Profil von jens.magdziarz

Bei myZitate aktiv seit 14.11.2012

Zitate die jens.magdziarz liebt:

Zitate 1 bis 50 von 101123

Nicht alles, was Gold ist, funkelt,
Nicht jeder, der wandert, verlorn,
Das Alte wird nicht verdunkelt,
Noch Wurzeln der Tiefe erfrorn.
Aus Asche wird Feuer geschlagen,
Aus Schatten geht Licht hervor;
Heil wird geborstenes Schwert,
Und König, der die Krone verlor.

All that is gold does not glitter,
Not all those who wander are lost;
The old that is strong does not wither,
Deep roots are not reached by the frost.
From the ashes a fire shall be woken,
A light from the shadows shall spring.
Renewed shall be blade that was broken
The crownless again shall be king.

Schein, GedichteJ.R.R. Tolkien in Der Herr der Ringe: Die Gefährten
20
Kommentieren 

Tyrion: "Das war ein Geschenk, Podrick. Das ist mehr als ich dir in einem Jahr gebe!"
Bronn: "Er ist ein Knappe. Du bezahlst ihn nicht."
Tyrion: "Oh, dann ist es viel mehr als ich dir in einem Jahr gebe."

Tyrion: "It was a gift, Podrick. This is more than I give you in a year!"
Bronn: "He's a squire. You don't pay him."
Tyrion: "Oh, then it's much more than I give you in a year."

Tyrion Lannister in Game of Thrones, Staffel 3 Episode 3
7
Kommentieren 

Eine Waffe ist nirgends gefährlicher als in der Hand der Schwachen.

WaffenEmmanuel Mounier
3
Kommentieren 

Ein Verstand braucht Bücher, wie ein Schwert den Schleifstein.

A mind needs books like a sword needs a whetstone.

Bücher, Verstand, Intelligenz & KlugheitTyrion Lannister in Game of Thrones, Staffel 1 Episode 2
21
Kommentieren 

Alles wird besser mit etwas Wein im Bauch.

Alkohol, WeinTyrion Lannister in Game of Thrones, Staffel 1 Episode 2
9
Kommentieren 

Ein Morgen voller Peinlichkeit ist besser als ein Abend voller Einsamkeit.

Hank Moody in Californication
7
Kommentieren 

Wenn du stirbst, mach ich dich platt!

Zorro in One Piece
8
Kommentieren 

Glaube bedeutet den ersten Schritt zu gehen, obwohl man nicht die ganze Treppe sehen kann.

Faith is taking the first step even when you can't see the whole staircase.

Glaube, VertrauenMartin Luther King
10
Kommentieren 

Je mehr ich sehe, desto weniger weiß ich sicher.

The more I see, the less I know for sure.

Glaube, Sehen & BlickeJohn Lennon
5
Kommentieren 

Der Glaube wächst nicht im Haus der Sicherheit.

Faith does not grow in the house of certainty.

GlaubeWilliam Paul Young in Die Hütte
5
Kommentieren 

Kein Mensch kann einsam genannt werden, der Gott und die Gesellschaft guter Bücher bei sich hat.

No man can be called friendless who has God and the companionship of good books.

Gott, Glaube, BücherElizabeth Browning
2
Kommentieren 

Wer nicht an Magie glaubt, wird sie niemals finden.

Those who don't believe in magic will never find it.

Glaube, MagieRoald Dahl
4
Kommentieren 

Hörst du auf an den Mond zu glauben, wenn die Sonne aufgeht?

Are you telling me that you stop believing in the moon when the sun comes up?

Glaube, MondRise of the Guardians, von Jack Frost
17
Kommentieren 

Mike: "Es ist beängstigend, besonders wenn ich so eine Psychotante wie dich liebe."
Abby: "Ich bin keine Psychotante."
Mike: "Ich sage dir, dass ich dich liebe und alles was du hörst ist Psychotante."

Die nackte Wahrheit, von Mike und Abby
11
Kommentieren 

Furcht zeigt keine Wirkung, solange es noch Hoffnung gibt.

HoffnungDie Tribute von Panem - The Hunger Games, von Präsident Coriolanus Snow
38
Kommentieren 

Kann man loslassen, was man am meisten liebt?

An ihrer Seite
12
Kommentieren 

Da steht ein Mann mit einem gebrochenen Herzen, zersprungen in Tausend Stücke.

An ihrer Seite
10
Kommentieren 

Nichts geschieht zweimal auf dieselbe Weise.

Things never happen the same way twice.

C.S. Lewis in Die Chroniken von Narnia
32
Kommentieren 

Und dies ist das Zeugnis, das uns Gott das ewige Leben gegeben hat und dieses leben ist in seinem Sohn. Wer den Sohn hat der hat das Leben; wer den Sohn Gottes nicht hat der hat das Leben nicht. Das habe ich euch geschrieben damit ihr wisst, dass ihr das ewige Leben habt, die ihr glaubt an den Namen des Sohnes Gottes.

