Profil von ela000

Bei myZitate aktiv seit 10.04.2014

Zitate die ela000 liebt:

Zitate 1 bis 50 von 821 von 22 von 2
Buchzitat von Patrick Rothfuss aus Die Furcht des Weisen

Sie hatte ihre Macken. Aber was macht das schon, wenn es um Herzensdinge geht? Wir lieben, was wir lieben. Vernunft hat damit nichts zu tun. Die törichte Liebe ist in vieler Hinsicht die einzig wahren Liebe. Etwas aus Gründen zu lieben: Das kann jeder. Das ist so einfach wie einen Penny einzustecken. Doch etwas TROTZDEM zu lieben, die Fehler zu kennen und auch sie zu lieben: Das ist selten, rein und vollkommen.

9
0
Buchzitat von Kerstin Gier aus Edelstein Trilogie - Saphirblau

Wer an Zufälle glaubt, hat die Macht des Schicksals nicht begriffen.

Schicksal, Zufall
24
0
Zitat aus Lebe und denke Nicht an Morgen

Eines Tages ändert der Wind seine Richtung!

Veränderung
9
0
Zitat von Unbekannt

Zeit ist viel zu kostbar, um nette Dinge ungesagt zu lassen und Menschen, die uns etwas bedeuten, sollten wir nicht einfach an uns vorbeiziehen lassen, ohne ihnen zu sagen, wie schön es wäre, wenn sie blieben!

Zeit, Höflichkeit
11
0
Zitat von Edward Estlin Cummings (E. E. Cummings)

Ich trage dein Herz

Ich trage dein Herz.
Ich trage dein Herz bei mir.
Ich trage es in meinen Herzen.

Nie bin ich ohne es.
Wohin ich auch gehe ,
gehst du meine teure.
Und was auch nur von mir allein gemacht wird,
ist dein Werk, mein Schatz.

Ich fürchte kein Schicksal,
weil du mein Schicksal bist, mein Liebling.
Ich will keine Welt, weil du meine schöne,
meine Welt bist, meine Liebste.

Hier ist das tiefste Geheimnis um das keiner weiß.
Hier ist die Wurzel der Wurzel.
Und die Knospe der Knospe.
Und der Himmel des Himmels,
eines Baumes Namens Leben.
Der höher wächst als unsere Seele hoffe,
unser Geist verstecken kann.
Das ist das Wunder,das den Himmel zusammen hält.

Ich trage dein Herz. Ich trage es in meinen Herzen.

Herz, Liebe
18
0
Buchzitat von Carina Bartsch aus Kirschroter Sommer

Innerhalb einer Sekunde kann das Leben vorbei sein. Ohne Vorwarnung, ohne die Chance, noch irgendwas zu erledigen, was einem wichtig gewesen wäre - einfach vorbei. Doch das verdrängt man so lange, bis es bei einem Menschen passiert, den man liebt.

Tod
14
0
Songtext-Zitat von Prinz Pi - Du Bist, Album: Rebell ohne Grund

Du bist der Abspann vom Film und ich sitze noch da

21
0
Buchzitat von Paulo Coelho aus Elf Minuten

Ich will begreifen, was Liebe ist, aber bislang leide ich nur. Diejenigen, die meine Seele berühren, können meinen Körper nicht erwecken. Und die, denen ich mich hingebe, können meine Seele nicht berühren.

Liebe, Kopf gegen Herz
25
0
Zitat von Unbekannt

Aber manchmal beißen wir uns so daran fest unser Happy End zu finden, dass wir nicht lernen die Zeichen zu deuten.Und vielleicht gehört zu diesem Happy End gar kein wunderbarer Mann. Sondern vielleicht nur du selbst. Allein, beim neu und ganz von vorn anfangen. Dabei frei zu werden für etwas, dass die Zukunft bereit hält. Vielleicht besteht das Happy End einfach darin etwas Neues zu beginnen und darauf zu Hoffen das es das Richtige ist. Aber vielleicht besteht das Happy End auch in dem Wissen, dass du trotz all der unbeantworteten Anrufe und schmerzenden Gefühle, trotz all der Tränen und fehlgedeuteten Signale, trotz all des Kummers nicht einmal die Hoffnung aufgegeben hast.

