Profil von Flychore (Seite 6)

Bei myZitate aktiv seit 11.12.2015

Zitate die Flychore liebt:

Zitat von Unbekannt

Und manchmal sind es gar nicht die richtigen Worte, die deine Laune erhellen, sondern das Wissen, dass es jemand gibt, den es kümmert.

Liebe, Freundschaft
10
0
Buchzitat von Colleen Hoover aus Zurück ins Leben geliebt

Als ich seine vollkommen gleichgültige Miene sehe, würde ich am liebsten einen Schritt zurück treten, aber ich habe Angst, dass ich dann über mein Herz stolpern würde. Und ich will nicht, dass er mich fallen sieht.

10
0
Zitat von Mary Alice Young aus Desperate Housewives in Staffel 1 Episode 11

Wir alle suchen nach jemandem.
Nach diesen besonderen Menschen der uns das gibt, was wir in unseren Leben vermissen.
Nach jemanden der uns Gesellschaft leistet, oder Hilfe verspricht oder Sicherheit bietet.
Und manchmal, wenn wir wirklich lange genug suchen, finden wir jemanden der uns alles auf einmal gibt.
Ja, wir alle suchen nach jemandem, und wenn wir diesen jemand nicht finden,
dann können wir nur beten, dass er uns findet.

6
0
Zitat von General Iroh aus Die Legende von Korra in Staffel 2 Episode 10

Häufig ist der beste Weg seine eigenen Probleme zu lösen, erst einmal jemand anderem zu helfen.

Sometimes the best way to solve your own problems is to help someone else.

Probleme, Selbstlosigkeit
5
0
Filmzitat aus Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln, von Alice

Ich habe immer gedacht, die Zeit wäre ein Dieb, die mir alles stiehlt, was ich liebe.
Aber jetzt weiß ich, dass sie geben, bevor sie nehmen und jeder Tag ist ein Geschenk.

Jeder Stunde.
Jede Minute.
Jede Sekunde.

17
0
Zitat von Nathan Scott aus One Tree Hill

It's hard missing someone, but if you miss someone, that means, you're lucky. It means you had someone special in your life, someone worth missing.

Vermissen
7
0
Zitat von Eleanor Roosevelt

Wir haben Angst, zu viel für jemanden zu empfinden, aus Furcht, dass der andere gar nichts für uns empfindet.

Verlieben
5
0
Songtext-Zitat von Prinz Pi - Kompass Ohne Norden

Mit jedem neuen Tag wird es noch komplizierter.

7
0
Zitat von J.D. aus Scrubs in Staffel 1 Episode 8

Schon komisch wie uns unsere Wahrnehmung täuschen kann.
Wenn man zum Beispiel nach einem Platz sucht, wo man hingehört und dabei gar nicht merkt, dass man ihn schon längst gefunden hat.

4
0
Buchzitat von Alison Croggon aus Die Gabe - Die Pellinor-Saga

Im Leben eines Menschen bieten sich nur wenige Gelegenheiten, eine klare Wahl zu treffen.
Der Unterschied zwischen den Menschen besteht darin, wie sie dieser Wahl begegnen.

Entscheidungen
2
0
Zitat von Marilyn French

Furcht ist eine Frage. Wovor fürchten wir uns und warum? Unsere Ängste sind ein Schatzhaus an Selbsterkenntnis.

Angst, Selbstbewusstsein
4
0
Zitat von Unbekannt

It was nice growing up with someone like you--someone to lean on, someone to count on...someone to tell on!

Freundschaft
3
0
Zitat von John Reese aus Person of Interest in Staffel 1 Episode 1

Wenn du den einen Menschen findest, der für dich die Welt bedeutet, wirst du selbst
ein neuer Mensch. Ein besserer.
Wenn dir dieser Mensch genommen wird, was wird dann aus dir?

4
0
Buchzitat von David A. Wells aus Schattenklinge - Der Herrscher über die Sieben Inselreiche

Es gibt keine Widersprüche, nur falsche annahmen.
Wenn du glaubst, was vor dir liegt, sei widersprüchlich, dann ist das nicht wahr.
Du missverstehst einfach einen Aspekt der Situation.
Löse das Missverständnis auf, und der Widerspruch wird verschwinden.

2
0
Buchzitat von Pascal Mercier aus Nachtzug nach Lissabon

Nicht nur in der Zeit sind wir ausgebreitet. Auch im Raum erstrecken wir uns weit über das hinaus, was sichtbar ist. Wir lassen etwas von uns zurück, wenn wir einen Ort verlassen, wir bleiben dort, obgleich wir wegfahren.

We leave something of ourselves behind when we leave a place, we stay there, even though we go away. And there are things in us that we can find again only by going back there.

Erinnerungen, Abschied
12
0
Zitat von Immanuel Kant

Wer im Gedächnis seiner Lieben lebt,
ist nicht tot, er ist nur fern.
Tot ist nur, wer vergessen wird.

