Profil von Joyabc

Bei myZitate aktiv seit 09.09.2018

Zitate die Joyabc liebt:

Zitate 1 bis 50 von 521 von 22 von 2
Buchzitat von Stephen King aus Der Anschlag

A person who doesn't learn from the past is an idiot, in my estimation.

Erfahrung, Vergangenheit
2
0
Buchzitat von Stephen King aus Es

Ich floh aus der tiefen Nacht - der tiefen Nacht der Kindlichkeit und wurde in den hellen Tag gezerrt - In den Tag des Erwachsenseins

I fled out of the deep night - the deep night of the protected child-life , and tugged into the bright Day - the bright day of being-grownup

8
0
Buchzitat von Sabaa Tahir aus Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken

Das Schlachtfeld ist mein Tempel.
Die Klinge ist mein Priester.
Der Todestanz mein Gebet.
Der Todesstoß meine Erlösung.

4
0
Buchzitat von Sabaa Tahir aus Elias & Laia - Eine Fackel im Dunkel der Nacht

Ifrit, Ifrit, der aus der Höhle fährt. Liebt die Nacht und fürchtet das Schwert.

2
0
Buchzitat von J. R. Ward aus Black Dagger - Mondspur und Dunkles Erwachen (WIDMUNG)

Gewidmet: Dir
Niemand kann dir je gleichen.
Für mich... bist du der Einzige.
Mir fehlen die Worte dafür...

Dedicated to: You.
There will never be another like you.
For me... you are the one.
Yeah, I don't have enough words for this...

3
0
Buchzitat von George R. R. Martin aus Das Lied von Eis und Feuer - 3 - Der Thron der Sieben Königreiche

Kronen stellen seltsame Dinge mit den Köpfen darunter an.

Macht, König
7
0
Buchzitat von George R. R. Martin aus Das Lied von Eis und Feuer - A Clash of Kings

When you tear out a man's tongue, you are not proving him a liar, you're only telling the world that you fear what he might say.

Zensur
4
0
Buchzitat von George R. R. Martin aus Das Lied von Eis und Feuer - A Dance with Dragons

'A reader lives a thousand lives before he dies,' said Jojen. 'The man who never reads lives only once.'

Fantasie, Lesen
11
0
Buchzitat von George R. R. Martin aus Das Lied von Eis und Feuer

'You know nothing, Jon Snow'
- Ygritte

4
0
Buchzitat von George R. R. Martin aus Das Lied von Eis und Feuer - Die Herren von Winterfell

[…] wir halten an dem Glauben fest, dass ein Mann, der ein Urteil spricht, auch selbst das Schwert führen soll. Wenn du jemandem das Leben nehmen willst, bist du es ihm schuldig ihm in die Augen zu blicken und seine letzten Worte zu hören. Wenn du es nicht ertragen kannst, dann verdient der Mann vielleicht auch nicht den Tod. […] Ein Herrscher, der sich hinter bezahlten Henkern versteckt, vergisst bald was der Tod bedeutet.

12
0
Buchzitat von George R. R. Martin aus Das Lied von Eis und Feuer - Sturm der Schwerter

Die größten Narren sind oftmals klüger als die Männer, die über sie lachen.

5
0
Buchzitat von George R. R. Martin aus Das Lied von Eis und Feuer

Wenn der Schnee fällt und die weißen Winde wehen, stirbt der einsame Wolf, doch das Rudel überlebt.

When the snows fall and the white winds blow, the lone wolf dies but the pack survives.

Team, Schnee
2
0
Buchzitat von George R. R. Martin aus Das Lied von Eis und Feuer - A Storm of Swords

And who are you, the proud lord said,
that I must bow so low?
Only a cat of a different coat,
that's all the truth I know.
In a coat of gold or a coat of red,
a lion still has claws,
And mine are long and sharp, my lord,
as long and sharp as yours.
And so he spoke, and so he spoke,
that lord of Castamere,
But now the rains weep o'er his hall,
with no one there to hear.
Yes now the rains weep o'er his hall,
and not a soul to hear.

1
0
Buchzitat von Gayle Forman aus Wenn ich bleibe - If I Stay

Mir kommt in den Sinn, dass sterben leicht ist - leben ist schwer.

8
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand

Am Krieg ist nichts Heldenhaftes.

5
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand

Wenn man Schmerzen empfindet, weiß man wenigstens, dass man lebendig ist.

11
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand

Die Welt ist größer, als du weißt, und unheimlicher, als du es dir vielleicht vorstellen kannst. Die einzige Währung, die etwas wert ist, besteht darin, sich selbst treu zu bleiben, und das einzige Ziel, nach dem es sich zu streben lohnt, ist herauszufinden, wer man wirklich ist.