Zukunft, Hoffnung
6
0
Zitat von J.D. aus Scrubs

Manchmal im Leben, wenn du bekommst, was du willst, fehlt dir am Ende das, was du hinter dir gelassen hast.

Sometimes in life when you get what you want, you end up missing what you left behind.

Reue, Zufriedenheit
17
0
Zitat von Meredith Grey aus Grey's Anatomy in Staffel 3 Episode 10

Am Ende ist es doch so: Wir wollen im Grund nichts anderes, als einem anderen Menschen näher zu sein. Das ganze restliche Theater, wenn wir versuchen Distanz zu wahren, demonstieren, dass uns die anderen egal sind, ist meistens reiner Blödsinn. Also suchen wir uns die Menschen aus, denen wir nahe sein wollen. Und wenn wir diese Menschen einmal gewählt haben - bleiben wir meistens in ihrer Nähe. Egal, wie sehr wir ihnen auch weh tun.

At the end of the day, when it comes down to it, all we really want is to be close to somebody. So this thing where we all keep our distance and pretend not to care about each other, it's usually a load of bull. So we pick and choose who we want to remain close to, and once we've chosen those people, we tend to stick close by. No matter how much we hurt them.

Beziehungen
27
0
Buchzitat von Alyson Nöel aus Evermore - Der blaue Mond

Aber eigentlich müsste ich genug über Verluste wissen, um zu begreifen, dass man nie wirklich aufhört, jemanden zu vermissen – man lernt lediglich, mit dem riesigen, klaffenden Loch seiner Abwesenheit zu leben.

10
0
Buchzitat von Josephine Angelini aus Göttlich verloren

Zu wissen, was man will, und das Selbstvertrauen zu haben, es laut auszusprechen, gehört zu den schwierigsten Dingen im Leben.

12
0
Zitat von Matt aus Wildfire

Das was du sagst und das was ich da sehe, das passt nicht zusammen.

9
0
Buchzitat von Jay Asher aus Tote Mädchen Lügen nicht

Wenn ich die Sache nicht ändern kann, dann schließe ich lieber damit ab.

Akzeptanz
26
0
Zitat aus Stadt der Engel, von Maggie

Ich verstehe einen Gott nicht, der zulässt, dass wir uns sehen, wenn wir doch nie zusammen sein können.

Liebeskummer & Trennung
9
0
Zitat von Dalai Lama

Denke daran, dass etwas, was Du nicht bekommst, manchmal eine wunderbare Fügung des Schicksals sein kann.

Schicksal, Verlust
12
0
Zitat aus Was nützt die Liebe in Gedanken

Vielleicht ist es so, dass wir nur einmal in unserem Leben richtig glücklich sind.
Nur einmal. Und dann werden wir bestraft.
Die Bestrafung ist, dass wir immer an diesen einen Moment denken müssen.
Ich denke, man sollte sich im richtigen Moment verabschieden.
Und zwar genau dann, wenn man am glücklichsten ist.
Genau dann. Am höchsten Punkt.

11
0
Zitat von William Somerset Maugham

Ich habe am tiefsten jene Menschen geliebt, denen ich nichts bedeutete und wenn man mich liebte, wurde ich verlegen. Ich war immer eifersüchtig auf meine völlige Unabhängigkeit. Ich bin der völligen Hingabe nicht fähig.

Liebe, Gefühle
9
0
Zitat von Martin Luther

Wenn nicht geschehen wird, was wir wollen, so wird geschehen, was besser für uns ist.

2
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Flucht

Am Ende hat man nicht immer auf das Einfluss, was man behalten kann. Nur darauf, wie man es loslassen kann.

Liebeskummer & Trennung, Verlust
5
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Ankunft

Man sollte nicht einem einzigen so viel Bedeutung beimessen. Es ist nur ein Mensch. Andererseits kann ein einziger Mensch alles bedeuten.