Erinnerungen, Tod, Trauer
12
0
Zitat von George Eliot

Unsere Toten sind niemals wirklich tot für uns, solange wir sie nicht vergessen.

Our dead are never dead to us, until we have forgotten them.

Erinnerungen, Tod, Trauer
10
0
Buchzitat von Carina Bartsch aus Kirschroter Sommer

Innerhalb einer Sekunde kann das Leben vorbei sein. Ohne Vorwarnung, ohne die Chance, noch irgendwas zu erledigen, was einem wichtig gewesen wäre - einfach vorbei. Doch das verdrängt man so lange, bis es bei einem Menschen passiert, den man liebt.

Tod
14
0
Buchzitat von Gayle Forman aus Wenn ich bleibe - If I Stay

I'll let you go. If you stay.

5
0
Buchzitat von David Levithan aus Letztendlich sind wir dem Universum egal

Wir alle wollen, dass immer alles okay ist. Wir streben gar nicht so sehr nach phantastisch oder grandios oder hervorragend. Wir geben uns gern mit okay zufrieden, denn in den meisten Fällen ist okay völlig ausreichend.

12
0
Filmzitat aus Die Tribute von Panem, von Haymitch Abernathy

Here's some advice: Stay alive!

8
0
Buchzitat von Simone Elkeles aus Du oder die große Liebe

Ich liebe ihn mehr als nur von Herzen...ich liebe ihn aus tiefster Seele, als sei er ein Teil von mir.

Liebeserklärungen
13
0
Buchzitat von Ruthie Knox aus Caroline & West - Lass mich nie mehr los

(...) denn du warst es wert. Das Gefühl, das du mir gegeben hast. Dein Wesen, dein Herz und du. Alles daran, mit dir zusammen zu sein, war es wert.

4
0
Buchzitat von Anna Seidl aus Es wird keine Helden geben

Nichts bleibt - das lernen wir, wenn wir erwachsen werden. Wir können nichts festhalten. Nicht mal uns selbst. Wir wandern durchs Leben und lassen immer wieder Menschen hinter uns. Die wenigsten begleiten uns unser ganzes Leben lang. Ich finde, das ist das Schwerste dabei. Immer alleine zu sein. Natürlich gibt es Leute, die einem helfen können. Doch zuletzt stehen wir allein vor der Welt.

16
0
Buchzitat von Jo Berger aus Das liegt am Wetter - Sammelband

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Diesen Spruch muss eine Frau erfunden haben. Warum? Weil wir gerne analysieren, recherchieren, jeden Gedanken dreimal durch den Fleischwolf drehen und neu formen, um keine noch so kleine Eventualität zu übersehen. Wir diskutieren, zensieren, kontrollieren, ziehen Parallelen und Schlüsse, werfen alles wieder um und beäugen nochmals genau. Wir bereden, besprechen, zerpflücken, zerstückeln, differenzieren, entflechten. Dabei verirren wir uns immer weiter und sind zum Ende der Mühsal genau so schlau wie vorher. Dann enden wir gerne mit dem Satz: »Ich werde einfach nicht schlau aus ihm!«

6
0
Buchzitat von Michael R. Fletcher aus Chroniken des Wahns - Blutwerk

Etwas zu tun, ist leicht.
Eine Entscheidung zu treffen, das ist das Schwierige.
Am meisten bereue ich die Entscheidungen, die ich nie getroffen habe.

4
0
Buchzitat von Joanne K. Rowling aus Harry Potter - und die Heiligtümer des Todes

Natürlich findet es in deinem Kopf statt, aber warum, in aller Welt, sollte das heißen, dass es nicht wirklich ist? [Albus Dumbledore]

Of course it is happening inside your head, Harry, but why on earth should that mean that it is not real? [Albus Dumbledore]

Fantasie, Albus Dumbledore
18
1
Buchzitat von Christopher Paolini aus Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Das für immer Verlorene - es kann in unserer Erinnerung weiterleben.

Erinnerungen
9
1
Buchzitat von Patrick Rothfuss aus Der Name des Windes

Ich hätte durchaus etwas tun können und ich habe es nicht getan.
Ich traf meine Wahl, und ich bereue es bis zum heutigen Tag.
Knochen wachsen wieder zusammen.
Aber diese Reue wird man ein Leben lang nicht los.

7
0
Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

Das Fallen war leicht.
Mann musste nur die Augen schließen und stand mit beiden Beinen im Abgrund.
Was einem vor dem Fallen nicht gesagt wurde; Es gab keinen Weg zurück.
Einmal unten, blieb einem nur das hoffnungslose Sehnen an den Aufstieg.
Denn wer am Boden war, wusste immer noch, wie das Licht schmeckte,
wusste um die Wärme, die auf der anderen Seite existierte.

13
0
Buchzitat von T.S. Nightsoul aus Rauchstaub - Dämon der Traurigkeit

Traurigkeit war still und grau. Sie kam, wenn das Licht verschwand.

