Bei myZitate aktiv seit 18.09.2016

Profil von AngelaMeichtry

Zitate die AngelaMeichtry liebt:

Zitate 1 bis 50 von 651 von 22 von 2
Zitat von Unbekannt

Einsam ist nur der, der nichts damit anzufangen weiß, allein zu sein.

Einsamkeit & Alleinsein
9
0
Zitat von Unbekannt

Und manchmal sind es gar nicht die richtigen Worte, die deine Laune erhellen, sondern das Wissen, dass es jemand gibt, den es kümmert.

Liebe, Freundschaft
10
0
Zitat von Unbekannt

Das Leben ist so schön. Auch wenn es sich manchmal so anfühlt, als würde es einen erdrücken. Aber es gibt so viele positive und schöne Dinge da draußen, die man sehen muss. Das Glück kommt nur, wenn man zulässt, dass es einen findet und mitten ins Herz trifft.

7
0
Buchzitat von Emilia Frey aus Nur Blut und Asche

Und wie in jedem Krieg birgt dieser Kampf keinen Triumph; ein jeder Krieger, der über das Schlachtfeld blickt, nachdem sich die Stürme des Kampfes gelegt haben, empfindet dumpfe Leere und schweigendes Entsetzen. Von Kriegen bleibt nichts, keine Ehre, kein erhabenes Gefühl des Triumphes, selbst wenn man siegt. Es bleiben nur Tode. Verlorenes Leben.

6
0
Buchzitat von Nicholas Sparks aus Wie ein einziger Tag - Wie ein einziger Tag

Du und ich, wir waren verschieden. Wir stammten aus zwei verschiedenen Welten und doch bist du es gewesen, die mich den Wert der Liebe gelehrt hat

Liebe, Valentinstag
13
0
Buchzitat von Monica Murphy aus Together forever - Zweite Chance

Du kannst die Augen vor den DIngen verschließen, die du nicht sehen willst, aber du kannst dein Herz nicht vor den Dingen verschließen, die du nicht fühlen willst.
- Johnny Depp

10
0
Buchzitat von Veronica Roth aus Die Bestimmung - Letzte Entscheidung

Christina:
Ja, manchmal ist das Leben richtig scheiße. Aber weißt du, woran ich mich festhalte? An den Augenblicken, die nicht so sind, Man muss nur rechtzeitig mercken, wenn es so weit ist.
(S.506)

10
0
Songtext-Zitat von Dame - Angst dich zu verlieren

Du bist gekommen, hast dieses Herz hier repariert,
und frag mal mich bist du das Schönste was auf Erden existiert.
Etwas derart schönes hab ich zuvor noch nie gesehen,
will dich beschreiben, doch ich merke, dass mir die Worte dazu fehlen.
Du bist anders als die Anderen, du bist viel zu elegant.
Du hast Stil du hast Klasse und man sieht es dir auch an,
und du nimmst mich bei der Hand, grinst mich an und bringst mich um den Verstand,
denn deine Augen funkeln wie ein Diamant.
Ja wir gehören zusammen, du bist eindeutig verrückt, denn ja du bleibst an meiner Seite,
alter scheiße hab ich Glück.
Und ich weich nicht mehr zurück, egal was auch immer passiert,
um es zu zeigen schreib ich 's heute mit der Tinte auf's Papier.
Du hast meinem Leben einen Sinn gegeben,
ich war blind, doch wegen dir kann ich die Sterne jetzt am Himmel sehen.
Und ich blick nach oben und dank Gott, dass es dich gibt,
ich sehe dich an und bin noch immer Hals über Kopf in dich verliebt.
Dieses Loch war wirklich tief und außer dir war keiner da,
Kleines du hast mich befreit, ich sehe dich auf einmal wieder klar.
Ich schlaf neben dir ein und wach neben dir auf.
Und hab jeden Tag Angst, es war vielleicht doch nur ein Traum.
Du bringst Farbe in mein Leben, du färbst die Leinwand endlich neu,
und mein Kleines, ja bis heut hab ich's kein einziges Mal bereut mit dir zusammen zu sein,
denn ohne dich zerbricht das kleine Ich.
Mache Menschen sehen Engel, aber ich, ja ich sehe dich.
Und seit ich einmal dieses Leben gekostet hab,
hab ich nie wieder irgendwas gesehen was so kostbar war, und offenbar mein Schatz, sehe ich, fehlt mir oft der Mut, dir zu sagen, nur nach dir hab ich mein Leben lang gesucht.
Denn geht's mir schlecht, ja dann bist du für mich da,
und verliere ich die Hoffnung, ja dann bringst du es wieder grad.
Sollte ich mich nochmal verlieben, sollte es wirklich doch so sein, versprech ich dir mein Schatz,
dann wird es unsere Tochter sein.
Ich hab noch nie etwas so schönes gesehen,
du erleuchtest den Raum, bist die Krönung in mei'm Leben,
und bin ich verletzt und geknickt,
zauberst du mir dennoch wieder ein Lächeln in mein Gesicht.