Verlieben
6
0
Zitat von Kristen Wiig

Werde nicht zu etwas, nur weil jemand das von dir verlangt oder weil es einfacher ist; du wirst damit nicht glücklich. Du musst tun was du wirklich, wirklich, wirklich, wirklich willst, auch wenn es dir wahnsinnige Angst bereitet.

Don't become something just because someone else wants you to, or because it's easy; you won't be happy. You have to do what you really, really, really, really want to do, even if it scares the shit out of you.

Selbstbewusstsein, Leidenschaft
8
0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Beim Leben meiner Schwester

'Außerdem fahre ich zu schnell aus der Haut, und ich will immer die ganze Bettdecke für mich, und mein zweiter Zeh ist länger als der erste. Und ich werde regelrecht verrückt, wenn ich meine Tage kriege. Man liebt einen Menschen nicht, weil er vollkommen ist' sagt sie. 'Man liebt ihn, obwohl er es nicht ist.'

Ich weiß nicht was ich darauf antworten soll. Es ist, als würde sie mir sagen, dass der Himmel, den ich fünfunddreißig Jahre lang strahlendblau gesehen habe, in Wahrheit grün ist. 'Und noch was - diesmal werde ich DICH verlassen.'

Wenn das jetzt noch überhaupt möglich ist, fühle ich mich noch schlechter. Ich möchte so tun, als täte es nicht weh, aber ich habe nicht mehr die Energie dazu.

'Dann geh.' Julia lehnt sich neben mich zurück.

'Das werde ich' sagt sie 'In fünfzig oder sechzig Jahren.'

Liebe
7
0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Beim Leben meiner Schwester

Kennen sie das auch, diesen Augenblick dann und wann, wenn sich das ganze Leben plötzlich vor einem erstreckt wie ein Weg, der sich gabelt, und obwohl man sich bereits für einen entschieden hat, schielt man die ganze Zeit zu dem anderen rüber, weil man sicher ist, einen Fehler gemacht zu haben?

21
0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Zerbrechlich

Was uns formt, sind die Dinge, die wir ertragen müssen.

23
0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Zerbrechlich

Es gibt eine Art von Schmerz, die man einfach nicht laut ausdrücken kann.

17
0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Beim Leben meiner Schwester

Nicht jeder wird zum Einzelgänger, weil er die Einsamkeit genießt, auch wenn er so tut. Er wird es, weil er vergeblich versucht hat, mit der Welt klarzukommen, und immer wieder von den Menschen enttäuscht wurde.

Let me tell you this: if you meet a loner, no matter what they tell you, it's not because they enjoy solitude. It's because they have tried to blend into the world before, and people continue to disappoint them.

39
0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Mein Herz zwischen den Zeilen

Ist es die Liebe nicht wert, dass man ein Risiko für sie eingeht?

10
0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Die Wahrheit meines Vaters

Wenn du keine Fragen stellst, dann nicht immer, weil du Angst hast, jemand könnte dir ins Gesicht lügen. Manchmal auch, weil du Angst hast, er könnte die Wahrheit sagen.

15
0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Die Wahrheit meines Vaters

Ich könnte ihr aus eigener Erfahrung sagen, dass Menschen, die wir lieben, manchmal Entscheidungen treffen, die wir nicht nachvollziehen können. Aber wir sind trotzdem in der Lage, diese Menschen weiterhin zu lieben. Nicht das Verständnis zählt, sondern die Vergebung.

13
0
Buchzitat von Jodi Picoult aus Mein Herz zwischen den Zeilen

Folgende Wahrheit über die Liebe wird einem immer verschwiegen: Es tut weh, wenn sie einem das Herz bricht.

Liebe, Liebeskummer & Trennung
31
0
Buchzitat von Cody McFadyen aus Das Böse in uns

Sterben ist eine einsame Sache.

Das Leben aber auch.