15
0
Buchzitat von Jo Berger aus Leonardos Zeichen

Vielleicht war es der Ton zwischen den Tönen gewesen. Nicht die Augen waren das Tor zu Seele. Es war die Stimme. Und diese Stimme konnte Farben malen.

5
0
Buchzitat von Jo Berger aus Himmelreich und Honigduft

Ich komme ich mir vor wie ein mentaler Marathonläufer, der bei Kilometermarke einundvierzig in der Zeitschleife hängt.

3
0
Buchzitat von Rick Riordan aus Percy Jackson - Die letzte Göttin

Nicht jede Macht ist spektakulär.
Manchmal ist die Kraft des Nachgebens jene Kraft, die am schwersten zu erlangen ist.

5
0
Zitat von Ed Cunningham

Freunde sind jene seltsamen Leute, die uns fragen, wie es uns geht, und wirklich an der Antwort interessiert sind.

Freundschaft
5
0
Zitat von Lucas Scott aus One Tree Hill

Aus Respekt dem Leben gegenüber müssen wir versuchen, es so gut, wie möglich, zu leben.

6
0
Zitat von Dante Alighieri

Vergiss den heutigen Tag nicht, denn er ist der Anfang der Ewigkeit.

Remember tonight... for it is the beginning of always.

Augenblick, Gegenwart, Ewigkeit
9
0
Buchzitat von Kelly McCullough aus Der Schwur der Klinge

Manchmal kommst du an einen Ort, an dem es keine richtige Entscheidung gibt und alle Wege ins Verderben führen.

6
0
Buchzitat von Jo Berger aus Kick Off - Fünf Ladies auf Abwegen

Ein negativer Gedanke ist wie eine launische Katze. Einfach zu sagen, dass er sich vom Acker machen soll, hat zur Folge, dass er kommt, um zu bleiben.

1
0
Buchzitat von Jo Berger aus Das liegt am Wetter - Sammelband

Ein bisschen unangepasst und bescheuert zu sein, hat durchaus seine Vorteile.

Charakter
6
0
Zitat von Jean de La Bruyére

Man kommt in der Freundschaft nicht weit, wenn man nicht bereit ist, kleine Fehler zu verzeihen.

Fehler & Schwächen, Freundschaft
5
0
Zitat von Gabriel Garcia Marquez

Ich mag Dich nicht weil Du bist wer Du bist, sondern dafür wer ich bin, wenn ich mit Dir zusammen bin.

Liebe, Freundschaft, Beziehungen
15
0
Zitat von Richard Webber aus Grey's Anatomy

Die Welt - meine Welt - ist besser, wenn du da bist

Liebe, Freundschaft, Beziehungen
40
0
Zitat von Unbekannt

Wenn sich die Tage wie von selbst ersäumen
Und Fragen nie zu einer Antwort führ'n
Das Schlimmste ist, ich seh dich nachts in meinen Träumen
Um dich dann jeden Morgen wieder zu verlier'n

Träumen, Liebeskummer & Trennung
3
0
Zitat von Ulrich Schaffer

Es unser Glück,
dass die Zeit in jeder Sekunde,
in jeder Minute und in jeder Sekunde
eine neue ist.
Sie wiederholt sich nicht,
nichts wiederholt sich.
Jeder Moment ist ein Neubeginn -
ein Augenblick der Entscheidung.
Es ist nicht zu spät,
aus Überzeugung zu leben,
nicht aus Routine

Zeit, Neuanfang
7
0
Filmzitat aus Percy Jackson - Diebe im Olymp, von Percy Jackson

Das ist ein Kugelschreiber. Hallo?

7
0
Buchzitat von Lilly Lindner aus Was fehlt, wenn ich verschwunden bin

Dann habe ich meinen Mund geöffnet, um ein Wort zu finden, dass von meiner Einsamkeit spricht. Aber ich habe es nicht gefunden. Und da habe ich mich verloren.
Seitdem bin ich immer leiser geworden. So leise, dass da irgendwann nur noch die Stille war.

16
0
Buchzitat von Cornelia Funke aus Tintenherz

'Geschichten haben nie ein Ende, Meggie', hatte er mal zu ihr gesagt. 'Auch wenn uns die Bücher das gern vorgaukeln. Die Geschichten gehen immer weiter, sie enden ebenso wenig mit der letzten Seite, wie sie mit der ersten beginnen.'

Ende, Bücher, Geschichten
30
0
Songtext-Zitat von Drehmoment - Ich für Dich

Du bist der Mensch, wegen dem ich morgens lach', wenn ich aufwach'.

6
0
Buchzitat von Cassandra Clare aus Chroniken der Unterwelt - City of Fallen Angels

Ich habe es satt, so zu tun, als könnte ich ohne dich leben. Verstehst du das denn nicht? Siehst du denn nicht, dass mich das noch umbringt?

8
0