Zitate und Sprüche von Platon

Zitate und Sprüche von Platon

Platon, oder manchmal auch Plato genannt, war ein griechischer Philosoph der Antike. Als Schüler von Sokrates und Lehrer von Artistoteles vollführte er wegweisende Leistungen als Denker und Schriftsteller. Die Zitate von Platon behandeln sehr oft den Menschen und das Leben an sich.

Menschliches Verhalten kommt aus drei verschiedenen Quellen: Sehnsucht, Gefühle und Wissen.
10
Das ist der größte Fehler bei der Behandlung von Krankheiten, daß es Ärzte für den Körper und Ärzte für die Seele gibt, wo beides doch nicht getrennt werden kann.
6
Das Denken ist das Selbstgespräch der Seele.
6
Gute Menschen brauchen keine Gesetze, um gezeigt zu bekommen, was sie nicht dürfen, während böse Menschen einen Weg finden werden, die Gesetze zu umgehn.
6
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr.
2
Der Blick des Verstandes fängt an scharf zu werden, wenn der Blick der Augen an Schärfe verliert.
2
Man kann nicht denken, wenn man es eilig hat.
2
Das Staunen ist der Anfang der Erkenntnis.
1
Nur die Toten haben das Ende des Krieges gesehen.
1
Denn wo die Macht umkämpft ist, da wird der Krieg zum heimischen Einwohner und vernichtet sie selbst und den übrigen Staat.
Der Staat
1
Die Natur ist ein Brief Gottes an die Menschheit.
Kluge Menschen reden, weil sie etwas zu sagen haben; Dumme Menschen reden, weil sie etwas sagen wollen.
Music is a moral law. It gives soul to the universe, wings to the mind, flight to the imagination, and charm and gaiety to life and to everything.
Music is the movement of sound to reach the soul for the education of its virtue.
Die Sternenkunde ist es, die eine Seele nötigt, ihren Blick nach dem Überirdischen zu richten, und sie aus dieser Welt in eine andere führt.
Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.
Wer in der Demokratie die Wahrheit sagt, wird von der Masse getötet.
Der Erfinder des Biers war ein weiser Mann.
Wer lebt ohne zu fragen, lebt nicht wirklich.

Zitate und Sprüche über Platon

Wenn ich von vorne anfangen könnte, würde ich den Lehren von Platon folgen und mich mit Mathematik beschäftigen.
1
Platon ist mein Freund; Aristoteles ist mein Freund, doch mein bester Freund ist die Wahrheit.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Freundschaft ist eine Seele in zwei Körpern.
10
Ändert sich der Zustand der Seele, so ändert dies zugleich auch das Aussehen des Körpers und umgekehrt: ändert sich das Aussehen des Körpers, so ändert dies zugleich auch den Zustand der Seele.
8
Es zeichnet einen gebildeten Geist aus, sich mit jenem Grad an Genauigkeit zufrieden zu geben, den die Natur der Dinge zulässt.
3
Freundschaft, im höchsten Sinne des Wortes,
mit vielen einzugehen, ist nicht möglich,
wie man auch nicht viele zugleich lieben kann.
3
Auch das Denken schadet bisweilen der Gesundheit.
3
Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen.
1
Ich bin weder Athener noch Grieche, sondern ein Bürger der Welt.
1
Mensch, erkenne dich selbst, dann weißt du alles.
1
Der Kluge lernt aus allem und von jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß alles besser.
3
Denken ist ein beständig auf seine Widerspruchslosigkeit geprüftes stilles Sprechen.
Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information.
Albert Einstein (theoretischer Physiker)
12
Alle Wahrheiten sind einfach zu verstehen, sobald sie entdeckt wurden; die Schwierigkeit ist sie zu entdecken.
1
Wir bauen zu viele Mauern und zu wenige Brücken.
3
Lügen sind tröstlich. Die Wahrheit ist schmerzhaft.
Harry, dass du so leidest beweist, dass du noch immer ein Mensch bist! Dieser Schmerz gehört zum Menschsein.
35
Am Ende geht einer doch immer dahin, wohin es ihn zieht.
53
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
19
Emotions are most dangerous when silenced.
Ich habe mich immer in die Bücher verliebt, die ich gelesen habe, während ich krank im Bett lag.
In unserer Ausbildung lernen wir tagtäglich viele Wege wie man gegen den Tod kämpft. Aber wir lernen nicht wie man danach weiterlebt.
12
Fingerabdrücke, die wir auf Seelen anderer hinterlassen, verblassen nicht.
37
So wie ihr von den Menschen behandelt werden möchtet, so behandelt sie auch. Das ist - kurz zusammengefasst - der Inhalt der ganzen Heiligen Schrift.
Matthäus - 7,12
9
Es gibt kein Gut und Böse, es gibt nur Macht, und jene, die zu schwach sind, um nach ihr zu streben.
38
Es muss nicht alles Sinn machen. Oft reicht es schon, wenn es Spaß macht
5
Der Verstand ist wie ein Fallschirm. Er funktioniert nur, wenn er offen ist.
Erwachsen werden ist so eine barbarische Angelegenheit... voller Unannehmlichkeiten.
34
Nur weil man sich beeilt, dauert das Leben nicht länger.
11
Einen großen Krieger du suchst? Groß machen Kriege niemanden!
11
Es gibt keinen Tod für den, der ihn nicht zu fürchten braucht.

Verwandte Seiten zu Platon

AristotelesSokratesZitate der größten Philosophen aller ZeitenPhilosophenZitate und Sprüche über das DenkenDenkenLernenDie besten Zitate und Sprüche über die WahrheitWahrheitMenschenSehnsuchtWissenZitate und Sprüche über Gefühle & EmotionenGefühle
Englische Übersetzungen zeigen?