 von 1091 von 32 von 33 von 3