Wir alle verbringen unser Leben im tiefsten Innern einsam und allein. Ganz gleich, wie viel wir mit den Menschen teilen, die wir lieben, irgendetwas halten wir stets zurück. Manchmal ist es eine Kleinigkeit - zum Beispiel, wenn eine Frau sich an eine heimliche, längst vergangene Liebe erinnert. Sie erzählt ihrem Gatten, sie habe keinen Mann inniger geliebt als ihn, in ihrem ganzen Leben nicht, und das stimmt auch. Allerdings hat sie einen anderen Mann genauso sehr geliebt.

Manchmal ist das Geheimnis in unserem Innern etwas Riesiges und Düsteres - ein Ungeheuer, das direkt hinter uns lauert und dessen heißen Atem wir zwischen den Schulterblättern spüren. [...]

In tiefster Nacht - in den Stunden, wenn jeder von uns alleine ist - kommen diese alten Geheimnisse und klopfen bei uns an. Einige klopfen lautstark, andere leise, kaum vernehmlich. Doch ob laut oder leise, sie kommen. Keine verschlossene Tür kann sie aufhalten. Sie haben den Schlüssel zu unserem Innersten. Wir reden mit ihnen, flehen sie an, wir verfluchen sie, schreien sie an. Wir wünschen uns, mit jemandem über diese Geheimnisse reden zu können, sie jemandem anvertrauen zu können, nur einem einzigen anderen Menschen, um ein klein wenig Erleichterung zu finden.

Wir wälzen uns im Bett hin und her oder gehen im Zimmer auf und ab oder nehmen Drogen oder heulen den Mond an, bis endlich der Morgen dämmert. Mit dem neuen Tag verstummt das Jaulen und Kreischen unserer dunklen Geheimnisse; sie kapseln sich wieder ein in unserem Innern, und wir tun unser Bestes, mit ihnen weiterzuleben. Der Erfolg bei diesem Unterfangen hängt von der Art und Größe des Geheimnisses ab und dem, der es in sich trägt. Nicht jeder ist dazu geschaffen, mit Schuld zu leben.

Jung oder Alt, Mann oder Frau, jeder hat Geheimnisse. Das habe ich gelernt. Das habe ich erfahren. Ich weiß es von mir selbst.

Jeder.

20
0
Buchzitat von Nina Blazon aus Zweilicht

Wir glauben gern, dass etwas geschieht, während wir reden. Die Wahrheit ist, dass alles Wichtige geschieht, während wir schweigen.

Schweigen, Handeln, Reden
8
0
Buchzitat von Fabio Volo aus Einfach losfahren

Jeder Mensch hat seinen persönlichen 11. September. Einen Tag, an dem etwas passiert und dieses Datum für immer unvergessen macht.

3
0
Zitat von Christian Friedrich Hebbel

Wer die Menschen kennenlernen will, der studiere ihre Entschuldigungsgründe.

Entschuldigen
4
0
Zitat von Iain Thomas

Hör auf mir zu sagen, ich solle auf mein Herz hören. Es hat mich einst zu dir geführt.

Stop telling me to follow my heart. It once led me to you.

Herz, Liebeskummer & Trennung
11
0
Zitat aus Legenden der Leidenschaft, von Susannah Fincannon Ludlow

Ich warte auf dich. Wie lange es auch dauert. Ich warte bis in die Ewigkeit.

Liebeserklärungen
4
0
Songtext-Zitat von Die Toten Hosen - Herz brennt

Zu glauben, dass es dir gut geht, und dass du nicht an mich denkst
Tut mir weh, es ist ein mieses Gefühl, das mich so quält

Denkst du nie zurück an unsere Anfangszeit
Wo es gut war, nur verliebt zu sein
Und zu hoffen, dass man dem Anderen reicht?
Und wann kam dieser Tag, als da erste Zweifel waren
Ob unser Weg wirklich endlos ist?

