Profil von Dori77 (Seite 8)

Bei myZitate aktiv seit 11.06.2014

Zitate die Dori77 liebt:

Zitat von Buddha

Es gibt nur eine Zeit, in der es wesentlich ist aufzuwachen. Diese Zeit ist jetzt.

Ehrgeiz, Augenblick, Gegenwart
2
0
Buchzitat von Lisa Unger aus Denn du bist mein

Die meisten von uns leben nicht in der Gegenwart. Wir stecken gedanklich zwischen den Fehlern und bedauernden Gefühlen der Vergangenheit und unserer Angst vor der Zukunft. Manchmal sind wir mit unseren Zeitreisen derart beschäftigt, dass uns entgeht, was ringsrum passiert.

Augenblick, Gegenwart
12
0
Buchzitat von Hans Kruppa aus Ein bisschen Glück für jeden Tag - Hab nie Angst vor dem Ende

Hab nie Angst vor dem Ende wenn etwas Schönes anfängt.
Kein Preis ist zu hoch für erlebtes Glück, keine Trauer zu tief, keine Enttäuschung zu schwer.
Leben heißt bereit sein, irgendwann zu sterben.
Lieben heißt bereit sein, irgendwann Abschied zu nehmen.

4
0
Buchzitat von Kerstin Gier aus Silber - Das zweite Buch der Träume

Ich versuchte einen neutralen Gesichtsausdruck aufzusetzen, was mir furchtbar schwer fiel, weil mein Herz gefühlte viel Zentimeter nach unten rutschte. Ob es wohl jemals aufhören würde, weh zu tun, ihn nur zu sehen? Ob ich mich irgendwann in ein und demselben Raum mit ihm aufhalten konnte, ohne das Gefühl zu haben, vor Sehnsucht sterben zu müssen?

Sehnsucht, Liebeskummer & Trennung
11
0
Zitat von Valerie Bloom

Die Zeit ist ein Dieb, sie lässt dich mit nichts als Seufzern und Tränen zurück.

Zeit, Alter
1
0
Zitat von Sachi

Ich hab gehofft, geliebt und gebetet was raus kam war elender Dreck. Decke mich zu, träume - entfliehe einer fremden Welt.
Denke an Ehemaliges und Kommendes. Furcht beißt sich fest.

1
0
Videospielzitat aus Max Payne 2, von Max Payne

Die Vergangenheit ist ein klaffender Schlund. Je mehr du vor ihr davon läufst, desto tiefer und schrecklicher wächst sie hinter dir an. Der Abgrund dicht hinter deinen Fersen.

The past is a gaping hole. Your only chance is to turn around and face it. But it's like kissing the lips of your dead love. Darkness waiting in the hole of her mouth.

Vergangenheit
2
0
Zitat von David Lloyd George

Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Du kannst einen Abgrund nicht mit zwei kleinen Sprüngen überqueren.

1
0
Buchzitat von Isabel Abedi aus Whisper

Ich glaube, dass die Angst, die man hat, wenn man an einem Abgrund steht, in Wahrheit vielmehr eine Sehnsucht ist. Eine Sehnsucht, sich fallen zu lassen - oder die Arme auszubreiten und zu fliegen.

Sehnsucht, Angst, Fliegen
29
0
Buchzitat von Georg Büchner aus Woyzeck

Jeder Mensch ist ein Abgrund, es schwindelt einem, wenn man hinabsieht.

4
0
Zitat von Friedrich Nietzsche

Und wenn du lange in einen Abgrund blickst, blickt der Abgrund auch in dich hinein.

15
0
Zitat von Unbekannt

Was wäre wenn...? Diese Frage sollte man sich niemals stellen. Sie wirkt so harmlos und regt doch so sehr zum Nachdenken an. Aber kein Nachdenken über Positives, nein. Der Mensch ist ein Pessimist. Wir werden als Antwort auf diese Frage gedanklich den Teufel an die Wand malen. Wir werden wegen ihr den letzten Ast loslassen, der uns vom endgültigen Sturz in den Abgrund bewahrt. Und doch werden wir sogar nach unserem verdienten Fall ruhelos sein. Wir werden uns gedacht haben, dass dieser Fall uns von allem frei macht. Dass er uns Erlösung gibt. Aber niemand rechnet während des Falls mit dem Schmerz des Aufpralls.

8
0
Zitat von Franz von Assisi

Ein Sonnenstrahl reicht hin, um viel Dunkel zu erhellen.

A single sunbeam is enough to drive away many shadows.

Sonne, Licht, Dunkelheit
1
0
Buchzitat von Kami Garcia aus Sixteen Moons - eine unsterbliche liebe

Im Licht ist das Dunkle, und im Dunklen ist das Licht.

4
0
Zitat von Unbekannt

Jeder sagt Liebe tut weh, aber das ist nicht wahr. Einsamkeit tut weh, verlassen werden tut weh, Reaktionen tuen weh. Jeder verwechselt diese Dinge mit Liebe. Aber in Wahrheit ist sie die einzige Sache auf der Welt die uns wieder aufhilft.

