Buchzitate aus Othello

Die schönsten Buchzitate

Unser Körper ist ein Garten, und unser Wille der Gärtner, so dass, ob wir Nesseln drin pflanzen wollen oder Salat bauen, Ysop aufziehen oder Thymian ausjäten; (...), ihn müßig verwildern lassen oder fleißig in Zucht halten-das Vermögen dazu und die bessernde Macht liegt durchaus in unserem freien Willen.

William Shakespeare in Othello
5
Kommentieren 

Es ist Albernheit zu leben, wenn das Leben eine Qual wird, und wir haben die Vorschrift zu sterben, wenn Tod unser Arzt ist.

William Shakespeare in Othello
6
Kommentieren