Liebeskummer & Trennung
12
0
Songtext-Zitat von Xavier Naidoo - Gib dich nicht auf

Die Zeit ist reif für einen neuen Versuch
Du hast den Schlüssel samt Schlüsselloch lange gesucht
Hast Deinen Namen - Deine Herkunft - einfach alles verflucht
und das ganze hat eine Reise in den Abgrund verbucht.
Es schmerzt ab und zu - wer weiss es besser als Du?
Und in den schlimmsten Nächten gehen Deine Augen auf und zu
Du kommst nicht zu Ruh. Greifst Deine Schuhe.
und rennst in die Nacht hinaus als wär es eine Schatztruhe...

Schmerzen, Zeit, Aufgeben
6
0
Buchzitat von Christopher Paolini aus Eragon - Das Vermächtnis der Drachenreiter

Brom: 'Den Lauf der Zeit kann man nicht aufhalten. Die Jahre vergehen, ob wir es wollen oder nicht... aber wir können uns erinnern. Das für immer Verlorene - es kann in unserer Erinnerung weiterleben. Was ihr nun hören werdet, ist unvollkommen und bruchstückhaft, aber habt trotzdem Acht davor, denn ohne euch existiert es nicht. Ich gebe euch nun eine Erinnerung zurück, die verloren ging im traumhaften Nebel dessen, was hinter uns liegt.'

Brom: 'The sands of time cannot be stopped. Years pass whether we want them or not... but we can remember. What has been lost may yet live on in memories. That which you will
hear is imperfect and fragmented, yet treasure it, for without you it does not exist. I give you now a memory that has been forgotten, hidden in the dreamy haze that lies behind us.'

Erinnerungen, Zeit, Vergessen
6
0
Buchzitat von Michael Ende aus Momo - und die grauen Herren

Denn Zeit ist Leben. Und das Leben wohnt im Herzen.

People never seemed to notice that, by saving time, they were losing something else. No one cared to admit that life was becoming ever poorer, bleaker and more monotonous. The ones who felt this most keenly were the children, because no one had time for them any more. But time is life itself, and life resides in the human heart. And the more people saved, the less they had.

Zeit, Alltag, Kinderbücher
11
0
Buchzitat von Carlos Ruiz Zafón aus Marina

Damals wusste ich nicht, dass der Ozean der Zeit früher oder später die Erinnerungen anschwemmt, die wir in ihm versenkt haben.

Erinnerungen, Zeit
14
0
Zitat aus Frau Ella, von Ella Freitag

Die Zeit vergeht, doch die Liebe bleibt.

Liebe, Zeit
20
1
Zitat von Liquit Walker - To4ka-Treff Interview 2011

Das Wichtigste ist es, einzusehen, dass man die Vergangenheit nicht ändern kann, und dass es unmöglich ist, noch einmal geboren zu werden. Man muss also versuchen, sich mit seiner Vergangenheit auszusöhnen - und mit dem Weg, den man bis hierher gegangen ist. Alles, was ich gemacht und durchgemacht habe, überall, wo ich gewesen bin - alles das hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich jetzt bin.

Vergangenheit, Charakter, Selbstbewusstsein
16
0
Buchzitat von Nora Roberts aus Zauber einer Winternacht

Wenn man das Vergangene nicht bewältigt hat, kommt man auch mit dem Zukünftigen nicht zurecht.

Zukunft, Vergangenheit
18
0
Buchzitat von Ally Condie aus Die Auswahl

Seltsam, wie wir uns an die Objekte unserer Vergangenheit klammern, während wir die Zukunft erwarten.

Erinnerungen, Vergangenheit
13
0
Buchzitat von Adriana Trigiani aus Herbstwolken

Was in diesem Leben ist es wert, bewahrt zu werden? Was ist es wert, daß man es festhält? Weiß man das je, bevor man es verliert?

Verlust
6
0
Zitat von Erich Fried

Zu den Steinen hat einer gesagt: 'Seid menschlich.' Die Steine haben gesagt: 'Wir sind noch nicht hart genug.'

Menschen
2
0
Buchzitat von Jenny Downham aus Ich gegen dich

Weißt du, was für ein Gefühl das ist, wenn man niemanden hat, dem man vertrauen kann?

5
0
Zitate 1 bis 50 von 821 von 22 von 2