8
0
Bibelspruch aus Prediger, 3, 2-8

geboren werden und sterben,
einpflanzen und ausreißen,
töten und Leben retten,
niederreißen und aufbauen,
weinen und lachen,
wehklagen und tanzen,
Steine werfen und Steine aufsammeln,
sich umarmen und sich aus der Umarmung lösen,
finden und verlieren,
aufbewahren und wegwerfen,
zerreißen und zusammennähen,
schweigen und reden.
Das Lieben hat seine Zeit und auch das Hassen,
der Krieg und der Frieden.

9
0
Videospielzitat aus Star Fox, von Peppy Hare

Gebe nie nie auf! Vertraue deinen Instinkten!

Never give up! Trust your instincts!

2
0
Videospielzitat aus Bioshock, von Andrew Ryan

Wie lautet die Größte Lüge der Welt ?
Was ist das Brutalste und Obszönste das der Menschheit je angetan wurde ?, die Sklaverei ?, der Holocaust ?, die Diktatur ?, Nein !, Das Instrument mit dem all diese Bosheit erschaffen wurde, der Altruismus!.
Immer wenn jemand einen anderen seine Drecksarbeit erledigen lassen will appelliert er an dessen Selbstlosigkeit. ‚Denk nicht an deine eigenen Bedürfnisse' sagt er. ‚Denk an deinen Nächsten Egal wer's gerade ist; der Staat, die Armen, das Militär der König oder Gott die Liste hat kein Ende. Welche Katastrophe hat je mit den Worten ‚Denk nur an dich selbst' begonnen? Diejenigen, die für den König und das Vaterland schreien, sind die schlimmsten Zerstörer. Diese Verkehrung der Dinge, diese Lüge ist es die die Menschheit an den endlosen Teufelskreis von Schuld und Versagen gekettet hat.

5
0
Videospielzitat aus Hitman Absolution, von Victoria

Ich denke man kann gut und böse gleichzeitig sein.

Moral & Ethik, Gut und Böse
10
0
Videospielzitat aus Assassin's Creed, von Subjekt 16

Wir alle sind Bücher mit tausenden von Seiten. Auf jeder Einzelnen findet sich eine nicht wieder gut zumachende Wahrheit.

11
0
Zitat aus The Revenant - Der Rückkehrer, von Hugh Glass

Wenn ein Sturm aufzieht, und du direkt vor einem Baum stehst, und die Äste betrachtest, könntest du schwören, dass sie jeden Moment abbrechen werden. Aber wenn du dir den Stamm ansiehst, siehst du, wie stabil er ist.

As long as you can still grab a breath, you fight. You breathe. Keep breathing. When there is a storm and you stand in front of a tree, if you look at its branches, you swear it will fall. But if you watch the trunk, you will see its stability.

12
0
Zitat aus Odd Thomas, von Odd Thomas

Im Leben kommt es nicht darauf an wie schnell man rennen kann oder mit welcher Eleganz. Sonden das das Leben ein Trainingslager ist, das wir trotz all seiner härte und Prüfungen durchstehen müssen, um uns unser nächstes Leben zu verdienen.

7
0
Zitat von Mavis Vermilion aus Fairy Tail

Fehler sind keine Fesseln, die jemanden am weiterkommen hindern. Sie sind eher etwas, was unser Herz aufrechterhält und wachsen lässt.

Fehler & Schwächen
6
0
Zitat von Gildarts Clive aus Fairy Tail

Furcht ist nichts Schlechtes. Sie ist notwendig um die eigenen Schwäche erkennen zu können. Wer seine Schwäche erkennt, kann stärker werden und bleibt dabei menschlich.

Angst
7
0
Zitat von Barry Allen aus The Flash in Staffel 2 Episode 5

Angst hält dich davon ab, zu dem zu werden, zu dem du bestimmt bist.