1. Johannes, 5,11-13
8
Kommentieren (2)

Gott stärkt mich mit Kraft und weist mir den rechten Weg.

Konfirmation2. Samuel, 22, 33
8
Kommentieren (1)

Gelobt sei der Herr täglich. Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch.

GottPsalmen, 68, 20
10
Kommentieren 

Wenn ihr mich sucht, werdet ihr mich finden. Ja, wenn ihr mich von ganzen Herzen sucht, will ich mich von euch finden lassen.

Jeremia, 29,13-15
15
Kommentieren 

Es ist nicht einfach, jemanden zu lieben, den du nicht verdienst. Es tut höllisch weh. Aber ich würde nicht einen einzigen Augenblick meiner Zeit mit Blaire bedauern.

Abbi Glines in Rush too far - Erhofft
3
Kommentieren 

Das ist der Tod – wenn man statt "ist", "war" sagt.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
14
Kommentieren 

Mein Vater sagt immer, manchmal könne man einem anderen Menschen am besten helfen, indem man einfach nur in seiner Nähe sei.

My father used to say that sometimes, the best way to help someone is just to be near them.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent
11
Kommentieren 

Manchmal wollen die Menschen einfach glücklich sein, auch wenn das Glück nur vorgetäuscht ist.

GlückVeronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Tödliche Wahrheit
16
Kommentieren 

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass sich das Weinen wissenschaftlich nicht erklären lässt. Tränen sind nur dazu da, die Augen zu benetzen. Es gibt keinen Grund dafür, dass die Tränendrüsen nur wegen eines Gefühls mehr Tränen produzieren.
Ich denke, wir weinen, damit wir den tierischen Regungen in uns Raum geben können, ohne dass wir unsere Menschlichkeit aufgeben. Denn in meinem Inneren ist ein Tier, das knurrt und schnaubt und an seinen Ketten zerrt, um in die Freiheit und vor allem ins Leben zu gelangen. Und sosehr ich mich auch bemühe, ich kann dieses Tier nicht töten.
Also schluchze ich stattdessen hinter vorgehaltener Hand.

Veronica Roth in Die Bestimmung - Divergent - Tödliche Wahrheit
10
Kommentieren 

Sterben ist eine einsame Sache.

Das Leben aber auch.

Wir alle verbringen unser Leben im tiefsten Innern einsam und allein. Ganz gleich, wie viel wir mit den Menschen teilen, die wir lieben, irgendetwas halten wir stets zurück. Manchmal ist es eine Kleinigkeit - zum Beispiel, wenn eine Frau sich an eine heimliche, längst vergangene Liebe erinnert. Sie erzählt ihrem Gatten, sie habe keinen Mann inniger geliebt als ihn, in ihrem ganzen Leben nicht, und das stimmt auch. Allerdings hat sie einen anderen Mann genauso sehr geliebt.

Manchmal ist das Geheimnis in unserem Innern etwas Riesiges und Düsteres - ein Ungeheuer, das direkt hinter uns lauert und dessen heißen Atem wir zwischen den Schulterblättern spüren. [...]

In tiefster Nacht - in den Stunden, wenn jeder von uns alleine ist - kommen diese alten Geheimnisse und klopfen bei uns an. Einige klopfen lautstark, andere leise, kaum vernehmlich. Doch ob laut oder leise, sie kommen. Keine verschlossene Tür kann sie aufhalten. Sie haben den Schlüssel zu unserem Innersten. Wir reden mit ihnen, flehen sie an, wir verfluchen sie, schreien sie an. Wir wünschen uns, mit jemandem über diese Geheimnisse reden zu können, sie jemandem anvertrauen zu können, nur einem einzigen anderen Menschen, um ein klein wenig Erleichterung zu finden.

Wir wälzen uns im Bett hin und her oder gehen im Zimmer auf und ab oder nehmen Drogen oder heulen den Mond an, bis endlich der Morgen dämmert. Mit dem neuen Tag verstummt das Jaulen und Kreischen unserer dunklen Geheimnisse; sie kapseln sich wieder ein in unserem Innern, und wir tun unser Bestes, mit ihnen weiterzuleben. Der Erfolg bei diesem Unterfangen hängt von der Art und Größe des Geheimnisses ab und dem, der es in sich trägt. Nicht jeder ist dazu geschaffen, mit Schuld zu leben.

Jung oder Alt, Mann oder Frau, jeder hat Geheimnisse. Das habe ich gelernt. Das habe ich erfahren. Ich weiß es von mir selbst.

Jeder.

Cody McFadyen in Das Böse in uns
21
Kommentieren 

Was Hände bauten, können Hände stürzen.
Das Haus der Freiheit hat uns Gott gegründet.

Friedrich Schiller in Wilhelm Tell
5
Kommentieren 

Die Einsamkeit inmitten einer Menschenmenge ist die schlimmste Art von Einsamkeit.

