Zitate und Sprüche von Natalie Wood

Zitate und Sprüche von Natalie Wood

Natalie Wood (* 20. Juli 1938 als Natalia Nikolaevna Zakharenko in San Francisco; † 29. November 1981 vor Santa Catalina Island) war eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie erreichte in den 1950er und 1960er Jahren mit Filmen wie … denn sie wissen nicht, was sie tun und West Side Story große Popularität und wurde unter anderem mit drei Golden Globe Awards ausgezeichnet.

Die einzige Gelegenheit bei der eine Frau es schafft, einen Mann zu verändern ist, wenn er noch ein Baby ist.

Diese Zitate könnten dir auch gefallen

Tonight, tonight,
It all began tonight,
I saw you and the world went away.
Tonight, tonight,
There's only you tonight,
What you are, what you do, what you say!
West Side Story - Tonight
I like to be in America!
O.K. by me in America!
Ev'rything free in America
For a small fee in America!
West Side Story - America
Maria!
I've just met a girl named Maria,
And suddenly that name
Will never be the same
To me.
Make of our hands one hand,
Make of our hearts one heart,
Make of our vows one last vow:
Only death will part us now.
West Side Story - One Hand, One Heart
When you're a Jet,
You're a Jet all the way
From your first cigarette
To your last dyin' day.

When you're a Jet,
If the spit hits the fan,
You got brothers around,
You're a family man.
West Side Story - Jet Song
There's a place for us,
Somewhere a place for us.
Peace and quiet and open air
Wait for us, somewhere.

There's a time for us,
Some day a time for us,
Time together with time to spare,
Time to learn, time to care.
West Side Story - Somewhere
There's something due any day,
I will know right away,
Soon as it shows.
It may come cannonballing down
West Side Story - Something's Coming
Have you met my good friend Maria,
The craziest girl on the block?
You'll know her the minute you see her,
She's the one who is in an advanced state of shock.
West Side Story - I Feel Pretty
Hold my hand and we're halfway there
Hold my hand and I'll take you there
West Side Story - Procession and Nightmare
Was ist schlimmer: Eine Wahrheit die eine Träne entlockt, oder eine Lüge, die ein Lächeln entlockt?
Bryan Bedford in Das Wunder von Manhattan
Wenn Sie überhaupt nichts allein durch Glauben anerkennen, dann sind sie verurteilt zu einem Leben, das von Zweifeln beherrscht wird.
Kris Kringle in Das Wunder von Manhattan
Oh, Christmas isn't just a day, it's a frame of mind... and that's what's been changing. That's why I'm glad I'm here, maybe I can do something about it.
Kris Kringle in Das Wunder von Manhattan
Faith is believing when common sense tells you not to. Don't you see? It's not just Kris that's on trial, it's everything he stands for. It's kindness and joy and love and all the other intangibles.
Bailiff: "Do you swear to tell the truth, the whole truth, and nothing but the truth?"
Kris Kringle: "Yes, but don't I put my hand on a Bible?"
Bailiff: "No, sir, you don't."
Kris Kringle: "Well, I'll put my hand on my heart instead."
Kris Kringle in Das Wunder von Manhattan
Look Doris, someday you're going to find that your way of facing this realistic world just doesn't work. And when you do, don't overlook those lovely intangibles. You'll discover those are the only things that are worthwhile.
If you're really Santa Claus, you can get it for me. And if you can't, you're only a nice man with a white beard, like mother says.
Susan Walker in Das Wunder von Manhattan
I believe... I believe... It's silly, but I believe!
Susan Walker in Das Wunder von Manhattan
Now wait a minute, Susie. Just because every child can't get his wish that doesn't mean there isn't a Santa Claus.
Kris Kringle in Das Wunder von Manhattan
By filling them full of fairy tales they grow up considering life a fantasy instead of reality.
Doris Walker in Das Wunder von Manhattan
For the past 50 years or so I've been getting more and more worried about Christmas. Seems we're all so busy trying to beat the other fellow in making things go faster and look shinier and cost less that Christmas and I are sort of getting lost in the shuffle.
Kris Kringle in Das Wunder von Manhattan
San Francisco ist eine verrückte Stadt - voll von irren Menschen und wunderschönen Frauen.
Jeder, dem San Francisco nicht gefällt, ist für mich gestorben.
Herzlichen Glückwunsch, San Francisco, ihr versaut uns die Pizza. Erst die Hawaiianer und jetzt ihr.
1
Noch einmal voll von Träumen sein, sich aus der Enge hier befrei'n
Er dachte über seinen Aufbruch nach, seinen Aufbruch nach
Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals auf Hawaii
Ging nie durch San Francisco in zerriss'nen Jeans
Ich war noch niemals in New York, ich war noch niemals richtig frei
Einmal verrückt sein und aus allen Zwängen flieh'n
Udo Jürgens - Ich War Noch Niemal In New York, Album: Silberstreifen
Ich hoffe ich komme in den Himmel, und wenn es so weit ist, werde ich tun, was jeder aus San Francisco dort tut. Ich werde mich umschauen und sagen, 'Es ist nicht schlecht, aber es ist nicht San Francisco.'
Mich erstaunen Leute, die das Universum begreifen wollen, wo es schwierig genug ist, in Chinatown zurechtzukommen.
Kluge Frauen lieben kluge Männer mehr als kluge Männer kluge Frauen lieben.
2
Mr. Fredricksen: "Spielen wir ein Spiel. Es heißt: Mal sehen, wer am längsten den Mund halten kann."
Russell: "Cool, das spiel ich mit meiner Mama auch immer."
Russell in Oben
2
Lachen ist für die Seele dasselbe wie Sauerstoff für die Lungen.
2
Es geht nicht darum, keine Angst zu haben. Es geht darum, die Angst zu überwinden.
4
Wir kommen allein auf die Welt, wir leben allein, wir sterben allein. Nur Liebe und Freundschaft können uns für einen Augenblick die Illusion verschaffen, nicht allein zu sein.
8
Mag ja sein, dass ich in vielen Szenen intellektuell aussehe. Dabei denke ich beim Drehen meist nur daran, was es wohl zum Lunch geben wird.
Mein Vater sagte immer, "Vertraue Niemandem, dessen Fernseher größer ist als sein Bücherregal" - darum lese ich.
Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, konnte ich erkennen, dass emotionaler Schmerz und Leid nur Warnung für mich sind, gegen meine eigene Wahrheit zu leben. Heute weiß ich, das nennt man 'Authentisch-Sein".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, wie sehr es jemanden beschämt, ihm meine Wünsche aufzuzwingen, obwohl ich wusste, dass weder die Zeit reif, noch der Mensch dazu bereit war, auch wenn ich selbst dieser Mensch war. Heute weiß ich, das nennt man 'Selbstachtung".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich nach einem anderen Leben zu sehnen, und konnte sehen, dass alles um mich herum eine Aufforderung zum Wachsen war. Heute weiß ich, das nennt man 'Reife".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich verstanden, dass ich immer und bei jeder Gelegenheit, zur richtigen Zeit am richtigen Ort bin und dass alles, was geschieht, richtig ist - von da konnte ich ruhig sein. Heute weiß ich, das nennt sich 'Selbstachtung".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, mich meiner freien Zeit zu berauben und ich habe aufgehört, weiter grandiose Projekte für die Zukunft zu entwerfen. Heute mache ich nur das, was mir Spaß und Freude bereitet, was ich liebe und mein Herz zum Lachen bringt, auf meine eigene Art und Weise und in meinem Tempo. Heute weiß ich, das nennt man 'Ehrlichkeit".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das 'gesunden Egoismus", aber heute weiß ich, das ist 'Selbstliebe".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich aufgehört, immer recht haben zu wollen, so habe ich mich weniger geirrt. Heute habe ich erkannt, das nennt man 'Einfach-Sein".

Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, da erkannte ich, dass mich mein Denken armselig und krank machen kann, als ich jedoch meine Herzenskräfte anforderte, bekam der Verstand einen wichtigen Partner, diese Verbindung nenne ich heute 'Herzensweisheit".

Wir brauchen uns nicht weiter vor Auseinandersetzungen, Konflikten und Problemen mit uns selbst und anderen fürchten, denn sogar Sterne knallen manchmal aufeinander und es entstehen neue Welten. Heute weiß ich, das ist das LEBEN!
41
Wer sich keinen Menschen und Sehnsüchten hingibt, dem wird auch nie das Herz gebrochen. Aber hat man dann wirklich gelebt?
Man muss den Menschen vor allem nach seinen Lastern beurteilen. Tugenden können vorgetäuscht sein, Laster sind echt.
1
Ich bin deutlich stolzer darauf, Vater zu sein, als Schauspieler.
Ich träume von dem Tag, an dem sich die Leute über Moral, Nachhaltigkeit und Philosophie unterhalten, statt über die Kardashians.
1
Es ist leicht, das Auge zu täuschen, aber es ist schwer, das Herz zu täuschen.
Ich hätte nie gedacht, dass ich in meinem Leben mal einen schwarzen Präsidentschaftskandidaten erleben würde.
Du kannst deine Augen schließen vor den Dingen, die du nicht sehen willst. Aber du kannst nicht dein Herz vor den Dingen schließen, die du nicht fühlen willst.
63
Deine Mutter ist so fett, die ist sogar in Minecraft rund.

Verwandte Seiten zu Natalie Wood

West Side StoryDas Wunder von ManhattanSan FranciscoDie besten Schauspieler-Sprüche und ZitateSchauspielerMänner & FrauenDie schönsten Mutter & Sohn SprücheMutter & SohnLouis de FunèsEmma WatsonOrson WellesAnthony Hopkins
Englische Übersetzungen zeigen?