Angst
5
0
Zitat von Piper Halliwell aus Charmed - Zauberhafte Hexen in Staffel 1 Episode 4

Unter Liebe versteh ich die Mischung von Verlangen, Zärtlichkeit und gegenseitigem Verstehen, die mich an ein bestimmtes Wesen bindet. Großmütig ist die Liebe zwischen zwei Menschen nur, wenn sie zugleich vergänglich und einzigartig ist

2
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

It is only with the heart that one can see rightly;
what is essential is invisible to the eye.

Herz
118
2
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Die Sprache ist die Quelle aller Missverständnisse.

Sprache
42
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust wird es Dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können.

Sterne
42
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast, sie macht deine Rose so wichtig.

Zeit, Werte
35
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Die großen Leute haben eine Vorliebe für Zahlen. Wenn ihr ihnen von einem neuen Freund erzählt, befragen sie euch nie über das Wesentliche.
Sie fragen euch nie: Wie ist der Klang seiner Stimme? Welche Spiele liebt er am meisten? Sammelt er Schmetterlinge?
Sie fragen euch. Wie alt ist er? Wieviel Brüder hat er? Wieviel wiegt er? Wieviel verdient sein Vater? Dann erst glauben sie ihn zu kennen.

Gefühle, Logik, Kopf gegen Herz
57
1
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Aber wenn du mich zähmst, wird mein Leben wie durchsonnt sein.
Ich werde den Klang deines Schrittes kennen, der sich von allen anderen unterscheidet.

Liebe
30
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften. Aber da es keine Kaufläden für Freunde gibt, haben die Leute keine Freunde mehr.

Zeit, Freundschaft
43
1
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Was wichtig ist, sieht man nicht. Das ist wie mit der Blume. Wenn du eine Blume liebst, die auf einem Stern wohnt, so ist es schön, bei Nacht den Himmel zu betrachten. Alle Sterne sind voll Blumen.

33
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Das, worauf es im Leben ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet.

Leben, Glück, Freude
90
1
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Wenn Du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es Dir sein, als lachten alle Sterne,
weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache.
Du allein wirst Sterne haben, die lachen können!
Und wenn Du Dich getröstet hast, wirst du froh sein, mich gekannt zu haben.
Du wirst immer mein Freund sein! Du wirst Lust haben mit mir zu lachen und Du wirst manchmal Dein Fenster öffnen...

Hoffnung, Trauer
63
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Es ist so geheimnisvoll das Land der Tränen!

29
0
Buchzitat von Antoine de Saint-Exupéry aus Der kleine Prinz

Aber wenn du mich zähmst, werden wir einander brauchen.
Du wirst für mich einzig sein in der Welt. Ich werde für dich einzig sein in der Welt...

Hochzeit/Ehe, Beziehungen
51
0
Zitat von Spinelli aus Disney's Große Pause in Staffel 1 Episode 1

Wenn wir Blödmänner uns nicht gegenseitig helfen, wer tuts dann?

5
0
Zitat von T. J. Detweiler aus Disney's Große Pause in Staffel 1 Episode 10

Richtig gute Freunde hat man nur ganz wenige im Leben, Freunde die einen mögen so wie man ist und die einen mögen, weil du so bist wie sie. Und nur um beliebt zu werden, sollte man solche Freundschaften nicht aufgeben.

8
0
Zitat von Der Meister aus Buffy - Im Bann der Dämonen in Staffel 01 Episode 10

Wir definieren uns durch dass was wir fürchten. (...).
Aber die Furcht entsteht im Kopf, wie Schmerzen lässt sie sich kontrollieren und wenn ich mich meiner Furcht stelle, kann sie mich nicht beherrschen.

11
0
Zitat von Spike aus Buffy - Im Bann der Dämonen in Staffel 03 Episode 08

Ihr werdet niemals Freunde sein! Ihr werdet euch lieben, bis es euch umbringt. Liebt euch, oder streitet euch oder hasst euch bis aufs Blut, aber Freunde werdet ihr nie sein.
Liebe hat nichts mit dem Verstand zu tun, sie liegt im Blut, man kann sich nicht dagegen wehren was das Blut verlangt.

5
0
Zitat von Joseph Conrad

Der Glaube an eine übernatürliche Quelle des Bösen ist unnötig. Der Mensch allein ist zu jeder möglichen Art des Bösen fähig.

The belief in a supernatural source of evil is not necessary. Men alone are quite capable of every wickedness.

Menschen, Criminal Minds
13
0
Zitat von Xena aus Xena in Staffel 1 Episode 11

Du musst vor allem Vertrauen zu dir selbst haben! Wenn nicht, verbringst du dein Leben damit, darauf zu warten, dass andere dir die Hand reichen.