6
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Das Groteskorium kehrt zurück

'Hast du mir nicht geholfen, um mich auf die Probe zu stellen?', fragte Stephanie. 'Wolltest du sehen, ob ich es auch allein schaffe?'
'So etwas Ähnliches. Nein, es war um ehrlich zu sein, gar nichts in dieser Richtung. Mein Schnürsenkel war offen. Das hat mich aufgehalten. Deswegen war ich nicht da.'
'Ich hätte sterben können, weil du dir den Schuh gebunden hast?'
'Ein offener Schnürsenkel ist nicht ungefährlich', erwiderte Skulduggery. 'Ich hätte stolpern können.'
Sie starrte ihn an. Ein Augenblick verstrich.
'War nur ein Witz', sagt er schließlich. Sie entspannte sich. 'Ehrlich?'
'Ganz ehrlich. Ich wäre nie gestolpert. Dazu bewege ich mich viel zu graziös.'

5
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand

Türen sind für Leute ohne Fantasie.

Doors are for people with no imagination.

Fantasie
7
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Das Groteskerium kehrt zurück

'Das und deine psychopathische Veranlagung'
'Oh, die macht mich nicht zu etwas Besonderem, die sorgt nur dafür, dass man Spaß mit mir hat.'

4
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Duell der Dimensionen

'Alle dachten, du seist tot'
'Sehe ich aus, als sei ich tot?'
'Ich weigere mich, dämliche Fragen zu beantworten'

3
1
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Auferstehung

Schweben ist der erste Schritt auf dem Weg zum Fliegen.

Fliegen
2
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Auferstehung

Die Welt ist ein unheimlicher Ort, und sie wird immer unheimlicher.

3
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Auferstehung

Der amerikanische Präsident ist ein narzisstischer Psychopath. Faschismus, Rassismus, Frauenfeindlichkeit und Schwulenhass nehmen zu. Wir haben die Umwelt zerstört. Tiere sterben schneller aus, als ich sie benennen kann. Überall wird tyrannisiert und gemobbt. Keiner redet mehr mit Leuten, die nicht seine Ansichten teilen. Jeder hasst. Jeder schreit herum. Jeder weint. Es gibt buchstäblich keinen Ausweg für die menschliche Rasse.

3
0
Buchzitat von David Mitchell aus Der Wolkenatlas

Zuweilen flitzt das flauschige Kaninchen Fassungslosigkeit so rasant um die Kurve, dass der Windhund Sprache perplex in der Startbox sitzen bleibt.

Schlagfertigkeit
2
0
Buchzitat von David Levithan aus Noahs Kuss - und plötzlich ist alles anders...

Manchmal ist es nur ein kleiner Schritt zwischen dem Wissen, was man zu tun hat, und dem Handeln, das darauf folgt. Und manchmal kann sich dazwischen eine unendliche Ebene ausbreiten.

Entscheidungen, Angst
18
0
Buchzitat von David Levithan aus Letztendlich sind wir dem Universum egal

Wir alle wollen, dass immer alles okay ist. Wir streben gar nicht so sehr nach phantastisch oder grandios oder hervorragend. Wir geben uns gern mit okay zufrieden, denn in den meisten Fällen ist okay völlig ausreichend.

12
0
Buchzitat von David Levithan aus Letztendlich sind wir dem Universum egal

(…) wenn die Menschheit sich schwertut anzuerkennen, dass wir achtundneunzig Prozent miteinander gemeinsam haben, ganz gleich, welcher Religion, Rasse ider Geschlecht wir angehören und woher wir kommen. (…) Aus unerfindlichen Gründen konzentrieren wir uns gern auf die zwei Prozent, in denen wir uns unterscheiden, und daraus resultieren die meisten Konflikte der Welt.

12
0
Buchzitat von Charles Dickens aus Eine Weihnachtsgeschichte

Für einen Mann, der so lange Jahre aus der Gewohnheit war, musste man es wirklich ein vortreffliches Lachen nennen, ein herrliches Lachen.

Really, for a man who had been out of practice for so many years it was a splendid laugh!

Lachen & Lächeln
1
0
Buchzitat von Charles Dickens aus Oliver Twist

Some people are nobody's enemies but their own.

1
0
Buchzitat von Charles Dickens aus Oliver Twist

But, tears were not the things to find their way to Mr. Bumble's soul; his heart was waterproof.

1
0
Buchzitat von Caragh O` Brien aus Die Stadt der verschwundenen Kinder

Es gibt ein paar Dinge, die wir nicht mehr in Frage stellen können, sobald wir sie getan haben, denn sonst könnten wir nicht weiter-leben. Und wir müssen weiterleben, jeden einzelnen Tag.