Einsamkeit & AlleinseinLauren Kate in Engelsmorgen
12
Kommentieren 

Der Herr ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind, und er hilft denen, die zerschlagenen Geistes sind.

Psalmen, 34, 19
12
Kommentieren 

Er heilt, die zerbrochenen Herzens sind, und verbindet ihre Wunden.

Psalmen, 147, 3
11
Kommentieren 

Christus spricht: Ich war tot, doch nun lebe ich in alle Ewigkeit, und ich habe die Schlüssel zum Tod und zur Unterwelt.

Offenbarung, 1,18
5
Kommentieren (1)

Der letzte Feind, der vernichtet wird, ist der Tod.

The last enemy that shall be destroyed is death.

Tod1. Korinther, 15,26
9
Kommentieren 

Ich behalte dein Wort in meinen Herzen damit ich nicht wieder dich sündige

Psalmen, 119,11
9
Kommentieren 

Kronen stellen seltsame Dinge mit den Köpfen darunter an.

Macht, KönigeGeorge R. R. Martin in Das Lied von Eis und Feuer - 3 - Der Thron der Sieben Königreiche
8
Kommentieren 

Ich bin erwachsen, aber ich wäre lieber wieder ein Kind. Ich existiere irgendwo dazwischen, zu alt für ein Kind, zu unfähig für eine Erwachsene.

Kinder & Kindheit, AlterMia Avalon in Banalverkehr
9
Kommentieren 

Nichts verscheuchte böse Träume schneller als das Rascheln von bedrucktem Papier.

Bücher, LesenCornelia Funke in Tintenherz
41
Kommentieren 

So sehr der Sturm auch tobt, den Berg wird er nie in die Knie zwingen.

No matter how the wind howls, the mountain cannot bow to it.

Stärke, Wind & Sturm, MotivationMulan, von Kaiser von China
10
Kommentieren 

Wenn Familie eins bedeutet, dann ist es trotz allen Widrigkeiten an das Beste in einen zu glauben.

FamilieDer Womanizer - Die Nacht der Ex-Freundinnnen, von Paul
12
Kommentieren 

Selbst wenn man unmöglich starke Gegner bekämpft...
...und es keinen Weg gibt, den Gegner zu besiegen, kommt die Zeit...
...wenn ein Mann stehen und kämpfen muss!
Diese Zeit kommt, wenn über die Träume eines Freundes gelacht wird.
Ruffy wird nicht sterben!!!
Ich weiß, eines Tages wird er Piratenkönig und ich lasse euch nicht darüber lachen!!!

Lysop in One Piece
8
Kommentieren 

Wenn es um Leben oder Tod geht, darf man nicht eine Sekunde an sich zweifeln.
Denn wer an sich zweifelt, wird die Schlacht verlieren und untergehen.
Nur der Wille zählt.
Der Stohhutjunge hat einen eisernen Willen, er weiß genau was er tut.
Glaub mir dagegen hilft keine Rüstung.
Selbstvertrauen ist die stärkste Waffe der WELT!

Rotfuß Jeff in One Piece
11
Kommentieren 

Just like there are those who carry on Roger's will, I'm sure someone will appear to carry on Ace's will, someday. Even if you extinguish his bloodline, there is no way their flame will ever burn out. It has been passed down since ancient time. And in the future.. Some day... Someone will appear carrying the history of all those decades on his back, and challenge this whole world to a fight.
Sengoku.. You guys in the world government... all fear the immense battle engulfing the whole world... that will eventually come.
I don't care myselfe, but as soon as someone that great treasure.. the entire world will be turned upside down
And someone will find it.

Edward Newgate - Whitebeard in One Piece
3
Kommentieren 

Ruffy hör zu... Wir müssen ohne Reue leben. Wir müssen eines Tages aufs Meer hinaus um so zu leben wie es uns gefällt. Freier wie kein anderer.

Puma D. Ace in One Piece
9
Kommentieren 

Das One Piece existiert!

Edward Newgate - Whitebeard in One Piece
2
Kommentieren 

Selbst wenn ich sterbe... Meine Freunde gebe ich nicht her!

Monkey D. Ruffy in One Piece
9
Kommentieren 

Mit denjenigen, die an meinem Grab weinen, werde ich nie wieder ein Wort reden.

~Hier geht es nur noch um die Seele

in One Piece
2
Kommentieren 

Der Wille der niemals gebrochen werden kann und sich dennoch beugen muss, das ist der Lauf der Geschichte, doch solange der Mensch nach Freiheit dürstet und für seine Rechte eintritt ,wird er ewig Leben!

Gol D. Roger in One Piece
8
Kommentieren (1)

Kannst du auch kacken?

- zu Brook

Monkey D. Ruffy in One Piece
4
Kommentieren 

Es ist mir egal ob er ein Gott ist, wenn er Nami-swan auch nur ein Haar krümmt, werde ich zum Teufel des Blaumeers!

- auf Skypia

Sanji in One Piece
1
Kommentieren 
Zitate 1 bis 50 von 101123