Profil von adi.mey.5

Bei myZitate aktiv seit 25.12.2014

Zitate die adi.mey.5 liebt:

Zitate 1 bis 50 von 1721234

Fingerabdrücke, die wir auf Seelen Anderer hinterlassen, verblassen nicht.

Our fingerprints don't fade from the lifes of those we touch.

Erinnerungen, Seele, Freundschaft, BeziehungenRemember Me
38
Kommentieren (1)

Es ist nur bedauerlich, dass die Glücklichen erst bemerken, welches Glück sie hatten, wenn es sie verlässt. Sie zum Beispiel: Gestern sind sie besser dran gewesen als heute, aber erst durch den heutigen Tag merken Sie das. Aber: Gestern ist vorbei. Und: Es ist zu spät. Verstehen Sie? Die Leute sind nie glücklich, mit dem, was sie haben. Sie wollen das, was sie mal hatten, oder was jemand anders hat.

Glück, Vergangenheit, MenschenLucky Number Slevin
9
Kommentieren 

Nichts ist beglückender, als den Menschen zu finden, den man den Rest des Lebens ärgern kann.

Liebe, Glück, Beziehungen, ValentinstagAgatha Christie
17
Kommentieren 

Die schönsten Geschichten beginnen damit, dass jemand auszieht auf der Suche nach seinem Glück.

GeschichtenUnbekannt
5
Kommentieren 

Sich verlieren heißt sich befreien.

Unbekannt
5
Kommentieren 

Alles Reden ist sinnlos, wenn das Vertrauen fehlt.

Vertrauen, RedenFranz Kafka
18
Kommentieren 

Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

Glaube, Christentum, KircheAlbert Schweitzer
5
Kommentieren 

Freundschaft ist eine Seele in zwei Körpern.

Love is composed of a single soul inhabiting two bodies.

Liebe, Seele, Hochzeit & Ehe, FreundschaftAristoteles
10
Kommentieren 

Mensch: das einzige Lebewesen, das erröten kann.
Es ist aber auch das einzige was Grund dazu hat.

Menschen, SchuldMark Twain
5
Kommentieren 

Es sind Träumer, die die Welt verändern!

Träumen, Veränderung, WeltUnbekannt
5
Kommentieren 

Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

Ehrgeiz, AufgebenHenry Ford
3
Kommentieren 

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.

Arbeit & KarriereBertolt Brecht
8
Kommentieren 

Manche Leute reden immer von ihrer Freiheit und meinen nur ihre Angst vor einer Liebe, die größer werden könnte als ihr eigener Egoismus.

Egoismus & NarzissmusUnbekannt
7
Kommentieren 

Lieber Kameramann, solltest Du noch einmal die ehrenvolle Aufgabe haben, die Kinder in Äthiopien zu filmen, um Gutes in der Welt zu tun...dann tue mir bitte einen gefallen: Wenn Du das nächste mal ein Kind voller Fliegen im Gesicht filmst, dann leg doch bitte für einen Moment die Kamera weg- und wisch dem Kind die Fliegen aus dem Gesicht. Danke!

MedienUnbekannt
2
Kommentieren 

Ich glaube an Gott, wie ein Blinder an die Sonne glaubt.
Nicht, weil er sie sieht, sondern weil er sie spürt...

Gott, GlaubeUnbekannt
3
Kommentieren 

Angst ist ein wackelnder Stuhl - sie hält dich beschäftigt, aber bringt dich nicht weiter.

Worry is like a rocking chair - it keeps you busy, but it does not bring you farther.

AngstUnbekannt
6
Kommentieren 

Vertrauen ist das Gefühl, einem Menschen sogar dann glauben zu können, wenn man weiß, dass man an seiner Stelle lügen würde.

VertrauenHenry Louis Mencken
12
Kommentieren 

Vielleicht muss man die Liebe gefühlt haben, um die Freundschaft richtig zu erkennen.

Liebe, FreundschaftSébastien Chamfort
10
Kommentieren 

Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

Woody Allen
10
Kommentieren 

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

Menschen, Menschenrechte, FreiheitJean-Jacques Rousseau
8
Kommentieren 

Die meisten Menschen brauchen mehr Liebe, als sie verdienen.

LiebeMarie von Ebner-Eschenbach
5
Kommentieren 

Die Strafe des Lügners ist nicht, dass ihm niemand mehr glaubt, sondern dass er selbst niemandem mehr glauben kann.

LügenGeorge Bernard Shaw
4
Kommentieren 

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

EhrgeizHenry Ford
8
Kommentieren 

Ich urteile nach anderen Maßstäben als die Menschen. Für die Menschen ist es wichtig, was sie mit den Augen wahrnehmen können; ich dagegen schaue jedem Menschen ins Herz.

Herz1. Samuel
4
Kommentieren 

Wenn ihr mich sucht, werdet ihr mich finden. Ja, wenn ihr mich von ganzem Herzen sucht, will ich mich von euch finden lassen. Das verspreche ich euch.