Liebe, Liebeskummer & Trennung
20
0
Songtext-Zitat von F.R. - Flucht zu dir, Album: Vorsicht Stufe!

Denn nun scheint die Fassade des Nebels dünner zu werden
Der Spiegel, in dem ich uns zusammen sah, zerspringt in Scherben
Die Zukunft offenbart sich mir, ich muss damit leben
Ich sehe mich ohne dich es war eine Flucht ins Leere

Liebeskummer & Trennung
5
0
Zitat von Unbekannt

Erinnerungen sind das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können, aber auch die einzige Hölle in der wir gefangen sind.

Erinnerungen
16
0
Buchzitat von John Green aus Margos Spuren

Die Stadt war vielleicht falsch, aber die Erinnerungen sind es nicht.

Erinnerungen
10
0
Zitat von Oscar Wilde

Nichtstun ist die allerschwierigste Beschäftigung und zugleich diejenige, die den meisten Geist voraussetzt.

Denken, Geduld & Disziplin
9
0
Zitat von Charlie Chaplin

Die Seele des Menschen hat Flügel bekommen, und nun endlich beginnt er zu fliegen!

Seele
4
0
Zitat von xnew

Tränen es waren so viele...
Tränen die liefen mir die Wange runter...
Tränen die nur wegen Dir vielen...
Tränen es waren so viele Tränen...

1
0
Zitat von Conor McGregor

Du schlägst ihn verbal. Du schlägst ihn mental und schließlich schlägst du ihn physisch. Das sind die drei Wege einen Mann zu schlagen.

You beat him verbally. You beat him mentally, and then finally, you beat him physically. That's the three ways to beat a man.

1
0
Zitat von xnew

Immer noch das Gefühl das du mich verraten hast! Ich werde es einfach nicht los, da der Schmerz so tief sitzt. Diese eine Lüge und der Verrat. Dieses Bild in meinem Kopf das sich eingebrannt hat, werde ich nicht mehr los..

4
0
Zitat von Artie aus Warehouse 13 in Staffel 1 Episode 4

Würden die Menschen den Grund kennen, warum ich Angst habe, würden sie meinen Schmerz verstehen

4
0
Zitat von Der Meister aus Buffy - Im Bann der Dämonen in Staffel 01 Episode 10

Wir definieren uns durch dass was wir fürchten. (...).
Aber die Furcht entsteht im Kopf, wie Schmerzen lässt sie sich kontrollieren und wenn ich mich meiner Furcht stelle, kann sie mich nicht beherrschen.

11
0
Buchzitat von Kai Meyer aus Arkadien brennt

Weißt du, die Leute lügen, wenn sie sagen, nichts sei so stark wie die Liebe. Das ist eine der größten und gemeinsten Lügen überhaupt. Liebe ist nicht stark. Sie ist so verletzlich wie nur irgendwas. Und wenn wir nicht achtgeben, dann zerbricht sie wie Glas.

12
0
Zitat von Unbekannt

Besonders schmerzhaft ist es, sich in Menschen zu täuschen, für die man die Hand ins Feuer gelegt hätte.

Verrat
7
0
Zitat von Frank Sinatra

Du musst leben, Kleines, denn sterben ist verdammt schmerzhaft.

You gotta love livin', baby, cause dyin' is a pain in the ass.

Leben
1
0
Zitat von Chuck Bass aus Gossip Girl

Entweder schieben wir uns ewig die Schuld für das zu was passiert ist oder wir stellen uns der Wahrheit. Wir waren beide nicht schuld. Es war Schicksal. Eine Tragödie. Wir lassen den Schmerz nicht los, er ist alles was uns bleibt aber so muss es nicht sein. Wir haben die Wahl.

6
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Sabotage im Sanktuarium

Du hast ein großes Herz.
Was übrigens kein Kompliment ist, sondern ein Charakterfehler.

5
0
Buchzitat von Derek Landy aus Skulduggery Pleasant - Der Gentleman mit der Feuerhand

Türen sind für Leute ohne Fantasie.

Doors are for people with no imagination.

Fantasie
7
0
Buchzitat von Asuka Lionera aus Fenrir - Weltenbeben

Liebe ist nicht immer wundervoll. Manchmal ist sie auch zerstörerisch, und die, die lieben, sind bereit, alles zu vernichten, was ihnen im Weg steht.

Liebe
5
0
Buchzitat von Ava Reed aus Mondprinzessin

Wir wollen stark sein immerzu. Aber wir können es nicht immer sein. Irgendwann kommt der Punkt, an dem wir uns eingestehen müssen, dass wir jemanden brauchen, der uns beim Starksein hilft.

Stärke, Team
3
0
Buchzitat von Ava Reed aus Mondprinzessin

Egal, wie sehr wir uns wappnen, egal, wie dick unsere Rüstung ist und wie groß unsere Zuversicht: Die Wahrheit trifft uns mitten ins Herz und erschüttert uns zutiefst, wenn wir sie nicht wahrhaben wollen.