6
0
Zitat von Xena aus Xena in Staffel 2 Episode 17

Du stellst Menschen auf ein Podest und früher oder später müssen sie herunterfallen und mit ihnen deine Erwartungen.

3
0
Zitat von Xena aus Xena in Staffel 3 Episode 6

Wenn du dich der Begierde hingibst, lebst du nur von Illusionen. Erst wenn du die Begierde aufgibst, begreifst du das große Geheimnis hinter den Dingen.

3
0
Zitat von Lao Ma aus Xena in Staffel 3 Episode 7

Andere besiegen, bedeutet Macht. Sich selbst besiegen, bedeutet, den Weg zu kennen.

7
0
Zitat von Ash Ketchum aus Pokémon in Staffel 1 Episode 7

Kenne dich selbst und kenne deinen Gegner, dann hast du den Schlüssel zum Sieg in der Hand.

Anime & Manga
6
0
Zitat von Jean-Luc Picard aus Star Trek in Staffel 4 Episode 21

Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.

With the first link, the chain is forged. The first speech censored, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably.

Menschenrechte, Freiheit, Zensur
3
0
Zitat von Jean-Luc Picard aus Star Trek

Einige der dunkelsten Kapitel unserer Welt handeln von der Vertreibung einer kleinen Gruppe von Menschen zum Wohle der Mehrheit. Ich hatte gehofft, dass wir aus unseren Fehlern gelernt haben, aber einige von uns haben das anscheinend nicht.

3
0
Zitat von Seven of Nine aus Star Trek

'Unmöglich' ist ein Wort, das Menschen viel zu oft benutzen.

12
0
Zitat von Bon Curry aus One Piece in Episode 129

Bon Curry: 'Wir sind weder Männer, noch Frauen. Doch auf eines, liebe Freunde, dürft Ihr ruhig vertrauen. Wir sind tapfere Menschen, mit Herz und Verstand. Und uns ist Freundschaft mehr wert als weltlicher Tand.'
[...]
Bon Curry (offscreen, während sein Schiff zerstört wird): 'Auch wenn ich jetzt sterbe, bin ich glücklich... Denn unsere Freundschaft währt ewig.'

Freundschaft
2
1
Zitat von Gol D. Roger aus One Piece

(in der Rückblende, während Gol D. Roger die Treppe zum Schaffot hochgeht): 'Der Wille, der nie gebrochen werden kann und sich dennoch beugen muss. Das ist der Lauf der Geschichte. Doch solange der Mensch nach Freiheit dürstet und für seine Rechte eintritt, wird er ewig leben. '

Freiheit
8
0
Zitat von Monkey D. Ruffy aus One Piece

Natürlich habe ich keine Ahnung, wie man Schwerter benutzt.
Und vom Navigieren verstehe ich auch nichts.
Ich hab auch nicht den geringsten Schimmer vom Kochen.
Ich kann nicht mal Schwindeln.
Ohne meine Kameraden würde ich dort draußen sterben!

10
0
Zitat von Monkey D. Dragon aus One Piece

Es gibt Dinge die kann man nicht aufhalten.
Den Lauf der Zeit, das Schicksal, große Träume, einen starken Willen.
Ohne sie findet man keine wahre Freiheit, man bleibt ewig in sich gefangen und verliert seine Ziele.
Und als echter Pirat hat man Ziele!

Ziele
7
1
Zitat von Doc Bader aus One Piece

Woran stirbt ein Mensch?
An einer Kugel im Herzen? Nein.
An Krebs? Nein.
An einem giftigen Pilz? Nein!!
Man stirbt, wenn man vergessen wird.

6
0
Zitat von Jinbei aus One Piece

Erkennst du denn gar nichts mehr?
Dein Selbstvertrauen, mit dem du glaubtest, jede Mauer überwinden zu können!
Deine Kraft, an der du nie zweifeltest!
Die unzähligen unüberwindbaren Gegner haben alles erbamungslos zerstört!
Dein großer Bruder, der in diesem Meer dein Wegweiser war! Du hast sicher viel verloren...
Angesichts der gignatischen Mauern, die diese Welt darstellt, wird dir der Blick allmählich immer mehr versperrt!
Irgendwann kannst du gar nichts mehr sehen!
Die Finsternis der Reue und Selbstvorwürfe hat dich verschlungen!
Im moment mag es hart sein, aber du musst sie unterdrücken!
Werte nicht immer nur die Dinge, die du verloren hast!
Es ist nicht so, als hättest du nichts! Mach dir klar, was dir immer noch geblieben ist!

4
0
Zitate 1 bis 50 von 651 von 22 von 2