Buchzitate von Paige Toon

Die schönsten Buchzitate

Sonderbar, dass gerade die Menschen, die einem am wenigsten bedeuten, einen manchmal am besten kennen.
Wir sind ihnen gegenüber garnz offen, weil es uns nichts ausmacht, dass sie uns in unserer ganzen Mittelmäßigkeit sehen.

Paige Toon in Einmal rund ums Glück
4
Kommentieren 

Er hat mir trotz allem weh getan. Ich will nicht, dass diese Gefühle weder in mir hochkommen. Ich glaube, dass man Jahre braucht, um solche Verletzungen zu verarbeiten.

Paige Toon in Einmal rund ums Glück
6
Kommentieren 

'ich habe nicht die Absicht, mir noch mal das Herz brechen zu lassen.' Selbstverständlich lüge ich. Ich habe das Gefühl, dass Will jeden Tag kleine Stückchen von meinen Herzen abbricht.

Paige Toon in Einmal rund ums Glück
5
Kommentieren 

I was the one to change him. He fell for me.
He loves me. And I love him right back.
I'll love him till the day I die.

LiebePaige Toon in Baby be mine
7
Kommentieren 

It occurs to me as I walk across the hot sand, that I've become very good at lying. What a despicable talent to have. It's not something you can boast about, like being good at languages or playing the piano.
I'm a good liar.
My parents would be so proud.

LügenPaige Toon in Baby be mine
1
Kommentieren 

I still love him. I love him even now.
I cry my heart out, stifling the noise with my fingers so as not to wake my little boy. Oh, God, what am I going to do?
It's too late... It's too late...

Liebeskummer & TrennungPaige Toon in Baby be mine
4
Kommentieren 

Und ist er überhaupt fähig, treu zu sein?
Ich würde nur zu gerne glauben, dass er es sein würde, dass ich ihm genügen würde, aber ich habe ihm bisher auch nicht genügt und die Erinnerung an Lola und all die anderen Mädchen ist immer noch so frisch und Schmerzhaft.
Es ist hoffnungslos.

Liebeskummer & Trennung, Treue & LoyalitätPaige Toon in Du bist mein Stern
4
Kommentieren 

Ich verzehre mich wieder nach ihm, jeder Teil von mir. Und das gefällt mir nicht.
Es kommt mir so vor, als müsste ich wieder ganz von vorne anfangen, um mich von ihm zu befreien.

Sehnsucht, Liebeskummer & TrennungPaige Toon in Du bist mein Stern
19
Kommentieren 

Ich werde dich verändern. Ich werde dafür sorgen, dass du mich liebst.

Paige Toon in Du bist mein Stern
3
Kommentieren 

Ich will ihm vertrauen, aber ich habe Angst. Ich will ihn nicht wieder verlieren.
In keiner Hinsicht.

VertrauenPaige Toon in Du bist mein Stern
11
Kommentieren 

Jedes mal, wenn ich ihn mit anderen Frauen sehe, habe ich das Gefühl, dass etwas in mir zerbricht.

EifersuchtPaige Toon in Du bist mein Stern
7
Kommentieren 

Das ist das unheimliche an einseitigen Beziehungen -
man kann keinen Schlussstrich darunter ziehen.
Die Liebe lebt weiter und gärt unter der Oberfläche.

BeziehungenPaige Toon in Immer wieder du
12
Kommentieren 

Er ist weg. Ich habe ihn verloren.
Es hat nicht gereicht. Ich habe nicht gereicht.
Es bricht mir das Herz und ich weiß, dass ich nie wieder jemanden so lieben werde.
Niemals.

Liebeskummer & Trennung, Trauer & TraurigkeitPaige Toon in Immer wieder du
17
Kommentieren 

Ich bin allein.
Die Erkenntnis tut so weh, dass ich mein Gesicht in den Händen vergrabe und zu schluchzen beginne, so leise, dass ich fast daran ersticke.

Paige Toon (Lucy in the sky)
2
Kommentieren