Wahrheit
5
0
Buchzitat von Ava Reed aus Mondprinzessin

Laufen wir weg oder kämpfen wir? Diese Entscheidung müssen wir für uns treffen, jeden Tag.

4
0
Buchzitat von Ava Reed aus Mondprinzessin

Verzweiflung ist nichts schlimmes. Sie zeigt nur, dass wir den vorhandenen Ausweg noch nicht gefunden haben.

Verzweiflung
4
0
Buchzitat von Ava Reed aus Mondprinzessin

Manche Dinge müssen nicht ausgesprochen werden, denn man versteht sie auch so. Unausgesprochene Worte hängen still in der Luft - und die Stille kann so viel lauter sein als der Sturm...

Stille & Ruhe
3
0
Buchzitat von Ava Reed aus Mondprinzessin

Wenn wir nur tief genug graben und lange genug suchen, findet ein jeder von uns in sich die Stärke, die er braucht.

Selbstbewusstsein
2
0
Buchzitat von Ava Reed aus Mondprinzessin

Gefühle lassen uns unberechenbar werden, wir können durch sie zerbrechen oder über uns hinauswachsen, uns selbst finden oder verlieren.

Gefühle
4
0
Buchzitat von Ava Reed aus For Good: Über die Liebe und das Leben - Über die Liebe und das Leben

Seit ich dich damals sah, seit ich in deine ängstlichen Augen sah, hast du mich begleitet. Deine Worte konnte ich nie vergessen. Du hattest wahrscheinlich keine Ahnung, was sie mir bedeuteten.

3
0
Buchzitat von Ava Reed aus For Good: Über die Liebe und das Leben - Über die Liebe und das Leben

Egal, wieviel Zeit wir zusammen gehabt hätten, es hätte nicht gereicht. Die Ewigkeit wäre nicht genug gewesen.

Liebeserklärungen
7
0
Buchzitat von Kelly McCullough aus Krieg der Klingen

Schmerz ist wie ein Schleifstein.
Gebt ihm die Gelegenheit, und er schleift und schleift, bis nichts mehr da ist außer Staub, doch geschickt gehandhabt kann er die schärfsten Klingen hervorbringen.

Erfahrung, Schmerzen, Neuanfang
4
0
Buchzitat von Kelly McCullough aus Krieg der Klingen

Wut ist eine schreckliche Gabe.
Sie schneidet ebenso tief in die Hand, die sie führt, wie in ihr wahres Ziel.

Hass, Wut
3
0
Buchzitat von Michael Moorcock aus Die Sage vom Ende der Zeit - Elric von Melnibone

Das Schicksal lässt sich nicht überlisten. Was geschehen ist, geschah, weil das Schicksal es so wollte – wenn es in der Tat so etwas wie das Schicksal gibt und die Taten eines Menschen nicht bloß eine Reaktion auf die Taten anderen Menschen sind.

Schicksal
2
0
Buchzitat von Mark Barnes aus Kampf der Großen Häuser - Echos der Vergangenheit

Es war eine Nacht, wie geschaffen für die Liebe, und du weißt, ich liebe es zu lieben.
Verloren in deinen Augen, in der Weite des Meeres, ertrank ich im Glück. In unserem Tiefenrausch, in den Untiefen der Nacht, fühlten wir nichts als den Zauber unserer Berührung.

Liebe
5
0
Buchzitat von Mark Barnes aus Kampf der Großen Häuser - Echos der Vergangenheit

Hass ist ein Hunger, der niemals gestillt werden kann.

Hass
1
0
Buchzitat von Mark Barnes aus Kampf der Großen Häuser - Echos der Vergangenheit

Liebe stirbt schrittweise.
Die Trittspuren der Furcht, der Abneigung, des Ärgers und der Verachtung töten die Liebe nach und nach. Sie verwelkt. Sie wird trüb. Sie vergeht einfach, wenn sie vergiftet, krank und tödlich verwundet ist, sodass keine Macht sie mehr zu heilen vermag.

3
0
Buchzitat von Mark Barnes aus Kampf der Großen Häuser - Echos der Vergangenheit

Dein Leiden ist ein geringes, wenn erst alles gesagt und vollbracht ist.
Obwohl ich dich ebenso sehr liebe wie bedaure wegen des Schmerzes, den du fühlst, ist doch schon viel Schlimmeres in der Welt geschehen, das nicht besungen wurde.

3
0
Buchzitat von Mark Barnes aus Kampf der Großen Häuser - Echos der Vergangenheit

Unsere Schwächen sind die Hebel unserer Misserfolge.

2
0
Buchzitat von Mark Barnes aus Kampf der Großen Häuser - Echos der Vergangenheit

So verleiht uns aus maßlosem Stolz geborenes Selbstvertrauen Flügel und lässt uns in die Höhe aufsteigen, um desto tiefer zu fallen.

Selbstbewusstsein, Stolz
3
0