Zitate und Sprüche von Peter Rosegger

Peter Rosegger war ein österreichischer Schriftsteller und Poet. Die Schreibweise seines Namens Roßegger änderte er in Rosegger, als seine ersten Veröffentlichungen erschienen, da es in seiner Heimatgegend fünf Peter Roßegger gab, von denen einige nicht mit ihm verwandt waren und mit denen er nicht verwechselt werden wollte.

Die schönsten Zitate und Sprüche

Zum Reichtum führen viele Wege, und die meisten von ihnen sind schmutzig.

Gier & Geiz, Geld & ReichtumPeter Rosegger
 
Kommentieren 

Wer Kindern was verspricht, sei es ein Spiel, ein Geschenk oder sei es die Rute, der halte es wie einen Eid.

Kinder & Kindheit, Vertrauen, GeschenkePeter Rosegger
 
Kommentieren 

Arm ist nicht, wer wenig hat, sondern wer viel braucht.

Gier & Geiz, ArmutPeter Rosegger
 
Kommentieren 

Nicht so sehr jenen Patriotismus liebe ich, der unsere Söhne auf das Schlachtfeld jagt und sie dort sterben heißt, sondern jenen, der für das Vaterland leben lehrt.

Krieg, Patriotismus & NationalismusPeter Rosegger
 
Kommentieren 

Kinder sind wie ein Buch, in dem wir lesen und in das wir schreiben können.

Kinder & Kindheit, Erziehung, Eltern, GeburtPeter Rosegger
 
Kommentieren