Zitate und Sprüche von Niclas Füllkrug

Niclas Füllkrug ist Teil der folgenden Kategorie: Fußball

Die schönsten Zitate und Sprüche

Das hat uns viel Energie gegeben. Wir haben Bock. Ein Sieg ist Pflicht, auch wenn der Gegner unangenehm ist. Es ist noch nichts vollbracht. Wir müssen die Situation realistisch einschätzen.

Fußball Weltmeisterschaft 2022Niclas Füllkrug, November 2022, vor Deutschland v. Costa Rica
 
Kommentieren 

Das ist eine Auszeichnung, die nicht nur mich, sondern auch die Mannschaft und den ganzen Verein trifft.

SV Werder BremenNiclas Füllkrug (als Spieler bei Werder Bremen), November 2022, zu seiner WM-Nominierung
 
Kommentieren 

Das ist das größte, was ein Fußballspieler erleben kann. Es war ein langer Weg, die Leistung zu bestätigen und im Gespräch zu bleiben. Große Worte haben noch niemanden dahin gebracht wo man hin will. Am Ende zählen Leistungen.

Niclas Füllkrug (als Spieler bei Werder Bremen), November 2022, zu seiner WM-Nominierung
 
Kommentieren 

Zu Miro habe ich 2002 extrem aufgeschaut, als ich noch ein kleiner Bub war. Ansonsten habe ich immer versucht, ein eigener Spieler zu werden, dementsprechend gab es nicht so die großen Idole.

Niclas Füllkrug, November 2022
 
Kommentieren 

Jetzt gibt's erstmal kein Halten mehr. Die nächsten 3-4 Tage bin ich erstmal abstinent.

SV Werder BremenNiclas Füllkrug, Mai 2022, zum Wiederaufstieg von Werder Bremen
 
Kommentieren 

Grundsätzlich glaube ich: Jeder, der für Werder spielen darf, sollte dankbar sein.

SV Werder BremenNiclas Füllkrug, Mai 2022
 
Kommentieren 

Am letzten Spieltag wird abgerechnet!

Niclas Füllkrug, März 2022
 
Kommentieren 

Die Gehaltskürzung habe ich mitgemacht, weil ich bei Werder Bremen spielen möchte.

SV Werder BremenNiclas Füllkrug, August 2022
 
Kommentieren 

Ich bin so fit wie lange nicht mehr, setze es aber nicht in Tore um. Im Moment ist das Tor für mich kleiner als für andere.

Niclas Füllkrug, Oktober 2021
 
Kommentieren 

Bei mir weiß man, was man kriegt, wenn man mich aufstellt.

Niclas Füllkrug, März 2021
 
Kommentieren 

Mit der Schule und dem Training, das läuft eigentlich ganz gut. Ich komme so viertel vor zwei nach Hause und dann erledige ich meine Hausaufgaben oder gucke noch ein bisschen Fernsehen und dann fahre ich los zum Training.

Niclas Füllkrug, Mai 2006
 
Kommentieren