GottJeremia, 29, 13-14
2
Kommentieren 

Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und meine Wege sind nicht eure Wege. Denn wie der Himmel die Erde überragt, so sind auch meine Wege viel höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.

Jesaja, 55, 8-9
3
Kommentieren 

Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Music expresses that which cannot be said and on which it is impossible to be silent.

MusikVictor Hugo
11
Kommentieren (2)

Ich denke, dass eine tief in die Seele eingewachsene Empfindung sich niemals verliert, niemals altert. Es gibt in uns Bereiche der Ergriffenheit und des Gefühls, in denen wir lebenslänglich Kinder bleiben.

Kinder & KindheitStanislaw Brzorowski
3
Kommentieren 

Das Handeln ist der Feind der Gedanken.

HandelnPhilip Roth
2
Kommentieren 

Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt.

Gott, Kinder & KindheitMartin Luther
3
Kommentieren 

Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln:
Erstens durch Nachdenken, das ist der Edelste.
Zweitens durch Nachahmen, das ist der Leichteste.
Drittens durch Erfahrung, das ist der Bitterste.

Erfahrung, Menschen, DenkenKonfuzius (Philosoph)
12
Kommentieren 

Aufwachen ist die beste Art, seine Träume wahr zu machen.

Träumen, EhrgeizDiane Keaton (Schauspielerin)
6
Kommentieren 

Farids Herz wurde so leicht, dass es ihn nicht verwundert hätte, wenn es einfach aus ihm herausgeschwebt wäre.

HerzCornelia Funke in Tintenherz
5
Kommentieren 

'Geschichten haben nie ein Ende, Meggie', hatte er mal zu ihr gesagt. 'Auch wenn uns die Bücher das gern vorgaukeln. Die Geschichten gehen immer weiter, sie enden ebenso wenig mit der letzten Seite, wie sie mit der ersten beginnen.'

Ende, Bücher, GeschichtenCornelia Funke in Tintenherz
34
Kommentieren 

Unmögliches versuchen, um das Möglichste zu schaffen.

Unbekannt
7
Kommentieren 

Als du geboren wurdest, hast du geweint und jeder um dich herum hat gelächelt. Lebe dein Leben so, dass du am Ende lächelst und jeder um dich herum weint.

When you were born you were crying and everyone else was smiling. Live your life so at the end, you're the one wo is smiling and everyone else is crying.

LebenRalph Waldo Emerson
11
Kommentieren 

Den größten Fehler, den man machen kann, ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.

AngstDietrich Bonhoeffer
8
Kommentieren 

Es gibt kein beglückenderes Gefühl, als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas sein kann.

SelbstlosigkeitDietrich Bonhoeffer
5
Kommentieren 

Hast du keine Feinde, hast du keinen Charakter.

FeindePaul Newman
11
Kommentieren 

Vergib deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen.

Vergeben & Verzeihen, FeindeJohn F. Kennedy
10
Kommentieren 

Sei reizend zu deinen Feinden, nichts ärgert sie mehr.

SelbstbewusstseinCarl Orff
6
Kommentieren 

Nichts ist in dieser schlechten Welt von Dauer, nicht einmal unsere Sorgen.

Nothing is permanent in this wicked world, not even our troubles.

Sorgen, Criminal MindsCharlie Chaplin
9
Kommentieren 

Ich werde dir vergeben, doch vergesse nie was geschah eh

Ramsi Aliani - Goodbye
6
Kommentieren 

Ich hab genug gelitten, mir fehlte die Luft zum atmen.

Ramsi Aliani - Goodbye
6
Kommentieren 

Nur wer Angst hat vor dem Fall, muss ein ganzes Leben kriechen
Geh nie auf die Knie, der Blick immer Richtung Sonne
Den Anblick speichern für den Fall, dass es mal länger blitzt und donnert
Auch wenn man einmal verliert, muss man besser zurückkommen als man ging

Kontra K - Erfolg ist kein Glück
8
Kommentieren 

Ich war nicht mutig. Ich war verzweifelt.

MutJennifer L. Armentrout in Obsidian - Schattendunkel
20
Kommentieren 

Blumen sind wie Beziehungen, Sie, ja sie sterben mit der Zeit, Und nein, dass ist nicht schlimm, Ganz im Gegenteil, Trennungen sind hart, ja, Aber das was danach kommt oft unbezahlbar, anfangs ist das schwer und unverständlich, Aber hey was wäre das Leben ohne Hürden, denn auch diese sind nicht unüberwindlich.

Celine Plander (unbedeutende Persönlichkeit), Beziehungen
5
Kommentieren 

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen und es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.

Slawisches Sprichwort
5
Kommentieren 

Es gibt Menschen, die gewisse Dinge wollen, aber nicht bereit sind, sich die Wahrheit über diese Dinge anzuhören.

Terry Goodkind in Wahrheit - Die Legende der Magda Searus
14
Kommentieren 

Angst ist eine mächtige Waffe.

Sarwat Chadda in Teufelskuss
8
Kommentieren 
Zitate 1 bis 50 von 1721234