5
0
Buchzitat von Caragh O` Brien aus Die Stadt der verschwundenen Kinder

Sie stolperte zurück zum Tor, doch durch den sich schließenden Spalt sah sie, wie ein Gewehrkolben hart auf Leons Hinterkopf traf. Leon fiel.

1
0
Buchzitat von Caragh O` Brien aus Die Stadt der verschwundenen Kinder

Gaia wusste, dem Baby würde es gut gehen. Sie wusste, die Mutter würde noch andere Kinder haben. Vor allem aber wusste sie, das Gesetz verlangte von ihr, dass sie dieses Baby an der Mauer der Enklave ablieferte […]

1
0
Buchzitat von C.S. Pacat aus Die Rückkehr des Prinzen

Ich habe dich gehasst.
Ich habe dich so sehr gehasst, dass ich manchmal glaubte, an dem Gefühl ersticken zu müssen. Wenn mich mein Onkel nicht daran gehindert hätte, hätte ich dich umgebracht.
Und dann hast du mir das Leben gerettet, und jedes mal, wenn ich dich brauchte, warst du da, und ich hasste dich dafür noch mehr.

Hass
4
0
Buchzitat von C.S. Pacat aus Das Duell der Prinzen

Um zu erreichen, was man will, muss man wissen, was man zu opfern bereit ist.

4
0
Buchzitat von Bernd Frenz aus Der Krieger - Blutorks

Ein Ork, der Ängste verspürte, doch sie zu kontrollieren verstand, war stets den Dummköpfen vorzuziehen, die nur deshalb mutig schienen, weil sie die Gefahr nicht erkannten.

2
0
Buchzitat von Ava Dellaria aus Love letters to the dead

Ein wahrer Freund ist jemand, der dich voll und ganz du selbst sein lässt. Der nichts von dir erwartet. Der dich so nimmt, wie du bist, ganz egal, was auch immer du in einem Moment gerade fühlst- oder dich fühlst. Das ist es, worauf es bei der wahren Liebe ankommt: den anderen sein zu lassen, was er wirklich ist.

7
0
Buchzitat von Aurelius Augustinus aus De civitate dei

Kein Staat kann ohne Recht, kein Recht ohne Staat bestehen.

Gerechtigkeit & Gleichberechtigung, Regierung
2
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

I ask the indulgence of the children who may read this book for dedicating it to a grown-up. I have a serious reason: he is the best friend I have in the world. I have another reason: this grown-up understands everything, even books about children. I have a third reason: he lives in France where he is hungry and cold. He needs cheering up. If all these reasons are not enough, I will dedicate the book to the child from whom this grown-up grew. All grown-ups were once children– although few of them remember it. And so I correct my dedication:

To Leon Werth
When he was a little boy

Buchwidmungen
3
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

It is only with the heart that one can see rightly;
what is essential is invisible to the eye.

Herz
118
2
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.

Sprache
41
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Am Ende geht einer doch immer dahin, wohin es ihn zieht.

Sehnsucht, Reisen & Fernweh
52
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können!
Und wenn Du Dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.
Du wirst immer mein Freund sein! Du wirst Lust haben mit mir zu lachen und Du wirst manchmal Dein Fenster öffnen...

Hoffnung, Trauer
63
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Aber wenn du mich zähmst, werden wir einander brauchen.
Du wirst für mich einzig sein in der Welt. Ich werde für dich einzig sein in der Welt...

Beziehungen
51
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Alle großen Leute waren einmal Kinder, aber nur wenige erinnern sich daran.

All grown-ups were once children... but only few of them remember it.

Kinder & Kindheit, Geburtstag, Alter
11
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

'Es macht die Wüste schön', sagte der kleine Prinz, 'dass sie irgendwo einen Brunnen verbirgt.'

What makes the desert beautiful is that somewhere it hides a well.

Tiefgründig
3
0
Buchzitat von Andreas Izquierdo aus Apocalypsia

'Was ist das Wichtigste bei einem Schwertkampf, Engel?'
Nathanael antwortete unsicher: 'Ihn zu überleben?'
Iax nickte sanft: 'Das wäre von Vorteil, ja. Doch was kommt zuvor?'
'Ich weiß es nicht, Meister.'
'Zuvor kommt, zu wissen, dass man ihn überlebt.'

Selbstbewusstsein
6
0
Zitat aus Winnie Puuh, von Eeyore

Could be worse. Not sure how, but it could be.

Disney-Filme
11
0
Zitat aus Winnie Puuh, von Tigger

But the most wonderful thing about Tiggers is I’m the only one!

Disney-Filme
4
0
Zitate 1 bis 50 von 521 von 22 von 2